|

EqualLogic PS6100 Serie

intel® xeon™
Open
Zurück zur vorherigen Seite
Tabelle zurücksetzen

1-4 von 6 werden angezeigt.

Vielseitige GbE-iSCSI-SAN-Arrays für Unternehmensumgebungen

EqualLogic PS6100E Storage-Array

EqualLogic PS6100E

Erweitern Sie die Massenspeicherkapazität und Leistung Ihres Mid-Tier-iSCSI-SAN-Speichersystems mithilfe von EqualLogic™ PS6100E GbE-iSCSI-SAN-Arrays der nächsten Generation mit hoher Kapazität.

Details anzeigen
EqualLogic PS6100S Storage-Array

EqualLogic PS6100S

Meistern Sie die anspruchsvollsten Unternehmensanwendungen dank Dell EqualLogic PS6100S iSCSI-Arrays, die über hochleistungsfähige Solid-State-Festplatten mit kurzen Latenzzeiten verfügen.

Details anzeigen
EqualLogic PS6100X Storage-Array

EqualLogic PS6100X

Stellen Sie hochleistungsfähige und kostengünstige Dell EqualLogic PS6100X Arrays mit hoher Kapazität für Microsoft® Exchange Server, Datenbanken, virtuelle Umgebungen und mehr bereit.

Details anzeigen
EqualLogic PS6100XS Storage-Array

EqualLogic PS6100XS

Profitieren Sie mit dem Dell EqualLogic PS6100XS iSCSI-Array von einer Storage-Lösung, die Ihnen gleichzeitig Solid-State-Leistung mit kurzen Latenzzeiten und die hohe Kapazität von Festplattenlaufwerken bietet.

Details anzeigen
EqualLogic PS6100XV Storage-Array

PS6100XV

Meistern Sie geschäftskritische Anwendungen mit den hochleistungsfähigen Dell EqualLogic PS6100XV iSCSI-Arrays, die ideal für Unternehmen und verteilte Unternehmensniederlassungen geeignet sind.

Details anzeigen
EqualLogic PS6100XV35 Storage-Array

EqualLogic PS6100XV 3,5

Mit dem Dell EqualLogic PS6100XV 3,5-Zoll-iSCSI-Array erhalten Sie eine Massenspeicherlösung, die hohe Leistung, hohe Kapazitäten und Kostenwirksamkeit für die Anforderungen großer Unternehmen kombiniert.

Details anzeigen

IDEAL FÜR

Horizontal skalierte Mid-Tier-iSCSI-Massenspeicherumgebungen, die maximale Kapazität, optimierte Skalierbarkeit und Verwaltungsflexibilität erfordern

Unternehmen, die eine Solid-State-Massenspeicherlösung mit kurzen Latenzzeiten für sehr anspruchsvolle Unternehmensanwendungen benötigen.

Unternehmen, die kostengünstige physische und virtuelle Unternehmensumgebungen mit hoher Leistung und Kapazität wünschen

Unternehmen, die die Vorteile von Solid-State-Festplatten (hohe Geschwindigkeiten und geringe Latenzzeiten) und die hohe Kapazität von Festplattenlaufwerken kombiniert in einer Massenspeicherlösung nutzen möchten.

Unternehmen, die eine kompakte, hochleistungsfähige Massenspeicherlösung für geschäftskritische Unternehmensanwendungen benötigen.

Unternehmen, die eine Lösung benötigen, die Kostenwirksamkeit mit hoher Leistung und hohen Kapazitäten für die Massenspeicheranforderungen von Unternehmen in Einklang bringt

Produktkonfigurationen

Massenspeicher-Controller
Zwei Controller mit 4 GB nichtflüchtigem Speicher pro Controller

Festplatten
Vierundzwanzig (24) Hot-Plug-fähige NL-SAS-Festplatten mit 7.200 1/min

Festplattenkapazität
3,5-Zoll-NL-SAS-Festplatten mit 7.200 1/min, verfügbar mit 1 TB, 2 TB, 3 TB oder 4 TB (3-TB- und 4-TB-NL-SAS-Festplatten auch mit Selbstverschlüsselung erhältlich) 

Systemkapazität
24 TB* mit vierundzwanzig (24) NL-SAS-Festplatten mit 1 TB*
48 TB* mit vierundzwanzig (24) NL-SAS-Festplatten mit 2 TB*
72 TB* mit vierundzwanzig(24) NL-SAS-Festplatten (alternativ mit Selbstverschlüsselung) mit 3 TB*
96 TB* mit vierundzwanzig (24) NL-SAS-Festplatten (alternativ mit Selbstverschlüsselung) mit 4 TB*
Massenspeicher-Controller
Zwei Controller mit 4 GB nichtflüchtigem Speicher pro Controller

Festplatten
Vierundzwanzig (24) Hot-Plug-fähige Solid-State-Festplatten

Festplattenkapazität
2,5-Zoll-Solid-State-Festplatten, erhältlich mit 400 GB und 800 GB

