|

Verwaltete Dell Networking Switches der S Serie

Intel® Xeon™
Open
Verpassen Sie nicht unsere Angebote der Woche oder finden Sie Ihre Favoriten unter Bestsellern mit Windows 7. Zu den Angeboten

Höchste Flexibilität und maximaler Datendurchsatz

Sichern Sie sich jetzt noch schneller maximale Netzwerkleistung – mit den Dell Networking 1/10/40GbE-Switches der S Serie.


 

 

 
Legende: S = Standard, N = Nicht verfügbar
LeistungS4810S4820TS5000S6000
MAC-Adressen128.000128.000128.000160.000
IPv4-Routen16.00016.00016.00016.000
IPv6-Routen8.000 (gemeinsam genutzter Assoziativspeicher mit IPv4)8.000 (gemeinsam genutzter Assoziativspeicher mit IPv4)8.000 (gemeinsam genutzter Assoziativspeicher mit IPv4)8.000 (gemeinsam genutzter Assoziativspeicher mit IPv4)
Switching-Fabric-Kapazität1,28 Tbit/s (Vollduplex)
640 Gbit/s (Halbduplex)
1,28 Tbit/s (Vollduplex)
640 Gbit/s (Halbduplex)
1,28 Tbit/s (Vollduplex)
640 Gbit/s (Halbduplex)
2,56 Tbit/s (Vollduplex)
1,28 Tbit/s (Halbduplex)
Kapazität des Benutzerdatenverkehrs960 Mpps960 Mpps960 Mpps1.462 Mpps
Link-AggregationAcht Links pro Gruppe, 128 Gruppen pro StapelAcht Links pro Gruppe, 128 Gruppen pro StapelAcht Links pro Gruppe, 128 Gruppen pro StapelAcht Links pro Gruppe, 128 Gruppen pro Stapel
Stapelkapazität160 Gbit/s160 Gbit/s160 Gbit/s160 Gbit/s
Warteschlangen pro PortVier WarteschlangenVier WarteschlangenVier WarteschlangenAcht Warteschlangen
VLANs4.0004.0004.0004.000
L2-Switching mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler Datenübertragungsrate: alle Protokolle, inklusive IPv4 und IPv6SSSS
L3-Routing mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler Datenübertragungsrate: IPv4 und IPv6SSSS
LAG-Lastausgleich: auf Basis von Layer 2-, IPv4- oder IPv6-HeadernSSSS
Switching-Latenz800 ns3,3 µs800 ns600 ns
Paketpufferspeicher9 MB9 MB9 MB12 MB
CPU-Speicher2 GB2 GB2 GB4 GB
Größe der IPv4-Hosttabelle4.0008.0008.00048.000
Größe der IPv6-Hosttabelle4.0008.0008.00032.000
Größe der IPv4-Multicast-Tabelle4.0008.0008.00064.000
VerfügbarkeitS4810S4820TS5000S6000
Ring-Stapeltopologie mit dynamischer Master-WahlSSSN
Zweireihige Modulsteckplätze mit bis zu vier 10GbE-PortsSSSN
Link-Aggregation über alle StapelelementeSSSS
Integrierte redundante StromversorgungSSSS
Hot-Swap-fähiges redundantes Wechsel- oder GleichstromnetzteilSSSS
Hot-Swap-fähige redundante LüfterSSSS
GehäuseS4810S4820TS5000S6000
Ports mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler Datenübertragungsrate48 10GbE-SFP+-Ports48 10GBASE-T-Ports48 10GbE-SFP+-Ports und FC-/FCoE-Ports32 40GbE-QSFP+-Ports oder bis zu 96 10GbE-SFP+-Ports und acht 40GbE-Ports (Breakout-Modus)
SFP-PortsVier 40GbE-QSFP+-PortsVier 40GbE-QSFP+-PortsVier 40GbE-QSFP+-Ports32 40GbE-QSFP+-Ports
Ein RJ-45-Konsolen-/Management-Port mit RS-232-SignalisierungSSSS
Ein RJ-45-Ethernet-Management-PortNNNS
USB-PortsNNSS
Zwei 10GbE-XFP-Module mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler DatenübertragungsrateNNNN
Zwei 10GbE-CX4-Module mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler DatenübertragungsrateNNNN
Zwei 12-Gbit/s-Stapelmodule mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler DatenübertragungsrateNNNN
Zwei 10GbE-SFP+-Module mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler DatenübertragungsrateNNNN
Ein 24-Gbit/s-Stapelmodul mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler DatenübertragungsrateNNNN
Abmessungen S4810S4820TS5000S6000
