|

Dell MXL 10/40GbE-Blade-Netzwerk-Switch

intel® core™
Greifen Sie jetzt zu und sichern Sie sich bis zu 140 € Rabatt auf das Latitude 7480. Gültig bis zum 3. Juli 2017. Zu den Angeboten

Schnellere Datenübertragung

Mit dem Dell MXL 10/40GbE-Netzwerk-Switch können Sie alle Vorteile konsolidierter Virtualisierung in M1000e Blade-Umgebungen optimal ausnutzen und mehr Bandbreite für geschäftskritische Netzwerkverbindungen bereitstellen.

 
 
Networking MXL 1040 GbE

 

 

Port-Merkmale

  • Vier optionale FlexIO Plug-in-Module ermöglichen verschiedene Medienausführungen:
        - QSFP+-Modul mit zwei Ports (im 4 x 10GbE Breakout-Modus)
        - 10GbE-SFP+-Modul mit vier Ports
        - 10GBase-T-10GbE-Kupfermodul mit vier Ports (1/10 GB, pro IOA wird nur ein Modul dieser Art unterstützt)
        - Fibre-Channel-Modul mit vier Ports (2/4/8 Gbit/s)

    Ein USB-Port (Typ A) für Massenspeicher
    Ein USB-Port (Typ A) für Konsole/Verwaltung

Leistung

  • MAC-Adressen: 128.000
    IPv4-Routen: 16.000
    Switch-Fabric-Kapazität: 1,28 Tbit/s (Vollduplex)
    Weiterleitungsrate: 960 Mpps
    Link-Aggregation: bis zu 16 Mitglieder pro Gruppe, 128 Link-Aggregationsgruppen
    Warteschlangen pro Port: 4
    VLANs: 4.094
    Layer 2-Switching mit Übertragungsgeschwindigkeit: alle Protokolle, einschließlich IPv4
    Layer 3-Routing (Leitungsgeschwindigkeit mit maximaler Datenübertragungsrate): IPv4
    ACLs: 2.000 Eingang, 1.000 Ausgang
    Paketpufferspeicher: 9 MB
    CPU-Speicher: 2 GB

    Stacking
    Gestapelte Einheiten: bis zu 6 MXLs (nur mit 40GbE-Ports)
    Stapelbandbreite: bis zu 320 Gbit/s (mit Ring aus zwei 40GbE-Ports)
    Stapeltopologie: Ring und Verkettung

     

    Virtual Link Trunking (VLT): mVLT und L2/L3 über VLT

    Einhaltung von IEEE-Standards
    802.1AB LLDP
    802.1p L2 Prioritization
    802.3ab Gigabit-Ethernet (1000Base-T)
    802.3ad Link-Aggregation mit LACP
    802.3ae 10GbE (10GBase-X)
    802.3ba 40 GbE (40GBase-SR4, 40GBase-CR4) für optische Ports
    802.3u Fast-Ethernet (100Base-TX)
    802.3x Flow Control
    802.3z Gigabit Ethernet (1000Base-X)
    ANSI/TIA-1057 LLDP-MED
    MTU 12 KB

Verfügbarkeit

  • 802.1d Bridging, STP
    802.1s MSTP
    802.1w RSTP
    2338 VRRP

    Layer 3-Routing

    1058 RIPv1
    2453 RIPv2
    2154 MD5 (OSPF)
    1587 NSSA (OSPF)
    2328 OSPFv2
    4222 Prioritization and Congestion Avoidance

    VLAN
    802.1Q VLAN Tagging, Double VLAN Tagging, GVRP
    802.3ac Frame-Erweiterungen für das VLAN-Tagging
    Dell Networking PVST+
    Natives VLAN

    Data Center Bridging
    IEEE 802.1Qbb Priority-based Flow Control (PFC)
    IEEE 802.1Qaz Enhanced Transmission Selection (ETS)
    Data Center Bridging Exchange (DCBx)
    DCBx Application TLV (iSCSI, FCoE)

    Fibre Channel
    NPIV Proxy Gateway (NPG)
    Fibre-Channel-Porttypen: N
    Bridging auf FC-SAN
    Bis zu acht FCoE-Maps pro Switch
    FCoE-Funktionen
    Native FCoE-Weiterleitung
    FCoE Initialization Protocol (FIP) v1
    FCoE Transit (FIP Snooping Bridge)
    Weiterleitung FCoE zu FC
    Dynamischer Lastausgleich zwischen FCoE und FC



