|

LiteSpeed for SQL Server

Entdecken Sie jetzt unsere tollen Angebote auf die beliebtesten Systeme der Enterprise-Klasse! Zum Angebot

Schnelle Sicherung, Komprimierung und Wiederherstellung von SQL Server.

Verringern Sie Sicherungsgröße, Massenspeicherkosten und Wiederherstellungszeiten um 85 Prozent.


 

 

 
  • Deutliche Reduzierung der SQL Server Sicherungs-/Wiederherstellungszeiten sowie der Massenspeicherkosten.
  • Sparen Sie Zeit bei der Verwaltung und Überwachung der SQL Server Sicherung und Wiederherstellung.
  • Wiederherstellung einzelner Objekte und Sicherungsdateien für Abfragen – ohne eine vollständige Datenbankwiederherstellung
  • Führen Sie ein Rollback von Transaktionen aus, um Daten und Objekte wiederherzustellen, die der Datenbank schaden können.
  • Stellen Sie sichere differenzielle SQL Server Sicherungen bereit – mit LiteSpeed Fast Compression und SmartCleanup.
  • Direkte Integration in Microsoft Azure, Amazon S3 und IBM ® Tivoli ® Storage Manager (TSM)

Stellen Sie eine hohe Geschwindigkeit, eine in puncto Massenspeicher effiziente Sicherung und eine Wiederherstellung für SQL Server Datenbanken mit Einsparungen von bis zu 85 Prozent in Bezug auf Sicherungsgröße und Dauer verglichen mit Lösungen von Konkurrenten sicher. LiteSpeed for SQL Server macht es möglich – mit minimalem Aufwand und Risiko. LiteSpeed sorgt dank einer Vielzahl von Wiederherstellungsoptionen dafür, dass die richtigen SQL Server Daten wiederhergestellt und so schnell wie möglich zur Verfügung gestellt werden. LiteSpeed kann direkt in Microsoft Azure Blob Massenspeicher und Amazon S3 integriert werden – für Cloud-basierte Sicherung und Wiederherstellung virtualisierter oder herkömmlicher SQL Server Cloud-Instanzen vor Ort. LiteSpeed kann außerdem direkt in IBM TSM integriert werden.

Drastische Reduzierung der SQL Server Datensicherungs- und Wiederherstellungszeiten und Massenspeicherkosten
LiteSpeed umfasst acht Komprimierungsstufen, sodass Sie die optimale Kombination aus CPU-Ressourcennutzung und Sicherungsspeicherreduzierung für Ihre Umgebung auswählen können. Alternativ übernimmt LiteSpeed dank der Funktion für die adaptive Komprimierung die automatische Anpassung der Komprimierung während der Sicherung für eine optimale Sicherungsgeschwindigkeit ohne negative Auswirkungen auf die Leistung der SQL Server Datenbank.

Reduzieren Sie den Aufwand für die Verwaltung und Überwachung der SQL Server Sicherung und Wiederherstellung.
Definieren, Planen und Verwalten all Ihrer SQL Server Sicherungen und Wiederherstellungen über einen zentralen Ort. Erstellen und Verwalten von Sicherungsaufträgen mit den Sicherungsvorlagen von LiteSpeed. Definieren Ihrer Sicherungsstrategien und anschließende Bereitstellung auf Hunderten von Instanzen und Tausenden von Datenbanken in nur wenigen Minuten.

Verfolgen aller Sicherungs- und Wiederherstellungsaktivitäten von einem zentralen Ort aus, um Probleme schnell zu erkennen, deren Ursache zu verstehen und Sicherungen in nur wenigen Sekunden erneut auszuführen.

Stellen Sie einzelne Objekte und Sicherungsdateien für Abfragen wieder her – ohne eine vollständige Datenbankwiederherstellung.
Vorschau und Wiederherstellen von Tabellendaten und Objektinformationen direkt von Sicherungsdateien aus, ohne zeitaufwendige vollständige Wiederherstellungen vornehmen zu müssen. LiteSpeed indiziert Sicherungsdateien für eine schnelle granulare Wiederherstellung vollständig, wodurch die Wiederherstellungszeit erheblich reduziert wird.