Größe1 HE, 4,4 × 44 × 46 cm/1,73 × 17,32 × 18,11 Zoll (H × B × T)1 HE, 4,35 × 43,4 × 46 cm/1,71 × 17,09 × 18,11 Zoll (H × B × T)1 HE, 4,4 × 44 × 46 cm/1,73 × 17,32 × 18,11 Zoll (H × B × T)1 HE, 4,39 × 43,99 × 46 cm/1,73 × 17,32 × 18,11 Zoll (H × B × T)
Gewicht6,54 kg (14,39 lb)9,86 kg (21,7 lb)15,42 kg (34 lb)6,54 kg (14,41 lb)
Schalldruckpegel mit A-Gewichtung (ISO 7779)59,6 dBA bei 23 °C (73,4 °F)65 dBA bei 26 °C (78,8 °F)59,6 dBA bei 23 °C (73,4 °F)20 dBA bei 23 °C (73,4 °F)
Umgebungsbedingungen S4810S4820TS5000S6000
Betriebstemperatur:
0 bis 50 °C (32 bis 122 °F)
0 bis 40 °C (32 bis 104 °F)0 bis 45 °C (32 bis 113 °F)0 bis 40 °C (32 bis 104 °F)0 bis 45 °C (32 bis 113 °F)
Luftfeuchtigkeit bei Betrieb:
10 bis 85 % relative Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend
10 bis 85 % relative Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend10 bis 90 % relative Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend10 bis 85 % relative Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend10 bis 90 % relative Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend
Lagertemperatur:
–40 bis 70 °C (–40 bis 158 °F)
SSSS
Luftfeuchtigkeit bei Lagerung:
5 bis 95 % relative Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend
SSSS
StromversorgungS4810S4820TS5000S6000
Netzteil100–240 V Wechselspannung, 50/60 Hz100–240 V Wechselspannung, 50/60 Hz100–240 V Wechselspannung, 50/60 Hz
–48 bis –60 V Gleichspannung
100–240 V Wechselspannung, 50/60 Hz
Max. Wärmeabgabe:955,36 BTU/h1.433 BTU/h1.878 BTU/h1.265,9 BTU/h
Max. Stromaufnahme pro System2 A bei 100/120 V Wechselspannung, 1 A bei 200/240 V Wechselspannung4,2 A bei 100/120 V Wechselspannung, 2,1 A bei 200/240 V Wechselspannung, 1,04 A bei 40,5 V Gleichspannung, 7 A bei 60 V Gleichspannung 7 A bei 100/120 V Wechselspannung, 3,5 A bei 200/240 V Wechselspannung, 15,2 A bei –46 V Gleichspannung, 11,7 A bei –60 V Gleichspannung 3,8 A bei 100/120 V Wechselspannung, 1,6 A bei 200/240 V Wechselspannung
Max. Stromverbrauch350 W460 W550 W371 W
Max. PoE-StromaufnahmeNNNN
ZuverlässigkeitNNNN
SicherheitS4810S4820TS5000S6000
EN 60825-1 Sicherheit von Lasereinrichtungen, Teil 1: Klassifizierung von Anlagen,SSSS
EN 60825-2 Sicherheit von Lasereinrichtungen - Teil 2: Sicherheit vonSSSS
EN 60950-1, zweite AusgabeSSSS
Klassifizierung von Anlagen und Anforderungen sowie Leitfaden für BenutzerSSSS
FDA-Bestimmung 21 CFR 1040.10 und 1040.11SSSS
IEC 60950-1, zweite Ausgabe, einschließlich aller nationalenSSSS
Lichtwellenleiter-KommunikationssystemeSSSS
UL/CSA 60950-1, zweite AusgabeSSSS
Emissionen S4810S4820TS5000S6000
Australien/Neuseeland: AS/NZS CISPR 22: 2009, Klasse ASSSS
Kanada: ICES-003, Issue 4, Klasse ASSSS
Europa: EN 55022: 2006+A1:2007 (CISPR 22: 2006), Klasse ASSSS
Japan: VCCI V3/2009, Klasse ASSSS
USA: FCC CFR 47 Part 15, Subpart B:2009, Klasse ASSSS
Störfestigkeit S4810S4820TS5000S6000
EN 300 386 V1.4.1:2008 EMV für NetzwerkgeräteSSSS
EN 55024:1998 + A1:2001 + A2:2003SSSS
EN 61000-3-2: Grenzwerte für OberschwingungsströmeSSSS
EN 61000-3-3: Spannungsschwankungen und FlickerSSSS
EN 61000-4-2: Störfestigkeit gegen die Entladung statischer Elektrizität (ESD)SSSS
EN 61000-4-3: Störfestigkeit gegen elektromagnetische FelderSSSS
EN 61000-4-4: Störfestigkeit gegen schnelle transiente Störgrößen (EFT)SSSS
EN 61000-4-5: Störfestigkeit gegen Stoßspannungen (Surge)SSSS
EN 61000-4-6: Störfestigkeit gegen leitungsgeführte Störgrößen, induziert durch hochfrequente FelderSSSS
RoHS S4810S4820TS5000S6000
Alle Komponenten der S Serie sind konform mit den RoHS-Bestimmungen der EU.SSSS

