|

HiveManager NG Cloud Management

intel® xeon™
Open
 
Close
Zögern Sie nicht und profitieren Sie in dieser Woche von einem tollen Angebot für unser erfolgreichstes Latitude Notebook. Jetzt kaufen

Netzwerkverwaltung der nächsten Generation

Cloud-basierte kabelgebundene und kabellose Verwaltung für Dell Netzwerk-Switches und Aerohive APs.


 
Dell Networking Software – HiveManager NG

 

 

Andere Schnittstellen

  • Aerohive AP122:
    USB und BLE

    Aerohive AP230:
    USB

    Aerohive AP250:
    BLE und USB integriert

    Aerohive AP245X:
    BLE und USB integriert

    Aerohive AP550:
    BLE und USB integriert

    Aerohive AP1130:
    N/A

PoE-Schnittstellen (Power over Ethernet)

  • Aerohive AP122:
    802.3af

    Aerohive AP230:
    802.3af und/oder 802.3at

    Aerohive AP250:
    802.3af und/oder 802.3at

    Aerohive AP245X:
    802.3af und/oder 802.3at

    Aerohive AP550:
    802.3af und/oder 802.3at

    Aerohive AP1130:
    802.3at

Schnittstelle

  • Aerohive AP122:
    Netzwerkschnittstelle(n):
    1 x GbE

    Aerohive AP230:
    Netzwerkschnittstelle(n):
    2 x GbE mit Link-Aggregation

    Aerohive AP250:
    Netzwerkschnittstelle(n):
    2 x GbE mit Link-Aggregation

    Aerohive AP245X:
    Netzwerkschnittstelle(n):
    2 x GbE mit Link-Aggregation

    Aerohive AP550:
    Netzwerkschnittstelle(n):
    2 x GbE mit Link-Aggregation

    Aerohive AP1130:
    Netzwerkschnittstelle(n):
    1 x GbE

Leistungsfunktionen

  • Aerohive AP122:
    802.11ac
    2x2:2 MIMO
    Max. 867 Mbit/s

    Aerohive AP230:
    802.11ac
    3x3:3 MIMO
    Max. 1,3 Gbit/s

    Aerohive AP250:
    802.11ac Wave 2
    3x3:3 MU-MIMO
    Durch Software auswählbare Funkgeräte
    Max. 2,6 Gbit/s

    Aerohive AP245X:
    802.11ac Wave 2
    3x3:3 MU-MIMO
    Max. 1,3 Gbit/s

    Aerohive AP550:
    802.11ac Wave 2
    4x4:4 MU-MIMO, durch Software auswählbare Funkgeräte
    Max. 3,64 Gbit/s

    Aerohive AP1130:
    802.11ac
    2x2:2 MIMO
    Max. 867 Mbit/s

Sicherheit

  • Trusted Platform Module (TPM) Chip für Hardware-basierte Tastenspeicherung und Verschlüsselung

Umgebungsbedingungen

  • Aerohive AP122:
    Betriebstemperatur:
    0 bis 40 °C
    Umgebung:
    Innenbereich

    Aerohive AP230:
    Betriebstemperatur:
    0 bis 40 °C
    Umgebung:
    Innenbereich, Plenum-zertifiziert

    Aerohive AP250:
    Betriebstemperatur:
    0 bis 40 °C
    Umgebung:
    Innenbereich, Plenum-zertifiziert

    Aerohive AP245X:
    Betriebstemperatur:
    0 bis 50 °C
    Umgebung:
    Innenbereich, Plenum-zertifiziert

    Aerohive AP550:
    Betriebstemperatur:
    0 bis 40 °C
    Umgebung:
    Innenbereich, Plenum-zertifiziert

    Aerohive AP1130:
    Betriebstemperatur:
    -40° bis 55° C
    Umgebung:
    Draußen, wasserfest (IP 67)

Weitere Merkmale

  • Unterstützte Aerohive APs nicht aufgeführt:
    AP120, AP121, AP130, AP141, AP170, AP320, AP330, AP340, AP350, AP370, AP390
HiveManager NG - Flexible Netzwerkverwaltung

Flexible Netzwerkverwaltung

HiveManager NG ermöglicht Administratoren, Planung, Konfiguration und Bereitstellung von kabelgebundenen und kabellosen Netzwerken und die Aufrechterhaltung der gesamten Kontrolle über eine leistungsstarke Cloud-Plattform. Die HiveManager NG Architektur setzt neue Maßstäbe für Einfachheit und Flexibilität durch Kombination von:
  • Öffentlicher oder privater Cloud-Bereitstellung
  • Verbesserte Nutzung
  • Vereinfachte Fehlerbehebung
  • Operational Intelligence
Hivemanager NG - Vereinfachte Bereitstellung

