|

Dell Storage SC8000 Array-Controller - SAN für Rechenzentren

intel® xeon™
Open
Tolle Schnäppchen. Bis zu 60% Rabatt auf ausgewählte Produkte. Zu den Angeboten

Hochleistungsstarkes, effizientes und skalierbares Dell SAN-Speichersystem

Verbessern Sie mit dem Dell Storage SC8000 Array-Controller die Effizienz, Leistung und Skalierbarkeit Ihres Massenspeichers.


 

 

 

Technische Highlights

  • Betriebssystem des Produkts
    Storage Center 6.1 oder höher

    Array-Konfigurationen
    Reine Flash-, Hybrid- oder HDD-Arrays
    Methode der automatischen Speicherstufenzuweisung
    Richtlinienbasierte Migration auf Grundlage von Echtzeit-Datennutzung, anpassbare Seitengröße von 512 KB bis 4 MB

    Struktur der automatischen Speicherstufenzuweisung

    Bis zu drei primäre (medienbasierte) Stufen insgesamt, bis zu zwei SSD-Stufen (schreib- und leseintensive SSDs)

    Anpassung der Stufen
    Benutzerdefinierte Profile, Option zum "Anhängen" von Volumes an eine beliebige Stufe

    RAID-Unterstützung
    RAID 0, 1, 5, 6, RAID 10 und RAID 10 DM (Dual Mirror). Jede Kombination aus RAID-Stufen kann in einem einzelnen Array existieren.

    RAID-Tiering

    Automatische Bereitstellung und dynamische Aufteilung mehrerer RAID-Level auf der gleichen Stufe, RAID-Gruppen brauchen nicht neu zugeordnet zu werden.

    Thin Provisioning

    Standardmäßig aktiviert auf allen Volumes, arbeitet funktionsübergreifend bei Höchstleistung

    Thin Snapshots
    Nur Änderungen werden aufgezeichnet, Snapshots werden automatisch in kostengünstigen Storage migriert.

    Intelligente Deduplizierung und Komprimierung

    Pro Volume für SSD- und/oder HDD-Stufen wählbar
    Auch nur Komprimierung möglich

    Norm-Replikation
    Synchron/asynchron über FC oder iSCSI

    Zusammenschlüsse von Systemen mit mehreren Arrays
    Für Hosts transparente Datenverschiebung zwischen Arrays mit Live Migrate (im Basisprodukt enthalten)
    Volume Advisor überwacht permanent den Zusammenschluss, um eine optimale Datenplatzierung auf Basis der individuell anpassbaren Kapazitäts- oder Leistungslast unter Abwägung von Richtlinien vorzuschlagen.
    Einblicke und Kontrolle auf Rechenzentrumsebene mit Dell Storage Manager    

    Koexistenz mit Arrays der PS Serie

    Replikation in beide Richtungen
    Verwaltung täglicher Aufgaben in einer einzigen Schnittstelle
    Thin Import: Platzsparende, unterbrechungsfreie Datenmigration aus Arrays der PS-Serie

    Unterbrechungsfreier Betrieb

    Live Volume mit automatischem Failover und automatischer Reparatur
    Unterstützung für VMware Metro Stretch Cluster
    Microsoft® Azure Site Recovery

    Schutz von Anwendungsdaten
    Wiederherstellung von Host-Daten aus dem Array in Oracle, Microsoft oder VMware Umgebungen

    Data-at-Rest-Verschlüsselung
    Selbstverschlüsselnde Laufwerke (SEDs) in SSD- oder HDD-Format
    Vollständige Laufwerksverschlüsselung (Full Disk Encryption, FCE) basierend auf AES-256
    Laufwerke zertifiziert nach FIPS 140-2 Level 2
    Key Management Server (KMS) Optionen verfügbar für FIPS 140-2 Level 1, 2 und 3

    Externer Schlüsselmanager-Support

    Gemalto SafeNet KeySecure k460, SafeNet KeySecure k250, SafeNet KeySecure k150v
    Thales EMS 200