    Compliance mit IEEE-Standards
    802.1AB LLDP
    802.1p L2 Prioritization
    802.3ab Gigabit Ethernet (1000BASE-T)
    802.3ad Link-Aggregation mit LACP
    802.3ae 10 Gigabit Ethernet (10GBASE-X)
    802.3ba 40 Gigabit Ethernet
    802.3u Fast Ethernet (100BASE-TX)
    802.3x Flow Control
    802.3z Gigabit Ethernet (1000BASE-X)
    ANSI/TIA-1057 LLDP-MED
    MTU: 12.000 Byte

    Allgemeine IPv4-Protokolle
    768 UDP
    791 IPv4
    792 ICMP
    793 TCP
    826 ARP
    1027 Proxy ARP
    1035 DNS (Client)
    1042 Ethernet Transmission
    1191 Path MTU Discovery
    1305 NTPv3
    1519 CIDR
    1542 BOOTP (Relais)
    1812 Routers
    1858 IP Fragment Filtering
    2131 DHCP (Relais)
    3021 31-Bit Prefixes
    3046 DHCP Option 82
    3069 Private VLAN
    3128 Tiny Fragment Attack Protection

    Massenspeicher
    DCB
    DCBx
    iSCSI
    FIP-Snooping

    Offene Automatisierung
    Bare-Metal-Bereitstellung

Sicherheit

  • 854 Telnet
    959 FTP
    1321 MD5
    1350 TFTP
    2474 DiffServ
    2856 RADIUS
    3164 Syslog

Gehäuse

  • E/A-Modul einfacher Breite für M1000e Blade-Gehäuse
    Ring-Stapeltopologie mit dynamischer Master-Wahl

Unterstützte Standards

  • MIB-Unterstützung

    1155 SMIv1
    1156 Internet MIB
    1157 SNMPv1
    1212 Concise MIB Definitions
    1215 SNMP Traps
    1493 Bridges MIB
    1850 OSPFv2 MIB
    1901 Community-basiertes SNMPv2
    2011 IP MIB
    2012 TCP MIB
    2013 UDP MIB
    2096 IP Forwarding Table MIB
    2570 SNMPv3
    2571 Management Frameworks
    2572 Message Processing and
    Dispatching
    2575 SNMPv3 VACM
    2576 Coexistence Between SNMPv1/v2/v3
    2578 SMIv2
    2579 Textual Conventions for SMIv2
    2580 Conformance Statements for SMIv2
    2618 RADIUS Authentication MIB
    2665 Ethernet-like Interfaces MIB
    2674 Extended Bridge MIB
    2787 VRRP MIB
    2819 RMON MIB (Gruppen 1, 2, 3, 9)
    2863 Interfaces MIB
    3273 RMON High Capacity MIB
    3416 SNMPv2
    3418 SNMP MIB
    3434 RMON High Capacity Alarm MIB
    ANSI/TIA-1057 LLDP-MED MIB
    IEEE 802.1AB LLDP MIB
    IEEE 802.1AB LLDP DOT1 MIB
    IEEE 802.1AB LLDP DOT3 MIB
    sFlow.org sFlowv5
    Dell Networking -IF-EXTENSION-MIB
    Dell Networking -LINKAGG-MIB
    Dell Networking -COPY-CONFIG-MIB
    Dell Networking -MON-MIB
    Dell Networking -PRODUCTS-MIB
    Dell Networking -MS-CHASSIS-MIB
    Dell Networking -SMI
    Dell Networking -SYSTEM-COMPONEN-MIB
    Dell Networking -TC-MIB
    Dell Networking -TRAP-ALARM-MIB
    Dell Networking -FIPSNOOPING-MIB
    Dell Networking -DCB-MIB
    LLDP-EXT-DOT1-DCBX-MIB
    IEEE 8021-PFC-MIB
    DELLl_ITA.REC_1_1.MIB
    F10-JUMPSTART-MIB
    Dell Networking -MSTP-MIB

Umgebungsbedingungen

  • Netzteil: 100–240 V Wechselstrom, 50/60 Hz
    Max. Wärmeabgabe: 955,36 BTU/h
    Max. Stromaufnahme pro System: 2 A bei 100/120 V Wechselspannung, 1 A bei 200/240 V Wechselspannung
    Max. Stromverbrauch: 123 W

