|

Controllerbasierte Dell Plattformen der W Serie

Intel® Xeon™
Open
Verpassen Sie nicht unsere Angebote der Woche oder finden Sie Ihre Favoriten unter Bestsellern mit Windows 7. Zu den Angeboten

Skalierbare Mobilitätscontroller

Verwalten Sie Mobilität, Zugriff und Sicherheit in Wi-Fi-LANs aller Größenordnungen und ermöglichen Sie eine Skalierung für BYOD-Initiativen und eine optimierte Gerätedichte.


 

 

 
Leistungsmerkmale nach ModellW-6000M3
Gehäuse mit ein bis vier Modulen
W-7210W-7220W-7240
Maximum an Zugriffspunkten im LAN512 pro Modul
(maximal 2.048)
5121.0242.048
Maximum an Remote-Zugriffspunkten1.024 pro Modul (maximal 4.096)5121.0242.048
Maximum an Benutzern8.192 pro Modul (maximal 32.768)16.38424.57632.768
Firewall-Datendurchsatz20 Gbit/s pro Modul (maximal 80 Gbit/s)20 Gbit/s40 Gbit/s40 Gbit/s
Maximum an VLANs1.400 pro Modul (maximal 5.600)4.0944.0944.094
GbE-Ports (GBIC oder SFP)10 x SFP, 2 x XFP
(maximal 40 x SFP, 8 x XFP)
10/100/1000BASE-T-Ports (automatische Aushandlung der Verbindungsgeschwindigkeit)2 (Kombiport)2 (Kombiport)2 (Kombiport)
10GbE-Ports2 x XFP4 x SFP+4 x SFP+4 x SFP+
Power over Ethernet-Ports
(802.3af/802.3at)
USB-Ports für 3G-/4G-Failover
Formfaktor/Platzbedarf4 HE1 HE1 HE1 HE
Aktive Firewall-Sitzungen524.300 pro Modul (maximal 2.097.200)2.015.2912.015.2912.015.291
Gleichzeitige IPsec-Sitzungen4.096 pro Modul (maximal 16.384)16.38424.57832.768
Datendurchsatz bei Verschlüsselung
(3DES, AES-CBC)
8 Gbit/s pro Modul (maximal 32 Gbit/s)10 Gbit/s30 Gbit/s40 Gbit/s
Datendurchsatz bei Verschlüsselung (AES-CCM)4 Gbit/s pro Modul (maximal 16 Gbit/s)6 Gbit/s20 Gbit/s40 Gbit/s
Redundante Netzteile und LüfterJaJaJaJa
Maximaler Stromverbrauch130 W pro Modul (maximal 1.384 W)110 W125 W165 W


Rechtliche Hinweise:
Datenblätter zu Produktsicherheit, EMV und Umgebungsbedingungen (in Englisch)
Dell Website zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
Dell und die Umwelt (in Englisch) 

Alle Modelle sind 802.11a/b/g/n-zertifiziert. Für den Einsatz in Behörden sind FIPS/TAA-zertifizierte Produkte verfügbar.

Verfügbare Optikoptionen:
SFP-LX, SFP-SX, SFP-TX, XFP-LR und XFP-SR

Verschlüsselungstypen:
WEP, TKIP, DES, AES-CCMP, 3DES, AES-CBC, xSec

Authentifizierungstypen:
WPA-Enterprise, WPA-PSK, WPA2-Enterprise, WPA2-PSK, 802.1x, MAC-Adressen, Captive Portal

Verwaltung:
Dell AirWave Management Suite oder Dell OpenManage Network Manager. Außerdem unterstützt: SNMP, Web, Befehlsschnittstelle per SSH, Telnet und Konsolen-Port.

Hardware- und Softwareservice:
Ein Jahr Hardwareservice, 90 Tage Softwareservice

Optionale Dell Services:
Dell bietet eine Vielzahl an Services, von Produkt-Support über Installationsservices bis hin zu vollständigem IT-Outsourcing.