Verwaltung

  • Managementschnittstelle
    Dell Storage Manager, ehemals Enterprise Manager
    Plattformübergreifende Verwaltung mit mehreren Arrays und Standorten von einer einzigen Schnittstelle aus

    Rechenlastverwaltung
    QoS
    VVOLs

    Scripting-Support
    SMI-S    
    Microsoft PowerShell API
    RESTful API

    Host-Betriebssystem-Support

    Microsoft® Windows Server®, Oracle® Solaris, HP®-UX, Oracle Linux, IBM® AIX®, Novell® NetWare, SLES, Apple, HPTru64, VMware®, Citrix® XenServer®, RedHat®

    Integration von Drittanbieteranwendungen
    VMware, Oracle, Microsoft, IBM, OpenStack, Symantec, Commvault, Foglight, Docker (weitere Details finden Sie im technischen Datenblatt der SC-Serie)

    Zertifizierungen
    VMware Metro Stretch Clusters
    VMware SRM
    IBM VIOS-anerkannt

    Berichterstellung/Warnungen
    Support Assist (Phone Home), Remote-Diagnose und Leistungsüberwachung, automatisierte Warnmeldungen, Berichte und Meldungen, Chargeback nach Abteilung

Skalierbarkeit

  • Massenspeicherkapazität: bis zu 960 Laufwerke (3 PB reine Speicherkapazität) pro System mit zwei Controllern; größere Kapazität in verbundenen Systemen* verfügbar
    Arbeitsspeicher: bis zu 128 GB insgesamt verfügbarer Cache pro System mit zwei Controllern; größere Cache-Kapazität in verbundenen Systemen*
    2,5-Zoll-Festplatten: bis zu 24 Laufwerke pro SC220 Erweiterungsgehäuse
    3,5-Zoll-Festplatten: bis zu 12 pro SC200 Erweiterungsgehäuse, 84 pro SC280 Erweiterungsgehäuse

Prozessor

  • Zwei Intel™ Prozessoren mit sechs Kernen und 2,5 GHz pro Controller

Konnektivität

  • Pro System mit zwei Controllern; unter Umständen mehrere Systeme verbunden*

    Front-End-Konnektivität
    Fibre Channel (4 Gbit/s, 8 Gbit/s, 16 Gbit/s), iSCSI (1 Gbit/s, 10 Gbit/s), FCoE (10 Gbit/s)
    Gleichzeitige Schnittstellenunterstützung

    Maximale Anzahl von Front-End-Anschlüssen
    16 (Fibre Channel), 10 (1 Gbit iSCSI), 10 (10 Gbit iSCSI), 10 (FCoE) pro Controller HINWEIS: Der SC8000 Controller unterstützt bis zu 16 FC-Front-End-Anschlüsse mit einer SAS-Back-End-E/A-Option (4 Anschlüsse, Low Profile).

    Back-End-Konnektivität
    SAS (6 Gbit/s und 3 Gbit/s), Fibre Channel (2 Gbit/s, 4 Gbit/s, 8 Gbit/s)

    Maximale Anzahl von Back-End-Anschlüssen
    16 (Fibre Channel) bzw. 20 (SAS) pro Controller – Hinweis: Keine SATA-Ports; FC- und SATA-Gehäuse werden über FC8-E/A-Karten angeschlossen.

    Fibre Channel- und SATA-Erweiterungsgehäuse werden über Fibre Channel-E/A-Erweiterungskarten an den SC8000 Controller angeschlossen.

Massenspeicher

  • Festplattenschnittstellen
    SAS- und NL-SAS-Festplatten; außerdem abwärtskompatibel mit vorhandenen Compellent Fibre Channel- und SATA-Festplatten.
    Im selben System können verschiedene Festplattentypen, Übertragungsraten und Drehzahlen kombiniert werden.