Systemkapazität
Bis zu 19,2 TB
Massenspeicher-Controller
Zwei Controller mit 4 GB nichtflüchtigem Speicher pro Controller

Festplatten
Vierundzwanzig (24) Hot-Plug-fähige SAS-Festplatten mit 10.000 1/min

Festplattenkapazität
2,5-Zoll-SAS-Festplatten mit 10.000 1/min, erhältlich mit 600 GB, 900 GB oder 1,2 TB (900-GB-SAS-Festplatte auch mit Selbstverschlüsselung erhältlich)

Systemkapazität
Bis zu 28,8 TB
Massenspeicher-Controller
Zwei Controller mit 4 GB nichtflüchtigem Speicher pro Controller

Festplatten
Sieben (7) Hot-Plug-fähige Solid-State-Festplatten (SSD) und siebzehn (17) Hot-Plug-fähige SAS-Festplatten

Festplattenkapazität
Kombination aus 2,5-Zoll-Solid-State-Festplatten mit 400 GB und 800 GB und 2,5-Zoll-SAS-Festplatten (10.000 1/min) mit 600 GB und 1,2 TB

Systemkapazität
Bis zu 26 TB
Massenspeicher-Controller
Zwei Controller mit je 4 GB nichtflüchtigem Speicher

Festplatten
Vierundzwanzig (24) Hot-Plug-fähige NL-SAS-Festplatten mit 15.000 1/min.

Festplattenkapazität
2,5-Zoll-SAS-Festplatten mit 15.000 1/min erhältlich mit 146 GB*
2,5-Zoll-SAS-Festplatten (alternativ mit Selbstverschlüsselung) mit 15.000 1/min erhältlich mit 300 GB*


Systemkapazität
3,5 TB* mit vierundzwanzig (24) SAS-Festplatten mit 15.000 1/min und 146 GB*
7,2 TB* mit vierundzwanzig (24) SAS-Festplatten mit 15.000 1/min und 300 GB*
Massenspeicher-Controller
Zwei Controller mit je 4 GB nichtflüchtigem Speicher

Festplatten
Vierundzwanzig (24) Hot-Plug-fähige SAS-Festplatten mit 15.000 1/min

Festplattenkapazität
3,5-Zoll-SAS-Festplatten (alternativ mit Selbstverschlüsselung) mit 15.000 1/min erhältlich mit 600 GB

Systemkapazität
14,4 TB* mit vierundzwanzig (24) 3,5-Zoll-SAS-Festplatten (alternativ mit Selbstverschlüsselung) mit 15.000 1/min und 600 GB*

Technische Highlights

Volumes
Bis zu 1.024

Snapshots
512 pro Volume/insgesamt bis zu 10.000 pro Gruppe

Volume-Verbindungen
Bis zu 1.024

Host-Protokoll
Alle standardkonformen iSCSI-Initiatoren

Unterstützte Betriebssysteme

Microsoft® Windows Server® einschließlich Hyper-V®
VMware® ESX Server™
Red Hat® Enterprise Linux® (RHEL)
SUSE® Enterprise Linux® (SLES)
Oracle® Linux
Oracle® Solaris™
IBM® AIX®
HP-UX
Mac OS® X
Citrix® XenServer®
Novell® NetWare®

Eine vollständige Liste der unterstützten Versionen der Betriebssysteme mit Software-Initiatoren, NICs/CNAs und HBAs finden Sie in der EqualLogic Compatibility Matrix unter http://en.community.dell.com/techcenter/storage/w/wiki/2661.equallogic-compatibility-matrix-07262013.aspx.(in englischer Sprache)

RAID-Unterstützung
RAID 5, RAID 6, RAID 10 und RAID 50*

GbE-Netzwerkschnittstellen
Managementnetzwerk: Ein dedizierter 100BASE-TX Management-Port pro Controller
Schnittstellenports: Vier 1000BASE-T Ports pro Controller

TCP-Netzwerkunterstützung
IPv4, IPv6 Core-Support

Erweiterungsoption
Kann online mit anderen Arrays der EqualLogic PS Serie aus der gleichen SAN-Gruppe kombiniert werden. Insgesamt bis zu 16 Mitglieder pro Gruppe.

