|

PowerEdge R730 Rack-Server

intel® xeon™
Sichern Sie sich 190€ Rabatt auf dieses zuverlässige Latitude 5000 Notebook. Das Angebot endet am 31. Juli 2017! Alle Angebote anzeigen >

Optimierung und Beschleunigung Ihrer Rechenlasten.

Mit einem skalierbaren Server mit einer optimalen Mischung aus Arbeitsspeicher, Massenspeicher, Datenverarbeitungsleistung und GPUs sind Sie für praktisch sämtliche Rechenlasten ideal gerüstet.

  • Angebotspreis 1756
zzgl. MwSt. und Versand
Lieferinformationen

Alle Angebote anzeigen
 
 
PowerEdge R730

 

 

Basis

  • PowerEdge R730 for Intel v4 CPUs

Prozessor

  • Intel Xeon E5-2609 v4 1.7GHz 20M Cache 6.4GT/s QPI 8C/8T (85W) Max Mem 1866MHz

Betriebssystem

  • No Operating System

Arbeitsspeicher*

  • 8GB RDIMM, 2400MT/s, Single Rank, x8 Data Width

Festplatte

  • 1TB 7.2K RPM SATA 6Gbps 512n 3.5in Hot-plug Hard Drive

Service

  • 3Yr Basic Warranty NBD included - No Upgrade Selected

Chassis

  • Chassis with up to 8, 3.5" Hard Drives, Software RAID

Laufwerksschächte

  • Interner Festplattenlaufwerksschacht und Hot-Plug-Rückwandplatine:
    Bis zu 16 x 2,5-Zoll- Festplattenlaufwerke: SAS, SATA, Near-Line-SAS- Solid-State-Festplatte: SAS, SATA
    Bis zu 8 x 2,5-Zoll- Festplattenlaufwerke: SAS, SATA, Near-Line-SAS- Solid-State-Festplatte: SAS, SATA

Gehäuse

  • Abmessungen: H: 8,73 cm (3,44 Zoll) x B: 44,40 cm (17,49 Zoll) x T: 68,40 cm (26,92 Zoll)

Verfügbarkeit

  • ECC-Arbeitsspeicher
    Hot-Plug-fähige Festplatten
    Redundante Hot-Plug-Kühlsysteme
    Redundante Hot-Plug-Netzteile
    iDRAC8
    Internes Dual-SD-Modul
    Single Device Data Correction (SDDC)
    Spare Rank
    Ohne Werkzeug zu öffnendes Gehäuse
    Support für Hochverfügbarkeits-Clustering und Virtualisierung
    Proaktive Systemverwaltungs-Warnmeldungen
    iDRAC8 mit Lifecycle Controller

Stromversorgung

  • 1100 W AC, 86 mm (Platin)
    1100 W DC, 86 mm (Gold)
    750 W AC, 86 mm (Platin)
    750 W AC, 86 mm (Diamant
    495 W AC, 86 mm (Platin)

RAID-Controller

  • Intern:
    PERC S130
    PERC H330
    PERC H730
    PERC H730P
    Extern:
    PERC H830

Chipsatz

  • Intel C610 Chipsatz

Massenspeicher

  • Festplatte: SAS, SATA, Nearline-SAS-SSD: SAS, SATA
    16 x 2,5-Zoll-Festplatten – bis zu 29 TB mit Hot-Plug-fähigen SAS-Festplatten mit 1,8 TB
    8 x 3,5-Zoll-Festplatten – bis zu 64 TB mit Hot-Plug-fähigen Nearline-SAS-Festplatten mit 8 TB

Steckplätze

  • Steckplatzkonfiguration 1:
    Steckplatz 1: PCIe Gen3 x8, halbe Länge, halbe Höhe (x16-Anschluss), flache Halterung
    Steckplatz 2: PCIe Gen3 x8, halbe Länge, halbe Höhe (x16-Anschluss), flache Halterung
    Steckplatz 3: PCIe Gen3 x8, halbe Länge, halbe Höhe (x16-Anschluss), flache Halterung
    Steckplatz 4: PCIe Gen3 x16, volle Länge, volle Höhe (x16-Anschluss)
    Steckplatz 5: PCIe Gen3 x8, volle Länge, volle Höhe (x16-Anschluss)
    Steckplatz 6: PCIe Gen3 x8, volle Länge, volle Höhe (x16-Anschluss)
    Steckplatz 7: PCIe Gen3 x8, volle Länge, volle Höhe (x16-Anschluss)
    Dedizierter RAID-Kartensteckplatz