Gehäuse

  • Massenspeicher-Controller
    Platzbedarf im Rack: 2 HE
    Höhe: 87,3 mm (3,44 Zoll)
    Breite: 482,4 mm (18,98 Zoll) mit Rack-Riegel
    444 mm (17,08 Zoll) ohne Rack-Riegel
    Tiefe: 755,8 mm (29,75 Zoll) mit Blende
    Gewicht: 19,73 kg (43,5 lb)

    Rack-Unterstützung
    Statische ReadyRails™ II Schienen für werkzeuglose Installation in Racks mit vier Holmen und Vierkantlöchern oder gewindelosen Rundlöchern sowie für werkzeuggestützte Installation in Racks mit vier Holmen und Gewindelöchern

Umgebungsbedingungen

  • SC8000 Controller:
    Stromversorgung: zwei redundante 80 PLUS® Platinum-zertifizierte Netzteile mit 750 W
    Maximaler Stromverbrauch: 425 W

    Maximale Wärmeabgabe: 1.450 BTU/h

    Temperatur bei Betrieb: 10 bis 35 °C (50 bis 95 °F)
    Temperatur bei Nichtbetrieb: –40 bis 65 °C (–40 bis 149 °F)
    Luftfeuchtigkeit bei Betrieb (nicht kondensierend): 20 bis 80 %
    Luftfeuchtigkeit bei Nichtbetrieb (nicht kondensierend): 5 bis 95 %
    Eingangstyp: NEMA 5-15/CS22.2, n°42

Emissionen/Sicherheit

  • Controller
    FCC Klasse A; EN55022 Klasse A; EN 61000-3-2/-3-3; CISPR 22 Klasse A, EN55024/CISPR 24; (EN 61000-4-2, EN 61000-4-3, EN 61000-4-4, EN 61000-4-5, EN 61000-4-6, EN 61000-4-8, EN 61000-4-11); EN60950/IEC 60950-konform mit UL-Zulassung (USA), CUL-Zulassung (Kanada), TÜV-geprüft (Deutschland), CE-Kennzeichnung (Europa)

Auflagen und Bestimmungen

Optimierte Leistung und Effizienz

Optimierte Leistung und Effizienz

Dell Storage SC8000 bietet hohe Leistung für mittlere bis große Bereitstellungen mit Verarbeitungsleistung der Enterprise-Klasse und fortschrittlicher Software. SC8000 kann dynamisch skaliert werden, um so eine Vielzahl von Unternehmensanforderungen zu erfüllen, während er gleichzeitig den gesamten Effizienzumfang der SC-Produktreihe bietet.

  • Selbstoptimierende Architektur reagiert auf die Verwendung von Daten in Echtzeit
  • Erweiterte Multi-Tier-Solid-State-Flash-Funktion, die die Leistung Ihres All- und Hybrid-Flashs revolutionieren kann*
  • Mehr als 300.000 IOPS Leistung für sequenzielle Lesevorgänge* und über 100.000 IOPS bei einer Latenz von weniger als Millisekunden bei OLTP-Arbeitslasten*
  • Zusammenschluss aus mehreren Arrays beim Basis-Produkt enthalten
  • Natives Auto-Failover für unterbrechungsfreien Betrieb
  • Intelligente Deduplizierung und Komprimierung
  • Verbesserter Virtualisierung und Verschlüsselung
  • Plattformübergreifende Replikation und gemeinsame Verwaltung mit Arrays der PS Serie

Skalierbarer und flexibler Massenspeicher der Enterprise-Klasse

Erleben Sie die kombinierten Vorteile der Architektur der Dell Storage SC-Serie und robustem Dell Hardware-Design, mit denen Sie Ihr Rechenzentrum ohne aufwendige Upgrades erweitern können.