Volumes
Bis zu 1.024

Snapshots
512 pro Volume/insgesamt bis zu 10.000 pro Gruppe

Volume-Verbindungen
Bis zu 1.024

Host-Protokoll
Alle standardkonformen iSCSI-Initiatoren

Unterstützte Betriebssysteme

Microsoft® Windows Server® einschließlich Hyper-V®
VMware® ESX Server™
Red Hat® Enterprise Linux® (RHEL)
SUSE® Enterprise Linux® (SLES)
Oracle® Linux
Oracle® Solaris™
IBM® AIX®
HP-UX
Mac OS® X
Citrix® XenServer®
Novell® NetWare®

Eine vollständige Liste der unterstützten Versionen der Betriebssysteme mit Software-Initiatoren, NICs/CNAs und HBAs finden Sie in der EqualLogic Compatibility Matrix unter http://en.community.dell.com/techcenter/storage/w/wiki/2661.equallogic-compatibility-matrix-07262013.aspx.(in englischer Sprache)

RAID-Unterstützung
RAID 5, RAID 6, RAID 10 und RAID 50*

GbE-Netzwerkschnittstellen
Managementnetzwerk: Ein dedizierter 100BASE-TX Management-Port pro Controller
Schnittstellenports: Vier 1000BASE-T Ports pro Controller

TCP-Netzwerkunterstützung
IPv4, IPv6 Core-Support

Erweiterungsoption
Kann online mit anderen Arrays der EqualLogic PS Serie aus der gleichen SAN-Gruppe kombiniert werden. Insgesamt bis zu 16 Mitglieder pro Gruppe.

Volumes
Bis zu 1.024

Snapshots
512 pro Volume/insgesamt bis zu 10.000 pro Gruppe

Volume-Verbindungen
Bis zu 1.024

Host-Protokoll
Alle standardkonformen iSCSI-Initiatoren

Unterstützte Betriebssysteme

Microsoft® Windows Server® einschließlich Hyper-V®
VMware® ESX Server™
Red Hat® Enterprise Linux® (RHEL)
SUSE® Enterprise Linux® (SLES)
Oracle® Linux
Oracle® Solaris™
IBM® AIX®
HP-UX
Mac OS® X
Citrix® XenServer®
Novell® NetWare®

Eine vollständige Liste der unterstützten Versionen der Betriebssysteme mit Software-Initiatoren, NICs/CNAs und HBAs finden Sie in der EqualLogic Compatibility Matrix unter http://en.community.dell.com/techcenter/storage/w/wiki/2661.equallogic-compatibility-matrix-07262013.aspx.(in englischer Sprache)

RAID-Unterstützung
RAID 5, RAID 6, RAID 10 und RAID 50*

GbE-Netzwerkschnittstellen
Managementnetzwerk: Ein dedizierter 100BASE-TX Management-Port pro Controller
Schnittstellenports: Vier 1000BASE-T Ports pro Controller

TCP-Netzwerkunterstützung
IPv4, IPv6 Core-Support

Erweiterungsoption
Kann online mit anderen Arrays der EqualLogic PS Serie aus der gleichen SAN-Gruppe kombiniert werden. Insgesamt bis zu 16 Mitglieder pro Gruppe.

Volumes
Bis zu 1.024

Snapshots
512 pro Volume/insgesamt bis zu 10.000 pro Gruppe

Volume-Verbindungen
Bis zu 1.024

Host-Protokoll
Alle standardkonformen iSCSI-Initiatoren

Unterstützte Betriebssysteme

Microsoft® Windows Server® einschließlich Hyper-V®
VMware® ESX Server™
Red Hat® Enterprise Linux® (RHEL)
SUSE® Enterprise Linux® (SLES)
Oracle® Linux
Oracle® Solaris™
IBM® AIX®
HP-UX
Mac OS® X
Citrix® XenServer®
Novell® NetWare®

Eine vollständige Liste der unterstützten Versionen der Betriebssysteme mit Software-Initiatoren, NICs/CNAs und HBAs finden Sie in der EqualLogic Compatibility Matrix unter http://en.community.dell.com/techcenter/storage/w/wiki/2661.equallogic-compatibility-matrix-07262013.aspx.(in englischer Sprache)

RAID-Unterstützung
RAID 5, RAID 6, RAID 10 und RAID 50*

GbE-Netzwerkschnittstellen
Managementnetzwerk: Ein dedizierter 100BASE-TX Management-Port pro Controller
Schnittstellenports: Vier 1000BASE-T Ports pro Controller

TCP-Netzwerkunterstützung
IPv4, IPv6 Core-Support

Erweiterungsoption
Kann online mit anderen Arrays der EqualLogic PS Serie aus der gleichen SAN-Gruppe kombiniert werden. Insgesamt bis zu 16 Mitglieder pro Gruppe.

Volumes
Bis zu 1.024

Snapshots
512 pro Volume/insgesamt bis zu 10.000 pro Gruppe

Volume-Verbindungen
Bis zu 1.024

Host-Protokoll
Alle standardkonformen iSCSI-Initiatoren

Unterstützte Betriebssysteme

Microsoft® Windows Server® einschließlich Hyper-V®
VMware® ESX Server™
Red Hat® Enterprise Linux® (RHEL)
SUSE® Enterprise Linux® (SLES)
Oracle® Linux
Oracle® Solaris™
IBM® AIX®
HP-UX
Mac OS® X
Citrix® XenServer®
Novell® NetWare®