Gastzugriff/BYOD, Verwaltung und VPN:
AirWave Wireless Management System (AWMS): Diese Verwaltungssoftware ist speziell für Netzwerke mit Technologien verschiedener Anbieter konzipiert. Sie ist mit einer intuitiven Benutzeroberfläche ausgestattet und zeigt sowohl die Frequenzumgebung als auch Controller, Zugriffspunkte und die kabelgebundene Infrastruktur in einer einzigen, konsolidierten Ansicht. AirWave verwaltet alle Wireless-Produkte der W Serie und bietet anbieterunabhängige Visualisierung und Fehlerbehebung für all Ihre bereits implementierten Netzwerke.

Virtual Internet Access (VIA): Implementieren Sie ein sicheres VPN für Remote-Benutzer, das Verbindungseinstellungen auf Mobilgeräten automatisch konfiguriert und eine transparente Authentifizierung ohne komplizierte Anmeldung ermöglicht. ClearPass: Diese umfassend integrierte Lösung ermöglicht sichere Zugriffsverwaltung in BYOD-Infrastrukturen. Dell ClearPass kann einfach zum vorhandenen Netzwerk hinzugefügt werden und so Geräte integrieren, Benutzer zulassen, Nutzungsstatistiken anzeigen, Health Check-Analysen durchführen und Richtlinien verwalten. Dabei gewährleistet es vollständige Compliance mit den jeweils geltenden Sicherheits- und Servicevorgaben. Dank eines Portals zur Selbstregistrierung müssen Ihre IT-Mitarbeiter den Setup-Vorgang nicht mehr manuell durchführen. In unserem Portfolio finden Sie ClearPass Modelle für 500 bis 25.000 gleichzeitige Benutzer/Geräte.
Leistungsmerkmale nach ModellW-620W-650W-3200W-3400W-3600
Maximum an Zugriffspunkten im LAN8163264128
Maximum an Remote-Zugriffspunkten3264128256512
Maximum an Benutzern2565122.0484.0968.192
Firewall-Durchsatz800 Mbit/s2 Gbit/s3 Gbit/s4 Gbit/s4 Gbit/s
Maximum an VLANs128128128256512
GbE-Ports (GBIC oder SFP)16444
10/100/1000BASE-T-Ports (automatische Aushandlung der Verbindungsgeschwindigkeit)8444
10GbE-Ports
Power over Ethernet-Ports
(802.3af/802.3at)
44
USB-Ports für 3G-/4G-Failover14
Formfaktor/PlatzbedarfSchreibtisch/RackSchreibtisch/Rack1 HE1 HE1 HE
Aktive Firewall-Sitzungen8.19216.384128.000128.000128.000
Gleichzeitige IPsec-Sitzungen2565122.0484.0964.096
Datendurchsatz bei Verschlüsselung
(3DES, AES-CBC)
400 Mbit/s1,6 Gbit/s1,6 Gbit/s4 Gbit/s8 Gbit/s
Datendurchsatz bei Verschlüsselung (AES-CCM)320 Mbit/s800 Mbit/s800 Mbit/s2 Gbit/s4 Gbit/s
Redundante Netzteile und Lüfter
Maximaler Stromverbrauch115 W126 W35 W45 W60 W


Rechtliche Hinweise:
Datenblätter zu Produktsicherheit, EMV und Umgebungsbedingungen (in Englisch)
Dell Website zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
Dell und die Umwelt (in Englisch)

Alle Modelle sind 802.11a/b/g/n-zertifiziert. Für den Einsatz in Behörden sind FIPS/TAA-zertifizierte Produkte verfügbar.

Verfügbare Optikoptionen:
SFP-LX, SFP-SX, SFP-TX, XFP-LR und XFP-SR

Verschlüsselungstypen:
WEP, TKIP, DES, AES-CCMP, 3DES, AES-CBC, xSec

Authentifizierungstypen:
WPA-Enterprise, WPA-PSK, WPA2-Enterprise, WPA2-PSK, 802.1x, MAC-Adressen, Captive Portal

Verwaltung:
Dell AirWave Management Suite oder Dell OpenManage Network Manager. Außerdem unterstützt: SNMP, Web, Befehlsschnittstelle per SSH, Telnet und Konsolen-Port.