  • 2-HE-Rack-Gehäuse mit zwei Intel® Xeon® Prozessoren mit je sechs Kernen und bis zu 128 GB Cache insgesamt pro System mit zwei Controllern
  • Gleichzeitige Front-End-Verbindungen über iSCSI, Fibre Channel (FC) und Fibre Channel over Ethernet (FCoE)
  • Zentrale Konsolenüberwachung für bis zu 960 SAS-Laufwerken in mehreren Gehäusen (SC200, SC200, SC280) pro Controller-System und die Skalierung auf mehrere Systeme an verschiedenen Standorten
  • Unterbrechungsfreies Verschieben von Volumes zwischen Arrays ohne Neuzuweisung von Hosts mit Live Migrate Funktion "Massenspeicher-Hypervisor" (im Lieferumfang enthalten)
  • Nahtlose Integration mit der FS8600 NAS-Appliance für vollständig interoperable Speicherlösungen für Block- und Dateidaten

 

Sichere und effiziente Daten dank erweiterter Softwarefunktionen

Sichere und effiziente Daten dank erweiterter Softwarefunktionen

Das neue Dell Storage Center OS baut auf den älteren Lösungen der SC-Serie auf und besticht gleichzeitig durch eine bessere Effizienz und Flexibilität wie:

  • Mehr Informationen und Effizienz sorgen für wahre Kosteneinsparungen, die Sie in Ihr Unternehmen investieren können, mit intelligenter Komprimierung und Deduplizierung für alle Arten von Laufwerken, dynamischem RAID und umfassenden „Thin“-Methoden.
  • Dank verbesserter Speichervirtualisierung und -kontrolle können Sie Ressourcen entsprechend ihrer Unternehmensprioritäten zuordnen sowie Service Level Agreements (SLAs) für geschäftskritische Anwendungen mit QoS und VVols-Unterstützung einhalten.
  • Beispiellose Level an Flexibilität und Investitionsschutz erlauben SC-Arrays in Umgebungen der PS Serie die Koexistenz und Replikation.
Services und Support weltweit

Services und Support weltweit

Mit Dell Services können Sie Ihre IT-Infrastruktur vereinfachen, Ihre Kosten senken und effizienter arbeiten. So nutzen Sie Ihre IT- und Unternehmenslösungen optimal und sichern sich langfristigen Erfolg. Das Dell Services Team bietet verschiedenste maßgeschneiderte Support-Optionen, beispielsweise Copilot Support und Copilot Optimize, sowie umfassende Datenmigrationslösungen, um die Konsolidierung mehrerer Dateisysteme zu erleichtern. Das Dell Services Team verschafft sich einen ganzheitlichen Überblick über Ihre Anforderungen und entwickelt maßgeschneiderte Lösungen, die sowohl Ihre spezifische Umgebung als auch Ihre Geschäftsziele berücksichtigen. Unsere Experten beziehen Ihre internen IT-Fachkräfte mit ein und unterstützen Sie mit umfassendem Branchenwissen und bewährten Bereitstellungsmethoden dabei, Ihre Gesamtbetriebskosten deutlich zu senken.

Erweiterungsgehäuse der Dell Storage SC Serie

SC8000 unterstützt die unterbrechungsfreie Erweiterung auf 960 Laufwerke (über 3 PB reine Speicherkapazität) pro Array, mit noch größerer Kapazität, die in Multi-Array-Verbundkonfigurationen verfügbar ist. Flash-Speicher und/oder HDD-Stufen werden unterstützt, um den spezifischen Leistungs-, Kosten- oder Dichteanforderungen unter Verwendung einer beliebigen Kombination der folgenden Erweiterungsgehäuse gerecht zu werden.

 