Eine vollständige Liste der unterstützten Versionen der Betriebssysteme mit Software-Initiatoren, NICs/CNAs und HBAs finden Sie in der EqualLogic Compatibility Matrix unter http://en.community.dell.com/techcenter/storage/w/wiki/2661.equallogic-compatibility-matrix-07262013.aspx.(in englischer Sprache)

RAID-Unterstützung
RAID 5, RAID 6, RAID 10 und RAID 50*

GbE-Netzwerkschnittstellen
Managementnetzwerk: Ein dedizierter 100BASE-TX Management-Port pro Controller
Schnittstellenports: Vier 1000BASE-T Ports pro Controller

TCP-Netzwerkunterstützung
IPv4, IPv6 Core-Support

Erweiterungsoption
Kann online mit anderen Arrays der EqualLogic PS Serie aus der gleichen SAN-Gruppe kombiniert werden. Insgesamt bis zu 16 Mitglieder pro Gruppe.

Datenträger
Bis zu 1.024

Snapshots
512 pro Volume/insgesamt bis zu 10.000 pro Gruppe

Volume-Verbindungen
Bis zu 1.024

Host-Protokoll
Alle standardkonformen iSCSI-Initiatoren

Unterstützte Betriebssysteme
Microsoft® Windows Server® einschließlich Hyper-V®
VMware® ESX Server™
Red Hat® Enterprise Linux® (RHEL)
SUSE® Enterprise Linux® (SLES)
Oracle® Linux
Oracle Solaris™
IBM® AIX®
HP-UX
Mac OS® X
Citrix® XenServer®
Novell® NetWare®

Eine vollständige Liste der unterstützten Versionen der Betriebssysteme mit Software-Initiatoren, NICs/CNAs und HBAs finden Sie in der EqualLogic Compatibility Matrix unter http://en.community.dell.com/techcenter/storage/w/wiki/2661.equallogic-compatibility-matrix-07262013.aspx (auf Englisch).

RAID-Unterstützung
RAID 5, RAID 6, RAID 10 und RAID 50*

Netzwerkschnittstellen
Verwaltungsnetzwerk: ein dedizierter 100BASE-TX Management-Port pro Controller
Schnittstellenanschlüsse: vier 1000BASE-T Ports pro Controller

Zuverlässigkeit
Redundante Hot-Swap-fähige Controller mit Vertical Port Sharing
Hot-Swap-fähige Festplatten und Netzteile

TCP-Netzwerkunterstützung
IPv4, IPv6 Core-Support

Erweiterungsoption
Kann online mit anderen Arrays der EqualLogic PS Serie aus der gleichen SAN-Gruppe kombiniert werden. Insgesamt bis zu 16 Mitglieder pro Gruppe

Zuverlässigkeit

Redundante Hot-Swap-fähige Controller mit Vertical Port Sharing
Hot-Swap-fähige Festplatten und Netzteile
Redundante Hot-Swap-fähige Controller mit Vertical Port Sharing
Hot-Swap-fähige Festplatten und Netzteile
Redundante Hot-Swap-fähige Controller mit Vertical Port Sharing
Hot-Swap-fähige Festplatten und Netzteile
Redundante Hot-Swap-fähige Controller mit Vertical Port Sharing
Hot-Swap-fähige Festplatten und Netzteile
Redundante Hot-Swap-fähige Controller mit Vertical Port Sharing
Hot-Swap-fähige Festplatten und Netzteile
Vertikaler Port-Failover
Redundante Hot-Swap-fähige Controller, Netzteile/Kühlungslüfter und Hot-Swap-fähige Festplatten
Individuelle Stromregelung für Festplattensteckplätze

Gehäuseüberwachungssystem

Automatische Spare-Konfiguration und -Nutzung
SMART
Automatische Ersetzung fehlerhafter Blöcke
Auto-Stat Disk Monitoring System (ADMS) zur Überwachung des Zustands von Daten auf Festplatten
Automatische Spare-Konfiguration und -Nutzung
SMART
Automatische Ersetzung fehlerhafter Blöcke
Auto-Stat Disk Monitoring System (ADMS) zur Überwachung des Zustands von Daten auf Festplattenlaufwerken
Automatische Spare-Konfiguration und -Nutzung
SMART
Automatische Ersetzung fehlerhafter Blöcke
Auto-Stat Disk Monitoring System (ADMS) zur Überwachung des Zustands von Daten auf Festplattenlaufwerken
Automatische Spare-Konfiguration und -Nutzung
SMART
Automatische Ersetzung fehlerhafter Blöcke
Auto-Stat Disk Monitoring System (ADMS) zur Überwachung des Zustands von Daten auf Festplattenlaufwerken
Automatische Spare-Konfiguration und -Nutzung
SMART
Automatische Ersetzung fehlerhafter Blöcke
Auto-Stat Disk Monitoring System (ADMS) zur Überwachung des Zustands von Daten auf Festplattenlaufwerken
Automatische Spare-Konfiguration und -Nutzung
SMART
Automatische Ersetzung fehlerhafter Blöcke
Auto-Stat Disk Monitoring System (ADMS) zur Überwachung des Zustands von Daten auf Festplattenlaufwerken

