|

PowerEdge T630 Tower-Server

intel® xeon™
Modernisieren Sie Ihr Büro mit tollen Angeboten für unsere beliebtesten Business-Systeme. Gilt bis 1. Mai 2017.​ Zu den Schnäppchen

Leistungsstark, effizient, vielseitig.

Beschleunigen Sie ein breites Spektrum an anspruchsvollen Rechenlasten mit einem flexiblen Server mit maximaler 2-Sockel-Leistung und hoher interner Speicherkapazität.

  • Referenzpreis 1594
  • Rabatt 446
  • Angebotspreis 1148
zzgl. MwSt. und Versand
Lieferinformationen

Alle Angebote anzeigen
 
 
PowerEdge T630 Tower-Server

 

 

Prozessor

  • Intel® Xeon® Prozessor der Produktreihe E5-2600 v4

Betriebssystem

  • Microsoft® Windows Server® 2008 R2
    Microsoft Windows Server 2012
    Microsoft Windows Server 2012 R2
    Microsoft® Windows Server® 2016
    Novell® SUSE® Linux Enterprise Server
    Red Hat® Enterprise Linux
    VMware® ESX®

     

     

Chipsatz

  • Intel Chipsatz der C610 Serie

Arbeitsspeicher*

  • Bis zu 1,5 TB (24 DIMM-Steckplätze): 2 GB/4 GB/8 GB/16 GB/32 GB/64 GB DDR4 mit bis zu 2.400 MT/s

Integrierter Hypervisor (optional)

  • Microsoft® Windows Server® 2008, mit Hyper-V®
    VMware® ESXi
    Citrix XenServer

Massenspeicher

  • SAS, SATA, Near-Line-SAS, SSD, PCIe-SSD
    Bis zu 4 optionale Express Flash PCIe-SSDs
    Bis zu 144 TB durch 18 x 8-TB-3,5-Zoll-Festplatten

Laufwerksschächte

  • Interner Festplattenlaufwerksschacht und Hot-Plug-Rückwandplatine:
    Bis zu 8 x 3,5-Zoll-SAS-, SATA-, Near-Line-SAS, SSD-, PCIe SSD-Laufwerke mit optionalem FlexBay
    Bis zu 18 x 3,5-Zoll-SAS-, SATA-, Near-Line-SAS, SSD-Laufwerke ohne optionales FlexBay
    Bis zu 16 x 2,5-Zoll-SAS-, SATA-, Near-Line-SAS, SSD-, PCIe SSD-Laufwerke mit optionalem FlexBay
    Bis zu 32 x 2,5-Zoll-SAS-, SATA-, Near-Line-SAS, SSD-Laufwerke mit optionalem FlexBay

Steckplätze

  • Steckplatz 1: volle Länge, volle Höhe, CPU1 – PCIe Gen3 x16 (x16-Anschluss)
    Steckplatz 2: volle Länge, volle Höhe, PCH – PCIe Gen2 x4 (x8-Anschluss)
    Steckplatz 3: volle Länge, volle Höhe, CPU1 – PCIe Gen3 x16 (x16-Anschluss)
    Steckplatz 4: halbe Länge, volle Höhe, CPU2 – PCIe Gen3 x8 (x8-Anschluss)
    Steckplatz 5: volle Länge, volle Höhe, CPU2 – PCIe Gen2 (DMI) x4 (x8-Anschluss)
    Steckplatz 6: volle Länge, volle Höhe, CPU2 – PCIe Gen3 x16 (x16-Anschluss)
    Steckplatz 7: volle Länge, volle Höhe, CPU2 – PCIe Gen3 x16 (x16-Anschluss)
    Steckplatz 8: halbe Länge, volle Höhe, CPU1 – PCIe Gen3 x8 (x8-Anschluss)

RAID-Controller

  • Intern:
    PERC S130
    PERC H330
    PERC H730
    PERC H730P
    Extern:
    PERC H830