Rechtliche Hinweise:
Datenblätter zu Produktsicherheit, EMV und Umgebungsbedingungen  (in Englisch)
Dell Website zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (in Englisch)
Dell und die Umwelt (in Englisch)
Legende: S = Standard, N = Nicht verfügbar
LeistungS25N/S50NS25V/S50VS25PS55S60
MAC-AdressenS25N: 16.000
S50N: 32.000
S25N: 16.000
S50N: 32.000
16.00032.00032.000
IPv4-Routen4.0004.0004.00016.00016.000
IPv6-Routen2.5002.5002.5008.0008.000
Switching-Fabric-KapazitätS25N: 144 Gbit/s
S50N: 288 Gbit/s
S25V: 144 Gbit/s
S50V: 288 Gbit/s
144 Gbit/s192 Gbit/s176 Gbit/s
Kapazität des BenutzerdatenverkehrsS25N: 128 Gbit/s (95 Mpps)
S50N: 192 Gbit/s (144 Mpps)
S25V: 128 Gbit/s (95 Mpps)
S50V: 192 Gbit/s (144 Mpps)
128 Gbit/s (95 Mpps)144 Mpps132 Mpps
Link-AggregationAcht Links pro Gruppe, 128 Gruppen pro StapelAcht Links pro Gruppe, 128 Gruppen pro StapelAcht Links pro Gruppe, 128 Gruppen pro StapelAcht Links pro Gruppe, 128 Gruppen pro StapelAcht Links pro Gruppe, 128 Gruppen pro Stapel
Stapelkapazität96 Gbit/s pro Stapelelement48 Gbit/s pro Stapelelement96 Gbit/s pro Stapelelement48 Gbit/s pro Stapelelement96 Gbit/s pro Stapelelement
Warteschlangen pro PortVier WarteschlangenVier WarteschlangenVier WarteschlangenVier WarteschlangenVier Warteschlangen
VLANs mit Unterstützung für 4.096 Tag-Werte1.0241.0241.0241.0241.024
L2-Switching mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler Datenübertragungsrate: alle Protokolle, inklusive IPv4 und IPv6SSSSS
L3-Routing mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler Datenübertragungsrate: IPv4 und IPv6SSSSS
LAG-Lastausgleich: auf Basis von Layer 2-, IPv4- oder IPv6-HeadernSSSSS
Switching-Latenz<5 µs for 64 byte frames<5 µs for 64 byte frames<5 µs for 64 byte frames<5 µs for 64 byte frames<9 µs for 64 byte frames
PaketpufferspeicherNNN4 MB1,25 GB
CPU-SpeicherNNN2 GB2 GB
Größe der IPv4-HosttabelleNNNNN
Größe der IPv6-HosttabelleNNNNN
Größe der IPv4-Multicast-TabelleNNNNN
VerfügbarkeitS25N/S50NS25V/S50VS25PS55S60
Ring-Stapeltopologie mit dynamischer Master-WahlSSSSS
Zweireihige Modulsteckplätze mit bis zu vier 10GbE-PortsSSSSS
Link-Aggregation über alle StapelelementeSSSSS
Integrierte redundante StromversorgungSSSSS
Hot-Swap-fähiges redundantes Wechsel- oder GleichstromnetzteilNNNSS
Hot-Swap-fähige redundante LüfterNNNSS
GehäuseS25N/S50NS25V/S50VS25PS55S60
Ports mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler DatenübertragungsrateS25N: 24 10/100/1000BASE-T-Ports
S50N: 48 10/100/1000BASE-T-Ports
S25V: 24 10/100/1000BASE-T-Ports
S50V: 48 10/100/1000BASE-T-Ports mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler Datenübertragungsrate