    Schalldruckpegel mit A-Gewichtung (ISO 7779): 59,6 dBA bei 23 °C (73,4 °F)
    Betriebstemperatur: 0 bis 40 °C (32 bis 104 °F)
    Luftfeuchtigkeit bei Betrieb: 10 bis 85 % relative Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend
    Max. bei Nichtbetrieb: Lagertemperatur: –40 bis 70 °C (–40 bis 158 °F)
    Luftfeuchtigkeit bei Lagerung: 5 bis 95 % relative Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend

Auflagen und Bestimmungen

  • UL/CSA 60950-1, zweite Ausgabe
    EN 60950-1, zweite Ausgabe
    IEC 60950-1, zweite Ausgabe einschließlich aller
    länderspezifischen Abweichungen und Gruppenunterschiede
    EN 60825-1 Sicherheit von Lasereinrichtungen, Teil 1:
    Klassifizierung von Anlagen und Anforderungen sowie
    Benutzerhandbuch; Lichtwellenleiter-
    Wartung von
    FDA-Bestimmung 21 CFR 1040.10 und 1040.11
    Emissionen
    Australien/Neuseeland: AS/NZS CISPR 22: 2006,
    Klasse A
    Kanada: ICES-003, Ausgabe 4, Klasse A
    Europa: EN 55022: 2006 + A1: 2007
    (CISPR 22: 2006), Klasse A
    Japan: VCCI V3/2009, Klasse A
    USA: FCC CFR 47 Part 15, Subpart B: 2009,
    Klasse A
    EN 300 386 V1.4.1: 2008 EMV für
    Geräte
    EN 55024:1998 + A1:2001 + A2:2003
    EN 61000-3-2: Grenzwerte für Oberschwingungsströme
    EN 61000-3-3: Spannungsschwankungen und
    Flicker
    EN 61000-4-2: Störfestigkeit gegen die Entladung statischer Elektrizität (ESD)
    EN 61000-4-3: Störfestigkeit gegen elektromagnetische Felder
    EN 61000-4-4: Störfestigkeit gegen schnelle transiente Störgrößen (EFT)
    EN 61000-4-5: Störfestigkeit gegen Stoßspannungen (Surge)
    EN 61000-4-6: Störfestigkeit gegen leitungsgeführte Störgrößen,
    Störfestigkeit
    Alle Komponenten sind RoHS-konform.

    Datenblätter zu Produktsicherheit, EMV und Umgebungsbedingungen (in englischer Sprache)
    Dell Startseite zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (in englischer Sprache)
    Dell und die Umwelt (in englischer Sprache)
Dell MXL Netzwerk-Blade-Switch für M1000e Systeme
Verbesserte Infrastrukturleistung
Dank standardbasierter 10/40GbE-Konnektivität gewährleisten Sie Hochgeschwindigkeitsverbindungen auch bei einer steigenden Anzahl an virtuellen Maschinen (VMs) pro physischem Server.
Weitere Informationen
 
Verbesserte Systemflexibilität
Mit einem konvergenten Netzwerk können Sie nicht nur die Investitions- und Betriebskosten senken, sondern auch die Flexibilität und Auslastung Ihres Rechenzentrums optimieren.
Weitere Informationen

Maximaler Funktionsumfang
Das Dell Netzwerk-Betriebssystem ist absolut zuverlässig und bringt einen großen Funktionsumfang mit. So können Sie Netzwerkaufgaben und -services im Handumdrehen virtualisieren, automatisieren und perfekt koordinieren.
Weitere Informationen
Dell Netzwerk MXL Blade-Switch für M1000e Blade-Systeme
Zuverlässiger Betrieb
Reduzieren Sie Kosten und Komplexität, indem Sie mit dem Dell Netzwerk MXL 10/40GbE-Switch die Verwaltung vereinfachen.
Weitere Informationen

