|

PowerEdge VRTX Gehäuse

intel® xeon™
Open
 
Close
Kostenloser Versand für alle Notebooks und Desktop-PCs. Zu den Angeboten

Büro-IT neu definiert.

Die modulare PowerEdge VRTX Infrastrukturplattform integriert Server, Massenspeicher, Netzwerkbetrieb und Verwaltung in einem einzigen kompakten Gehäuse.

  • Angebotspreis CHF 10'390.-
Inkl. MwSt., vRG und Versand
Lieferoptionen und Lieferzeiten können variieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Auswählen
 
 
PowerEdge VRTX Gehäuse

 

PowerEdge VRTX Gehäuse

  • Angebotspreis CHF 10'390.-
Inkl. MwSt., vRG und Versand
Lieferoptionen und Lieferzeiten können variieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Versand erfolgt innerhalb von 1 – 3- Arbeitstagen
 

Laufwerksschächte

  • Bis zu 12 x 3,5 Zoll NLSAS-, SAS- oder SAS-SSD-Hot-Plug-Laufwerke oder
    Bis zu 25 x 2,5 Zoll NLSAS-, SAS- oder SAS-SSD-Hot-Plug-Laufwerke
    Optionale FIPS 140-2 zertifizierte selbstverschlüsselnde Laufwerke (SEDs)

    Integrierter Ethernet-Switch

    Internes 1GbE 8-Port-Pass-Through-Modul
    Interner 1GbE 24-Port-Switch
    Interner 10GbE-Switch

Gehäuse

  • Formfaktoren:
    Tower oder 5-HE-Rack-Gehäuse

    Towerkonfiguration:
    H x B x T: 48,4 cm (19,1 Zoll) mit Standfüßen x 31,0 cm (12,2 Zoll) mit geöffneten Standfüßen x 73,0 cm (28,7 Zoll)
    Gewicht (leer) = 31,7 kg (69,7 lb)
    Gewicht (maximal) = 74,8 kg (164,9 lb)

    Rack-Konfiguration:
    H x B x T: 21,9 cm (8,6 Zoll) x 48,2 cm (19,0 Zoll) x 73,0 cm (28,7 Zoll)
    Gewicht (leer) = 24,7 kg (54,5 lb)
    Gewicht (maximal) = 68,7 kg (151,5 lb)

    Serverknotenoptionen:
    PowerEdge M630, M640 und M830 Serverknoten

Stromversorgung

  • Redundante Netzteile:
    Unterstützt bis zu vier Wechselstrom-Netzteile mit 1.100 W oder 1.600 W in redundanten 3+1- oder 2+2-Konfigurationen

    Kühlung

    VRTX ist standardmäßig mit sechs Hot-Plug-fähigen redundanten Lüftermodulen und vier Gebläsemodulen ausgestattet:
    Dank der Dell Energy Smart Technologie stellen die VRTX Lüfter und Gebläse einen Durchbruch in den Bereichen Energie- und Kühleffizienz dar. Lüfter und Gebläse haben einen geringen Stromverbrauch und nutzen gleichzeitig eine Lüftertechnologie der nächsten Generation, die sicherstellt, dass eine möglichst geringe Menge an Frischluft zur Kühlung des Gehäuses verbraucht wird.

RAID-Controller

  • Ein geteilter PERC8 mit optionalem zweiten redundant geteiltem PERC8 verfügbar

Rack-Unterstützung

  • ReadyRails™ II Gleitschienen für Racks mit 4 Vierkantloch-, Rundloch- oder Gewindelochholmen

E/A-Erweiterungssteckplätze

  • 8 flexible PCIe-Steckplätze:

    3 Steckplätze volle Höhe/volle Länge (150 W), Unterstützung von Karten mit doppelter Breite (225 W)
    5 Steckplätze Low-Profile/halbe Länge (25 W)

Systemverwaltung

  • Bietet umfassende Funktionalität, trotzdem einfach in der Anwendung:

    Verwendet den Chassis Management Controller (CMC), um alle Ressourcen (Serverknoten, Speicher, Netzwerke und Stromversorgung) mit einem einheitlichen Tool über eine einzige Konsole zu verwalten
    Überwacht bis zu neun VRTX-Gehäuse von einer einzigen konsolidierten CMC-Konsole aus
    Ermöglicht Vor-Ort- und Remote-Verwaltung
    Ist mit Enterprise oder Express CMC-Lizenzierung für CMC verfügbar
    Redundanter Chassis Management Controller erhältlich
    Serverknoten enthalten jeweils bewährtes iDRAC7 mit Lifecycle Controller für agentenlose
    Systemverwaltung, die innerhalb des OpenManage Produktportfolios vollständig unterstützt wird

