Preview Mode is on. Click here to exit and refresh page.

PowerEdge VRTX

PowerEdge VRTX

Erste Schritte
Ausblenden
DEL_5087_dl11pro_570x342.jpg

IT neu definiert: ganz gleich, ob remote oder im Büro

Die konvergente PowerEdge VRTX Lösung im Tower-Design verschafft Ihnen auch in Ihrem Büro die Funktion und Leistung eines konvergenten Rechenzentrums. Speziell für Umgebungen an Remote-Standorten und in kleineren Büros entwickelt, vereint VRTX Server, Massenspeicher, Netzwerkkomponenten und das Management in einem einzigen kompakten Gehäuse mit diesen Vorteilen:

  • Abmessungen und Geräuschpegel
  • Anforderungen an die Stromversorgung
  • Datensicherung und Sicherheit
Dank der von Fresh Air geprüften Konfigurationen können Sie auf besondere Kühltechnik verzichten und müssen sich auch dann keine Sorgen machen, wenn Sie die Klimaanlage nach Geschäftsschluss ausschalten. Damit dem Wachstum Ihres Unternehmens nichts im Wege steht, lässt sich das rackfähige VRTX System (5 HE) reibungslos in einem Datenschrank oder einem großen Rechenzentrum integrieren.

Komponenten

Speziell für kleinere Büros und Niederlassungen entwickelt, aber trotzdem vielseitig genug, um auch in großen Rechenzentren genutzt zu werden, eignet sich PowerEdge VRTX für zahlreiche Anwendungen – von Büro- und Geschäftsanwendungen bis hin zu Tier-1-Rechenlasten am Backend. Die Kapazität von Blade-Server und Massenspeicher kann an den Bedürfnissen des Unternehmens ausgerichtet und bei Bedarf problemlos erweitert werden.
Flexible Serverknotenkonfigurationen
Flexible Serverknotenkonfigurationen

Zurück
Erste Schritte
Ausblenden

Flexible Serverknotenkonfigurationen


Flexible Serverknotenkonfigurationen
Mit den diversen aktuell erhältlichen PowerEdge Blade-Serveroptionen und der Unterstützung von Blade-Servern zukünftiger Generationen sind Sie heute und auch morgen optimal gerüstet. Dank den bis zu vier Hot-Plug-fähigen PowerEdge Serverknoten können Sie M830 Blade-Server (vier Sockel) und M630 Blade-Server (zwei Sockel) miteinander kombinieren.

Produktinformationsseite zu PowerEdge VRTX
PowerEdge Blade-Serverportfolio

Vielseitiger gemeinsam genutzter Massenspeicher
Vielseitiger gemeinsam genutzter Massenspeicher

Zurück
Erste Schritte
Ausblenden

Vielseitiger gemeinsam genutzter Massenspeicher


Vielseitiger gemeinsam genutzter Massenspeicher
Erweitern Sie mit einem hochgradig skalierbaren gemeinsam genutzten internen Massenspeicher mit geringer Latenz das Leistungsspektrum Ihrer installierten PowerEdge Blade-Server. Zur Grundlage für Virtualisierung und Clustering kann jeder Serverknoten auf benutzerdefinierte Laufwerkkonfigurationen zugreifen. Dies trägt außerdem zu einer effizienten Verarbeitung zu Stoßzeiten bei und erhöht die Flexibilität der Servernutzung. Intern können 12 x 3,5-Zoll-HDDs (max. 120 TB) zur Skalierung der Kapazität oder bis zu 25 x 2,5-Zoll-HDDS (max. 96 TB) zur Skalierung der Leistung installiert werden. Der Speicher kann nochmals erweitert werden, indem bis zu vier Festplattenarrays mit einem MD1200 (12 x 3,5-Zoll-Laufwerk) oder MD1220 (24 x 2,5-Zoll-Laufwerk) in redundanten oder kapazitätsbasierten Konfigurationen verbunden werden.

Integrierter Netzwerkbetrieb
Integrierter Netzwerkbetrieb

Zurück
Erste Schritte
Ausblenden

Integrierter Netzwerkbetrieb


Integrierter Netzwerkbetrieb
Entscheiden Sie sich für das integrierte interne 1-GbE-Switch-Modul mit VRTX und sparen Sie sich so Anschaffung, Anschluss, Betrieb und Verwaltung eines externen Netzwerk-Switches. (Auch Pass-Through-Module sind verfügbar.) Benötigen Sie jedoch für Ihre Bereitstellung eine höhere Netzwerkleistung, kann ein optionaler 10-GbE-Switch oder ein optionaler 10-GbE-NIC mit zwei oder vier Ports (an jedem Serverknoten) eingesetzt werden.

Einfache und effiziente Verwaltung
Einfache und effiziente Verwaltung

Zurück
Erste Schritte
Ausblenden

Einfache und effiziente Verwaltung


Einfache und effiziente Verwaltung
Vereinfachen und beschleunigen Sie mit der funktionellen und einheitlichen Systemverwaltung PowerEdge VRTX die Administration und Steuerung von Systemen. Bereitstellung, Überwachung, Aktualisierung und Verwaltung erfolgen mithilfe einer zentralen Konsole für Server, Massenspeicher und Netzwerkkomponenten. Mit Dell EMC OpenManage Essentials in Kombination mit Chassis Management Controller (CMC) und Geographic View für VRTX behalten Sie den Überblick über alles auf Ihren VRTX-Plattformen im gesamten Netzwerk.

Dell EMC OpenManage macht die Systemverwaltung einfach

Dell Lösungen mit Intel® Technologie

Weitere Informationen

Kontakt
Benötigen Sie Hilfe? Wir sind für Sie da
0800 533 55 60 41