    Steckplatzkonfiguration 2:
    Steckplatz 1: PCIe Gen3 x8, halbe Länge, halbe Höhe (x16-Anschluss), flache Halterung
    Steckplatz 2: PCIe Gen3 x8, halbe Länge, halbe Höhe (x16-Anschluss), flache Halterung
    Steckplatz 3: PCIe Gen3 x8, halbe Länge, halbe Höhe (x16-Anschluss), flache Halterung
    Steckplatz 4: PCIe Gen3 x16, volle Länge, volle Höhe (x16-Anschluss)
    Steckplatz 5: PCIe Gen3 x8, volle Länge, volle Höhe (x16-Anschluss)
    Steckplatz 6: PCIe Gen3 x16, volle Länge, volle Höhe (x16-Anschluss)
    Dedizierter RAID-Kartensteckplatz

Netzwerk-Controller

  • 4 x 1 Gbit/s, 2 x 1 Gbit/s + 2 x 10 Gbit/s, 4 x 10 Gbit/s

Verwaltung

  • Dell OpenManage Portfolio mit Systemverwaltungslösungen:
    OpenManage Essentials Konsole
    iDRAC8 mit Lifecycle Controller
    iDRAC Direct
    iDRAC Quick Sync
    OpenManage Mobile

Integrierter Hypervisor (optional)

  • Optional unterstützte Hypervisoren:

    Microsoft® Windows Server® 2012, mit Hyper-V®

    Citrix® XenServer®

    VMware® vSphere® ESXiTM

Datenübertragung

  • Broadcom 5719 1-Gbit-NIC mit vier Ports
    Broadcom 5720 1-Gbit-NIC mit zwei Ports
    Qlogic 57810 10-Gbit-DA/SFP+-CNA mit zwei Ports
    Qlogic 57810 10-Gbit-Base-T-Netzwerkadapter mit zwei Ports
    Intel® Ethernet I350 1-Gbit-Serveradapter mit zwei Ports
    Intel Ethernet I350 1-Gbit-Serveradapter mit vier Ports
    Intel Ethernet X540 10GBASE-T-Serveradapter mit zwei Ports
    Mellanox® ConnectX®-3 10-Gbit-Direct Attach/SFP+-Netzwerkadapter mit zwei Ports
    Mellanox ConnectX-3 40-Gbit-Direct Attach/QSFP-Server-Netzwerkadapter mit zwei Ports
    Emulex® LPE 12000, 8-Gbit-Fibre-Channel-HBA
    Emulex LPE 12002, 8-Gbit-Fibre-Channel-HBA
    Emulex LPe16000B, 16-Gbit-Fibre-Channel-HBA mit einem Port
    Emulex LPe16002B, 16-Gbit-Fibre-Channel-HBA mit zwei Ports
    Emulex OneConnect OCe14102-U1-D PCIe-10-GbE-CNA mit zwei Ports
    QLogic® 2560, 8 Gbit-Optical-Fibre-Channel-HBA mit einem Port
    QLogic 2562, 8-Gbit-Optical-Fibre-Channel-HBA mit zwei Ports
    QLogic 2660 16-Gbit-Fibre-Channel-HBA mit einem Port, volle Höhe
    QLogic 2662 16-Gbit-Fibre-Channel-HBA mit zwei Ports, volle Höhe

Die passende Antwort auf praktisch sämtliche Rechenlastanforderungen

Die außergewöhnliche Flexibilität des PowerEdge R730 wird ergänzt durch eine herausragende Funktionalität bei einem Platzbedarf von nur 2 HE. Dank der Kombination aus leistungsstarken Prozessoren, großem Arbeitsspeicher, schnellen Massenspeicheroptionen und einem Support für GPU-Beschleuniger besticht der R730 in zahlreichen anspruchsvollen Umgebungen durch eine besonders hohe Leistung.
PowerEdge R730 – Virtualisierung und Cloud-Anwendungen

Virtualisierung und Cloud-Anwendungen

Dank Intel® Xeon® E5-2600 v4 Prozessoren und bis zu 24 DIMMs für DDR4-RAM bietet der R730 die erforderlichen CPU-Zyklen und -Threads sowie die nötige Arbeitsspeicherkapazität für die Bereitstellung von mehr, größeren und leistungsstärkeren virtuellen Maschinen für Rechenzentren und Cloud-Plattformen.

Mit dem hochgradig skalierbaren Massenspeicher, mit bis zu 16 x 12-Gbit/s-SAS-Laufwerken und dem leistungsstarken 12-Gbit/s-PowerEdge RAID-Controller (PERC9) können Sie den Datenzugriff in Ihrer virtualisierten Umgebung deutlich beschleunigen. Darüber hinaus kann der R730 dank der Technologie des optionalen SanDisk® DAS Cache zur Anwendungsbeschleunigung einen noch schnelleren Datenzugriff erreichen.