Zukunftsorientierte Planung
Schutz Ihrer Investition Nutzen Sie Branchenstandards und branchenübliche Technologien für eine problemlose Integration und gewährleisten Sie gleichzeitig die Zukunftssicherheit Ihrer Rechenzentrumslösung.
Weitere Informationen
Dell Netzwerk MXL Blade-Switch für M1000e Blade-Systeme – Services und Support
Services und Support weltweit
Dell Services kann Sie bei der Vereinfachung der IT, der Senkung von Kosten und der Beseitigung von Ineffizienzen unterstützen – mit IT- und Geschäftslösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Sie erhalten verschiedenste Supportoptionen, einschließlich umfassender Datenmigrationslösungen, die die Konsolidierung mehrerer Dateisysteme erleichtern. Das Dell Services Team verschafft sich einen ganzheitlichen Überblick über Ihre Anforderungen und entwickelt maßgeschneiderte Lösungen, die sowohl Ihre spezifische Umgebung als auch Ihre Unternehmensziele berücksichtigen. Unsere Experten beziehen Ihre internen IT-Fachkräfte mit ein und unterstützen Sie mit umfassendem Branchenwissen und bewährten Bereitstellungsmethoden dabei, Ihre Gesamtbetriebskosten deutlich zu senken.
4-Port FC8 Flex E/A-Modul4-Port-FC-Flex E/A-Modul
– 2/4/8 Gb FC SFP+ optisch
– 4 Ports mit 8-Gbit-FC mit bis zu 32 Gbit FC-Datenverkehr pro Modul (max. 64 GB FC-Datendurchsatz pro MXL)
– NPIV-Proxy-Gateway (NPG)*
10GbE-SFP+-Modul mit vier Ports10GbE-SFP+-Modul mit vier Ports
– 1GbE- und 10GbE-Ports
– 10GbE optisch und DAC-Kupfer-Twinax
10GBASE-T-Modul mit vier Ports10GBASE-T-Modul mit vier Ports
– 1GbE- und 10GbE-Ports
– Unterstützt Auto-Negotiation
– RJ45/Cat6a Kupfer
QSFP+-Modul mit zwei PortsQSFP+-Modul mit zwei Ports
– 2 x 40GbE-Ports
10GbE-Unterstützung durch Breakout-Kabel

Dell EMC bietet vollständige End-to-End-Services.

Die Optimierung des IT-Lebenszyklus ist von essenzieller Bedeutung. Dell EMC bietet Expertenservices* für alle Phasen des Lebenszyklus an, mit denen Sie Zeit und Ressourcen sparen, den Aufwand reduzieren und die IT-Erfahrung verbessern.
ProSupport

ProSupport

Mit ProSupport erhalten Sie die nötige Freiheit, um sich auf Ihr Geschäft konzentrieren zu können. ProSupport Plus mit SupportAssist ist unser umfassendstes Supportangebot. Es verbessert Leistung und Stabilität durch automatisierte proaktive Überwachung, Drittanbieterunterstützung, einen dedizierten Technical Account Manager und weltweiten Zugriff auf unsere besten Dell EMC Techniker, rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche.
ProDeploy

ProDeploy

Die ProDeploy Enterprise Suite hilft Ihnen, Ihre Technologie ab dem ersten Tag optimal zu nutzen. Von der grundlegenden Hardwareinstallation über Planung und Konfiguration bis hin zu komplexen Integrationen können Sie sich bei Bereitstellungen auf unsere Dell EMC Experten verlassen. Unser umfassendes Paket an Bereitstellungsservices und professionellen Zertifizierungen hilft Ihnen dabei, Ihre Geschäftsziele zu erreichen – heute und in Zukunft.
Zertifizierungen

Schulungen

Education Services bieten ein umfangreiches Angebot an Schulungs-Services mit vielfältigen Bereitstellungsmethoden zur Auswahl. Dazu gehören Schulungen mit Kursleiter, Online-Schulungen zum Selbststudium und virtuelle Schulungen mit Kursleiter. Mit unseren umfassenden und flexiblen Schulungsprogrammen können Sie einfach dafür sorgen, dass Ihre Mitarbeiter sich die erforderlichen Fähigkeiten aneignen können, um neue Technologie effektiv zu verwalten und voll auszunutzen.
Beratung

Beratung

Mit den Beratungsservices erhalten Sie Anleitung durch Experten zu Wachstum, Optimierung und Transformationen Ihrer IT-Umgebung – zu Ihrem individuellen Tempo und Budget. Wir beschäftigen eine Vielzahl zertifizierter Berater und Techniker, die durch Programmverwaltungsteams unterstützt werden, die über umfassendes technisches Fachwissen verfügen. Dank uns können Sie darauf vertrauen, dass Ihr Projekt reibungslos und pünktlich realisiert wird.
Chat

Dell Chat

Holen Sie sich direkte Antworten von einem Dell Verkaufsberater.

Jetzt chatten
 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
(Schließen)
 
 
P21-CS01