Hardware- und Softwareservice:
Ein Jahr Hardwareservice, 90 Tage Softwareservice

Optionale Dell Services: Dell bietet eine Vielzahl an Services, von Produkt-Support über Installationsservices bis hin zu vollständigem IT-Outsourcing.

Gastzugriff/BYOD, Verwaltung und VPN:
AirWave Wireless Management System (AWMS): Diese Verwaltungssoftware ist speziell für Netzwerke mit Technologien verschiedener Anbieter konzipiert. Sie ist mit einer intuitiven Benutzeroberfläche ausgestattet und zeigt sowohl die Frequenzumgebung als auch Controller, Zugriffspunkte und die kabelgebundene Infrastruktur in einer einzigen, konsolidierten Ansicht. AirWave verwaltet alle Wireless-Produkte der W Serie und bietet anbieterunabhängige Visualisierung und Fehlerbehebung für all Ihre bereits implementierten Netzwerke. Virtual Internet Access (VIA): Implementieren Sie ein sicheres VPN für Remote-Benutzer, das Verbindungseinstellungen auf Mobilgeräten automatisch konfiguriert und eine transparente Authentifizierung ohne komplizierte Anmeldung ermöglicht. ClearPass: Diese umfassend integrierte Lösung ermöglicht sichere Zugriffsverwaltung in BYOD-Infrastrukturen. Dell ClearPass kann einfach zum vorhandenen Netzwerk hinzugefügt werden und so Geräte integrieren, Benutzer zulassen, Nutzungsstatistiken anzeigen, Health Check-Analysen durchführen und Richtlinien verwalten. Dabei gewährleistet es vollständige Compliance mit den jeweils geltenden Sicherheits- und Servicevorgaben. Dank eines Portals zur Selbstregistrierung müssen Ihre IT-Mitarbeiter den Setup-Vorgang nicht mehr manuell durchführen. In unserem Portfolio finden Sie ClearPass Modelle für 500 bis 25.000 gleichzeitige Benutzer/Geräte.
Problemlose und zuverlässige Bereitstellung

Stellen Sie jetzt ein Wireless-Netzwerk bereit, das sich flexibel an das Verhalten Ihrer Wi-Fi-Clients anpassen kann. Die in die Controller der W Serie integrierte Dell ARM Technologie (Adaptive Radio Management) gewährleistet maximale Clientleistung und sorgt gleichzeitig für eine verbesserte Stabilität und Transparenz des gesamten Wi-Fi-Netzwerks.

Die Dell Controller und Zugriffspunkte der W Serie sind Microsoft Lync™-zertifiziert, liefern hohe Leistung und sorgen für Sicherheit und Zuverlässigkeit beim Wireless-Zugriff und bei der Verwaltung aller Zugriffspunkte im Innen- und Außenbereich sowie an Remote-Standorten. Die Controller und Zugriffspunkte der W Serie eignen sich ideal für Organisationen, die Richtlinien und Sicherheitsprozesse zentral durchsetzen und effektive Datenverschlüsselung vom Zugriffspunkt bis hin zum Rechenzentrum gewährleisten möchten. Sie können außerdem als Abschlusspunkte für virtuelle private Netzwerke (VPNs) dienen. Dell Controller der W Serie lassen sich spielend einfach installieren, ganz ohne Betriebsunterbrechungen im LAN.

Mit den Controller-basierten Zugriffspunkten der W Serie ist die ruckelfreie Übertragung von HD-Videos in Ihrem WLAN kein Problem und selbst Sprachübertragung gelingt in Fernsprechqualität. In unserem Portfolio finden Sie 802.11ac- und 802.11n-Modelle für den Betrieb im 2,4-GHz- und im 5-GHz-Band.