Netzwerk-Controller

  • 2 x 1 Gb

Datenübertragung

  • Broadcom® 5719 1-Gbit-NIC mit vier Ports
    Broadcom 5720 1-Gbit-NIC mit zwei Ports
    Broadcom 57810 10-Gbit-DA/SFP+-CNA mit zwei Ports
    Broadcom 57810 10GBase-T-Netzwerkadapter
    Intel® Ethernet I350 1-Gbit-Serveradapter mit zwei Ports
    Intel Ethernet I350 1-Gbit-Serveradapter mit vier Ports
    Intel Ethernet X540 10GBase-T-Serveradapter mit zwei Ports
    Mellanox® ConnectX®-3 10-Gbit-DA/SFP+-Servernetzwerkadapter mit zwei Ports
    Mellanox ConnectX-3 40-Gbit-DA/QSFP-Servernetzwerkadapter mit zwei Ports
    Emulex® LPE 12000, 8-Gbit-Fibre-Channel-HBA mit einem Port
    Emulex LPE 12002, 8-Gbit-Fibre-Channel-HBA mit zwei Ports
    Emulex LPe16000B, 16-Gbit-Fibre-Channel-HBA mit einem Port
    Emulex LPe16002B, 16-Gbit-Fibre-Channel-HBA mit zwei Ports
    Emulex OneConnect OCe14102-U1-D 10-GbE-PCIe-CNA mit zwei Ports
    QLogic® 2560, optischer 8-Gbit-Fibre-Channel-HBA
    QLogic 2562, optischer 8-Gbit-Fibre-Channel-HBA mit zwei Ports
    QLogic 2660, 16-Gbit-Fibre-Channel-HBA mit einem Port und voller Höhe
    QLogic 2662, 16-Gbit-Fibre-Channel-HBA mit zwei Ports und voller Höhe

Stromversorgung

  • Netzteil mit 750 W Wechselstrom nach Energieeffizienzstandard Titanium
    Netzteil mit 1.100 W Gleichstrom nach Energieeffizienzstandard Gold
    Netzteile mit 495 W, 750 W, 1100 W oder 1.600 W nach Energieeffizienzstandard Platinum

Verfügbarkeit

  • ECC-Arbeitsspeicher
    Hot-Plug-fähige Festplatten
    Redundante Hot-Plug-Kühlsysteme
    Redundante Hot-Plug-Netzteile
    iDRAC8
    Internes Dual-SD-Modul
    Single Device Data Correction (SDDC)
    Spare Rank
    Ohne Werkzeug zu öffnendes Gehäuse
    Unterstützung für Hochverfügbarkeits-Clustering und Virtualisierung
    Warnmeldungen für proaktive Systemverwaltung
    iDRAC8 mit Lifecycle Controller

Grafikkarte

  • Grafikkartentyp: Integrierte Matrox G200 mit iDRAC8
    Grafikspeicher: 16 MB, gemeinsam genutzt mit iDRAC8 Anwendungsspeicher

    GPUs: Unterstützung für bis zu vier optionale interne GPU-Beschleuniger mit 300 W

Gehäuse

  • Formfaktor: 5 HE
    Höhe: 8,73 cm (3,44 Zoll)
    Breite: 48,2 cm (18,98 Zoll)
    Tiefe: 75,09 cm (29,56 Zoll)
    Max. Gewicht:
    T630 – vollständiges System mit 2,5-Zoll-Festplatten:
    Max. 2,5 Zoll x 16 (6 Lüfter) 37,57 kg/82,75 lb
    Max. 2,5 Zoll x 32 (6 Lüfter) 40,55 kg/89,32 lb
    T630 – vollständiges System mit 3,5-Zoll-Festplatten:
    Max. 3,5 Zoll x 18 (6 Lüfter) 49,65 kg/109,36 lb

Verwaltung

  • Dell OpenManage Portfolio an Systemverwaltungslösungen, einschließlich:
    OpenManage Essentials Konsole
    iDRAC8 mit Lifecycle Controller
PowerEdge T630
Flexible und effiziente Leistung: Erzielen Sie schnelle Reaktionszeiten mit den neuesten Intel® Xeon® Prozessoren der E5-2600 v3 Produktfamilie, DDR4-Speicher und sieben E/A-Steckplätzen.