24 GbE- oder 100BASE-FX-SFP-Ports44 10/100/1000BASE-T-Ports44 RJ-45-10/100/1000BASE-T-Ports
SFP-PortsVier (gemeinsam genutzt)Vier (gemeinsam genutzt)Vier 10/100/1000BASE-T-Ports (gemeinsam genutzt mit SFP-Ports)VierVier
Ein RJ-45-Konsolen-/Management-Port mit RS-232-SignalisierungSSSSS
Ein RJ-45-Ethernet-Management-PortNNNNN
USB-PortsNNNZwei USB 2.0-Ports (ein USB-A, ein USB-B)Zwei USB 2.0-Ports (ein USB-A, ein USB-B)
Zwei 10GbE-XFP-Module mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler DatenübertragungsrateSSSNN
Zwei 10GbE-CX4-Module mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler DatenübertragungsrateSSSNN
Zwei 12-Gbit/s-Stapelmodule mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler DatenübertragungsrateSSSSN
Zwei 10GbE-SFP+-Module mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler DatenübertragungsrateNNNSS
Ein 24-Gbit/s-Stapelmodul mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler DatenübertragungsrateSSSNS
AbmessungenS25N/S50N S25V/S50V S25P S55 S60
Größe1 HE, 4,3 × 44 × 42,5 cm/1,7 × 17,32 × 16,73 Zoll (H × B × T)1 HE, 4,3 × 44 × 42,5 cm/1,7 × 17,32 × 16,73 Zoll (H × B × T)1 HE, 4,3 × 44 × 42,5 cm/1,7 × 17,32 × 16,73 Zoll (H × B × T)1 HE, 4,3 × 44 × 45,87 cm/1,7 × 17,32 × 18,06 Zoll (H × B × T)1 HE, 4,3 × 44 × 52,07 cm/1,7 × 17,32 × 20,5 Zoll (H × B × T)
Gewicht6,54 kg (14,39 lb)7,1 kg (15,62 lb)6,56 kg (14,43 lb)6,54 kg (14,39 lb)6,54 kg (14,39 lb)
Schalldruckpegel mit A-Gewichtung (ISO 7779)S25N: 42 dBA bei 23 °C (73,4 °F), S50N: 59,6 dBA bei 23 °C (73,4 °F)S25V: 42,9 dBA bei 23 °C (73,4 °F), S50V: 62,2 dBA bei 23 °C (73,4 °F)45,1 dBA bei 23 °C (73,4 °F)59,6 dBA bei 23 °C (73,4 °F)59,6 dBA bei 23 °C (73,4 °F)
Umgebungsbedingungen S25N/S50NS25V/S50VS25PS55S60
Betriebstemperatur:SSSSS
0 bis 50 °C (32 bis 122 °F)SSSSS
Luftfeuchtigkeit bei Betrieb:SSSSS
10 bis 85 % relative Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierendSSSSS
Lagertemperatur:SSSSS
–40 bis 70 °C (–40 bis 158 °F)SSSSS
Luftfeuchtigkeit bei Lagerung:SSSSS
5 bis 95 % relative Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierendSSSSS
StromversorgungS25N/S50NS25V/S50VS25PS55S60
Netzteil100–240 V Wechselspannung, 50/60 Hz, –44 bis –60 V Gleichspannung100–240 V Wechselspannung, 50/60 Hz, –48 V Gleichspannung100–240 V Wechselspannung, 50/60 Hz, –44 bis –60 V Gleichspannung100–240 V Wechselspannung, 50/60 Hz, –44 bis –60 V Gleichspannung100–240 V Wechselspannung, 50/60 Hz, –44 bis –60 V Gleichspannung
Max. Wärmeabgabe:S25N: 349 BTU/h
S50N: 531 BTU/h (Wechselstrom), 465 BTU/h (Gleichstrom)
S25V: 349 BTU/h
S50V: 497 BTU/h
Wechselstrom: 305 BTU/h
Gleichstrom: 262 BTU/h
443 BTU/h531 BTU/h