Rückverfolgung von Transaktionen zur Wiederherstellung von Daten und Objekten, die die Datenbank ungünstig beeinflussen
Überprüfen, Rückgängigmachen oder Wiederholen von Transaktionen mit dem LiteSpeed Transaktionsprotokoll-Leser und Wiederherstellung nach unerwünschten Transaktionen, die sich negativ auf Ihre Datenbank auswirken. Überprüfen von Transaktionen in einer Live-Datenbank, einer Sicherungsdatei oder einer Offline-Datenbank. Wiederherstellung verloren gegangener oder abgeschnittener Tabellen, Umkehren von DML- und DDL-Vorgängen und Sicherstellen der Betriebsbereitschaft Ihrer Datenbanken, ohne eine vollständige Wiederherstellung vornehmen zu müssen und ohne lange Ausfallzeiten.

Bereitstellen sicherer und verwalteter differenzieller Sicherungsstrategien mit LiteSpeed Fast Compression und SmartCleanup
Reduzierung des gesamten Sicherungsspeicher und Steigerung der Sicherungsgeschwindigkeit um weitere 85 % im Vergleich zu konkurrierenden Lösungen durch Bereitstellung intelligenter differenzieller Sicherungen. LiteSpeed überprüft automatisch die Integrität des Sicherungssatzes, um sicherzustellen, dass Datenbanken wiederhergestellt werden können, minimiert die differenzielle Sicherungsgröße zur Verbesserung von Sicherungsgeschwindigkeit und -speicher sowie zur Minimierung der Wiederherstellungszeit und stellt sicher, dass die Sicherungsdateien für die Aufbewahrung ordnungsgemäß gepflegt werden.

Direkte Integration in Microsoft Azure, Amazon S3 und IBM TSM
LiteSpeed führt Sicherungen in und Wiederherstellungen direkt aus Microsoft Azure Blob und Amazon S3 durch. Direkte Sicherung in der Cloud für Notfall-Wiederherstellung, kein Festplattenspeicher für lokale Sicherungen erforderlich. LiteSpeed unterstützt Sicherungen in Microsoft Azure und Amazon S3 von SQL Servern vor Ort sowie von virtualisierten SQL Servern in der Cloud.

Direkt in TSM sichern und aus TSM wiederherstellen. Mit LiteSpeed kann die Sicherungsgeschwindigkeit gesteigert, der Sicherungsspeicher reduziert und die Anforderung des TSM SQL Server TDP-Agent beseitigt werden.

Reduzieren Sie deutlich den Zeitaufwand für Sicherungen und Wiederherstellungen, minimieren Sie Speicherkosten und steigern Sie gleichzeitig die Zuverlässigkeit von SQL Server Vorgängen zur Datensicherung im gesamten Unternehmen. Verwalten und überwachen Sie problemlos den SQL Server Schutz und stellen Sie gleichzeitig ein breites Spektrum an Wiederherstellungsfunktionen bereit. Mit LiteSpeed steht Ihnen eine vollständige Workbench von SQL Server Wiederherstellungstools auf Tastendruck zur Verfügung, sodass Sie Daten schnell wieder online bringen können.

Schnelle Komprimierung
Verringern Sie die Größe von Sicherungskopien und den zum Erstellen benötigten Zeitaufwand erheblich. Komprimieren Sie Sicherungen um bis zu 85 Prozent stärker als mit Lösungen der Konkurrenz.

Backup-Vorlagen
Definieren Sie Sicherungsstandards und stellen Sie diese problemlos auf mehreren SQL Server Instanzen bereit.

SmartCleanup
Entfernen Sie Sicherungen mit benutzerdefinierten Aufbewahrungsparametern von der Festplatte, ohne die Sicherungsintegrität zu beeinträchtigen. Führen Sie eine Archiv-Bit-Prüfung vor dem Löschen durch. Mit SmartCleanup für TSM können Sie differenzielle Sicherungen in Tivoli Umgebungen sicher löschen.

Support für Microsoft Azure Blob Massenspeicher NEU ab Version 8.2
Sicherung in und Wiederherstellung aus der Microsoft Azure Cloud mit Support für Block- und Seiten-Blobs.

