|

Foglight for SQL Server

Open
Ausverkauf - Tolle Rabatte auf ausgewählte Dell Systeme. Zu den Angeboten

Kontinuierliche, webbasierte und skalierbare Überwachung

Maximieren Sie die Datenbankleistung und -verfügbarkeit mit diesem robusten SQL Server Überwachungstool.


 

 

 
Stellen Sie eine optimale Datenbankleistung mit unterbrechungsfreier Datenerfassung und sofortigen Warnmeldungen mit Metrikerkennung sicher. Dank intuitiver Schnittstellen, integrierter Anleitungen durch Experten und übersichtlicher Workflows können Sie Ihre Arbeit im Handumdrehen erledigen. Mithilfe der Übersicht über den Datenbankstatus auf Unternehmensebene und der automatisierten Leistungsanalyse können Sie Probleme schnell identifizieren und fehlerhafte Server und Ressourcenbereiche korrigieren. Maximieren Sie die Datenbankleistung und -verfügbarkeit mit diesem robusten SQL Server Überwachungstool. Dank des neuen Tools SQL Performance Investigator (SQL-PI), erhalten Sie eine höchst skalierbare und einfach zu konfigurierende Engine zur Analyse von SQL-Rechenlast. SQL-PI erfasst und untersucht Daten zu Baselines, zur Sperranalyse und Änderungsnachverfolgung. Darüber hinaus bietet es mehrdimensionale Drilldowns und die Untersuchung von Sitzungsverlaufsdaten. Mit der anspruchsvollen und dennoch benutzerfreundlichen, webbasierten Benutzeroberfläche von SQL-PI haben Sie schnellen Zugriff auf alle Informationen, die Sie zur Leistungsverbesserung Ihrer SQL Server benötigen.

Profitieren Sie von diesen wichtigen Funktionen mit Foglight for SQL Server:

  • NEU! SQL Performance Investigator:
    • Mehrdimensionale SQL-Rechenlast-Drilldowns – Dringen Sie ein in den Datenwürfel, um Datenbankrechenlasten einfach zu untersuchen. Betrachten Sie jede Dimension Ihrer Daten, einschließlich Benutzern, Programmen, SQL und Sitzungen.
    • Verlaufsanalyse von Sperren – Lösen Sie Parallelitätsprobleme bei SQL Servern in Rekordzeit mithilfe von Überprüfungen des Verlaufs von Szenarios mit blockierenden Sperren. Die Sperranalyse ist Teil des dimensionalen Drilldown-Workflows und vereinfacht die Untersuchung von Sperren.
    • Automatisierte Änderungsnachverfolgung – Finden Sie heraus, wann Änderungen an Server, Instanz, Datenbank und Schema-Umgebungen sowie Leistungsminderungen bei Anwendungs-SQL auftreten. Bietet individuelle Alarmmeldungen bei Änderungen.
    • Vergleichen – Ermitteln Sie schnell und einfach Fehlerursachen und Symptome von Leistungsabweichungen in Anwendungsumgebungen.
    • Analyse von Warteereignissen auf Anweisungsebene – Betrachten Sie Daten zu Warteereignissen bis auf Anweisungsebene zur schnellen Lösung von Leistungsproblemen, die sich auf bestimmte Ressourcen beziehen.
  • Globale Übersicht – Sehen Sie sich alle Ihre Datenbanken über ein Dashboard an. Mit einem einzelnen Klick erhalten Sie detaillierte Einblicke in eine bestimmte Datenbank.
  • Download-and-Go-Architektur – Nutzen Sie die schnelle, einfache, assistentengesteuerte Installation, um Ihre Datenbanken innerhalb weniger Minuten zu überwachen. Foglight for SQL Server lässt sich nahtlos in andere durchgängige Systeme zur Unternehmensüberwachung integrieren.
  • Integrierte Berichterstellung – Sie erhalten gezielte, integrierte Berichte. Mit leicht zu bedienenden Assistenten können Sie Berichte über den Systemzustand, die Leistung, über Trends, Änderungen und vielerlei andere Themen und Datenpunkte definieren, individualisieren, erzeugen, zeitlich planen und zur Verfügung stellen.
  • Integrierte Intelligenz – Mithilfe von Verwaltungs- und Leistungsansichten sowie Pop-up-Hinweisen mit zugeordneten Workflows lassen sich der Zustand und die Aktivität Ihres SQL Server Unternehmens nachvollziehen.
  • Benutzerdefinierte Leistungsindikatoren – Beheben Sie Probleme proaktiv durch die Verfolgung von Service-Level-spezifischen Vorgängen, als wären sie Metrikindikatoren.
  • Adaptive Baselines – Verfolgen Sie die Leistung durch automatische Erkennung und Berechnung der Normalwerte für alle Metriken und erhalten Sie Warnmeldungen bei Abweichungen von der normalen Aktivität.
  • Virtuelle und physische Host-Überwachung – Erhalten Sie die entsprechenden OS-Metriken für Ihre SQL Server, egal ob die Ausführung in einer virtuellen oder physischen Umgebung erfolgt.
  • Automatische Instanzsuche – Bereitstellen von Foglight-Funktionen mit automatischer Instanzsuche oder bestimmten Hosts. Fügen Sie je nach Bedarf manuell Instanzen hinzu.
  • Verlaufsdaten – Schnelle und einfache Navigation zur Behebung aktueller Leistungsprobleme von jeder Drilldown-Anzeige aus.
  • Unternehmenskonfigurationsmanagement – Zentralisierung der Verwaltung, Konfiguration und Anpassung einzelner Verbindungen.
  • Arbeitsablauf bei Warnmeldungen – Verwalten und kommentieren Sie Warnmeldungen, richten Sie Blackouts ein und suchen Sie nach zuvor angewandten Lösungen.
  • Analyse von Wartestatus – Bestimmen Sie, wo Wartezeiten auftreten und welche Ursache dies hat.
  • Drag-and-Drop-Berichterstellung – Ansichten individuell anpassen und Berichte mit den von Foglight gesammelten Daten erstellen.
  • Kostenloses Foglight for SQL Azure® Add-On – Azure-spezifische Metriken ansehen und hilfreiche Einblicke erhalten, um Datenbankprobleme schnell zu erkennen und zu beheben. Sie sehen, wie viel eine SQL Azure Instanz kosten würde und gewährleisten eine erfolgreiche Bereitstellung. Überwachen und verwalten Sie die Azure-Leistung mühelos.
  • Vor der Installation von Foglight for SQL Server sollten Sie sicherzustellen, dass Ihr System die im Leitfaden für Foglight Systemanforderungen und Plattformunterstützung beschriebenen Hardware- und Softwareanforderungen erfüllt. Kunden mit großen Bereitstellungen (mehr als 50 Instanzen) sollten den Dimensionierungsassistenten für Foglight for SQL Server verwenden.
    Foglight for SQL Server erfordert WMI Zugriff zur Überwachung von Windows Betriebssystemkennzahlen auf den verschiedenen SQL Server Dashboards. Stellen Sie sicher, dass die WMI und Remoteregistrierungsservices vor dem Erstellen der Agenten und während des gesamten Überwachungsprozesses aktiv sind. Für die Firewall-Nutzung sind weitere Schritte für eine Verbindung zu WMI erforderlich. Diese werden im Abschnitt zu bekannten Problemen unter "Connection to WMI" (Verbindung mit WMI) erläutert.

