|

EqualLogic PS6500 Serie

intel® xeon™
Zurück zur vorherigen Seite
Tabelle zurücksetzen

1-4 von 6 werden angezeigt.

Virtualisiertes, horizontal skalierbares SAN der Unternehmensklasse

Dell EqualLogic PS6500E-iSCSI-SAN

EqualLogic PS6500E

Unternehmen, die geringe Gesamtbetriebskosten dank äußerst niedriger GB-Kosten und einer umfassenden SAN-Verwaltungs- und Sicherheitssoftware wünschen.

Details anzeigen
Dell EqualLogic PS6500ES

PS6500ES

Profitieren Sie von einer kombinierten Lösung aus Solid-State-Festplatten (SSDs) mit niedriger Latenz und herkömmlichen Festplattenlaufwerken mit hoher Kapazität in einem einzigen Array.

Details anzeigen
Dell EqualLogic PS6500X-iSCSI-SAN

EqualLogic PS6500x

Organisationen, die eine leistungsstarke SAS-Lösung mit hoher Dichte für wichtige kapazitätsintensiven Anwendungen wünschen

Details anzeigen
Dell EqualLogic PS6510E iSCSI SAN

EqualLogic PS6510E

Unternehmen, die eine hervorragende IOPS-Leistung und Bandbreite mit günstigen Kosten pro Gigabyte wünschen

Details anzeigen
EqualLogic PS6510ES/PS6500ES Arrays

PS6510ES/PS6500ES Arrays

Steigern Sie die Leistung Ihrer Massenspeicherinfrastruktur mit den EqualLogic™ PS6510ES/PS6500ES Hybrid-Arrays, die leistungsstarke SSD-Festplatten und Nearline-SAS-Festplatten mit hoher Kapazität kombinieren.

Details anzeigen
Dell EqualLogic PS6510X iSCSI SAN

EqualLogic PS6510X

Organisationen, die ein optimales Verhältnis zwischen kostengünstiger 10-GbE-Leistung und hoher Kapazität wünschen

Details anzeigen

IDEAL FÜR

Unternehmen, die geringe Gesamtbetriebskosten dank äußerst niedriger GB-Kosten und einer umfassenden SAN-Verwaltungs- und Sicherheitssoftware wünschen.

Ideale Lösung, um Ihre Ressourcen bei minimalem Verwaltungsaufwand optimal zu nutzen und Ihre Infrastrukturanforderungen an Platz, Stromversorgung und Kühlung zu reduzieren

Organisationen, die eine leistungsstarke SAS-Lösung mit hoher Dichte für wichtige kapazitätsintensiven Anwendungen wünschen

Unternehmen, die eine hervorragende IOPS-Leistung und Bandbreite mit günstigen Kosten pro Gigabyte wünschen

Rechenlastkonsolidierung, Virtualisierung von Massenspeicherumgebungen, Schutz geschäftskritischer Daten und Optimierung der Speicherverwaltung und -prozesse

Organisationen, die ein optimales Verhältnis zwischen kostengünstiger 10-GbE-Leistung und hoher Kapazität wünschen

Produktkonfigurationen

Massenspeicher-Controller
Zwei Controller mit insgesamt 4 GB* akkugepuffertem Cache-Speicher pro Array;
akkugepufferter Cache für bis zu 72 Stunden Datensicherung

Festplattenlaufwerke
Achtundvierzig (48) Hot-Plug-fähige SATA- oder NL-SAS-Festplattenlaufwerke

Festplattenkapazitäten
SATA II-Festplatten mit 7.200 1/min erhältlich mit 500 GB*, 1 TB*, oder 2 TB*
NL-SAS-Festplatten (alternativ mit Selbstverschlüsselung) mit 7.200 1/min erhältlich mit 3 TB*

Systemkapazität
24 TB* mit achtundvierzig (48) SATA-Festplatten mit 500 GB*
48 TB* mit achtundvierzig (48) SATA-Festplatten mit 1 TB*
96 TB* mit achtundvierzig (48) SATA-Festplatten mit 2 TB*
144 TB* mit achtundvierzig (48) NL-SAS-Festplatten (alternativ mit Selbstverschlüsselung) mit 3 TB*
Storage controllers
Dual controllers with 2GB non-volatile memory per controller

