Knowledge Base

Clearing Paper Jams on the Dell c3760dn Laser Printer (Beseitigen von Papierstaus beim Dell Laserdrucker C3760DN)


Artikelzusammenfassung: Dieser Artikel enthält Informationen zum "Beseitigen von Papierstaus beim Dell Laserdrucker C3760DN".


Inhaltsverzeichnis:
  1. Vermeiden von Papierstaus
  2. Ermitteln des Orts des Papierstaus
  3. Beseitigen von Papierstaus aus der Universalzuführung
  4. Beseitigen von Papierstaus aus Fach 1
  5. Beseitigen von Papierstaus aus der Fixiereinheit
  6. Beseitigen von Papierstaus aus der optionalen 550-Blatt-Zuführung

1.


Vermeiden von Papierstaus


Verwenden Sie ausschließlich empfohlene Druckmedien. Weitere Informationen siehe "Richtlinien für Druckmedien".

Informationen zum ordnungsgemäßen Einlegen der Druckmedien siehe
Loading Print Media on the Dell c3760dn, c3765dnf Laser Printer (Einlegen von Druckmedien bei den Dell Laserdruckern C3760DN und C3765DNF).

Schieben Sie nur die passende Menge an Druckmedien in die Zuführung. Stellen Sie sicher, dass der Stapel der Druckmedien nicht größer ist als die maximale Stapelhöhe, die durch die Etiketten an der Ladelinie des Fachs angezeigt wird.

Legen Sie keine zerknitterten, geknickten, feuchten oder gewellten Druckmedien ein.

Biegen und fächern Sie die Druckmedien, und richten Sie sie vor dem Einlegen gerade aus. Wenn ein Papierstau mit Druckmedien auftritt, legen Sie nacheinander einzelne Blätter in die Universalzuführung (MPF) ein.

Verwenden Sie keine von Hand zugeschnittenen Druckmedien.

Die in ein Druckmedienfach eingelegten Druckmedien sollten hinsichtlich Größe, Gewicht und Typ einheitlich sein.

Stellen Sie sicher, dass die empfohlene Druckseite beim Einlegen der Druckmedien nach oben zeigt.

Bewahren Sie die Druckmedien in einer geeigneten Umgebung auf. Weitere Informationen finden Sie unter "Aufbewahren von Druckmedien".

Entfernen Sie die Zuführung nicht während eines Druckauftrags.

Drücken Sie Fach 1 oder die optionale 550-Blatt-Zuführung (Fach 2) nach dem Laden fest zu.

Achten Sie darauf, dass alle mit dem Drucker verbundenen Kabel richtig angeschlossen sind.

Durch eine zu enge Einstellung der Längen- und Seitenführungen können Papierstaus entstehen.

Wischen Sie die Rückhalterollen im Papierfach oder im Einzelblatteinzug mit einem leicht mit Wasser befeuchteten Lappen ab, wenn häufig Papierstaus entstehen, die durch falsch zugeführtes Papier verursacht werden.



Zurück zum Anfang

2.


Ermitteln des Orts des Papierstaus


Versuchen Sie nicht, den Papierstau unter Verwendung von Werkzeugen oder anderen Gegenständen zu entfernen. Dies kann den Drucker dauerhaft beschädigen, und die Garantie erlischt.

Die folgende Abbildung zeigt die Bereiche des Papierwegs, in denen Papierstaus auftreten können.



Zurück zum Anfang

3.


Beseitigen von Papierstaus aus der Universalzuführung


HINWEIS: Zur Behebung des auf der LCD-Anzeige angezeigten Problems müssen Sie alle Druckmedien aus dem Papierpfad entfernen.

1. Entfernen Sie das Papier aus der Universalzuführung.



2. Greifen Sie die Universalzuführung an den Seiten, und ziehen Sie sie aus dem Drucker.



3. Ziehen Sie Fach 1 ungefähr 200 mm aus dem Drucker.



4. Halten Sie Fach 1 mit beiden Händen, und nehmen Sie es aus dem Drucker heraus.



5. Ziehen Sie das gestaute Papier heraus.



6. Setzen Sie Fach 1 in den Drucker ein, und schieben Sie es bis zum Anschlag hinein.



7. Setzen Sie die Universalzuführung in den Drucker ein.



Zurück zum Anfang

4.


Beseitigen von Papierstaus aus Fach 1


1. Ziehen Sie Fach 1 ungefähr 200 mm aus dem Drucker.



2. Halten Sie Fach 1 mit beiden Händen, und nehmen Sie es aus dem Drucker heraus.



3. Ziehen Sie das gestaute Papier heraus.



4. Setzen Sie Fach 1 in den Drucker ein, und schieben Sie es bis zum Anschlag hinein.



5. Drücken Sie die Auswahltaste (Häkchen).


Zurück zum Anfang

5.


Beseitigen von Papierstaus aus der Fixiereinheit


1. Drücken Sie den Freigabehebel nach unten, um die hintere Abdeckung zu öffnen.



2. Heben Sie die Hebel zu beiden Seiten der Fixiereinheit an.



3. Halten und drücken Sie die Lasche nach unten, um den inneren Teil zu öffnen.



4. Ziehen Sie das gestaute Papier heraus.



5. Setzen Sie das innere Teil wieder ein.



6. Drücken Sie die Hebel an beiden Enden der Fixiereinheit nach unten, und schließen Sie dann die hintere Abdeckung.




Zurück zum Anfang

6.


Beseitigen von Papierstaus aus der optionalen 550-Blatt-Zuführung


1. Ziehen Sie die optionale 550-Blatt-Zuführung ungefähr 200 mm aus dem Drucker.



2. Halten Sie die optionale 550-Blatt-Zuführung mit beiden Händen, und nehmen Sie sie aus dem Drucker heraus.



3. Ziehen Sie das gestaute Papier heraus.



4. Setzen Sie die optionale 550-Blatt-Zuführung wieder in den Drucker, und schieben Sie sie bis zum Anschlag ein.

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen oder uns Feedback geben möchten, wenden Sie sich bitte an unser technisches Team auf Twitter.



Zurück zum Anfang




Der Inhalt der Quick Tipps wird von Dell Support-Experten veröffentlicht, die im Servicebereich für die Beantwortung aller Technischen Fragen zuständig sind. Damit eine rasche Veröffentlichung gewährleistet werden kann, umfassen die Quick Tipps eventuell nur Vorschläge oder erste Schritte von Anleitungen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden, oder bei denen noch überprüft werden muss, ob mit ihnen ein Problem erfolgreich behoben werden kann. Daher sind die Quick Tipps nicht von Dell geprüft, validiert oder genehmigt und sollten unter Vorbehalt verwendet werden. Dell kann für keinen Verlust (darunter u. a. Datenverlust, Gewinnausfälle oder Umsatzeinbußen) haftbar gemacht werden, welcher bei der Anwendung der Verfahren oder Ratschlägen der Quick Tipps eintreffen könnte.

Artikel-ID: SLN284164

Datum der letzten Änderung: 28.02.2017 10:17


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.