Vereinfachte Bereitstellung

HiveManager NG bietet einen vereinfachten Bereitstellungs-Workflow und den nahtlosen Übergang vom Demo-Modus bis zur Produktion mit:

  • Angeleiteten Workflow für die Bereitstellung von Netzwerk-Richtlinien
  • Unterstützung bei der interaktiven schrittweisen Konfiguration
  • Möglichkeit zum Austausch simulierter Geräte durch echte Geräte auf HF-Planer-Karte
  • Automatische Verbindung mit HiveManager NG für die Bereitstellung
  • Automatische Bereitstellung für Geräte mit Netzwerk-Richtlinie und Firmware-Updates

Hivemanager NG - Optimierte Konfiguration

Optimierte Konfiguration

HiveManager NG erleichtert die Konfiguration von Geräten- und Netzwerk über:

  • Vorlagen für Switches und Access Points mit einer zentralen Ansicht aller Konfigurationsobjekte
  • Möglichkeit zur Massenbearbeitung der Geräteeigenschaften
  • Die Möglichkeit, Objekte, Inventarlisten und Konfigurationen zu sichern und wiederherzustellen
  • Eine Command-Line-Schnittstelle für Gerätezugriff
HiveManager NG - Zentrale Richtlinienverwaltung

Zentrale Richtlinienverwaltung

Zusammenhangsorientierte Benutzerrichtlinien mit granularer und flexibler Steuerung ermöglichen eine optimierte Endbenutzererfahrung über:

  • Geräteeinteilung nach Standort und Client-Klassifizierung nach Standort, Betriebssystemtyp und MAC-Adresse
  • Definition der Kunden-Anwendung und mehrere Benutzerprofile für jede SSID (Service Set Identifier)
  • Zeitbasierte Firewall und Quality of Service (QoS) Richtlinie
  • Firewall-Richtlinien für Anwendungen, Netzwerk und MAC-Layer
  • WIPS-Richtlinie für Rogue AP-Erkennung und Risikominderung
  • Sicherheitsrichtlinien unterstützen 802.1X, WPA2 und PPSK
Hivemanager NG - Benutzerzentriertes Dashboard

Benutzerzentriertes Dashboard

Das HiveManager NG Dashboard umfasst Kontextfilter zur Überwachung von Ressourcen, Status, Datennutzung und Sicherheitsstandpunkten. Zu den Dashboard-Funktionen zählen:

  • Statuskarten für Key Performance Indicator (KPI, Leistungskennzahlen) und Widgets mit Drilldown-Funktionen
  • Schieber für den Zeitraum auf dem Dashboard für die historische Ansicht mit 360 Ansichten sämtlicher Netzwerkrichtlinien, AP, Client-Geräte, Benutzer oder Anwendungen
  • Globale Suchfunktion nach Netzwerkrichtlinien, MAC-Adresse, Seriennummer, Benutzer oder Anwendungsname
  • Sieben Tage historische Überwachung und Datenberichterstellung mit Interactive Network Summary Reports und einfachen Freigabefunktionen
  • Speicherbare Kontextfilter nach Standort, SSID, Richtlinie, Benutzerprofil und Client-Betriebssystem


Hivemanager NG - Überwachung und Fehlerbehebung

Überwachung und Fehlerbehebung

HiveManager NG bietet historische Ansicht der Geräte, Clients, Alarme und Ereignisse in Echtzeit, mit der Möglichkeit, unmittelbar über die Monitorschnittstelle zu reagieren. Zu den Überwachungsfunktionen zählen:

  • Geräteliste mit vielen Dienstprogrammen für die erweiterte Konfiguration und Untersuchungen
  • Alarm- und Ereignislisten mit historischen und Echtzeit-Daten
  • Speicherbare und wiederverwendbare Filter, die über das Dashboard und den Monitor gemeinsam genutzt werden
  • Rogue-AP und Client-Überwachung sowie Maps API
  • Oberfläche im Helpdesk-Stil für Auswahl von historischen Client-Problemen und Problemen in Echtzeit mit verfolgbaren Daten für einfache Lösungen
Dell Networking N1524 1-GbE-Layer 3 Lite Switch

Dell Networking N1524 1-GbE-Layer 3 Lite Switch

 

  • 24 RJ45-10/100/1000-Mbit-Ports mit automatischer Erkennung
  • Vier integrierte 10-GbE-SFP+-Ports
  • Ein integriertes Netzteil (40 W Wechselstrom)