Hard disk drives
Seven (7) SSD drives + Forty one (41) NL-SAS hot-pluggable hard disk drives

Drive capacities
Seven (7) 400 GB SSDs + Forty-one (41) 2 TB NL-SAS

System capacities
84.8 TB (2.8 TB using 400 GGB SSD high performance + 82 TB using 2 TB NL-SAS drives)
Massenspeicher-Controller
Zwei Controller mit insgesamt 4 GB* akkugepuffertem Cache-Speicher pro Array;
akkugepufferter Cache für bis zu 72 Stunden Datensicherung

Festplattenlaufwerke
Achtundvierzig (48) Hot-Plug-fähige SATA- oder NL-SAS-Festplattenlaufwerke

Festplattenkapazitäten
SATA II-Festplatten mit 7.200 1/min erhältlich mit 500 GB*, 1 TB*, oder 2 TB*
NL-SAS-Festplatten (alternativ mit Selbstverschlüsselung) mit 7.200 1/min erhältlich mit 3 TB*

Systemkapazität
24 TB* mit achtundvierzig (48) SATA-Festplatten mit 500 GB*
48 TB* mit achtundvierzig (48) SATA-Festplatten mit 1 TB*
96 TB* mit achtundvierzig (48) SATA-Festplatten mit 2 TB*
144 TB* mit achtundvierzig (48) NL-SAS-Festplatten (alternativ mit Selbstverschlüsselung) mit 3 TB*
Massenspeicher-Controller

Zwei 10GbE-Controller mit insgesamt 4 GB akkugepuffertem Speicher
Akkugepufferter Speicher für bis zu 72 Stunden Datensicherheit

Festplattenlaufwerke

Achtundvierzig (48) Hot-Plug-fähige SAS-Festplattenlaufwerke

Festplattenkapazitäten

SATA II-Festplatten mit 7.200 1/min erhältlich mit 1T B* oder 2 TB*
NL-SAS-Festplatten (alternativ mit Selbstverschlüsselung) mit 7.200 1/min erhältlich mit 3 TB*

Systemkapazität

48 TB bei achtundvierzig (48) SATA-Festplatten mit 1 TB*
96 TB bei achtundvierzig (48) SATA-Festplatten mit 2 TB*
144 TB bei achtundvierzig (48) NL-SAS-Festplatten (alternativ mit Selbstverschlüsselung) mit 3 TB*

Produkt-
konfigurationen

PS6500ES

PS6510ES

Massenspeicher-Controller

Zwei 1GbE-Controller mit insgesamt 4 GB* akkugepuffertem Arbeitsspeicher pro Array Akkugepufferter Cache für bis zu 72 Stunden Datensicherung

Zwei 10GbE-Controller mit insgesamt 44 GB* akkugepuffertem
Arbeitsspeicher pro Array Akkugepufferter Cache für bis zu 72 Stunden
Datensicherung

Festplattenlaufwerke

Sieben (7) SSD-Laufwerke und einundvierzig (41) Hot-Plug-fähige Nearline-SAS-Festplattenlaufwerke

 Sieben (7) SSD-Laufwerke und einundvierzig (41) Hot-Plug-fähige Nearline-SAS-Festplattenlaufwerke

Festplattenkapazitäten

Sieben (7) SSD-Festplatten mit 400 GB
und
einundvierzig (41) Nearline-SAS-Festplatten mit 2 TB

Sieben (7) SSD-Festplatten mit 400 GB
und
einundvierzig (41) Nearline-SAS-Festplatten mit 2 TB

Systemkapazitäten

• 84,8 TB (2,8 TB durch 400-GB-SSD-Festplatten mit hoher Leistung
und
82 TB durch 2-TB-
Nearline-SAS-Festplatten)

 


• 84,8 TB (2,8 TB durch 400-GB-SSD-Festplatten mit hoher Leistung
und
82 TB durch 2-TB-
Nearline-SAS-Festplatten)

Massenspeicher-Controller

Zwei 10GbE-Controller mit insgesamt 4 GB akkugepuffertem Speicher
Akkugepufferter Speicher für bis zu 72 Stunden Datensicherheit