Support für Amazon S3Ab Version 8.2 VERBESSERT
Sichern Sie Daten in der Amazon S3 Cloud und stellen Sie sie daraus wieder her.

Automatisches Striping von Cloud-SicherungenNEU ab Version 8.2
Cloud-Sicherungen können automatisch geteilt werden, um maximale Dateigrößen von Cloud-Anbietern zu überwinden.

Backup Analyzer
Analysieren Sie die Festplatten-/Cloud-/TSM-Komprimierung und die Sicherungsleistung.

Robuste Lösung für Sicherung/Wiederherstellung
Nutzen Sie die automatisierte Wiederherstellung für Sicherungen und Wiederherstellungen bei E/A-Problemen.

Adaptive Komprimierung
Überwachen Sie Sicherungen kontinuierlich und passen Sie die Komprimierung an, um eine optimale Leistung zu erzielen.

Automatisierte Wiederherstellung
Stellen Sie problemlos die neuesten Sicherungen mehrerer Datenbanken in einer beliebigen Instanz wieder her und überprüfen Sie dabei optional die Datenbankkonsistenz.

Zentrale Instanzfreigabe
Geben Sie einen allgemeinen Satz von Instanzen zur gemeinsamen Nutzung in allen LiteSpeed Konsolen frei, um die Verwaltung von Instanzen zu vereinfachen.

Wiederherstellung als komprimierte Datenbank
Stellen Sie Sicherungen als komprimierte, schreibgeschützte Datenbanken wieder her, um wertvollen Speicherplatz zu sparen.

Unterstützung für SQL Server AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen
Sichern Sie Datenbanken problemlos auf den bevorzugten Instanzen in SQL Server AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen.

Wiederherstellung auf Objektebene
Stellen Sie einzelne Objekte wieder her und fragen Sie Sicherungsdateien ab, ohne Datenbankwiederherstellungen durchzuführen.

Reader für Transaktionsprotokolle
Führen Sie einen Rollback für Transaktionen durch, die sich negativ auf SQL Server Datenbanken ausgewirkt haben. Profitieren Sie von erweiterter OLR-Datentypunterstützung und verbessertem OLR-Scripting.

Zentrale Berichterstellung
Verfolgen Sie SQL Server Sicherungsaktivitäten nach, um zu überprüfen, ob alle Sicherungen erfolgreich abgeschlossen wurden.

Intuitive Protokollversandüberwachung
Konfigurieren und überwachen Sie Protokollversandpläne und Latenzwarnungen. Profitieren Sie von Unterstützung für Microsoft Robocopy für zuverlässige Kopiervorgänge.

Stabile Verschlüsselung
Nutzen Sie neun Verschlüsselungsebenen bis zu AES 256-Bit ohne Beeinträchtigung der Sicherungsleistung.

Wiederherstellung mit Doppelklick
Erstellen Sie portierbare Sicherungsdateien von Datenbanken und stellen Sie sie mit einem einfachen Doppelklick auf die Datei wieder her.

Integration mit IBM TSM
Senken Sie Sicherungs- und Wiederherstellungskosten bei gleichzeitiger Verbesserung der SQL Server Wiederherstellungsfunktionen.

Registerkarte "Aktivität"
Zeigen Sie alle relevanten Aktivitäten zentral an.

Problemlose erneute Ausführung von Sicherungen
Führen Sie fehlgeschlagene und erfolgreiche Sicherungen direkt von der LiteSpeed Konsole erneut aus.

  • Softwareanforderungen



    Betriebssystem
    Microsoft Windows 2003, 32 und 64 Bit (x64, Itanium) (alle Service Packs)
    Microsoft Windows 2003 R2, 32 und 64 Bit (x64) (alle Service Packs)
    Microsoft Windows XP, 32 und 64 Bit (x64) (alle Service Packs)
    Microsoft Windows Vista, 32 und 64 Bit (x64) (Service Pack 1)
    Microsoft Windows 2008, 32 und 64 Bit (x64, Itanium) (Service Pack 1)
    Microsoft Windows 2008 R2, 64 Bit (x64, Itanium) (alle Service Packs)
    Microsoft Windows Server 2012, 64 Bit (x64) (alle Service Packs)
    Microsoft Windows Server 2012 R2, 64 Bit (x64) (alle Service Packs)
    Microsoft Windows 7, 32 und 64 Bit (x64) (alle Service Packs)
    Microsoft Windows 8, 32 und 64 Bit (x64) (alle Service Packs)
    Microsoft Windows 8.1, 32 und 64 Bit (x64) (alle Service Packs)
    Microsoft Windows 10, 32 und 64 Bit (x64) (alle Service Packs)