Erweiterte Kapazität, beispiellose Funktionalität: Mit Unterstützung für bis zu 50 Prozent mehr Festplatten als bei vorherigen Generationen bietet der PowerEdge T630 neue Möglichkeiten für kleine und mittelständische Unternehmen und Remote-Standorte mit E-Mail und Messaging, medizinischer Bildgebung, Server- und Desktop-PC-Virtualisierung sowie budgetschonendem Rendering. Der T630 unterstützt bis zu 32 2,5-Zoll- oder 18 3,5-Zoll-Festplatten und kann dadurch mehr Mailboxen von größerem Umfang speichern, was die Kosten pro Mailbox deutlich senken kann. Dank flexibler Storage-Konfigurationen können Sie die Anforderungen anspruchsvoller Rechenlasten erfüllen, während umfangreicher Festplattenspeicher eine kostengünstige serverinterne Erweiterung ermöglicht.
Schnelles Speichern, schnelle Erkenntnisse: Bis zu vier NVMe Express Flash PCIe Solid-State-Festplatten und der optionale PowerEdge RAID-Controller (PERC9) mit 12 Gbit/s machen den PowerEdge T630 zur idealen Lösung für ein breites Spektrum an IOPS-intensiven Rechenlasten, wie z. B. Datenbanken, Enterprise Resource Planning (ERP) und Entscheidungsunterstützung. Für erhöhte Anwendungsbeschleunigung können Sie mit dem T630 die optionale Dell Fluid Cache for SAN und SanDisk DAS Cache Technologie für noch schnelleren Datenzugriff nutzen. Serverinternes Storage-Tiering und Multi-Mode-RAID-Optionen tragen außerdem zur Optimierung des virtuellen Speichers für VMware® vSAN™ und Microsoft Storage Spaces bei.

Leistungsstarke GPU-Beschleunigung: Vom Grafik-Rendering bis hin zur Implementierung virtueller Desktop-PCs bietet die Unterstützung von bis zu vier
optionalen GPU-Beschleunigern zusätzliche Leistung und Funktionalität.

Vereinfachung und Automatisierung von IT-Verwaltungsaufgaben

Verwalten Sie Ihre Server ganz individuell: einzeln, zusammen, persönlich, per Remote-Zugriff oder mit Ihrem Smartphone – Sie haben die Wahl. Die einheitliche Administration und die Integration von Produkten anderer Hersteller sorgen für eine nahtlose Verwaltung von PowerEdge Servern.
Vereinfachen Sie die AdministrationVereinfachen Sie die Administration von PowerEdge Servern durch die integrierten intelligenten Funktionen des integrierten Dell Remote Access Controller (iDRAC) mit Lifecycle Controller und mithilfe der robusten, zeitsparenden Verwaltungsfunktionen des gesamten Dell OpenManage Portfolios.
Die agentenlose VerwaltungDie agentenlose Verwaltung über iDRAC8 mit Lifecycle Controller bietet Echtzeitüberwachung der Server und internen Speichergeräte. Darüber hinaus werden der Serverzustand, interne Parameter sowie die Systemleistung überwacht, ohne dass Agenten auf dem Serverbetriebssystem installiert werden müssen – Agenten, die zusätzlichen Wartungsaufwand erfordern und wertvolle CPU-Zeit verbrauchen.
Lifecycle ControllerLifecycle Controller bietet bei Bedarf automatisierte Bereitstellung, Aktualisierung und Unterstützung, um die Effizienz des Rechenzentrums zu maximieren. Zudem können alle dem Rechenzentrum neu hinzugefügten Dell PowerEdge Systeme automatisch inventarisiert, überwacht und aktualisiert werden. Er beinhaltet verwalteten und beständigen internen Massenspeicher, der in Kombination mit den Systemverwaltungsfunktionen die herkömmlichen, medienbasierten Systemverwaltungstools und -dienstprogramme überflüssig macht.
Die automatisierte Zero-Touch-BereitstellungDie automatisierte Zero-Touch-Bereitstellung erkennt und konfiguriert Dell Server automatisch mithilfe der an den festgelegten Speicherorten in einem internen Netzwerk gespeicherten Konfigurationsdateien. Dadurch können die Dauer der Einrichtung verkürzt und Fehler bei der manuellen Eingabe verringert werden.
Automatisierte Server-UpdatesAutomatisierte Server-Updates synchronisieren Server mit Firmware-Baselines, die an festgelegten Standorten in einem internen Netzwerk gespeichert sind. Dies ermöglicht eine Vereinfachung der Firmware-Updates.
Der Tech Support ReportDer Tech Support Report wird automatisch von iDRAC verwaltet und ist ein kontinuierlich aktualisierter Bericht über Zustand und Status des Systems. Dabei werden mehr als 5.000 wichtige Systemparameter überwacht, was die zur Erkennung und Behebung von Serverproblemen erforderliche Zeit reduzieren kann.