Festplattenlaufwerke

Achtundvierzig (48) Hot-Plug-fähige SAS-Festplattenlaufwerke

Festplattenkapazitäten

SATA II-Festplatten mit 7.200 1/min erhältlich mit 1T B* oder 2 TB*
NL-SAS-Festplatten (alternativ mit Selbstverschlüsselung) mit 7.200 1/min erhältlich mit 3 TB*

Systemkapazität

48 TB bei achtundvierzig (48) SATA-Festplatten mit 1 TB*
96 TB bei achtundvierzig (48) SATA-Festplatten mit 2 TB*
144 TB bei achtundvierzig (48) NL-SAS-Festplatten (alternativ mit Selbstverschlüsselung) mit 3 TB*

Technische Highlights

Datenträger

Bis zu 1.024

Snapshots

512 pro Datenträger/insgesamt bis zu 10.000

Anzahl der Hosts, die auf eine Gruppe der PS Serie zugreifen

Bis zu 1.024 pro Pool/4.096 pro Gruppe

Host-Protokoll

Jeder standardkonforme iSCSI-Initiator

Unterstützte Betriebssysteme

Microsoft® Windows Server® einschließlich Hyper-V®
VMware® ESX Server™
Red Hat® Enterprise Linux® (RHEL)
SUSE® Enterprise Linux® (SLES)
Oracle® Linux
Oracle® Solaris™
IBM® AIX®
HP-UX
Mac OS® X
Citrix® XenServer®
Novell® NetWare®

Eine vollständige Liste der unterstützten Versionen der Betriebssysteme mit Software-Initiatoren, NICs/CNAs und HBAs finden Sie in der EqualLogic Compatibility Matrix unter http://en.community.dell.com/techcenter/storage/w/wiki/2661.equallogic-compatibility-matrix-07262013.aspx.

RAID-Unterstützung

RAID 5, RAID 6, RAID 10, RAID 50*

GbE-Netzwerkschnittstellen

Schnittstellenports: Vier 1000BASE-T-Ports pro Controller, einer kann zu Verwaltungszwecken verwendet werden

TCP-Netzwerkunterstützung

Core-Support inklusive JITC für IPv4 und IPv6

Erweiterungsoption
Kann online mit anderen Arrays der EqualLogic PS Serie aus der gleichen SAN-Gruppe kombiniert werden. Insgesamt bis zu 16 Mitglieder pro Gruppe.
Netzwerkschnittstellen

PS6500ES:
Schnittstellenports: Vier 1000BASE-T-Ports pro Controller, einer kann zu Verwaltungszwecken verwendet werden

PS6510ES:

Verwaltungsnetzwerk: Ein (1) 100BASE-TX pro Controller
Schnittstellenports: Zwei (2) 10GbE SFP+ für Fibre- oder Twinax-Kupferkabel

Snapshots
512 pro Datenträger/insgesamt bis zu 10.000

Datenträger

Bis zu 1024

Unterstützte Betriebssysteme
Microsoft® Windows Server® einschließlich Hyper-V®
VMware® ESX Server™
Red Hat® Enterprise Linux® (RHEL)
SUSE® Enterprise Linux® (SLES)
Oracle® Linux
Oracle® Solaris™
IBM® AIX®
HP-UX
Mac OS® X
Citrix® XenServer®
Novell® NetWare®

Unterstütztes RAID
RAID 6 beschleunigt

Erweiterungsoption

Kann online mit anderen Arrays der EqualLogic PS Serie aus der gleichen SAN-Gruppe kombiniert werden. Insgesamt bis zu 16 Mitglieder pro Gruppe

Unified-Storage-Optionen

Hinzufügen eines EqualLogic FS7500, FS7600 oder FS7610 NAS-Geräts zu einer EqualLogic Gruppe ermöglicht Block- und Dateispeicher in einer einzigen Massenspeicherlösung.
Datenträger