Verbesserte Funktionen für PowerEdge VRTX

Als erste integrierte IT-Lösung, die speziell für Remote-Standorte und kleine Büroumgebungen entwickelt wurde, bietet die preisgekrönte* PowerEdge VRTX ein "Rechenzentrum unterhalb Ihres Schreibtisches" mit bürooptimierter Abmessungen, Akustik, vereinfachter Verwaltung und Sicherheit.
Verbesserte Funktionen für PowerEdge VRTX
Die wichtigsten neuen Funktionen bieten sogar noch mehr Funktionalität für verbesserte Flexibilität und verbesserte Effizienz, einschließlich:

  • Zusätzliche Serverknoten-Optionen: Fördern der Tier 1, Back-End-Rechenlasten mit M830 Serverknoten mit vier Sockeln und voller Höhe oder M640 Serverknoten mit zwei Sockeln und halber Höhe mit erweiterter Speicherarchitektur und Flash-Speicher mit niedriger Latenz.
  • Datensicherung der nächsten Generation im Gehäuse: Ein optionaler redundanter PowerEdge RAID-Controller (PERC) bietet hochverfügbares RAID-Controller-Failover im Gehäuse. Jetzt erhältlich mit neuen Sicherheitsfunktionen für Server, wie Systemsperre und Löschen von lokalem Massenspeicher*, sowie FIPS-zertifizierten selbstverschlüsselnden Laufwerken (SEDs), um Datenverlust und physische Sicherheitsverstöße zu vermeiden.
  • Erweiterte Systemverwaltung: Weitere Funktionen erreichen Parität zwischen dem Chassis Management Controller (CMC) in Rechenzentren. Der CMC auf VRTX garantiert eine konsistente und unkomplizierte Systemverwaltung.
  • Erweiterte Ressourcen zur Virtualisierung: Unterstützung für optionale allgemeine Datenverarbeitung auf Grafikprozessoren (GPU) ermöglicht virtuelle Desktop-Infrastrukturen an Remote-Standorten und Zweigniederlassungen. Kombinieren Sie VRTX mit optional erhältlicher Software, wie Dell UnityVSA oder VMware vSphere, um einen gemeinsam nutzbaren virtuellen Speicherpool zu erstellen.
  • JBOD-Erweiterung: Der Gehäusemassenspeicher bietet noch mehr Erweiterungsmöglichkeiten, da Sie in redundanten oder kapazitätsbasierten Konfigurationen bis zu vier Festplatten-Arrays des Typs MD1200 (zwölf 3,5-Zoll-Laufwerke) oder MD1220 (24 2,5-Zoll-Laufwerke) anschließen können.
Stellen Sie VRTX schnell bereit für Konsolidierung und Verwaltung von Geschäftsanwendungen auf bis zu vier Serverknoten mit gemeinsam genutztem Massenspeicher und integrierter Netzwerkunterstützung. Ideal für Remote-Standorte und Zweigniederlassungen großer Unternehmen und Organisationen sowie kleine und mittelständische Unternehmen; er bietet Folgendes:

  • Große interne Kapazität, die umfangreiches Wachstum unterstützt
  • Für Büroumgebungen optimierter Geräuschpegel, leiser als eine Unterhaltung im Flur, kann ohne Stören auch in ruhigen Büroumgebungen betrieben werden
  • Fresh Air-validierte Konfigurationen, mit denen Sie auf gesonderte Kühlung verzichten und die Klimaanlage außerhalb der Geschäftszeiten beruhigt abschalten können
  • Standardstromversorgung in den meisten Büros ist ausreichend (1.100 W oder 1.600 W Wechselstrom), was Benutzern die Kosten für zusätzliche Verkabelung bei hoher Eingangsspannung erspart (in der Regel für Server und Massenspeicher erforderlich)
  • KVM- und USB-Ports, LCD-Display und optionales DVD-RW-Laufwerk, alle von vorne zugänglich

Gesamtbetriebskosten (TCO) senken

PowerEdge VRTX ermöglicht gegenüber einer lokalen Konfiguration mit Tower-Servern und externem Massenspeicher innerhalb von fünf Jahren eine Senkung der Gesamtbetriebskosten (TCO) um 26 %, Sie sparen also mehr als 21.300 USD bei einer Amortisierungszeit von lediglich 33 Monaten.* Damit nicht genug – wenn Sie stattdessen die Datenspeicherung und Anwendungsausführung in die Cloud verlegen, können Sie mit VRTX Ihre Gesamtbetriebskosten in fünf Jahren um 63,9 % senken. Dies entspricht einer Amortisierungszeit von nur 13 Monaten und einer Gesamtersparnis von 172.000 USD.* Dank erweiterter Sicherheitsfunktionen ist der VRTX eine ideale Alternative zu Cloud-Lösungen.
Keine Kompromisse bei der Leistung

Keine Kompromisse bei der Leistung

Durch die neueste PowerEdge Technologie und Funktionen für hohe Verfügbarkeit erhalten Sie mit VRTX schnellere Anwendungsreaktionszeiten und können mehrere Anwendungen ausführen, die hohe Leistung und niedrige Latenzzeiten erfordern. Außerdem sind Sie optimal für Rechenlastspitzen gerüstet und verfügen über einfache Skalierungsmöglichkeiten für zukünftiges Wachstum.