    Datenbanksoftware
    SQL Server 2000, 32 und 64 Bit (Itanium) (alle Service Packs)
    SQL Server 2005, 32 und 64 Bit (x64, Itanium) (alle Service Packs)
    SQL Server 2008, 32 und 64 Bit (x64, Itanium) (alle Service Packs)
    SQL Server 2008 R2, 32 und 64 Bit (x64, Itanium) (alle Service Packs)
    SQL Server 2012, 32 und 64 Bit (alle Service Packs)
    SQL Server 2014, 32 und 64 Bit (x64) (alle Service Packs)
    SQL Server 2016 RC0, 32 und 64 Bit (x64)

    Zusätzliche Software
    .NET Framework 4.0 muss installiert sein, bevor die LiteSpeed UI-Konsole installiert wird.
    .Net Framework 4.0 muss vor der Installation der LiteSpeed Core Cloud Components installiert sein.
    Bei Verwendung von IBM® Tivoli® Storage Manager (TSM) muss der TSM API and Backup/Archive Client in der Version 5.3 oder höher installiert sein.
    Microsoft Internet Explorer 6.0 oder höher
    Adobe Reader 8 oder höher zum Anzeigen von PDF-Handbüchern

    Hardwareanforderungen



    Prozessor
    Befolgen Sie die Empfehlungen für die zu nutzende SQL Server Version.

    Festplattenspeicher
    250 MB Speicherplatz für die Installation
    Hinweis: Der erforderliche Speicherplatz kann je nach den Optionen, die Sie während der Installation auswählen, variieren.

    Arbeitsspeicher
    Befolgen Sie die Empfehlungen für die zu nutzende SQL Server Version.
    Hinweis: Der erforderliche Arbeitsspeicher hängt von folgenden Faktoren ab:

    Anwendungen, die auf Ihrem System ausgeführt werden
    Größe und Komplexität der Datenbank
    Ausmaß der Datenbankaktivität
    Anzahl der Benutzer, die gleichzeitig auf die Datenbank zugreifen

    Monitor und Auflösung
    SVGA mit einer Mindestauflösung von 1.024 x 768

    Detaillierte Anforderungen
    Laden Sie die kostenlose Testversion herunter, um eine vollständige Liste der Systemanforderungen einzusehen.
Die Ressourcen stehen in englischer Sprache zur Verfügung.

DokumenteDokumente
Laden Sie sich unsere druckfähigen Materialien herunter und erfahren Sie, wie Sie mit diesem Produkt Ihre IT-Herausforderungen vereinfachen können.
  
VeranstaltungenVeranstaltungen
Nehmen Sie an Webcasts und persönlichen Aktivitäten in Ihrer Nähe teil, um die Technologie hinter diesem Produkt genau zu verstehen.
  
CommunityCommunity
Werden Sie Teil einer Community bestehend aus Fachkollegen und Dell Experten. Auf diese Weise erhalten Sie Zugang zu Tools und erfahren alles über Best Practices, sodass Sie optimalen Nutzen aus Ihrem Produkt ziehen können.
Chat

Dell Chat

Holen Sie sich direkte Antworten von einem Dell Verkaufsberater.

Jetzt chatten
Dell Software | Kontakt

Sprechen Sie mit einem Dell Experten.

Sichern Sie sich Unterstützung bei Ihren geschäftlichen Anforderungen.

Weitere Informationen
Dell Software | Support

Software-Produkt-Support

Ein zentraler Ansprechpartner für all Ihre Produktanforderungen

Weitere Informationen
(Schließen)
 
 
P21-CS01