  • Die W-7200 Controller bieten erweiterte Funktionen für Wi-Fi-LANs mit hoher Dichte in großen Unternehmen. Sie sind in der Lage, neue Cloud-basierte Anwendungen und mobile Anwendungen zu erkennen, und gewährleisten IT-Mitarbeitern umfassende Transparenz für die Priorisierung von mobilen Anwendungen nach Benutzer.
  • Die W-6000 Controller sind skalierbare, modulare Mobilitätscontroller für Unternehmenszentralen und Campusinstallationen in großen Unternehmen.
  • Die W-3000 Controller eignen sich für Wireless-Netzwerke in mittleren bis großen Unternehmen und bieten erweiterte Authentifizierungs-, Verschlüsselungs-, Funkverwaltungs- und Layer 2/3-Netzwerkfunktionen.
  • Die W-600 Controller sind kompakte All-in-One-Lösungen für die Überwachung von Netzwerken in kleinen Unternehmen, die PoE-Sourcing-Ports sowie Druckerserver- und NAS-Funktionen für Massenspeicherkapazität und Druckaufträge über das lokale Netzwerk bereitstellen.
Kontextsensitive Zugriffsrichtlinien
Kontextsensitive Zugriffsrichtlinien

In Kombination mit Dell Zugriffspunkten der W Serie können die Controller der W Serie hoch präzise und differenzierte kontextsensitive Richtlinien implementieren, beispielsweise basierend auf Benutzerrolle, Gerätetyp, Anwendungstyp oder Zeit und Standort. Kontextsensitive Netzwerke garantieren maximale QoS für Unified Communications- und Multimedia-Datenverkehr sowie erweiterte Unterstützung für BYOD-Infrastrukturen (Bring Your Own Device).
Zentrale Wireless-Mobilitätsverwaltung
Zentrale Wireless-Mobilitätsverwaltung

Alle Zugriffspunkte der W Serie sind mit sämtlichen Controllern der W Serie kompatibel. So können Sie ganz flexibel Wi-Fi-Netzwerke mit hoher Leistung bereitstellen und die sichere, zuverlässige Verwaltung aller Zugriffspunkte im Innen- und Außenbereich sowie an Remote-Standorten in Wireless-Netzwerken jeder beliebigen Größe gewährleisten.

Mit der ARM Technologie von Dell (Adaptive Radio Management) können Sie Wireless-Netzwerke bereitstellen, die sich flexibel an das Verhalten Ihrer Wi-Fi-Clients anpassen. Zu den dabei zum Einsatz kommenden Funktionen zählen u. a.:
  • Client-Zuordnung: Die Technologie erfasst kontinuierlich Informationen zu sämtlichen Clients. So kann jedes Gerät dem am besten geeigneten Zugriffspunkt zugewiesen werden und optimale Netzwerkleistung bleibt auch in hoch dichten Umgebungen jederzeit gewährleistet.
  • Spektrumsbasierter Lastausgleich: Clients werden in hoch dichten Umgebungen gleichmäßig über alle Frequenzbänder verteilt.
  • Rauscherkennung: Datenverkehr kann automatisch umgeleitet werden und Bandinterferenzen werden wirkungsvoll neutralisiert.
  • Bandsteuerung: Zugriffspunkte mit zwei verfügbaren Sendern können Clients von stark beanspruchten Bändern auf weniger beanspruchte Bänder verschieben.
  • Gleichberechtigter Frequenzzugang: Alle Wi-Fi-Clients haben gleichberechtigten Zugriff auf die verfügbaren Bänder, unabhängig von Clienttyp und Betriebssystem.
Integrierte Wireless-Sicherheit