Max. Stromaufnahme pro System2 A bei 100/120 V Wechselspannung, 1 A bei 200/240 V Wechselspannung, 3,6 A bei –48 V Gleichspannung6,5 A bei 100/120 V Wechselspannung, 3,25 A bei 200/240 V Wechselspannung, 11,5 A bei –48 V Gleichspannung2 A bei 100/120 V Wechselspannung, 1 A bei 200/240 V Wechselspannung, 3,6 A bei –48 V Gleichspannung2 A bei 100/120 V Wechselspannung, 1 A bei 200/240 V Wechselspannung, 3,6 A bei –48 V Gleichspannung2 A bei 100/120 V Wechselspannung, 1 A bei 200/240 V Wechselspannung, 3,6 A bei –48 V Gleichspannung
Max. StromverbrauchS25N: 102 W, S50N: 156 W (Wechselstrom), 136 W (Gleichstrom)S25V: 102 W, S50V: 146 WS25P: 90 W (Wechselstrom), 77 W (Gleichstrom)130 WN
Max. PoE-StromaufnahmeN320 W über Wechselstrom- oder Gleichstromeingänge, 790 W über Wechselstrom- und Gleichstromeingänge mit LastausgleichNNN
ZuverlässigkeitS25N: 141.275 Stunden MTBF, S50N: 168.259 Stunden MTBF bei Gleichstrom, 169.315 Stunden MTBF bei WechselstromS25V: 107.720 Stunden MTBF, S50V: 130.482 Stunden MTBFS25P: 164.358 Stunden MTBF bei Wechselstrom, 164.358 Stunden MTBF bei Gleichstrom169.315 Stunden MTBF169.315 Stunden MTBF
SicherheitS25N/S50NS25V/S50VS25PS55S60
EN 60825-1 Sicherheit von Lasereinrichtungen, Teil 1: Klassifizierung von Anlagen,SSSSS
EN 60825-2 Sicherheit von Lasereinrichtungen - Teil 2: Sicherheit vonSSSSS
EN 60950-1, zweite AusgabeSSSSS
Klassifizierung von Anlagen und Anforderungen sowie Leitfaden für BenutzerNNNNN
FDA-Bestimmung 21 CFR 1040.10 und 1040.11SSSSS
IEC 60950-1, zweite Ausgabe, einschließlich aller nationalenSSSSS
Lichtwellenleiter-KommunikationssystemeNNNNN
UL/CSA 60950-1, zweite AusgabeSSSSS
Emissionen S25N/S50NS25V/S50VS25PS55S60
Australien/Neuseeland: AS/NZS CISPR 22: 2006, Klasse ASSSSS
Kanada: ICES-003, Issue 4, Klasse ASSSSS
Europa: EN 55022: 2006 (CISPR 22: 2006), Klasse ASSSSS
Japan: VCCI V3/2007.04 Klasse ASSSSS
USA: FCC CFR 47 Part 15, Subpart B, Klasse ASSSSS
Störfestigkeit S25N/S50NS25V/S50VS25PS55S60
EN 300 386 V1.3.3:2005 EMV für NetzwerkgeräteSSSSS
EN 55024:1998 + A1:2001 + A2:2003SSSSS
EN 61000-3-2: Grenzwerte für OberschwingungsströmeSSSSS
EN 61000-3-3: Spannungsschwankungen und FlickerSSSSS
EN 61000-4-2: Störfestigkeit gegen die Entladung statischer Elektrizität (ESD)SSSSS
EN 61000-4-3: Störfestigkeit gegen elektromagnetische FelderSSSSS
EN 61000-4-4: Störfestigkeit gegen schnelle transiente Störgrößen (EFT)SSSSS
EN 61000-4-5: Störfestigkeit gegen Stoßspannungen (Surge)SSSSS
EN 61000-4-6: Störfestigkeit gegen leitungsgeführte Störgrößen, induziert durch hochfrequente FelderSNSSS
RoHS S25N/S50NS25V/S50VS25PS55S60
Alle Komponenten der S Serie sind konform mit den RoHS-Bestimmungen der EU.SSSSS