Dell Networking N-Serie - Modell der N1500 Serie

Dell Networking N1524P 1-GbE-Layer 3 Lite Switch

  • 24 RJ45-10/100/1000-Mbit-PoE+-Ports mit automatischer Erkennung
  • Vier integrierte 10-GbE-SFP+-Ports
  • Ein integriertes Netzteil (600 W Wechselstrom)

Dell Networking N-Serie - Modell der N1500 Serie

Dell Networking N1548 1-GbE-Layer 3 Lite Switch

  • 48 RJ45-10/100/1000-Mbit-Ports mit automatischer Erkennung
  • Vier integrierte 10-GbE-SFP+-Ports
  • Ein integriertes Netzteil (100 W Wechselstrom)

Dell Networking N-Serie - Modell der N1500 Serie

Dell Networking N1548P 1-GbE-Layer 3 Lite Switch

 

  • 48 RJ45-10/100/1000-Mbit-PoE+-Ports mit automatischer Erkennung (optionale externe Stromversorgung erforderlich für eine Stromversorgung aller 48 Ports mit 30,8 Watt)
  • Vier integrierte 10-GbE-SFP+-Ports
  • Ein integriertes Netzteil (600 W Wechselstrom)
Dell Networking N2000 Serie

Dell Networking N2024 1-GbE-Layer 3-Switch

 

  • 24 RJ45-10/100/1000-Mbit-Ports mit automatischer Erkennung
  • Zwei integrierte 10-GbE-SFP+-Ports
  • Zwei spezielle rückseitige Stacking-Ports
  • Ein integriertes Netzteil (100W Wechselstrom)
Dell Networking N2000 Serie

Dell Networking N2024P 1-GbE-Layer 3-Switch

 

  • 24 RJ45-10/100/1000-Mbit-PoE+-Ports mit automatischer Erkennung
  • Zwei integrierte 10-GbE-SFP+-Ports
  • Zwei spezielle rückseitige Stacking-Ports
  • Ein integriertes Netzteil (1.000 W Wechselstrom)
Dell Networking N2000 Serie

Dell Networking N2048 1-GbE-Layer 3-Switch

 

  • 48 RJ45-10/100/1000-Mbit-Ports mit automatischer Erkennung
  • Zwei integrierte 10-GbE-SFP+-Ports
  • Zwei spezielle rückseitige Stacking-Ports
  • Ein integriertes Netzteil (100 W Wechselstrom)
Dell Networking N2000 Serie

Dell Networking N2048P 1-GbE-Layer 3-Switch

 

  • 48 RJ45-10/100/1000-Mbit-PoE+-Ports mit automatischer Erkennung (optionale externe Stromversorgung erforderlich für eine Stromversorgung aller 48 Ports mit 30,8 Watt)
  • Zwei integrierte 10-GbE-SFP+-Ports Zwei spezielle rückseitige Stacking-Ports
  • Ein integriertes Netzteil (1.000 W Wechselstrom)
Netzwerk-Switches der N3000 Serie

Dell Networking N3024 1/10-GbE-Switch Layer 2 und 3

 

  • 24 RJ45-10/100/1000-Mbit-Ports mit automatischer Erkennung
  • Zwei integrierte 10-GbE-SFP+-Ports
  • Zwei GbE-Kombiports für flexible Anschlussmöglichkeiten (Kupfer oder Glasfaser)
  • Zwei spezielle rückseitige Stacking-Ports
  • Ein Hot-Swap-Erweiterungsmodulschacht
  • Ein Hot-Swap-Netzteil (200 W Wechselstrom)
  • Zwei Hot-Swap-Netzteilschächte (optionales Netzteil verfügbar)
Netzwerk-Switches der N3000 Serie

Dell Networking N3024F 1/10-GbE-Switch Layer 2 und 3

 

  • 24 SFP-1000-Mbit-Ports mit automatischer Erkennung
  • Zwei integrierte 10-GbE-SFP+-Ports
  • Zwei GbE-Kombiports für flexible Anschlussmöglichkeiten (Kupfer oder Glasfaser)
  • Zwei spezielle rückseitige Stacking-Ports
  • Ein Hot-Swap-Erweiterungsmodulschacht
  • Ein Hot-Swap-Netzteil (200 W Wechselstrom)
  • Zwei Hot-Swap-Netzteilschächte (optionales Netzteil verfügbar)
Netzwerk-Switches der N3000 Serie

Dell Networking N3024P 1/10-GbE-Switch Layer 2 und 3

 