Für hohe Leistung und Verfügbarkeit sorgen:

  • Bis zu 4 Hot-Plug-fähige PowerEdge-Serverknoten mit flexiblen Konfigurationen, die M830 mit vier Sockeln und M640 oder M630 Blade-Optionen mit zwei Sockeln für Ihre spezifischen Anforderungen mischen und abstimmen
  • Unterstützung für zukünftige Generationen von PowerEdge Blade-Servern der M Serie
  • Zwei Secure Digital-Karten für redundante Hypervisoren
  • Hot-Plug- und Swap-fähige-Festplattenlaufwerke mit NVMe-Optionen über den M640
  • Viele RAID-Optionen maßgeschneidert auf die spezifischen Anforderungen, einschließlich optionaler PERC für RAID-Controller-Failover im Gehäuse
  • Optional Hot-Plug-fähige und austauschbare Netzteile und Lüfter
Vielseitiger, gemeinsam genutzter Massenspeicher

Vielseitiger, gemeinsam genutzter Massenspeicher

Alle Serverknoten haben Zugriff auf interne, gemeinsam genutzte Massenspeicher mit niedriger Latenzzeit, was wichtig für Clustering und Virtualisierung ist, einschließlich vMotion. Dies trägt außerdem zu einer effizienten Verarbeitung zu Stoßzeiten bei und erhöht die Flexibilität der Servernutzung.

VRTX ermöglicht Folgendes:

  • Nutzung des Massenspeichers als eigenen einzelnen Speicherpool für jeden Serverknoten
  • Zuweisung von virtuellen Laufwerken zu einzelnen oder mehreren Serverknoten
  • Live-Migration der virtuellen Rechner im VRTX Gehäuse ohne die Kosten für Verkabelung, Stromversorgung und SAN-Verwaltung
  • Auswahl von bis zu zwölf 3,5-Zoll-Festplattenlaufwerken (120 TB* max.) für Skalierung im Hinblick auf Kapazität oder bis zu 25 2,5-Zoll-Festplattenlaufwerke (96 TB max.) für Skalierung im Hinblick auf Leistung mit optionalen selbstverschlüsselnden Laufwerken (SED) im 2,5-Zoll-Format.
  • Externe JBOD-Konnektivität mit bis zu vier Festplatten-Arrays des Typs MD1200 (zwölf 3,5-Zoll-Laufwerke) oder MD1220 (24 2,5-Zoll-Laufwerke) in redundanten oder kapazitätsbasierten Konfigurationen

Integrierte Netzwerktechnologie und flexible E/A-Optionen

Dank des integrierten Netzwerk-Switches muss kein externer Netzwerk-Switch erworben, angeschlossen, mit Strom versorgt und verwaltet werden. Benutzer, die höhere Netzwerkleistung benötigen, haben die Wahl zwischen mehreren Netzwerkoptionen für PowerEdge VRTX, einschließlich:
Integrierte Netzwerktechnologie und flexible E/A-Optionen
  • Internes 1GbE-Switch-Modul
  • Optionale Pass-Through-Module
  • Optionaler 10GbE-Switch

Für effiziente, kostengünstige E/A, verfügt der VRTX über acht Standard-PCIe-Gen 2-Steckplätze, die auf den Serverknoten gemeinsam genutzt werden:

  • Drei Steckplätze mit voller Bauhöhe und Baulänge, die Graphics Processing Units (GPUs) unterstützen
  • Fünf Small Form Factor (SFF)-Steckplätze mit Low Profile/halber Baulänge

Einfache, effiziente und flexible Systemverwaltung

Die einheitliche Systemverwaltung mit vollem Funktionsumfang spart viel Zeit und Mühe bei der Verwaltung und Steuerung von Systemen. Bereitstellung, Überwachung, Aktualisierung und Verwaltung erfolgen mithilfe einer zentralen Konsole für Server, Massenspeicher und Netzwerkkomponenten. Mit Dell OpenManage und Chassis Management Controller (CMC) sowie Geographic View für VRTX können Sie auf Ihren VRTX Plattformen und überall in Ihrem Netzwerk alles im Blick behalten, und erreichen:

  • Konsistenz mit CMC im Rechenzentrum
  • Bereitstellung neuer Systeme lokal oder im Netzwerk
  • Unterstützung für mehr als 1.000 Geräte mit der Möglichkeit, eine Anwendung zu starten, die Sie zu CMC führt
  • Schnelle, kartenbasierte Identifizierung von Remote-Standorten des Systems auf einen Blick und Überprüfung des Systemzustands anhand von farbcodierten Symbolen
  • Installation von Updates für Firmware, BIOS-Einstellungen und Treiber
  • Durchführung von Wartungsaufgaben am System und Fehlerbehebung
  • Aktualisierung von bis zu 36 Servern auf neun VRTX Plattformen gleichzeitig mit nur einem einzigen Systemneustart

Nahtlose Verwaltungsintegration

Die VRTX Systemverwaltung wurde in führende Drittanbieter-Verwaltungstools integriert, um Ihre Investitionen zu schützen und die Verwendung bereits bekannter Tools zu ermöglichen. Auf diese Weise können Sie:

  • Aufwand und Kosten für Schulungen zu neuen Verwaltungslösungen vermeiden
  • Die Verwaltungsfunktionen vom Gehäuse auf beispielsweise Hypervisoren ausweiten

VRTX in bereits verwaltete Infrastrukturen von OpenManage oder Verwaltungslösungen von Drittanbietern (z. B. Microsoft® System Center und VMware vCenter™) installieren
Nahtlose Verwaltungsintegration

Dell bietet vollständige End-to-End-Services.

Die Optimierung des IT-Lebenszyklus ist von essenzieller Bedeutung. Wir bieten Expertenservices* für alle Phasen des Lebenszyklus an, mit denen Sie Zeit und Ressourcen sparen, den Aufwand reduzieren und die IT-Erfahrung verbessern.
ProSupport Enterprise Suite

ProSupport Enterprise Suite

Erlangen Sie mit dem umfassenden Know-how von Dell im Bereich Support und der Fachkompetenz, für die Dell weltweit bekannt ist, die Freiheit, sich ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren zu können. Wählen Sie das richtige Support-Level je nach Wichtigkeit der einzelnen Systeme mit automatisierten prädiktiven Analysen, Drittanbieterunterstützung und Dienstkontoverwaltung aus.
ProDeploy

ProDeploy

Die ProDeploy Enterprise Suite hilft Ihnen, Ihre Technologie ab dem ersten Tag optimal zu nutzen. Von der grundlegenden Hardwareinstallation über Planung und Konfiguration bis hin zu komplexen Integrationen können Sie sich bei Bereitstellungen auf unsere Experten verlassen. Unser umfassendes Paket an Bereitstellungsservices und professionellen Zertifizierungen hilft Ihnen dabei, Ihre Geschäftsziele zu erreichen – heute und in Zukunft.
Schulungen und Zertifizierung

Schulungen und Zertifizierung

Education Services bietet eine umfassende Suite von Schulungs-Services, die auf verschiedene Arten bereitgestellt werden können: mit Kursleiter, als Online-Schulung zum Selbststudium und als virtuelle Schulungen mit Kurseiter. Mit unseren umfassenden und flexiblen Schulungsprogrammen können Sie einfach dafür sorgen, dass Ihre Mitarbeiter sich die erforderlichen Fähigkeiten aneignen können, um neue Technologie effektiv zu verwalten und voll auszunutzen.
Beratung

Beratung

Mit den Beratungsservices erhalten Sie Anleitung durch Experten zu Wachstum, Optimierung und Transformationen Ihrer IT-Umgebung – zu Ihrem individuellen Tempo und Budget. Wir beschäftigen eine Vielzahl zertifizierter Berater und Techniker, die durch Programmverwaltungsteams unterstützt werden, die über umfassendes technisches Fachwissen verfügen. Dank uns können Sie darauf vertrauen, dass Ihr Projekt reibungslos und pünktlich realisiert wird.
Finanzierung und Leasing

Finanzierung und Leasing

Die zahlreichen Leasing- und Finanzierungsoptionen von Dell Financial Services™ helfen Ihrem Unternehmen, die richtige Entscheidung in Bezug auf Kapitalausgaben, Betriebsausgaben und Cashflow zu treffen.
Dell ProSupport

Dell ProSupport

Entdecken Sie, auf wie vielfältige Weise Dell Ihr Unternehmen mit den ProSupport Services unterstützen kann, damit Sie sich auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren können.

Video ansehen
Rückruf anfordern

Wählen Sie die 0848 844 944

Rufen Sie uns an und sprechen Sie mit einem Dell Experten. Oder bitten Sie um einen Rückruf für ein Preisangebot.

 
Rückruf anfordern
 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
(Schließen)
 
 
P21-CS06