Dell Storage SC200

Dell Storage SC200

  • (12) 3,5-Zoll-Festplattensteckplätze
  • Rack-Höhe 2 HE
  • 72 TB maximale Kapazität pro Gehäuse
  • 6-Gbit/s-SAS-Controller-Gehäuse-Verbindung (zwei Module)
  • Unterstützt gemischte Laufwerke
  • SSD-Laufwerke: 400 GB/1,6 TB
  • Festplattenlaufwerke: 2 TB/3 TB/4 TB/6 TB mit 7.200 1/min
  • Kompatibel mit SC9000, SC8000, SC7020 und SC4020 Controllern.
Dell Storage SC220 Dell Storage SC220
  • (24) 2,5-Zoll-Festplattensteckplätze
  • Rack-Höhe 2 HE
  • 368,64TB maximale Kapazität pro Gehäuse
  • 6-Gbit/s-SAS-Controller-Gehäuse-Verbindung (zwei Module)
  • Unterstützt gemischte Laufwerke
  • SSD-Laufwerke: 200 GB/400 GB/480 GB/800 GB/960 GB/1,6 TB/1,92 TB/ 3,84 TB/15,36 TB
  • Festplattenlaufwerke: 300 GB/600 GB mit 15.000 1/min, 900 GB/1,2 TB/1,8 TB mit 10.000 1/min und 1 TB mit 7.200 1/min
  • Kompatibel mit SC9000, SC8000, SC7020 und SC4020 Controllern.
Dell Storage SC280

Dell Storage SC280

  • (42 oder 84) 3,5-Zoll-Festplattensteckplätze
  • Rack-Höhe 5 HE
  • 504TB maximale Kapazität pro Gehäuse
  • 6-Gbit/s-SAS-Controller-Gehäuse-Verbindung (zwei Module)
  • Unterstützte Festplattenlaufwerke: 4 TB/6 TB mit 7.200 1/min
  • Kompatibel mit SC9000, SC8000, SC7020 und SC4020 Controllern.

 

Ein neues Maß an Effizienz von Storage Center OS

Ein neues Maß an Effizienz von Storage Center OS

SCOS 7 ist ein gewaltiger Sprung nach vorn für die Dell SC Plattform und bietet diese vielfältige Umgebungen als idealen Einstiegspunkt für die Bereitstellung einzigartig anpassbarer, zukunftsfähiger Massenspeicherlösungen. Die neuen Funktionen umfassen:

  • Kapazitätseinsparungen von mehr als 10:1 durch intelligente Deduplizierung und Komprimierung*
  • Zentralisierte Datenkontrolle mit Live Migrate
  • Nahtlose Geschäftskontinuität mit Live Volume Auto-Failover zwischen Arrays
  • Einheitliche Verwaltung und plattformübergreifende Replikation zwischen Arrays der SC und PS Serie
  • Quality of Service (QoS), Unterstützung von VMware Virtual Volumes (VVols), iSCSI Datacenter Bridging (DCB)* und mehr...

Die wichtigsten Vorteile von Betriebssystem und Software der SC-Serie sind unten zusammengefasst. Konsultieren Sie die einzelnen technische Datenblätter und Produktdokumentation für zusätzliche Funktionen und spezifischen Plattform-Support.
Selbstoptimierender, automatisierter Massenspeicher

Selbstoptimierender, automatisierter Massenspeicher

Basierend auf den tatsächlichen Nutzungs- und Leistungsanforderungen der Anwendung optimiert die Data Progression-Technologie der SC-Serie automatisch Ihre Festplattenstufen und RAID-Level, um Leistung und Kosten zu sparen. Standardmäßig werden alle neue Daten auf den schnellsten Laufwerken der Stufe 1 mit RAID-10-Leistung geschrieben. Für spätere Lesevorgänge werden sie dann kostengünstigerem RAID 5/6 zugewiesen.

Mit zunehmendem Alter der Daten werden diese auf weniger kostspieligen Massenspeicher verschoben, bis sie wieder aktiviert werden. Mit reinen Flash- und Hybrid-Arrays können Sie die einzigartigen Vorteile schreib - und leseintensiver SSD-Laufwerke in Kombination nutzen. Die Daten befinden sich immer genau dort, wo sie gebraucht werden – die perfekte Kombination aus einer hohen IOPS-Leistung und geringeren Kosten.