  • 24 RJ45-10/100/1000-Mbit-PoE+-Ports mit automatischer Erkennung
  • Zwei integrierte 10-GbE-SFP+-Ports
  • Zwei GbE-Kombiports für flexible Anschlussmöglichkeiten (Kupfer oder Glasfaser)
  • Zwei spezielle rückseitige Stacking-Ports
  • Ein Hot-Swap-Erweiterungsmodulschacht
  • Ein Hot-Swap-Netzteil (715 W Wechselstrom)
  • Zwei Hot-Swap-Netzteilschächte (optionales Netzteil verfügbar)
Netzwerk-Switches der N3000 Serie

Dell Networking N3048 1/10-GbE-Switch Layer 2 und 3

 

  • 48 RJ45-10/100/1000-Mbit-Ports mit automatischer Erkennung
  • Zwei integrierte 10-GbE-SFP+-Ports
  • Zwei GbE-Kombiports für flexible Anschlussmöglichkeiten (Kupfer oder Glasfaser)
  • Zwei spezielle rückseitige Stacking-Ports
  • Ein Hot-Swap-Erweiterungsmodulschacht
  • Ein Hot-Swap-Netzteil (200 W Wechselstrom)
  • Zwei Hot-Swap-Netzteilschächte (optionales Netzteil verfügbar)
Dell Networking N3048P 1/10-GbE-Switch Layer 2 und 3

Dell Networking N3048P 1/10-GbE-Switch Layer 2 und 3

 

  • 48 RJ45-10/100/1000-Mbit-PoE+-Ports mit automatischer Erkennung
  • Zwei integrierte 10-GbE-SFP+-Ports
  • Zwei GbE-Kombiports für flexible Anschlussmöglichkeiten (Kupfer oder Glasfaser)
  • Zwei spezielle rückseitige Stacking-Ports
  • Ein Hot-Swap-Erweiterungsmodulschacht
  • Ein Hot-Swap-Netzteil (1.100 W Wechselstrom)
  • Zwei Hot-Swap-Netzteilschächte (optionales Netzteil verfügbar)

Dell EMC bietet vollständige End-to-End-Services.

Die Optimierung des IT-Lebenszyklus ist von essenzieller Bedeutung. Dell EMC bietet Expertenservices* für alle Phasen des Lebenszyklus an, mit denen Sie Zeit und Ressourcen sparen, den Aufwand reduzieren und die IT-Erfahrung verbessern.
ProSupport Enterprise Suite

ProSupport Enterprise Suite

Erlangen Sie mit dem umfassenden Know-how von Dell im Bereich Support und der Fachkompetenz, für die Dell weltweit bekannt ist, die Freiheit, sich ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren zu können. Wählen Sie das richtige Support-Level je nach Wichtigkeit der einzelnen Systeme mit automatisierten prädiktiven Analysen, Drittanbieterunterstützung und Dienstkontoverwaltung aus.
ProDeploy

ProDeploy

Die ProDeploy Enterprise Suite hilft Ihnen, Ihre Technologie ab dem ersten Tag optimal zu nutzen. Von der grundlegenden Hardwareinstallation über Planung und Konfiguration bis hin zu komplexen Integrationen können Sie sich bei Bereitstellungen auf unsere Dell EMC Experten verlassen. Unser umfassendes Paket an Bereitstellungsservices und professionellen Zertifizierungen hilft Ihnen dabei, Ihre Geschäftsziele zu erreichen – heute und in Zukunft.
Zertifizierungen

Schulungen

Education Services bieten ein umfangreiches Angebot an Schulungs-Services mit vielfältigen Bereitstellungsmethoden zur Auswahl. Dazu gehören Schulungen mit Kursleiter, Online-Schulungen zum Selbststudium und virtuelle Schulungen mit Kursleiter. Mit unseren umfassenden und flexiblen Schulungsprogrammen können Sie einfach dafür sorgen, dass Ihre Mitarbeiter sich die erforderlichen Fähigkeiten aneignen können, um neue Technologie effektiv zu verwalten und voll auszunutzen.
Beratung

Beratung

Mit den Beratungsservices erhalten Sie Anleitung durch Experten zu Wachstum, Optimierung und Transformationen Ihrer IT-Umgebung – zu Ihrem individuellen Tempo und Budget. Wir beschäftigen eine Vielzahl zertifizierter Berater und Techniker, die durch Programmverwaltungsteams unterstützt werden, die über umfassendes technisches Fachwissen verfügen. Dank uns können Sie darauf vertrauen, dass Ihr Projekt reibungslos und pünktlich realisiert wird.
 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
(Schließen)
 
 
P21-CS04