Bis zu 1.024

Snapshots

512 pro Datenträger/insgesamt bis zu 10.000

Anzahl der Hosts, die auf eine Gruppe der PS Serie zugreifen

Bis zu 1.024 pro Pool/4.096 pro Gruppe

Host-Protokoll

Jeder standardkonforme iSCSI-Initiator

Unterstützte Betriebssysteme

Microsoft® Windows Server® einschließlich Hyper-V®
VMware® ESX Server™
Red Hat® Enterprise Linux® (RHEL)
SUSE® Enterprise Linux® (SLES)
Oracle® Linux
Oracle® Solaris™
IBM® AIX®
HP-UX
Mac OS® X
Citrix® XenServer®
Novell® NetWare®

Eine vollständige Liste der unterstützten Versionen der Betriebssysteme mit Software-Initiatoren, NICs/CNAs und HBAs finden Sie in der EqualLogic Compatibility Matrix unter http://en.community.dell.com/techcenter/storage/w/wiki/2661.equallogic-compatibility-matrix-07262013.aspx.

RAID-Unterstützung

RAID 5, RAID 6, RAID 10, RAID 50*

GbE-Netzwerkschnittstellen

Schnittstellenports: Vier 1000BASE-T-Ports pro Controller, einer kann zu Verwaltungszwecken verwendet werden

TCP-Netzwerkunterstützung

Core-Support inklusive JITC für IPv4 und IPv6

Erweiterungsoption
Kann online mit anderen Arrays der EqualLogic PS Serie aus der gleichen SAN-Gruppe kombiniert werden. Insgesamt bis zu 16 Mitglieder pro Gruppe.
Volumes

Bis zu 1.024

Snapshots

512 pro Volume/bis zu 10.000 insgesamt

Anzahl der Hosts, die auf eine Gruppe der PS Serie zugreifen


Bis zu 1.024 pro Pool/4.096 pro Gruppe

Hostprotokoll

Jeder standardkonforme iSCSI-Initiator

Unterstützte Betriebssysteme

Windows® 2000 Server
Windows Server® 2003
Windows Server® 2008 mit Hyper-V™
Microsoft® Windows Server® 2008 R2 mit Hyper-V™
Windows Vista®
Windows XP®
VMware® ESX Server 3/3.5/4/4.1/5, ESXi 3.5/4/4.1/5
Citrix® XenServer™
Red Hat® Enterprise Linux®
SUSE® Linux Enterprise
Sun™ Solaris™
IBM® AIX
HP-UX®
Mac OS® X
Novell® NetWare®

RAID-Unterstützung

Automatisch, RAID 5, RAID 6, RAID 10 und RAID 50

10GbE-Netzwerkschnittstellen

Zwei (2) SFP + pro Controller

TCP-Netzwerkunterstützung

Unterstützung für IPv4, IPv6 (grundlegend)

Erweiterungsoption

Kann mit anderen Arrays der EqualLogic PS Serie in derselben SAN-Gruppe bei laufendem Betrieb kombiniert werden. Insgesamt bis zu 16 Mitglieder pro Gruppe.

Produkt-
konfigurationen

PS6500ES

PS6510ES

Netzwerkschnittstellen

Vier (4) GbE-Kupferanschlüsse pro Controller

Zwei (2) 10GbE-SFP+-Anschlüsse pro Controller

Snapshots

512 pro Volume/insgesamt bis zu 10.000

Volumes

Bis zu 1.024

Unterstützte Betriebssysteme

Windows® 2000 Server, Windows Server® 2003, Windows Server® 2008 mit Hyper-V™, Windows Server® 2008 R2 mit Hyper-V™, Windows Server® 2012, Red Hat® Enterprise Linux®, SUSE® Linux® Enterprise, Sun™ Solaris™, IBM® AIX®, HP-UX, Mac OS® X, VMware® ESX Server 3/3.5/4/4.1/5, ESXi 3.5/4/4.1/5, Citrix® XenServer™, Novell® NetWare®

Unterstützte RAID-Konfigurationen

RAID 6 beschleunigt

RAID 6 beschleunigt

Erweiterungsoption

Kann mit anderen Arrays der EqualLogic PS Serie in derselben SAN-Gruppe bei laufendem Betrieb kombiniert werden; insgesamt bis zu 16 Mitglieder pro Gruppe

Unified Storage-
Optionen

Durch Hinzufügen einer EqualLogic FS7500, FS7600 oder FS7610 NAS-Appliance zu einer EqualLogic Gruppe erhalten Sie eine Massenspeicherlösung, die sowohl Block- als auch Dateispeicherung
ermöglicht.


