|

Toad Development Suite for Oracle

Open
Nur für kurze Zeit: unglaubliche Rabatte auf Premium-Produkte für mehr Unternehmenserfolg. Zu den Angeboten

Nutzen Sie Best Practices für die Oracle Entwicklung.

Stellen Sie sicher, dass Sie PL/SQL Best Practices für die Entwicklung verwenden.


 
Software Toad Development Suite for Oracle

 

 
Toad™ Development Suite for Oracle® stellt sicher, dass Sie PL/SQL Best Practices für die Entwicklung verwenden. Diese umfassende Palette von Oracle® Datenbankentwicklungstools ermöglicht eine verbesserte Codequalität, Leistung und Wartung und garantiert so den Anwendungserfolg. Sie können diese Oracle Entwicklungstools zur Verminderung der Risiken einsetzen, die mit Fehlern, Leistungstests, inkonsistenten Kodierungsstandards, verteilten Teams mit unterschiedlichen Kenntnissen usw. verbunden sind. Toad Development Suite for Oracle reduziert gleichzeitig die Auswirkungen einer ineffizienten Kodierung auf die Produktivität, zukünftige Entwicklungszyklen und die Anwendungsleistung und -verfügbarkeit. Zudem lässt sich die Suite nahtlos in die Toad World™ Benutzer-Community integrieren, in der Sie Antworten von Branchenexperten erhalten, mit drei Millionen Gleichgesinnten interagieren und auf eine Vielzahl von Plattforminformationen zugreifen können - und das direkt von Toad aus.
Entwicklern bietet die Toad Development Suite for Oracle diese konkreten Vorteile:
Überprüfung der Leistung von Datenbankanwendungen vor der Bereitstellung durch Testen unterschiedlicher Szenarien mit verschiedenen Nutzerlasten
Definieren von Werten für erfolgreichen Code und Sicherstellen, dass diese eingehalten werden Entwickeln von Programmen anhand vordefinierter Projektcodierungsstandards und anschließendes Anwenden von Codeformatierung Erkennen von Abweichungen zwischen beabsichtigter und tatsächlicher Ausführung von Funktionscode Möglichkeit, einen vordefinierten Satz von Regeln im Netzwerk zu speichern oder an Teammitglieder zu verschicken und sie mit der Codequalität zu vergleichen Scannen von Code für problematische SQL-Anweisungen und Ermitteln der effizientesten SQL-Alternative

Managern bietet die Toad Development Suite for Oracle diese Vorteile:
Unterstützung bei der Verwaltung und Messung der Qualität der Codes, die von Ihrer Entwicklungsorganisation erstellt werden Sicherstellen der pünktlichen Bereitstellung von optimalem Code Minimieren der Entwicklungs- und Verwaltungskosten durch die Automatisierung von Aufgaben und die Sicherstellung der Codegenauigkeit und -effizienz Niedrigere Gesamtbetriebskosten für Oracle durch das Senken der Anzahl von Programmfehlern, die in die Produktion übernommen werden Erstellen webbasierter Berichte zur Ermittlung von Fehlern bei SQL-Leistung und Codequalität

Alle Benutzer:
Toad bietet acht Stunden kostenlose webbasierte Schulungen, dank derer Sie in vollem Umfang von den leistungsstarken Funktionen profitieren können.
  • Systemanforderungen

    Plattform
    1-GHz-Prozessor (Spotlight erfordert 1,2-GHz-Prozessor)

    Arbeitsspeicher
    924 MB RAM erforderlich, 1 GB empfohlen

    Betriebssystem
    Microsoft® Windows® 2000, XP, 2003, Vista®, 2008 und Windows 7 (32 und 64 Bit)

    Hinweis: Wenn Sie ein 64-Bit-Betriebssystem verwenden, müssen Sie den Oracle Client mit 32 Bit verwenden. Unter Windows Vista müssen Sie sich mit einem Konto mit Administratorrechten anmelden. Wenn Sie als normaler Benutzer angemeldet sind, muss die Universal Access Control (UAC) ausgeschaltet sein.

    Produktausnahmen
    Dell Software SQL Optimizer für Oracle: erfordert Oracle® 8.1.7 oder höher
    Spotlight on Oracle: erfordert Oracle 9.2.0.4 oder höher und SQL*Net 2.3.4 oder höher
    Toad for Data Analysts: erfordert Oracle 9i oder höher

    Zusätzliche Anforderungen
    VGA-Monitor, Auflösung von 1.024 x 768, kleine Schriftarten (Spotlight erfordert 1.280 x 1.024 oder mehr)

    Virtualisierungsunterstützung

    Toad unterstützt derzeit die folgenden Cloud-Datenbanken:
    Oracle auf Amazon EC2 und in folgenden virtualisierten Umgebungen:

    Anwendung
    Citrix® Unterstützung unter Windows Server 2003 (Service Pack 2) mithilfe von MetaFrame
    Presentation Server 4.0 und Citrix Presentation
    Server Clients 10.2

    Desktop (VDI)
    Dell Software vWorkspace 7.0 unter Windows
    XP Professional (32 Bit) (Service Pack 2)

    Server
    VMware ESX Server 3.5 und VMWare
    Server Console 1.0.10 unter Windows Server 2003 (Server Pack 2)

    Unterstützte Sprache
    US-Englisch

DokumenteDokumente
Laden Sie sich unsere druckfähigen Materialien herunter und erfahren Sie, wie Sie mit diesem Produkt Ihre IT-Herausforderungen vereinfachen können.
  
VeranstaltungenVeranstaltungen
Nehmen Sie an Webcasts und persönlichen Aktivitäten in Ihrer Nähe teil, um die Technologie hinter diesem Produkt genau zu verstehen.
  
CommunityCommunity (auf Englisch)
Werden Sie Teil einer Community bestehend aus Fachkollegen und Dell Experten. Auf diese Weise erhalten Sie Zugang zu Tools und erfahren alles über Best Practices, sodass Sie optimalen Nutzen aus Ihrem Produkt ziehen können.
Dell Software | Kontakt

Sprechen Sie mit einem Dell Experten.

Sichern Sie sich Unterstützung bei Ihren geschäftlichen Anforderungen.

Weitere Informationen

 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
(Schließen)
 
 
P20-CS06