Verwaltung

SAN HeadQuarters Tool zur Leistungs- und Ereignisüberwachung mehrerer Gruppen
Serielle Konsole
Möglichkeit zur Konfiguration eines separaten Verwaltungsnetzwerks
SNMP, Telnet, SSH, HTTP, Web (SSL), Host-Scripting
Unterstützung mehrerer Administratoren
SAN HeadQuarters Tool zur Leistungs- und Ereignisüberwachung mehrerer Gruppen
Serielle Konsole
Möglichkeit zur Konfiguration eines separaten Verwaltungsnetzwerks
SNMP, Telnet, SSH, HTTP, Web (SSL), Host-Scripting
Unterstützung mehrerer Administratoren
SAN HeadQuarters Tool zur Leistungs- und Ereignisüberwachung mehrerer Gruppen
Serielle Konsole
Möglichkeit zur Konfiguration eines separaten Verwaltungsnetzwerks
SNMP, Telnet, SSH, HTTP, Web (SSL), Host-Scripting
Unterstützung mehrerer Administratoren
SAN HeadQuarters Tool zur Leistungs- und Ereignisüberwachung mehrerer Gruppen
Serielle Konsole
Möglichkeit zur Konfiguration eines separaten Verwaltungsnetzwerks
SNMP, Telnet, SSH, HTTP, Web (SSL), Host-Scripting
Unterstützung mehrerer Administratoren
SAN HeadQuarters Tool zur Leistungs- und Ereignisüberwachung mehrerer Gruppen
Serielle Konsole
Möglichkeit zur Konfiguration eines separaten Verwaltungsnetzwerks
SNMP, Telnet, SSH, HTTP, Web (SSL), Host-Scripting
Unterstützung mehrerer Administratoren
SAN HeadQuarters Tool zur Leistungs- und Ereignisüberwachung mehrerer Gruppen
Serielle Konsole
Möglichkeit zur Konfiguration eines separaten Verwaltungsnetzwerks
SNMP, Telnet, SSH, HTTP, Web (SSL), Host-Scripting
Unterstützung mehrerer Administratoren

Sicherheit

CHAP-Authentifizierung
Zugriffssteuerung für iSCSI
Zugriffssteuerung für Verwaltungsschnittstellen einschließlich Active Directory-, LDAP- oder RADIUS-Unterstützung
CHAP-Authentifizierung
Zugriffssteuerung für iSCSI
Zugriffssteuerung für Verwaltungsschnittstellen einschließlich Active Directory-, LDAP- oder RADIUS-Unterstützung
CHAP-Authentifizierung
Zugriffssteuerung für iSCSI
Zugriffssteuerung für Verwaltungsschnittstellen einschließlich Active Directory-, LDAP- oder RADIUS-Unterstützung
CHAP-Authentifizierung
Zugriffssteuerung für iSCSI
Zugriffssteuerung für Verwaltungsschnittstellen einschließlich Active Directory-, LDAP- oder RADIUS-Unterstützung
CHAP-Authentifizierung
Zugriffssteuerung für iSCSI
Zugriffssteuerung für Verwaltungsschnittstellen einschließlich Active Directory-, LDAP- oder RADIUS-Unterstützung
CHAP-Authentifizierung
Zugriffssteuerung für iSCSI
Zugriffssteuerung für Verwaltungsschnittstellen einschließlich Active Directory-, LDAP- oder RADIUS-Unterstützung

Benachrichtigungsmethoden

SNMP-Traps, E-Mail, SyslogSNMP-Traps, E-Mail, SyslogSNMP-Traps, E-Mail, SyslogSNMP-Traps, E-Mail, SyslogSNMP-Traps, E-Mail, SyslogSNMP-Traps, E-Mail, Syslog

Stromversorgung

Netzspannung: 100–240 V Wechselspannung ±10 %, einphasig, 1.080 W (max., insgesamt), +5 V bis zu 155 W; +12 V bis zu 924 W; +5 Vsb bis zu 10 W
Frequenz: 50/60 Hz
Leistungsfaktor: mind. 0,98
Netzteile: zwei (1.080 W)
Netzspannung: 100–240 V Wechselspannung ±10 %, einphasig, 700 W (max., insgesamt), +5 V bis zu 155 W; +12 V bis zu 624 W; +5 Vsb bis zu 10 W
Frequenz: 50/60 Hz
Leistungsfaktor: mind. 0,98
Netzteile: zwei (700 W)
Netzspannung: 100–240 Volt Wechselspannung ±10 %, einphasig
Frequenz: 50/60 Hz
Leistungsfaktor: mind. 0,98
Netzteile: zwei (700 Watt)
Netzspannung: 100–240 V Wechselspannung ±10 %, einphasig, 700 W (max., insgesamt), +5 V bis zu 155 W; +12 V bis zu 624 W; +5 Vsb bis zu 10 W
Frequenz: 50/60 Hz
Leistungsfaktor: mind. 0,98
Netzteile: zwei (700 W)
Netzspannung: 100–240 V Wechselspannung ±10 %, einphasig, 700 W (max., insgesamt), +5 V bis zu 155 W; +12 V bis zu 624 W; +5 Vsb bis zu 10 W
Frequenz: 50/60 Hz
Leistungsfaktor: mind. 0,98
Netzteile: zwei (700 W)
Netzspannung: 100–240 V Wechselspannung ±10 %, einphasig, 1.080 W (max., insgesamt), +5 V bis zu 155 W; +12 V bis zu 924 W; +5 Vsb bis zu 10 W
Frequenz: 50/60 Hz
Leistungsfaktor: mind. 0,98
Netzteile: zwei (1.080 W)