Rechtliche Hinweise:
Datenblätter zu Produktsicherheit, EMV und Umgebungsbedingungen (in Englisch)
Dell Website zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (in Englisch)
Dell und die Umwelt (in Englisch)

Herausragende Performance

Die Dell Networking Switches garantieren maximale Produktivität für virtualisierte Rechenzentren und Cloud Computing-Umgebungen. Zum umfangreichen Portfolio unserer S Serie gehört beispielsweise der S6000, ein 10/40GbE-Top-of-Rack-Switch (ToR) mit hoher Dichte im 1-HE-Format, der umfangreiche L2-/L3-Funktionen wie Data Center Bridging (DCB) und Virtual Link Trunking (VLT) bietet.
Herausragende Performance

  • Flexible Konfiguration, wahlweise mit 32 40GbE-Ports oder 96 10GbE-Ports und acht 40GbE-Ports
  • Niedrige Latenz bei herausragender Leistung und hoher Dichte dank Hardware- und Softwareredundanz
  • DCB für zuverlässige und hochleistungsfähige Ethernet-Konnektivität in großen Rechenzentrumsnetzwerken
  • Mandantenfähigkeit für optimale Konnektivität und Workflows, sowohl für physische als auch für virtuelle Ressourcen
  • Möglichkeit zur Netzwerkvirtualisierung dank integrierter Unterstützung für VXLAN Gateways
  • Integrierte Automatisierung, Skripterstellung und programmgesteuerte Verwaltung für mehr Netzwerkflexibilität in virtualisierten Umgebungen
Umfassende Flexibilität

