|

Dell FTOS Netzwerk-Betriebssystem

intel® xeon™
Tolle Schnäppchen. Bis zu 60% Rabatt auf ausgewählte Produkte. Zu den Angeboten

Zuverlässige Leistung für moderne Rechenzentren

Optimieren Sie jetzt Ihr Rechenzentrumsnetzwerk – mit dem Dell Netzwerk-Betriebssystem. Es garantiert plattformübergreifend konsistent hohe Leistung und Stabilität.

Dieses Produkt ist momentan nicht verfügbar. Nachfolgend finden Sie unsere Empfehlung für ein vergleichbares System.
 
Dell Netzwerk-Betriebssystem
Video

Video

 

 

Dell FTOS Architektur

FTOS ist die leistungsstarke Grundlage des Dell Netzwerk-Portfolios. Gehärtet in einigen der größten und anspruchsvollsten Umgebungen der Welt, genügt es höchsten Ansprüchen an Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Wartungsfreundlichkeit. Dank FTOS können Unternehmen mit Dell Netzwerk-Lösungen kostengünstig durchgängige, zuverlässige Netzwerke implementieren und den Betriebs- und Verwaltungsaufwand deutlich reduzieren.

 

Optimierter Betrieb
Die innovativen Funktionen und das modulare Design von FTOS bringen viele Vorteile mit, darunter:

 

Konsistenz:
Eine gemeinsame Schnittstelle für das gesamte Portfolio an Dell Netzwerk-Switches bedeutet einfachere Verwaltung und geringere Gesamtbetriebskosten für Ihre Netzwerkinfrastruktur.
  • Ganz gleich, auf welcher Netzwerkebene – dank der gemeinsamen Schnittstelle für gehäusebasierte und fest konfigurierte Switches und Router können Sie für jeden Einsatzbereich die perfekte Lösung konzipieren.
  • Identische Konfiguration, Diagnosefunktionen, Fehlerbehebung und Wartung bei allen Plattformen sorgen für weniger Ausfallzeiten, kürzere Einarbeitungszeiten und eine rundum optimierte Verwaltung.
  • Dank konsolidierter Verwaltung vom einzelnen Verteilerraum bis hin zum gesamten Rechenzentrum werden Wartung und Lebenszyklusverwaltung zum Kinderspiel.

 

Zuverlässigkeit:
Der modulare Aufbau der FTOS Architektur und die zentralen Codeveröffentlichungen garantieren optimale Anwendungsverfügbarkeit.
  • Die modulare Architektur bietet inhärente Prozessisolation und geschützte Arbeitsspeicherbereiche.
  • Dank Fehlerisolation werden Störungen auf bestimmte Prozesse beschränkt, sodass nicht alle Module von einem Fehler betroffen sind.
  • Durch Hitless- und Stateful-Failover wird sichergestellt, dass Pakete auch bei einem Ausfall auf Steuerungsebene weitergeleitet werden können.
  • Einheitliche Codeveröffentlichungen und eine konsistente Versionshistorie gewährleisten maximale Codestabilität und somit weniger Fehler und Neustarts.
Skalierbarkeit:
FTOS wurde in anspruchsvollen Rechenzentrumsumgebungen gehärtet und liefert konsistente Leistung und vorhersehbare Prozesse.
  • Dedizierte Ressourcen für jede aktive Netzwerksfunktion stellen sicher, dass einzelne Prozesse auch unter Last skaliert werden können.
  • Dank Prozessverteilung auf Leitungskarten können mehrere Prozesse gleichzeitig ohne Leistungseinbußen ausgeführt werden.
  • Die Steuerungsebene fußt auf den hochleistungsfähigen, ausgereiften IP-Stacks und dem ebenso bewährten IPC-Mechanismus von NetBSD und ist daher äußerst stabil.

Wartungsfreundlichkeit:
FTOS verringert durch effektive Korrekturmaßnahmen ungeplante Ausfallzeiten.
  • Inline-Überwachungs- und Diagnosetools ermöglichen es, Probleme zu beheben, ohne das System herunterfahren oder die Arbeit unterbrechen zu müssen.
  • Über eine Befehlsschnittstelle nach Branchenstandard haben Sie Zugang zu bereits vorhandenen Tools und einer Knowledge Base. Neuschulungen sind so kaum notwendig.
  • Per XML-Schnittstelle können auch Verwaltungsplattformen von Drittanbietern nahtlos integriert werden.
  • Die erweiterte Konfigurationskontrolle ermöglicht die automatisierte Wiederherstellung einer nachweislich funktionierenden Version. Die Änderungskontrolle wiederum erlaubt die Sicherung mehrerer Konfigurationen.
  • Die automatisierte Fehlerkorrektur führt regelmäßig Health Checks des gesamten Systems durch, um den Gesamtstatus zu ermitteln. Wie auf Tests mit negativem Ergebnis reagiert werden soll, kann der Benutzer selbst festlegen.

 

Unterstützte Bereitstellungen:
Die Kompatibilität von FTOS wird stetig auf weitere Modelle unseres wachsenden Portfolios an Dell Netzwerk-Switches ausgeweitet. Aktuell unterstützt das Betriebssystem die Dell Netzwerk-Switches der Z, E, C und S Serien.
Chat

Dell Chat

Holen Sie sich direkte Antworten von einem Dell Verkaufsberater.

Jetzt chatten
 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
(Schließen)
 
 
P21-CS03