Platzeinsparungen im Rechenzentrum

Die SC-Serie bietet ein zuvor unerreichtes Maß an Effizienz der Virtualisierungsplattform sowie die umfassendste Datenreduzierung.*
  • Intelligente Deduplizierung und Komprimierung für alle Massenspeicher-Tiers und Arten von Laufwerken
  • Die Funktion Dynamic Capacity (Thin Provisioning) trennt die Massenspeicherzuweisung vollständig von der Massenspeichernutzung. So können Sie Volumes beliebiger Größe vorab zuweisen, beanspruchen jedoch nur physische Kapazität für den Schreibvorgang.
  • Data Instant Replays löst Probleme mit Kompromiss zwischen der Snapshot-Granularität und Kosteneinsparungen bei der Kapazität
  • Remote Instant Replay (“Thin Replication“) bietet eine kostengünstige Notfall-iederherstellungslösung
Effizientere Speichernutzung im Rechenzentrum
Erweiterte Mobilität, unterbrechungsfreier Betrieb und Sicherheit

Erweiterte Mobilität, unterbrechungsfreier Betrieb und Sicherheit

Die im Basisprodukt der SC-Serie enthaltene Live Migrate Funktion "Storage Hypervisor" ermöglicht eine nahtlose Verschiebung von Daten zwischen Arrays ohne Neuzuweisung von Hosts und sorgt so für eine optimierte Nutzung der verfügbaren Kapazitäten und des Cache über verbundene Multi-Array-Systeme hinweg.

Live Volume Auto-Failover bietet eine native Lösung für kontinuierlichen Betrieb und sorgt so für Schutz auf Volume-Ebene vor ungeplanten Systemausfällen ganz ohne zusätzliche Hardware oder Software.

Und zur Vermeidung von Datenverlusten oder -störungen aufgrund physischer Sicherheitsverletzungen bietet die SC-Serie eine umfassende Auswahl an nach FIPS 140-2 zertifizierten selbstverschlüsselnden Laufwerken (SEDs) in SSD- und HDD-Format sowie Unterstützung für die Schlüsselmanager führender Drittanbieter.
Intuitive, einheitliche Verwaltung

Intuitive Verwaltung auf Tastendruck

Dell Storage Manager (DSM, ehemals Enterprise Manager) bietet umfassende Überwachung und Verwaltung aller lokalen und Remote-Arrays der SC Serie. Mit DSM optimieren Sie die Verwaltung und reduzieren die Betriebskosten mit erweiterten Funktionen wie QoS auf Volume-Ebene, Unterstützung für VVols und "Chargeback"-Berichterstattung nach Abteilung, wodurch Transparenz und Kontrolle über eine aus verschiedenen Standorten und mehreren Terabyte bestehende Umgebung ermöglicht wird.

DSM ermöglicht Ihnen ebenfalls, tägliche Aufgaben über Arrays der SC- und PS-Serie hinweg über eine einzige Verwaltungsschnittstelle auszuführen. Die benutzerfreundliche Datenreplikation und Migration zwischen Plattformen verschafft PS-Kunden die Flexibilität, ihrer Umgebung SC Arrays hinzuzufügen, wenn und wann immer sie möchten.

Rechenzentrumsautomatisierung mit Integration führender Technologie-Partner

Die SC Serie verfügt über zahlreiche Integrationspunkte mit VMware, Microsoft, Oracle, OpenStack, IBM, CommVault, Symantec, Foglight und anderen Anbietern. Unterstützt werden VMware® vSphere™ Plug-in, vCenter ™ SRM Adapter und VAAI. So können Massenspeicher und virtuellen Maschinen gemeinsam verwaltet werden.