    Browser-Typ/Version – Überprüft am
    Internet Explorer® 8, 9 und 10 (nur Desktop-Umgebungen) – Letzte Patch-Aktualisierung verfügbar im April 2014
    Internet Explorer 11 (Desktop- und Touch-Umgebungen) – Letzte Patch-Aktualisierung verfügbar im April 2014
    Firefox® ESR – 24.4.0esr
    Firefox – 28.0
    Safari® (Mac® OS X Lion oder Mountain Lion) – 6.1.3
    Safari (Mac OS X Mavericks) – 7.0.3
    Safari (iOS für iPad) – 7.0.4
    Chrome® – 33.0.1750.152

    Betriebssystem: SQL Server Version
    Windows® 2003 (32-Bit): SQL 2005, SQL 2008, SQL 2008 R2
    Windows 2008 (32-Bit): SQL 2005, SQL 2008, SQL 2008 R2, SQL 2012
    Windows 2003 (64-Bit): SQL 2005, SQL 2008, SQL 2008 R2
    Windows 2008 (64-Bit): SQL 2005, SQL 2008, SQL 2008 R2
    Windows 2008 R2 (64-Bit): SQL 2005, SQL 2008, SQL 2008 R2, SQL 2012, SQL 2014
    Windows 2012 (64-Bit): SQL 2005, SQL 2008, SQL 2008 R2, SQL 2012, SQL 2014
    Windows 2012 R2 (64-Bit): SQL 2008, SQL 2008 R2, SQL 2012, SQL 2014
    Windows 7 (64-Bit): SQL 2008, SQL 2008 R2, SQL 2012, SQL 2014
    Windows 8 (64-Bit): SQL 2008, SQL 2008 R2, SQL 2012, SQL 2014

    Unterstützte Sprache
    Englisch (US-amerikanisch)
Die Ressourcen stehen in englischer Sprache zur Verfügung.

DokumenteDokumente
Laden Sie sich unsere druckfähigen Materialien herunter und erfahren Sie, wie Sie mit diesem Produkt Ihre IT-Herausforderungen vereinfachen können.
  
VeranstaltungenVeranstaltungen
Nehmen Sie an Webcasts und persönlichen Aktivitäten in Ihrer Nähe teil, um die Technologie hinter diesem Produkt genau zu verstehen.
  
CommunityCommunity
Werden Sie Teil einer Community bestehend aus Fachkollegen und Dell Experten. Auf diese Weise erhalten Sie Zugang zu Tools und erfahren alles über Best Practices, sodass Sie optimalen Nutzen aus Ihrem Produkt ziehen können.
Chat

Dell Chat

Holen Sie sich direkte Antworten von einem Dell Verkaufsberater.

Jetzt chatten
Dell Software | Kontakt

Sprechen Sie mit einem Dell Experten.

Sichern Sie sich Unterstützung bei Ihren geschäftlichen Anforderungen.

Weitere Informationen
Dell Software | Support

Software-Produkt-Support

Ein zentraler Ansprechpartner für all Ihre Produktanforderungen

Weitere Informationen
 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
close
 
 
CS04