Knowledge Base

Erstellen einer VPN-Verbindung Manager Installer unter Windows Small Business Server 2008 (SBS2K8)


Die VPN-Verbindung Manager Installer zuvor verfügbar in Windows Small Business Server 2003 (SBS2K3) ist nicht mehr verfügbar unter Windows Small Business Server 2008 (SBS2K8).

 Diese automatische Funktion ist nicht mehr verfügbar unter SBS2K8 VPN- und SBS 2008, SBS 2003, SBS2K3, SBS2k8, Remote-Web Arbeitsplatz, RWW, Virtual private Networking, Windows Small Business Server 2003, Windows Small Business Server 2008 Diese automatische Funktion ist nicht mehr verfügbar unter SBS2K8 

In Windows Small Business Server 2003 (SBS2k3), wird ein Connection Manager Installieren Applet wurde zum Herunterladen verfügbar an die Endbenutzer von Remote-Web Arbeitsfläche (RWW).  Dieses Applet erstellt ein Symbol auf dem Endbenutzer' Desktop, würde verbinden ihr System für die Small Business Server 2003 Domäne via VPN.  Siehe unten für den Download-Link von SBS2k3:

 

 RWW in SBS 2003

 

 

Diese automatische Funktion in SBS2K3 ist nicht mehr verfügbar ist Standard in Windows Small Business Server 2008 (SBS2K8).  In Reihenfolge zu haben eine Connection Manager verfügbar für Clients in SBS2K8, es gibt eine Reihe von Schritten zum folgen, basierend auf Informationen finden Sie bei:   http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc513974.aspx

 

 

Eine Verbindung zu erstellen Manager Installieren für SBS2K8, die Connection Manager Administrator Kit (CMAK) müssen Sie die Funktion hinzugefügt bis zum SBS 2008 installieren. Dazu Wechseln zu Server-Manager und klicken Sie auf, durch Hinzufügen der CMAK Funktion indem Sie mit einem Häkchen,  anschließend drücken Sie auf 'Weiter' und führen Sie die CMAK installieren:

 

Installieren der Connection Manager Admin Kit

 

 

Weiter, ist es erforderlich zum Erstellen und konfigurieren einer Connection Manager Installer mit der CMAK. 

Zum Starten des Kits, gehen Sie zu das Menü Start - ≫ 'Administrator Tools' - ≫ 'Connection Manager Administration Kit'. Klicken Sie auf Next (Weiter), bis Sie müssen wählen Sie das Target OS. Wählen Sie das entsprechende Betriebssystem und klicken Sie auf 'Weiter'. 

 

 

Um ein neues Profil erstellen,  wählen Sie 'New Profile' und geben Sie den Namen und Dateiname (8 Zeichen max):

 

 

 

 

Geben Sie die Domänennamen und verfügen über dem Backslash "separator" Zeichen ( ' \ ').  Zum Beispiel wird "mysmallbiz\" (ohne die Anführungszeichen):

 

 

 

Wählen Sie keine Profile, um Zusammenführen.  Klicken Sie auf 'Weiter':

 

 

 

Einbetten die VPN-Verbindung Name in der Datei und dann akzeptieren Sie die VPN Eintrag.  Zum Beispiel, in diesem Szenario mit mysmallbiz.com wie das eingetragene externen DNS-Domänenname, Wir konnten mit remote.mysmallbiz.com .  ANMERKUNG: Der Name sollte den gleichen Wert widergespiegelt auf das SSL-Zertifikat.

 

  

 

Entfernen Sie das Häkchen auf der 'automatisch herunterladen phone book (telefonbuch Aktualisierungen' und lassen die Felder leer:

 

 

Die Standardeinstellung übernehmen Einträge für den nächsten vier Anzeigen ( 'konfigurieren Dial-up Networking', 'routingtabelle Update', 'Procy Einstellungen', und 'benutzerdefinierte Aktionen' Bildschirme):

 

        

 

Die Standardeinstellung übernehmen graphics oder Add benutzerdefinierte graphics auf dem nächsten drei Anzeigen ( 'Custom Anmeldung Bitmap', 'benutzerdefinierte Phone Book (Telefonbuch) auszuwählen', und 'Custom Symbol Bildschirme'): 

 

     

 

Die Standardeinstellung übernehmen Informationen auf die 'Custom Hilfedatei ', 'Custom Support Information', 'Custom Lizenzvereinbarung', und 'zusätzliche Dateien' anzeigen, oder Add benutzerdefinierte Informationen wie zutreffend:

 

        

 

Klicken Sie auf 'Weiter' auf der 'Erstellung der Connection Manager Profile' Bildschirm zur Erstellung der Connection Manager Installer executable:

 

  

 

Jetzt die ausführbare Connection Manager Installer wird erstellt für den Gebrauch bereitzustellen.  Zur Verfügung zu Stellen Benutzer indem es wo Benutzer mai Zugang von RWW, zum Beispiel Companyweb. 

  

 
Der Inhalt der Quick Tipps wird von Dell Support-Experten veröffentlicht, die im Servicebereich für die Beantwortung aller Technischen Fragen zuständig sind. Damit eine rasche Veröffentlichung gewährleistet werden kann, umfassen die Quick Tipps eventuell nur Vorschläge oder erste Schritte von Anleitungen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden, oder bei denen noch überprüft werden muss, ob mit ihnen ein Problem erfolgreich behoben werden kann. Daher sind die Quick Tipps nicht von Dell geprüft, validiert oder genehmigt und sollten unter Vorbehalt verwendet werden. Dell kann für keinen Verlust (darunter u. a. Datenverlust, Gewinnausfälle oder Umsatzeinbußen) haftbar gemacht werden, welcher bei der Anwendung der Verfahren oder Ratschlägen der Quick Tipps eintreffen könnte.

Artikel-ID: SLN249893

Datum der letzten Änderung: 24.09.2010 00:00


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.