Umfassende Flexibilität

Das breite Portfolio der Dell Networking Switches der S Serie bietet eine passende Switch-Lösung für jedes Anforderungsprofil.
  • Höchste Flexibilität, dank Übertragung in Leitungsgeschwindigkeit und Konfigurationen mit unterschiedlicher Portdichte – vom S4820T mit 48 1/10GBASE-T-Ports mit Leitungsgeschwindigkeit und maximaler Datenübertragungsrate bis hin zum S6000 mit 32 40GbE-Ports
  • Problemlose Skalierung dank effizienter Stapeloptionen für viele Modelle der S Serie, so beispielsweise für die S4810, S4820T und S5000 Plattformen (10/40GbE)
  • Robustes Betriebssystem mit großem Funktionsumfang für maximale Zuverlässigkeit und Systemverfügbarkeit
  • Vollständige Unterstützung für iSCSI-Speichersysteme (SANs), inklusive DCB

Kosteneffiziente Bereitstellung

Ausgewählte verwaltete 10/40GbE-Switches der S Serie unterstützen das Dell Open Automation Framework – eine Suite von Netzwerkverwaltungstools, die untereinander kompatibel sind und wahlweise separat oder in Kombination verwendet werden können. So optimieren Sie Flexibilität, Verfügbarkeit und Verwaltung in Ihrem Netzwerk und senken gleichzeitig Ihre Betriebskosten.

Das Open Automation Framework ist speziell auf die Dell FTOS Software abgestimmt und nutzt deren Funktionen optimal. So profitieren Sie auch in virtuellen Rechenzentrumsumgebungen von allen Vorteilen einer Netzwerkautomatisierung. Dank des Frameworks lassen sich die Switches der S Serie unkompliziert an neue Anwendungsszenarien anpassen und garantieren jederzeit maximale Effizienz.
Kosteneffiziente Bereitstellung
Dell ProSupport
Dell ProSupport
Entscheiden Sie sich für ProSupport*, den Premium-Support von Dell, und sichern Sie sich rund um die Uhr telefonischen Zugang zu speziell ausgebildeten Technikern in Ihrer Region Ganz gleich, ob Sie nur ein Büro oder Hunderte Niederlassungen auf der ganzen Welt haben – mit unserem flexiblen Serviceportfolio sind Ihre Investitionen optimal abgesichert.
Dell Networking S6000 10/40GbE-ToR-Switch
Der S6000 stellt Top-of-Rack (ToR)-, Middle-of-Row (MoR)- oder End-of-Row (EoR)-Konnektivität für 10GbE-Server und 40GbE-Frabrics in Umgebungen mittlerer und großer Unternehmen bereit. Der 1-HE-Switch gewährleistet optimale Ressourcenanbindung und Workflows bei niedriger Latenz und bietet Unterstützung für Netzwerkvirtualisierung über integrierte VXLAN Gateways. Dank Virtual Link Trunking (VLT) gehören per Spanning Tree (STP) blockierte Ports der Vergangenheit an. Fallen eine Verbindung oder ein Gerät aus, ist so jederzeit schnelle Konvergenz gewährleistet.

Dell Networking S6000 10/40GbE-ToR-Switch

Dell Networking S5000 10/40GbE-Unified Storage-Switch
Mit dem S5000 1-HE-Top-of-Rack-Switch können Sie den gesamten LAN- und SAN-Datenverkehr Ihres Netzwerks effizient konsolidieren. Dank des einzigartigen modularen Designs können Sie ganz nach Bedarf Ethernet- und Fibre Channel-/FCoE-Module hinzufügen. DCB garantiert verlustfreie Ethernet-Konnektivität für Ihr Rechenzentrum. Zusätzlich können Sie mit dem S5000 Ihre vorintegrierten Dell Active System und Active Infrastructure Lösungen standardisieren und Ihre Umgebung so weiter vereinfachen.
Dell Networking S5000 10/40GbE-Unified Storage-Switch