VDI und HPC

Durch die Option für bis zu zwei 300-W-Dual-Width-Beschleuniger/GPUs (zur Auswahl stehen Intel® Xeon Phi™, NVIDIA® Tesla® und AMD FirePro™) werden Umgebungen unterstützt, in denen eine schnellere Verarbeitung erforderlich ist, beispielsweise VDI-Implementierungen (Virtual Desktop Infrastructure) wie CAD/CAM und andere Forschungs- und Entwicklungsanwendungen. Dank sieben PCIe-Gen 3-Erweiterungssteckplätzen und einem dedizierten Steckplatz für einen RAID-Controller steht eine zusätzliche E/A-Flexibilität zur Verfügung. Damit ist der R730 ein idealer Datenverarbeitungsknoten für IT-as-a-Service (XaaS-) Provider sowie für High-Performance-Computing (HPC) und medizinische Bildgebungslösungen.
PowerEdge R730 – VDI und HPC

Zuverlässige Datenverarbeitung in Unternehmen und Support für Entscheidungsfindung

Der R730 in der gängigen Größe von 2 HE kann ganz unkompliziert als zuverlässiger Allzweck-Server für geschäftskritische Anwendungen konfiguriert werden – mit horizontal skalierbarem Massenspeicher, automatisierter Verwaltung und Funktionen für hohe Verfügbarkeit, wie z. B.:
  • Redundante Netzteile
  • Hot-Plug- und Hot-Swap-fähige Netzteile, Festplattenlaufwerke und Lüfter
  • Zwei Secure Digital-Karten für ausfallsichere Hypervisoren (optional)
 

Vereinfachung und Automatisierung von IT-Verwaltungsaufgaben

Verwalten Sie Ihre Rechenzentrumsserver nach Ihren eigenen Vorgaben: einzeln, gemeinsam, persönlich vor Ort, per Remote-Zugriff oder über Ihr Smartphone – Sie haben die Wahl. Dank der einheitlichen Verwaltung und der Integration von Drittanbieterlösungen wird eine nahtlose Verwaltung der PowerEdge Server sichergestellt.
Einfachere Verwaltung
Vereinfachen Sie die Verwaltung von PowerEdge Servern mit den praktischen Funktionen des integrierten Dell Remote Access Controller (iDRAC) mit Lifecycle Controller und mithilfe der durchdachten und zeitsparenden Verwaltungsfunktionen des gesamten Dell OpenManage Portfolios.
Verwaltung ohne Agenten
Die agentenlose Verwaltung von iDRAC8 mit Lifecycle Controller erlaubt eine Echtzeitüberwachung von Servern und internen Speichergeräten. Darüber hinaus werden der Serverzustand, mehrere interne Parameter sowie die Systemleistung überwacht, ohne dass Agenten auf dem Serverbetriebssystem installiert werden müssen. So vermeiden Sie zusätzlichen Wartungsaufwand und vergeuden keine wertvolle CPU-Zeit.
Lifecycle Controller
Lifecycle Controller bietet eine automatisierte Bereitstellung, Aktualisierung und Unterstützung nach Bedarf, um die Effizienz des Rechenzentrums zu maximieren. Zudem können alle dem Rechenzentrum neu hinzugefügten Dell PowerEdge Systeme automatisch inventarisiert, überwacht und aktualisiert werden. Der Controller umfasst zudem einen verwalteten und beständigen internen Massenspeicher, der in Kombination mit den Systemverwaltungsfunktionen die herkömmlichen medienbasierten Tools und Dienstprogramme zur Systemverwaltung überflüssig macht.
Automatisierte Zero-Touch-Bereitstellung
Die automatisierte Zero-Touch-Bereitstellung erkennt und konfiguriert Dell Server automatisch mithilfe der an bestimmten Speicherorten in einem internen Netzwerk abgelegten Konfigurationsdateien. Dadurch lassen sich die Einrichtungsdauer verkürzen und Fehler bei der manuellen Eingabe vermeiden. Ihre Administratoren profitieren somit von einer vereinfachten Montage, Verkabelung und einem einfacheren Transport von Geräten.
Automatisierte Server-Updates
Im Rahmen automatisierter Server-Updates werden die Server mit Firmware-Basiswerten synchronisiert, die an bestimmten Orten in einem internen Netzwerk gespeichert sind. Dies vereinfacht die Aktualisierung der Firmware spürbar.
Tech Support Report
Der Tech Support Report wird automatisch von iDRAC verwaltet und ist ein kontinuierlich aktualisierter Bericht über Zustand und Status des Systems. Dabei werden mehr als 5.000 wichtige Systemparameter überwacht und die für die Erkennung und Behebung von Serverproblemen erforderliche Zeit kann reduziert werden.
PowerEdge R730 – ortsunabhängige Überwachung und Verwaltung