Volumes

Bis zu 1.024

Snapshots

512 pro Volume/bis zu 10.000 insgesamt

Anzahl der Hosts, die auf eine Gruppe der PS Serie zugreifen


Bis zu 1.024 pro Pool/4.096 pro Gruppe

Hostprotokoll

Jeder standardkonforme iSCSI-Initiator

Unterstützte Betriebssysteme

Windows® 2000 Server
Windows Server® 2003
Windows Server® 2008 mit Hyper-V™
Microsoft® Windows Server® 2008 R2 mit Hyper-V™
Windows Vista®
Windows XP®
VMware® ESX Server 3/3.5/4/4.1/5, ESXi 3.5/4/4.1/5
Citrix® XenServer™
Red Hat® Enterprise Linux®
SUSE® Linux Enterprise
Sun™ Solaris™
IBM® AIX
HP-UX®
Mac OS® X
Novell® NetWare®

RAID-Unterstützung

Automatisch, RAID 5, RAID 6, RAID 10 und RAID 50

10GbE-Netzwerkschnittstellen

Zwei (2) SFP + pro Controller

TCP-Netzwerkunterstützung

Unterstützung für IPv4, IPv6 (grundlegend)

Erweiterungsoption

Kann mit anderen Arrays der EqualLogic PS Serie in derselben SAN-Gruppe bei laufendem Betrieb kombiniert werden. Insgesamt bis zu 16 Mitglieder pro Gruppe.

Zuverlässigkeit

Redundante Hot-Swap-Controller, -Netzteile, -Kühlungslüfter und Festplatten
Separate Energieverwaltung für jeden Festplatteneinschub
Redundante Hot-Swap-Controller, -Netzteile, -Kühlungslüfter und Festplatten
Separate Energieverwaltung für jeden Festplatteneinschub
Redundante Hot-Swap-Controller, -Netzteile, -Kühlungslüfter und -Festplatten
Separate Energieverwaltung für jeden Festplatteneinschub
Redundante Hot-Swap-Controller, -Netzteile, -Kühlungslüfter und -Festplatten
Separate Energieverwaltung für jeden Festplatteneinschub

Gehäuseüberwachungssystem

Automatische Spare-Konfiguration und -Nutzung
SMART
Automatische Ersetzung fehlerhafter Blöcke
Auto-Stat Disk Monitoring System (ADMS) zur Überwachung des Zustands von Daten auf Festplatten
Automatische Spare-Konfiguration und -Nutzung
SMART
Automatische Ersetzung fehlerhafter Blöcke
Auto-Stat Disk Monitoring System (ADMS) zur Überwachung des Zustands von Daten auf Festplatten
Automatische Spare-Konfiguration und -Nutzung
INTELLIGENZ
Automatische Ersetzung fehlerhafter Blöcke
Auto-Stat Disk Monitoring System (ADMS) zur Überwachung des Zustands von Daten auf Festplatten
Automatische Spare-Konfiguration und -Nutzung
INTELLIGENZ
Automatische Ersetzung fehlerhafter Blöcke
Auto-Stat Disk Monitoring System (ADMS) zur Überwachung des Zustands von Daten auf Festplatten

Verwaltung

SAN HeadQuarters – Tool für die Multi-Gruppen-Leistungs- und -Ereignisüberwachung
SNMP, Telnet, SSH, HTTP, Web (SSL), Host-Scripting
Serielle Konsole
Unterstützung mehrerer Administratoren
Möglichkeit zur Konfiguration eines separaten Verwaltungsnetzwerks
SAN HeadQuarters – Tool für die Multi-Gruppen-Leistungs- und -Ereignisüberwachung
SNMP, Telnet, SSH, HTTP, Web (SSL), Host-Scripting
Serielle Konsole
Unterstützung mehrerer Administratoren
Möglichkeit zur Konfiguration eines separaten Verwaltungsnetzwerks
SAN HeadQuarters – Tool zur Leistungs- und Ereignisüberwachung mehrerer Gruppen
SNMP, Telnet, SSH, HTTP, Web (SSL), Host-Scripting
Serielle Konsole
Unterstützung mehrerer Administratoren
Möglichkeit zur Konfiguration eines separaten Verwaltungsnetzwerks
SAN HeadQuarters – Tool zur Leistungs- und Ereignisüberwachung mehrerer Gruppen
SNMP, Telnet, SSH, HTTP, Web (SSL), Host-Scripting
Serielle Konsole
Unterstützung mehrerer Administratoren
Möglichkeit zur Konfiguration eines separaten Verwaltungsnetzwerks