Die Dell Controller der W Serie können als VPN-Abschlusspunkte fungieren und verfügen über Sicherheitsmodule wie Wireless Intrusion Protection (WIP), Policy Enforcement Firewall (PEF) und Advanced Cryptography (ACR). Letzteres bietet Kryptografiefunktionen nach Militärstandard. Die Sicherheitsmodule stellen sicher, dass keine Daten unverschlüsselt übertragen werden, und gewährleisten von einer einzigen Plattform aus die Durchsetzung von Zugriffsrichtlinien in der gesamten Campusumgebung und für alle Remote-Benutzer.
  • Policy Enforcement Firewall (PEF) der W Serie: Bereitstellung identitätsbasierter Bedienelemente zur Durchsetzung von Sicherheitsfunktionen auf Anwendungsebene, Priorisierung, Datenverkehrsweiterleitung und Leistungsrichtlinien für kabelgebundene und Wireless-Netzwerke
  • Wireless Intrusion Protection (WIP/RFP) der W Serie: Schutz vor Wireless-Sicherheitsbedrohungen sowie Spektrumsüberwachung für einen Überblick über Frequenzstörungen, sodass keine separaten Frequenzsensoren oder Sicherheits-Appliances mehr benötigt werden
  • Advanced Cryptography (ACR) der W Serie: Bereitstellung von Verschlüsselungsmethoden nach Militärstandard für sicheren Zugriff auf Netzwerke, in denen Informationen verschiedenster Geheimhaltungsstufen übertragen werden
  • Policy Enforcement Firewall with VPN (PEF-V) der W Serie: Bereitstellung integrierter VPN-Abschlussfunktionen
Zuverlässige Verwaltung von Wi-Fi-Netzwerken
Zuverlässige Verwaltung von Wi-Fi-Netzwerken

Mit der AirWave Software Management Suite können Sie Dell Zugriffspunkte der W Serie sicher über einen Controller verwalten.
  • Die Verwaltung von kabelgebundenen Netzwerken, Wireless-Netzwerken, IPs und VLANs erfolgt über eine einzige Plattform. Sie benötigen keine unzähligen Verwaltungstools mehr, die jeweils nur einen einzigen Zweck erfüllen.
  • Setzen Sie Zugriffsrichtlinien problemlos in der gesamten Campusumgebung und für alle Remote-Benutzer durch.
  • Ermöglichen Sie Ihrem Servicedesk die Priorisierung von Konnektivitätsproblemen.
  • Entlasten Sie Ihre Netzwerktechniker, damit diese sich strategischeren Aufgaben zuwenden können.
  • Sie erhalten verwertbare Informationen, die eine zukunftsorientierte Planung erleichtern.