Ortsunabhängige Überwachung und Verwaltung

Verwalten Sie Systeme über Ihr Smartphone, Notebook oder direkt am System – mit Vor-Ort- und Remote-Verwaltungsoptionen.
  • Mit Ihrem Smartphone und der Dell OpenManage Mobile App können Sie Remote-Systeme sicher überwachen. Sie können sich auch per NFC (Near Field Communication) mit einem Server verbinden, um über die iDRAC Quick Sync-Funktion Statusberichte und Protokolle abzurufen.
  • Mit einem USB-Stick können Sie Konfigurationsdateien für BIOS-, iDRAC-, PERC-, LOM(LAN on Motherboard)- und NIC-Updates mit der iDRAC Direct Funktion hochladen.
  • Schließen Sie ein Notebook per USB an die Schnittstelle der integrierten iDRAC8 Verwaltungskonsole eines bestimmten Servers an, um eine robuste Verwaltung "am System" zu erreichen.

Beschleunigte Bereitstellung von IT-Services

Optimieren Sie die Infrastrukturbereitstellung, beschleunigen Sie die Bereitstellung von Rechenlasten, und vereinfachen Sie die Bereitstellung von IT-Services über die einheitliche Konsole und die besonders intuitive Benutzeroberfläche von Active System Manager. Diese Software wurde für die neueste Generation von PowerEdge-Servern optimiert und bietet folgende Vorteile:
  • Vorlagenbasierte Server- und E/A-Konfigurationen sowie Funktionen für Identity-Management und Service-Migration.
  • Schnelle Bereitstellung von Arbeitslasten mit einer erweiterbaren, sofort einsatzfähigen Vorlagenbibliothek.
  • Cloud-Lösungen mit Unterstützung von Infrastructure-as-a-Service (IaaS) und Platform-as-a-Service (PaaS), einschließlich Red Hat und VMware Lösungen.
PowerEdge R730 – Ausstattung des zukunftssicheren Rechenzentrums

Ausstattung des zukunftssicheren Rechenzentrums

Mit einer leistungsstarken Datenverarbeitung, einer großen Arbeitsspeicherkapazität und innovativen lokalen Massenspeicheroptionen mit einer höheren Skalierbarkeit im gesamten Portfolio erfüllen die PowerEdge Server der neuesten Generation sämtliche Ihrer aktuellen Anforderungen. Sie verfügen damit über die erforderliche Hardware, ausreichenden Spielraum und eine vereinfachte Verwaltung, um Ihre Rechenlasten ganz unkompliziert dem jeweiligen Bedarf anpassen zu können.

Dell Lösungen

Optimieren Sie Ihr Rechenzentrum. Hier kann Dell Abhilfe schaffen.
Wenn Sie einen Dell Server erwerben, erhalten Sie mehr als nur Hardware. Sie erhalten Zugang zu umfassenden IT-Lösungen. Vom integrierten Dell Remote Access Controller (iDRAC) mit Lifecycle Controller auf jedem Server bis hin zu einer großen Auswahl an ergänzenden Technologien, Zusatzsoftware und -services – wir helfen Ihnen bei der Entwicklung von Lösungen für Ihr Rechenzentrum, die die Ziele Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation heute und in Zukunft Wirklichkeit werden lassen.

Unter einer Auswahl an innovativen Technologien finden Sie modernste Lösungen für Systemverwaltung, Datenspeicherung, Netzwerkkomponenten und vieles mehr.

Management von Systemen nach dem aktuellen Stand der Technik
Verbessern Sie die Leistung, Produktivität und Verfügbarkeit Ihrer Ressourcen im Rechenzentrum mit unserem innovativen Portfolio an Lösungen für die Systemverwaltung. Erhalten Sie jederzeit und überall mobilen Zugriff auf Ihre Hardware, integrierte Verwaltung ohne Agenten, umfassende Automatisierung und Verbindungen zu Verwaltungslösungen anderer Anbieter, die Sie vielleicht bereits einsetzen.

