Knowledge Base

Fehlermeldung "Windows needs more space" (Windows benötigt mehr Speicherplatz) beim Upgrade auf Windows 10


Inhaltsverzeichnis:

  1. Fehlermeldung "Windows needs more space" (Windows benötigt mehr Speicherplatz) beim Upgrade auf Windows 10
    1. Methode 1: Freigeben von Speicherplatz auf der primären Festplatte
    2. Methode 2: Verwenden eines externen USB-Speichergeräts
  2. Niedriger Speicherplatz auf der Festplatte nach dem Upgrade auf Windows 10

Dieser Artikel beschreibt einen Fehler bei Geräten mit zu geringem Speicherplatz beim Upgrade auf Windows 10 und bietet eine Anleitung zur Verwendung eines externen Speichergeräts zum Durchführen eines Upgrades und zum Entfernen von temporären Dateien nach einem Upgrade.


Fehlermeldung "Windows needs more space" (Windows benötigt mehr Speicherplatz) beim Upgrade auf Windows 10

Bei Computern mit kleineren Festplatten (32 GB oder weniger) oder sehr vollen Festplatten kann ein Fehler während des Upgrades auf Windows 10 auftreten. Der Assistent für das Upgrade auf Windows 10 erfordert einen großen Speicherblock zum Erstellen einer Datensicherung des vorherigen Betriebssystems und zum Installieren von Windows 10. Verwenden Sie eine der folgenden Methoden für das Upgrade auf Windows 10:


Methode 1: Freigeben von Speicherplatz auf der primären Festplatte

Die einfachste Methode zur Schaffung von ausreichend Speicherplatz für die Installation des Windows 10-Upgrades besteht darin, Speicherplatz auf der primären Festplatte freizugeben. Beachten Sie die folgenden Optionen:


Methode 2: Verwenden eines externen USB-Speichergeräts

Wenn Sie nicht genügend Speicherplatz auf der primären Festplatte freigeben können, um das Upgrade auf Windows 10 durchzuführen, können Sie einen USB-Schlüssel (16 GB oder mehr) oder eine externe USB-Festplatte an den Computer anschließen, um das Upgrade abzuschließen. Nach dem Anschluss eines USB-Speichergeräts wählen Sie bei der Anzeige des Fehlers "Windows needs more space" (Windows benötigt mehr Speicherplatz) den Buchstaben des Laufwerks für den USB-Schlüssel oder die USB-Festplatte aus, um mit der Installation fortzufahren.

Wenn Sie zur vorherigen Version von Windows zurückkehren möchten, benötigen Sie die Daten, die der Assistent zum Upgrade auf dem von Ihnen verwendeten USB-Speichergerät installiert hat.

Niedriger Speicherplatz auf der Festplatte nach dem Upgrade auf Windows 10

Nach einem erfolgreichen Upgrade auf Windows 10 behält Windows die Option vor, Windows 10 zu entfernen und zur vorherigen Version von Windows zurückzukehren. Die dafür notwendigen Dateien werden automatisch einen Monat nach Ihrem Upgrade gelöscht. Sie können die temporären Dateien, die während des Upgrade-Vorgangs verwendet wurden, ganz einfach entfernen, um Speicherplatz freizugeben. Befolgen Sie diese Schritte, um diese Dateien jetzt zu entfernen:

  1. Klicken Sie auf dem Desktop auf das Feld Search the web and Windows (Das Internet und Windows durchsuchen), und geben Sie storage (Speicher) ein.
  2. Wählen Sie die Option Storage (System settings) (Systemeinstellungen) am oberen Rand des Suchfensters aus.
  3. Wählen Sie Ihr Systemlaufwerk aus (z. B. C:).
  4. Wählen Sie Temporäre Dateien aus.
  5. Klicken Sie unter Previous version of Windows (Vorherige Version von Windows) auf Delete previous versions (Vorherige Versionen löschen).




Artikel-ID: SLN298780

Datum der letzten Änderung: 28.08.2015 11:20


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.