Bei der optionalen AirWave Wireless Management Suite (AWMS) der W Serie handelt es sich um eine Managementsoftware für Netzwerke mit Technologien verschiedener Anbieter, die mit einer intuitiven Benutzeroberfläche ausgestattet ist und sowohl die Frequenzumgebung als auch Controller, Zugriffspunkte und die kabelgebundene Infrastruktur in einer konsolidierten Ansicht anzeigt.
 W-7240 ControllerW-7240 Controller
Die W-7240 Controller sind für 2.048 Zugriffspunkte und bis zu 32.768 Benutzer ausgelegt und ermöglichen die Verarbeitung von bis zu zwei Millionen aktiven Firewall-Sitzungen, wobei Stateful-Firewall-Richtlinien mit bis zu 40 Gbit/s erzwungen werden können. Dank des zentralen Prozessors mit acht Kernen mit jeweils vier Threads bieten die W-7240 Controller eine extrem hohe Dichte und einen erweiterten Funktionsumfang und erfüllen so selbst die Anforderungen für die Wireless-LAN-Bereitstellung in großen Unternehmen. Die Controller sind für 802.11ac optimiert und verfügen über L1–L7-Analysefunktionen mit integrierter Sicherheit und Anwendungssteuerung.
 W-7220 ControllerW-7220 Controller
Die W-7220 Controller sind für 1.024 Zugriffspunkte und bis zu 24.576 Benutzer ausgelegt und ermöglichen die Verarbeitung von bis zu zwei Millionen aktiven Firewall-Sitzungen, wobei Stateful-Firewall-Richtlinien mit bis zu 40 Gbit/s erzwungen werden können. Dank des zentralen Prozessors mit acht Kernen mit jeweils vier Threads bieten die W-7220 Controller eine extrem hohe Dichte und einen erweiterten Funktionsumfang und erfüllen so selbst die Anforderungen für die Wireless-LAN-Bereitstellung in großen Unternehmen. Die Controller sind für 802.11ac optimiert und verfügen über L1–L7-Analysefunktionen mit integrierter Sicherheit und Anwendungssteuerung.
 W-7210 ControllerW-7210 Controller
Die W-7210 Controller sind für 512 Zugriffspunkte und bis zu 16.384 Benutzer ausgelegt und ermöglichen die Verarbeitung von bis zu zwei Millionen aktiven Firewall-Sitzungen, wobei Stateful-Firewall-Richtlinien mit bis zu 20 Gbit/s erzwungen werden können. Dank des zentralen Prozessors mit acht Kernen mit jeweils vier Threads bieten die W-7210 Controller eine extrem hohe Dichte und einen erweiterten Funktionsumfang und erfüllen so selbst die Anforderungen für die Wireless-LAN-Bereitstellung in großen Unternehmen. Die Controller sind für 802.11ac optimiert und verfügen über L1–L7-Analysefunktionen mit integrierter Sicherheit und Anwendungssteuerung.
W-6000 ControllerW-6000 Controller
Die W-6000 Controller sind skalierbare, modulare Controller für den mobilen Zugriff in Unternehmenszentralen und großen Campusumgebungen, die bis zu vier Hot-Plug-fähige W-6000M3 Controller-Module umfassen, von denen jedes bis zu 512 LAN-Zugriffspunkte, 1.024 Remote-Zugriffspunkte und bis zu 8.192 Benutzer unterstützt. Ein einziges W-6000 Controller-Gehäuse mit vier W-6000M3 Controller-Modulen unterstützt bis zu 2.048 LAN-Zugriffspunkte, 4.096 Remote-Zugriffspunkte und 32.768 Benutzer.
W-3600 ControllerW-3600 Controller
Der W-3600 Controller ist ein integrierter Controller mit vollem Funktionsumfang für den mobilen Zugriff in mittleren und großen Campus- und Unternehmensumgebungen, der bis zu 128 LAN-Zugriffspunkte und 512 Remote-Zugriffspunkte verwalten kann und bis zu 8.192 Benutzer unterstützt.
W-3400 ControllerW-3400 Controller
Der W-3400 Controller ist ein integrierter Controller mit vollem Funktionsumfang für den mobilen Zugriff in mittleren und großen Campus- und Unternehmensumgebungen, der bis zu 64 LAN-Zugriffspunkte und 256 Remote-Zugriffspunkte verwalten kann und bis zu 4.096 Benutzer unterstützt.
W-3200 ControllerW-3200 Controller
Der W-3200 Controller ist ein integrierter Controller mit vollem Funktionsumfang für den mobilen Zugriff in mittleren und großen Campus- und Unternehmensumgebungen, der bis zu 32 LAN-Zugriffspunkte und 128 Remote-Zugriffspunkte verwalten kann und bis zu 2.048 Benutzer unterstützt.
W-650 Controller für kleine Unternehmen und ZweigstellenW-650 Controller für kleine Unternehmen und Zweigstellen
Der W-650 Controller ist ein kompakter All-in-One-Controller für kleine Unternehmen oder Zweigstellen, der bis zu 16 LAN-Zugriffspunkte, 64 Remote-Zugriffspunkte und bis zu 512 Benutzer unterstützt. Er bietet außerdem PoE-Sourcing-Ports sowie Druckerserver- und NAS-Funktionen für Massenspeicherkapazität und Druckaufträge über das lokale Netzwerk.
W-620 Controller für kleine Unternehmen und ZweigstellenW-620 Controller für kleine Unternehmen und Zweigstellen
Der W-620 Controller ist ein kompakter All-in-One-Controller für kleine Unternehmen oder Zweigstellen, der bis zu acht LAN-Zugriffspunkte, 32 Remote-Zugriffspunkte und bis zu 256 Benutzer unterstützt. Er bietet außerdem PoE-Sourcing-Ports sowie Druckerserver- und NAS-Funktionen für Massenspeicherkapazität und Druckaufträge über das lokale Netzwerk.
Chat

Dell Chat

Holen Sie sich direkte Antworten von einem Dell Verkaufsberater.

Jetzt chatten
 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
close
 
 
CS02