Sicherheit

CHAP-Authentifizierung
Zugriffssteuerung für iSCSI
Zugriffssteuerung für Managementschnittstellen einschließlich RADIUS-Unterstützung
CHAP-Authentifizierung
Zugriffssteuerung für iSCSI
Zugriffssteuerung für Managementschnittstellen einschließlich RADIUS-Unterstützung
CHAP-Authentifizierung
Zugriffssteuerung für iSCSI
Zugriffssteuerung für Managementschnittstellen einschließlich RADIUS-Unterstützung
CHAP-Authentifizierung
Zugriffssteuerung für iSCSI
Zugriffssteuerung für Managementschnittstellen einschließlich RADIUS-Unterstützung

Benachrichtigungsmethoden

SNMP-Traps, E-Mail, SyslogSNMP-Traps, E-Mail, SyslogSNMP-Traps, E-Mail, SyslogSNMP-Traps, E-Mail, Syslog

Stromversorgung

Spannung: 100 - 240 VAC ±10 %, einphasig
Frequenz: 47 - 63 Hz
Leistungsfaktor: min. 95
Stromverbrauch: 1.400 VA, 1.400 VA Spitze (Maximalbetrieb)
Wärmeabgabe: 3.400 BTU/h (max.)
Netzteile: Dreimal 440W dc
Spannung: 100 - 240 VAC ±10 %, einphasig
Frequenz: 47 - 63 Hz
Leistungsfaktor: min. 95
Stromverbrauch: 1.400 VA, 1.400 VA Spitze (Maximalbetrieb)
Wärmeabgabe: 3.400 BTU/h (max.)
Netzteile: Dreimal 440W dc
Spannung: 100 - 240 VAC ± 10 %, einphasig
Frequenz: 47 - 63 Hz
Leistungsfaktor: min. 0,98
Stromverbrauch: 450 VA, 530 VA Spitze (Maximalbetrieb)
Wärmeabgabe: max. 1.550 BTU/h
Netzteile: Zwei (440 W, DC)
Spannung: 100 - 240 VAC ± 10 %, einphasig
Frequenz: 47 - 63 Hz
Leistungsfaktor: min. 0,98
Stromverbrauch: 450 VA, 530 VA Spitze (Maximalbetrieb)
Wärmeabgabe: max. 1.550 BTU/h
Netzteile: Zwei (440 W, DC)

Gehäuse

Höhe: 18 cm/(6,9")/4 EIA-Einheiten
Breite: 48 cm/(19")/1EC-Rack-konform
Tiefe: 96 cm/(37,8")
Gewicht: 74,8 kg/165 lbs
Height: 17.5 cm / 6.89 in / 4 EIA units
Width: 48.3 cm / 19.01 in / 1EC rack compliant
Depth: 96 cm / 37.8 in
Weight: 74.8 kg / 165 lb (maximum configuration)
Höhe: 18 cm/(6,9")/4 EIA-Einheiten
Breite: 48 cm/(19")/1EC-Rack-konform
Tiefe: 96 cm/(37,8")
Gewicht: 74,8 kg/165 lbs
Höhe: 13 cm/(5,12")/3 EIA-Einheiten
Breite: 48 cm/(19")/1EC-Rack-konform
Tiefe: 55 cm/(21,7")
Gewicht: 36 kg/79,6 lbs bei Maximalausstattung
Höhe : 17,5 cm (6,89 Zoll)/4 EIA-Einheiten
Breite: 48,3 cm (19,01 Zoll)/kompatibel mit IEC-Racks
Tiefe: 96 cm (37,8 Zoll)
Gewicht: 74,8 kg (165 lb) bei Maximalausstattung
Höhe: 13 cm/(5,12")/3 EIA-Einheiten
Breite: 48 cm/(19")/1EC-Rack-konform
Tiefe: 55 cm/(21,7")
Gewicht: 36 kg/79,6 lbs bei Maximalausstattung