Gehäuse

Höhe: 4 HE/17,5 cm (6,89 Zoll)
Breite: 44,63 cm (17,57 Zoll)
Tiefe: 57,5 cm (22,6 Zoll)
Gewicht: 44,45 kg (98 lb)

Verpackungsmaße: Länge: 905 cm (35,63 Zoll); Breite: 616 cm (24,25 Zoll); Tiefe: 508 cm (20 Zoll)
Gewicht mit Verpackung: 53,5238 kg (118 lb)

Rack-Unterstützung
Statische ReadyRails™ II Schienen für werkzeuglose Installation in Racks mit vier Holmen und Vierkantlöchern oder gewindelosen Rundlöchern sowie für werkzeuggestützte Installation in Racks mit vier Holmen und Gewindelöchern
Höhe: 2 HE/8,68 cm (3,41 Zoll)
Breite: 44,63 cm (17,57 Zoll)
Tiefe: 54,1 cm (21,3 Zoll)
Gewicht: 24,49 kg (54 lb)

Verpackungsmaße: Länge: 851 cm (33,5 Zoll); Breite: 629 cm (24,75 Zoll); Tiefe: 395 cm (15,56 Zoll)
Gewicht mit Verpackung: 36,2873 kg (80 lb)

Rack-Unterstützung
Statische ReadyRails™ II Schienen für werkzeuglose Installation in Racks mit vier Holmen und Vierkantlöchern oder gewindelosen Rundlöchern sowie für werkzeuggestützte Installation in Racks mit vier Holmen und Gewindelöchern
Höhe: 2 HE/8,68 cm (3,41 Zoll)
Breite: 44,63 cm (17,57 Zoll)
Tiefe: 54,1 cm (21,3 Zoll)
Gewicht: 24,49 kg (54 lb)

Verpackungsmaße: Länge: 851 cm (33,5 Zoll); Breite: 629 cm (24,75 Zoll); Tiefe: 395 cm (15,56 Zoll)
Gewicht mit Verpackung: 36,2873 kg (80 lb)

Rack-Unterstützung
Statische ReadyRails™ II Schienen für werkzeuglose Installation in Racks mit vier Holmen und Vierkantlöchern oder gewindelosen Rundlöchern sowie für werkzeuggestützte Installation in Racks mit vier Holmen und Gewindelöchern
Höhe: 2 HE/8,68 cm (3,41 Zoll)
Breite: 44,63 cm (17,57 Zoll)
Tiefe: 54,1 cm (21,3 Zoll)
Gewicht: 24,49 kg (54 lb)

Verpackungsmaße: Länge: 851 cm (33,5 Zoll); Breite: 629 cm (24,75 Zoll); Tiefe: 395 cm (15,56 Zoll)
Gewicht mit Verpackung: 36,2873 kg (80 lb)

Rack-Unterstützung
Statische ReadyRails™ II Schienen für werkzeuglose Installation in Racks mit vier Holmen und Vierkantlöchern oder gewindelosen Rundlöchern sowie für werkzeuggestützte Installation in Racks mit vier Holmen und Gewindelöchern
Höhe: 2 HE/8,68 cm (3,41 Zoll)
Breite: 44,63 cm (17,57 Zoll)
Tiefe: 54,1 cm (21,3 Zoll)
Gewicht: 24,49 kg (54 lb)

Verpackungsmaße: Länge: 851 cm (33,5 Zoll); Breite: 629 cm (24,75 Zoll); Tiefe: 395 cm (15,56 Zoll)
Gewicht mit Verpackung: 36,2873 kg (80 lb)

Rack-Unterstützung
Statische ReadyRails™ II Schienen für werkzeuglose Installation in Racks mit vier Holmen und Vierkantlöchern oder gewindelosen Rundlöchern sowie für werkzeuggestützte Installation in Racks mit vier Holmen und Gewindelöchern
Höhe: 4 HE/17,5 cm (6,89 Zoll)
Breite: 44,63 cm (17,57 Zoll)
Tiefe: 57,5 cm (22,6 Zoll)
Gewicht: 44,45 kg (98 lb)