Mit der Einführung des Application Protection Manager für Oracle und ab sofort verbessert für die Linux-Umgebung können Sie anwendungskonsistente Replays für Oracle Datenbanken erstellen. In Kombination mit Storage Center Data Instant Replay (DIR) werden so eine zuverlässige Anwendung sowie eine einheitliche Sicherung und Wiederherstellung von Oracle und Microsoft Volume Shadow Copy (VSS) fähigen Anwendungen (Exchange, SQL und Hyper-V) und virtuellen Maschinen (VMs) von VMware sichergestellt.
Rechenzentrumsautomatisierung mit Integration führender Technologie-Partner

End-to-end services

Dell offers a wide range of professional services to simplify the assessment, design, implementation, management and maintenance of your SC Series environment, including 24x7 Dell Copilot support with over 94 percent customer satisfaction*. Dell Services storage experts go beyond everyday administration to help you improve the performance and utilization of your Dell Storage Center system. The SC Series Services portfolio provides system installation and implementation as well as training. From disaster recovery planning to physical relocation, the Dell Services team is available to provide professional assistance when you need it.

Comprehensive, integrated support

Operating out of state-of-the-art global call centers, Dell Copilot engineers continuously monitor system performance and alert customers of potential issues. Dell Copilot Support provides:

 • 24x7 access to highly trained Dell Copilot Support engineers
 • Priority or next business day on-site response by certified technicians
 • Priority, next business day or UPS ground delivery of replacement parts
 • Storage system monitoring via integrated SupportAssist technology

Support Type

 

Dell Copilot Support enables you to choose the right level of phone support, on-site* support and parts delivery for your unique business needs.

    

Call center: Perfect for enterprise storage environments that need immediate phone assistance. Every call is answered by a highly trained Copilot engineer who takes ownership of the entire storage infrastructure, including third-party technology partner products. 

  

On-site: Choose from priority (4/8/24-hour, depending on location) or next business day on-site* response by a certified technician.

  

Parts delivery: Choose from priority (4/8/24-hour, depending on location) or next business day parts delivery. UPS ground shipping also available. 



Protection

 

For your data management and protection, Dell Copilot Support offers warranty* protection for hardware components. The Software Subscription includes perpetual software licensing for patches, updates and releases, so the only additional fees you incur are when adding new functionality or more capacity.

Premium Support

 

Additionally, Dell Copilot SupportAssist provides enhanced proactive support capabilities through:

 • Remote monitoring of system capacity and performance
 • Automatic capacity threshold alerts
 • Proactive calls from Copilot engineer to notify customer of possible issues

Optimize your storage performance

Through the personal assistance of a dedicated support expert, Dell Copilot Optimize can help you improve system utilization and performance with proactive reviews, health checks and evaluations. It includes proactive IT planning to ensure your Storage Center systems evolve with your changing data center requirements. Daily system performance monitoring helps ensure a highly available and optimal performing storage area network (SAN). Ongoing best practice guidance from your storage expert helps minimize diagnostic troubleshooting and reduce service calls. Should an issue arise, your support expert will work with Copilot to ensure a timely resolution.

Implement fast. Implement correctly. Implement once.

Dell ProDeploy Enteprise Suite* can reduce costs and relieve your IT department of time-consuming implementation tasks that otherwise divert valuable IT resources from business-critical activities. We bring two unmatched values to every implementation: deep knowledge of our products and broad experience from performing thousands of deployments every year, in just about every type of customer environment. You can be confident that your new SC Series storage system is installed properly, configured per the design specifications and that your data is migrated safely from your legacy storage system without disruption.

Start on the right path

Decrease downtime, improve utilization and ensure business continuity with storage training from Dell Education Services. With SC Series training from Dell, SC Series Administrators will learn to perform key administrative tasks for Storage Center and effectively manage all tools associated with Storage Center operations.

Transform your data center

Dell Storage Consulting Services can help you develop transformational strategies to meet your complex data management business needs while freeing up valuable resources, budget and time. Consulting services can help with:

 • Storage infrastructure consolidation within one/multiple data centers
 • Storage infrastructure optimization for virtual environments
 • Data protection process development or improvement of backup operational processes
 • Classification and categorization of data for storage tiering
 • IT Disaster Recovery planning, design and implementation or simply Data Disaster Recovery
Chat

Dell Chat

Holen Sie sich direkte Antworten von einem Dell Verkaufsberater.

Jetzt chatten

 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
(Schließen)
 
 
P20-CS04