Innovative Speicherlösungen
Verbessern Sie Sicherheit und Leistung, indem Sie im gesamten Rechenzentrum mehr Daten auf weniger Hardware speichern. Unser Storage-Server-Portfolio liefert Ihnen Technologien wie unsere branchenführenden Deduplizierungs- und Komprimierungsalgorithmen, unser patentiertes, leistungsfähiges Dell Fluid File System (FluidFS) und die fortschrittliche, intelligente automatische Klassifizierung.

Zukunftsfähige Netzwerkkomponenten
Sie können Ihre Netzwerkinfrastruktur optimieren und modernisieren und mit unseren offenen, standardbasierten Netzwerklösungen und vorbereiteten Wegen zu Software Defined Networking (SDN) über proprietäre Architekturen hinausgehen. Wir stellen bereits seit über einem Jahrzehnt zuverlässige, hochleistungsfähige Netzwerklösungen bereit, die heute die Grundlage anspruchsvollster Enterprise- und Cloud-/Web-2.0-Umgebungen bilden.

Und es gibt noch so viel mehr
Server-, Massenspeicher- und Netzwerklösungen sind nur die Spitze des Eisbergs an Technologien, bei deren Entwicklung, Verwaltung und Optimierung wir Sie unterstützen können. Auf unseren Seiten mit Lösungen finden Sie Informationen und Ressourcen für folgende und viele andere Technologien:
  • Cloud Computing
  • Converged Infrastructure
  • Systemverwaltung
  • Hochleistungsdatenverarbeitung
  • Mobilitäts- und BYOD-Lösungen
  • Netzwerktechnologie 
  • Energie und Kühlung
  • Sicherheit
  • Massenspeicher
  • Virtualisierung
  • Software
  • Und vieles mehr ...
 
Besuchen Sie unsere Website mit Lösungen, um Näheres zu erfahren, oder sprechen Sie mit einem Dell Experten, der sein Know-how individuell einbringt.

Dell EMC bietet vollständige End-to-End-Services.

Die Optimierung des IT-Lebenszyklus ist von essenzieller Bedeutung. Wir bieten Expertenservices* für alle Phasen des Lebenszyklus an, mit denen Sie Zeit und Ressourcen sparen, den Aufwand reduzieren und die IT-Erfahrung verbessern.
ProSupport

ProSupport

Mit ProSupport erhalten Sie die nötige Freiheit, um sich auf Ihr Geschäft konzentrieren zu können. ProSupport Plus mit SupportAssist ist unser umfassendstes Supportangebot. Es verbessert Leistung und Stabilität durch automatisierte prädiktive Analysen, proaktive Überwachung, Drittanbieterunterstützung, einen dedizierten Technical Account Manager und weltweiten Zugriff auf unsere besten Dell EMC Techniker, rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche.
ProDeploy

ProDeploy

Die ProDeploy Enterprise Suite hilft Ihnen, Ihre Technologie ab dem ersten Tag optimal zu nutzen. Von der grundlegenden Hardwareinstallation über Planung und Konfiguration bis hin zu komplexen Integrationen können Sie sich bei Bereitstellungen auf unsere Experten verlassen. Unser umfassendes Paket an Bereitstellungsservices und professionellen Zertifizierungen hilft Ihnen dabei, Ihre Geschäftsziele zu erreichen – heute und in Zukunft.
Schulungen und Zertifizierung

Schulungen und Zertifizierung

Education Services bietet eine umfassende Suite von Schulungs-Services, die auf verschiedene Arten bereitgestellt werden können: mit Kursleiter, als Online-Schulung zum Selbststudium und als virtuelle Schulungen mit Kurseiter. Mit unseren umfassenden und flexiblen Schulungsprogrammen können Sie einfach dafür sorgen, dass Ihre Mitarbeiter sich die erforderlichen Fähigkeiten aneignen können, um neue Technologie effektiv zu verwalten und voll auszunutzen.
Beratung

Beratung

Mit den Beratungsservices erhalten Sie Anleitung durch Experten zu Wachstum, Optimierung und Transformationen Ihrer IT-Umgebung – zu Ihrem individuellen Tempo und Budget. Wir beschäftigen eine Vielzahl zertifizierter Berater und Techniker, die durch Programmverwaltungsteams unterstützt werden, die über umfassendes technisches Fachwissen verfügen. Dank uns können Sie darauf vertrauen, dass Ihr Projekt reibungslos und pünktlich realisiert wird.
Finanzierung und Leasing

Finanzierung und Leasing

Die zahlreichen Leasing- und Finanzierungsoptionen von Dell Financial Services™ helfen Ihrem Unternehmen, die richtige Entscheidung in Bezug auf Kapitalausgaben, Betriebsausgaben und Cashflow zu treffen.
 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
(Schließen)
 
 
P60-CS06