Verpackungsmaße: Länge: 905 cm (35,63 Zoll); Breite: 616 cm (24,25 Zoll); Tiefe: 508 cm (20 Zoll)
Gewicht mit Verpackung: 53,5238 kg (118 lb)

Rack-Unterstützung
Statische ReadyRails™ II Schienen für werkzeuglose Installation in Racks mit vier Holmen und Vierkantlöchern oder gewindelosen Rundlöchern sowie für werkzeuggestützte Installation in Racks mit vier Holmen und Gewindelöchern

Umgebungsbedingungen

Temperaturbereich: 5 bis 40 °C (41 bis 104 °F)
Lagertemperatur: –40 bis 65 °C (–40 bis 149 °F)
Höhe über NN: Bei Höhen über 2.950 Fuß wird die maximale Betriebstemperatur um 1 °F/550 Fuß herabgesetzt.
Relative Luftfeuchtigkeit bei Betrieb: 20 bis 80 % (nicht kondensierend) bei maximaler Änderung der Luftfeuchtigkeit
von 10 % pro Stunde
Stoßeinwirkung bei Betrieb: Halbsinus-Impuls 31 G +/– 5 % mit einer Impulsdauer von 2,6 ms +/– 10 %, nur in betriebsfähige Richtungen
Vibration bei Betrieb: 0,26 grms (5 bis 350 Hz), 5 Minuten lang in betriebsfähige Richtungen
Geräuschentwicklung Kategorie 4: <=7.2 bels at 23C +/- 2C
Luftqualität: Luftverschmutzungsgrad G1 oder weniger, wie in ISA-S71.04-1985 definiert
Temperaturbereich: 5 bis 40 °C (41 bis 104 °F)
Lagertemperatur: –40 bis 65 °C (–40 bis 149 °F)
Höhe über NN: Bei Höhen über 2.950 Fuß wird die maximale Betriebstemperatur um 1 °F/550 Fuß herabgesetzt.
Relative Luftfeuchtigkeit bei Betrieb: 20 bis 80 % (nicht kondensierend) bei maximaler Änderung der Luftfeuchtigkeit
von 10 % pro Stunde
Stoßeinwirkung bei Betrieb: Halbsinus-Impuls 31 G +/– 5 % mit einer Impulsdauer von 2,6 ms +/– 10 %, nur in betriebsfähige Richtungen
Vibration bei Betrieb: 0,26 grms (5 bis 350 Hz), 5 Minuten lang in betriebsfähige Richtungen
Geräuschentwicklung Kategorie 4: <=7.2 bels at 23C +/- 2C
Luftqualität: Luftverschmutzungsgrad G1 oder weniger, wie in ISA-S71.04-1985 definiert
Temperaturbereich: 5 bis 40 °C (41 bis 104 °F)
Lagertemperatur: –40 bis 65 °C (–40 bis 149 °F)
Höhe über NN: Bei Höhen über 2.950 Fuß verringert sich die maximale Betriebstemperatur um 1 °F/550 Fuß.
Relative Luftfeuchtigkeit bei Betrieb: 20 bis 80 % (nicht kondensierend), bei maximaler Schwankung der Luftfeuchtigkeit
von 10 % pro Stunde
Stoßeinwirkung bei Betrieb: Halbsinus-Impuls 31 G +/– 5 % mit einer Impulsdauer von 2,6 ms +/– 10 %, nur in betriebsfähige Richtungen
Vibration bei Betrieb: 0,26 grms (5 bis 350 Hz), 5 Minuten lang in betriebsfähige Richtungen
Geräuschentwicklung Kategorie 4: <=7.2 bels at 23C +/- 2C
Luftqualität: Luftverschmutzungsgrad G1 oder weniger, definiert nach ISA-S71.04-1985
Temperaturbereich: 5 bis 40 °C (41 bis 104 °F)
Lagertemperatur: –40 bis 65 °C (–40 bis 149 °F)
Höhe über NN: Bei Höhen über 2.950 Fuß wird die maximale Betriebstemperatur um 1 °F/550 Fuß herabgesetzt.
Relative Luftfeuchtigkeit bei Betrieb: 20 bis 80 % (nicht kondensierend) bei maximaler Änderung der Luftfeuchtigkeit
von 10 % pro Stunde
Stoßeinwirkung bei Betrieb: Halbsinus-Impuls 31 G +/– 5 % mit einer Impulsdauer von 2,6 ms +/– 10 %, nur in betriebsfähige Richtungen
Vibration bei Betrieb: 0,26 grms (5 bis 350 Hz), 5 Minuten lang in betriebsfähige Richtungen
Geräuschentwicklung Kategorie 4: <=7.2 bels at 23C +/- 2C
Luftqualität: Luftverschmutzungsgrad G1 oder weniger, wie in ISA-S71.04-1985 definiert
Temperaturbereich: 5 bis 40 °C (41 bis 104 °F)
Lagertemperatur: –40 bis 65 °C (–40 bis 149 °F)
Höhe über NN: Bei Höhen über 2.950 Fuß wird die maximale Betriebstemperatur um 1 °F/550 Fuß herabgesetzt.
Relative Luftfeuchtigkeit (Betrieb): 20 bis 80 % (nicht kondensierend) bei maximaler Änderung der Luftfeuchtigkeit
von 10 % pro Stunde
Stoßeinwirkung (Betrieb): Halbsinus-Impuls 31 G +/– 5 % mit einer Impulsdauer von 2,6 ms +/– 10 %, nur in betriebsfähige Richtungen
Geräuschentwicklung Kategorie 4: <=7.2 bels at 23C +/- 2C
Luftqualität: Luftverschmutzungsgrad G1 oder weniger, wie in ISA-S71.04-1985 definiert
Temperaturbereich: 5 bis 40 °C (41 bis 104 °F) bei maximaler Temperaturänderung
Lagertemperatur: –40 bis 65 °C (–40 bis 149 °F) bei maximaler Temperatur
Höhe über NN: Bei Höhen über 2.950 Fuß wird die maximale Betriebstemperatur um 1 °F/550 Fuß herabgesetzt.
Relative Luftfeuchtigkeit (Betrieb): 20 bis 80 % (nicht kondensierend) bei maximaler Änderung der Luftfeuchtigkeit
von 10 % pro Stunde
Stoßeinwirkung (Betrieb): Halbsinus-Impuls 31 G +/– 5 % mit einer Impulsdauer von 2,6 ms +/– 10 %, nur in betriebsfähige Richtungen
Vibration (Betrieb): 0,26 grms (5 bis 350 Hz), 5 Minuten lang in betriebsfähige Richtungen
Geräuschentwicklung Kategorie 4: <=7.2 bels at 23C +/- 2C
Luftqualität: Luftverschmutzungsgrad G1 oder weniger, wie in ISA-S71.04-1985 definiert