Umgebungsbedingungen

Temperaturbereich: 5 - 35 °C/41 - 95 °F
Lagertemperatur: -20 - 60 °C/-22 - 140 °F
Höhe über dem Meeresspiegel: -70 - 3.000 m bei Betrieb/-305 - 12.192 m bei Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit: 20 - 80 % nicht-kondensierend bei Betrieb/5 - 95 % nicht-kondensierend bei Lagerung
Stoßbelastung: 5 g 10 ms (Halbsinus) bei Betrieb/30 g 10 ms (Halbsinus) bei Lagerung
Vibration: 0,21 grms Zufallsvibration bei 5 - 500 Hz bei Betrieb / 1,04 grms Zufallsvibration bei 2 - 200 Hz bei Lagerung
Geräuschentwicklung: Langwellenbereich 6,6 Bels
Luftqualität: Luftverschmutzungsgrad G2 oder niedriger gemäß ISA-S71.04-1985
Temperaturbereich: 5 - 35 °C/41 - 95 °F
Lagertemperatur: -20 - 60 °C/-22 - 140 °F
Höhe über dem Meeresspiegel: -70 - 3.000 m bei Betrieb/-305 - 12.192 m bei Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit: 20 - 80 % nicht-kondensierend bei Betrieb/5 - 95 % nicht-kondensierend bei Lagerung
Stoßbelastung: 5 g 10 ms (Halbsinus) bei Betrieb/30 g 10 ms (Halbsinus) bei Lagerung
Vibration: 0,21 grms Zufallsvibration bei 5 - 500 Hz bei Betrieb / 1,04 grms Zufallsvibration bei 2 - 200 Hz bei Lagerung
Geräuschentwicklung: Langwellenbereich 6,6 Bels
Luftqualität: Luftverschmutzungsgrad G2 oder niedriger gemäß ISA-S71.04-1985
Temperaturbereich: 5 - 35 °C/41 - 95 °F
Lagertemperatur: -20 - 60 °C/-22 - 140 °F
Höhe über dem Meeresspiegel: -70 – 3.048 m bei Betrieb/-305 – 12.192 m bei Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit: 20 – 80 % nichtkondensierend bei Betrieb/5 – 95 % nichtkondensierend bei Lagerung
Stoßbelastung: 5 g 10 ms (Halbsinus) bei Betrieb/30 g 10 ms (Halbsinus) bei Lagerung
Vibration: 0,21 grms Zufallsvibration bei 5 – 500 Hz bei Betrieb/1,04 grms Zufallsvibration bei 2 – 200 Hz bei Lagerung
Geräuschentwicklung: Schalldruck bei Betrieb: < 5,8 dB LpA bei 20 °C
Luftqualität: Luftverschmutzungsgrad G2 oder niedriger gemäß ISA-S71.04-1985
Temperaturbereich: 5 - 35 °C/41 - 95 °F
Lagertemperatur: -20 - 60 °C/-22 - 140 °F
Höhe über dem Meeresspiegel: -70 – 3.048 m bei Betrieb/-305 – 12.192 m bei Lagerung
Relative Luftfeuchtigkeit: 20 – 80 % nichtkondensierend bei Betrieb/5 – 95 % nichtkondensierend bei Lagerung
Stoßbelastung: 5 g 10 ms (Halbsinus) bei Betrieb/30 g 10 ms (Halbsinus) bei Lagerung
Vibration: 0,21 grms Zufallsvibration bei 5 – 500 Hz bei Betrieb/1,04 grms Zufallsvibration bei 2 – 200 Hz bei Lagerung
Geräuschentwicklung: Schalldruck bei Betrieb: < 5,8 dB LpA bei 20 °C
Luftqualität: Luftverschmutzungsgrad G2 oder niedriger gemäß ISA-S71.04-1985

Auflagen und Bestimmungen

 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
close
 
 
CS05