Dell Networking S4820T 10GBASE-T-Switch
Mit dem Dell Networking S4820T 10GBASE-T-Switch können Sie Ihre Server jetzt über 1/10GbE-Kupferanschlüsse anbinden. Dieser Switch mit hoher Dichte bietet 48 1/10GbE-Ports und vier 40GbE-Uplinks in einem 1-HE-Rack-Gehäuse. Ausgestattet mit dem Dell Networking Betriebssystem (FTOS) bietet der S4820T nicht blockierende Leistung sowie Leitungsgeschwindigkeit mit maximaler Datenübertragungsrate für Top-of-Rack-Speicherlösungen sowie Dell Rack- und Blade-Server der zwölften Generation mit Dell Networking MXL Switches.
Dell Networking S4820T 10GBASE-T-Switch


Hochleistungsfähiger Dell Networking S4810 10/40GbE-Switch
Mit dem S4810 sichern Sie sich schnellen Datendurchsatz bei niedriger Latenz. Er ist wahlweise als Top-of-Rack-, Aggregations- oder Core-Switch erhältlich, unterstützt 1GbE, 10GbE sowie 40GbE und bietet eine nicht blockierende Cut-Through-Switching-Fabric mit 1,28 Tbit/s im Vollduplex-Modus. So garantiert der S4810 auch bei vollständiger Auslastung Leitungsgeschwindigkeit mit maximaler Datenübertragungsrate und einer Latenzzeit von gerade 800 ns.
Hochleistungsfähiger Dell Networking S4810 10/40GbE-Switch


Hochleistungsfähiger Dell Networking S60 1/10GbE-Switch
Der S60 ist ein stapelbarer ToR-GbE-Switch mit 48 Ports und einem 1,25 GB tiefen Paketpuffer, der nicht blockierende Switching- und Routing-Leistung in Leistungsgeschwindigkeit mit maximaler Datenübertragungsrate bereitstellt. So können Sie die Verwaltung am Netzwerkrand optimieren und Engpässe vermeiden.
Hochleistungsfähiger Dell Networking S60 1/10GbE-Switch

Hochleistungsfähiger Dell Networking S55 1/10GbE-Switch
Der S55 wurde speziell für den Einsatz in Hochleistungsrechenzentren konzipiert. Er stellt eine nicht blockierende 176-Gbit/s-Switch-Fabric bereit, die Leitungsgeschwindigkeit mit maximaler Datenübertragungsrate und weniger als 5 ms Latenzzeit garantiert.
Hochleistungsfähiger Dell Networking S55 1/10GbE-Switch

Dell Networking S25V und S50V Power over Ethernet-Switches
Die S25V und S50V PoE-Netzwerk-Switches sind stapelbar, bringen umfassende Skalierungsoptionen mit und gewährleisten höchste Stabilität, sowohl im Kernnetzwerk als auch am Netzwerkrand. Bei einer Maximalkonfiguration mit acht S50V Switches stehen Ihnen bis zu 384 GbE-Ports zur Verfügung.
Dell Networking S25V und S50V Power over Ethernet-Switches

Dell Networking S25P Glasfaser-Switch
Der S25P stellt hoch dichte GbE-Glasfaserkonnektivität am Netzwerkrand bereit und garantiert kosteneffiziente Skalierbarkeit. Bandbreiten-Engpässen an wichtigen Aggregationspunkten wird so wirkungsvoll vorgebeugt.
Force10 S25 Netzwerk-Switch

Dell Networking S25N und S50N Edge-Switches
Die S25N und S50N Hochleistungs-Switches mit fester Konfiguration wurden speziell für den Einsatz als Top-of-Rack- oder Zugriffs-Switch in Rechenzentren konzipiert. Sie bieten 1/10GbE-Konnektivität und überzeugen mit niedriger Latenz.
Dell Networking S25N und S50N Edge-Switches
 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
close
 
 
CS03