Auflagen und Bestimmungen

Vorschriftenmodell: E05J
Vorschriftentyp: E05J001

Datenblätter zu Produktsicherheit, EMV und Umgebungsbedingungen (Englisch)
Dell Webseite zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (Englisch)
Dell und die Umwelt (Englisch)



ENERGY STAR®
Die Arrays der Dell PS6100 Serie erfüllen die Anforderungen der Kennzeichnung ENERGY STAR Data Center Storage. Hier klicken(Englisch), um mehr über die Kennzeichnung ENERGY STAR Storage 1.0 zu erfahren.
ENERGY STAR

Datenblätter zu Produktsicherheit, EMV und Umgebungsbedingungen (Englisch)
Dell Webseite zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (Englisch)
Dell und die Umwelt (Englisch)



ENERGY STAR®
Die Arrays der Dell PS6100 Serie erfüllen die Anforderungen der Kennzeichnung ENERGY STAR Data Center Storage. Hier klicken(Englisch), um mehr über die Kennzeichnung ENERGY STAR Storage 1.0 zu erfahren.
ENERGY STAR

Vorschriftenmodell: E04J
Vorschriftentyp: E04J001

Datenblätter zu Produktsicherheit, EMV und Umgebungsbedingungen (Englisch)
Dell Webseite zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (Englisch)
Dell und die Umwelt (Englisch)



ENERGY STAR®
Die Arrays der Dell PS6100 Serie erfüllen die Anforderungen der Kennzeichnung ENERGY STAR Data Center Storage. Hier klicken(Englisch), um mehr über die Kennzeichnung ENERGY STAR Storage 1.0 zu erfahren.
ENERGY STAR

Datenblätter zu Produktsicherheit, EMV und Umgebungsbedingungen (Englisch)
Dell Webseite zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (Englisch)
Dell und die Umwelt (Englisch)



ENERGY STAR®
Die Arrays der Dell PS6100 Serie erfüllen die Anforderungen der Kennzeichnung ENERGY STAR Data Center Storage. Hier klicken(Englisch), um mehr über die Kennzeichnung ENERGY STAR Storage 1.0 zu erfahren.
ENERGY STAR
Datenblätter zu Produktsicherheit, EMV und Umgebungsbedingungen (in englischer Sprache)
Dell Startseite zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (in englischer Sprache)
Dell und die Umwelt (in englischer Sprache)

Datenblätter zu Produktsicherheit, EMV und Umgebungsbedingungen (Englisch)
Dell Webseite zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (Englisch)
Dell und die Umwelt (Englisch)



ENERGY STAR®
Die Arrays der Dell PS6100 Serie erfüllen die Anforderungen der Kennzeichnung ENERGY STAR Data Center Storage. Hier klicken(Englisch), um mehr über die Kennzeichnung ENERGY STAR Storage 1.0 zu erfahren.
ENERGY STAR
 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
close
 
 
CS01