PowerEdge T630 – ortsunabhängige Überwachung und Verwaltung

Ortsunabhängige Überwachung und Verwaltung

Verwalten Sie Systeme über Ihr Smartphone, Ihr Notebook oder am System mit lokalen und Remote-Verwaltungsoptionen.
  • Nutzen Sie Ihr Smartphone mit der OpenManage Mobile App zur sicheren Überwachung von Remote-Systemen.
  • Verwenden Sie einen USB-Stick, um Konfigurationsdateien für BIOS, iDRAC, PERC, LAN on Motherboard (LOM) und Network Interface Card (NIC) Updates mit der iDRAC Direkt Funktion hochzuladen.
  • Schließen Sie ein Notebook über USB an eine bestimmte im Server integrierte iDRAC8 Verwaltungskonsolenschnittstelle an, um vor Ort am System Verwaltungsaufgaben vorzunehmen.

Konzipiert für den zukunftsfähigen Arbeitsplatz

Ganz gleich, ob als Tower- oder Rack-Server – der PowerEdge T630 ist auf Ihre anspruchsvollen Rechenlasten von heute und morgen eingestellt. Durch seine starke, skalierbare Leistung, Compliance mit Fresh Air 2.0 und geräuscharme Betriebsweise bietet er die nötige Vielseitigkeit zur Beschleunigung eines breiten Spektrums an anspruchsvollen Rechenlasten.
Dell ProSupport 

Dell ProSupport

Entscheiden Sie sich für ProSupport*, den Premium-Support von Dell, und sichern Sie sich rund um die Uhr direkten Zugang zu speziell ausgebildeten Technikern in Ihrer Region, per Telefon oder Internet. Ob Sie nur ein Büro oder hunderte weltweit betreiben – schützen Sie Ihre Investitionen mit diesem einfachen, flexiblen Ansatz.



Dell Global Services

Dell bietet ein umfassendes Angebot an Services, die Sie bei der Analyse, Planung, Implementierung, Verwaltung und Wartung Ihrer IT-Umgebung unterstützen und Ihnen den Wechsel zwischen Plattformen erleichtern.

Dell Support-Services
Dell ProSupport bietet ein Portfolio von Support-Services, aus dem Sie das passende Support-Modell in Abhängigkeit davon auswählen können, wie Sie verschiedene Technologien nutzen und wo Sie Ressourcen einsetzen möchten. Wir empfehlen Dell ProSupport Plus mit SupportAssist für geschäftskritische Systeme oder Dell ProSupport für Premium-Hardware- und Software-Support für Ihre PowerEdge Lösung. Für Hyper-Scale-Rechenzentren haben wir zudem ProSupport Flex für Rechenzentren im Angebot.

Dell Enterprise Deployment Services
Mit unseren durchgängigen Bereitstellungsservices wird sichergestellt, dass die Installation, Konfiguration und Implementierung von Dell PowerEdge Lösungen präzise und schnell abgeschlossen werden – jederzeit und überall. Hierfür arbeiten wir mit Best Practices, die unsere hochqualifizierten Experten im Rahmen von zahlreichen Bereitstellungen entwickelt haben.

Dell Training Services
Die Dell Education Services sind eine weitere Ergänzung unseres Portfolios, mit der wir unseren Ruf als zuverlässiger Partner unserer Kunden weiter stärken möchten. In unserem Programm finden Sie Schulungen zu unseren eigenen Produkten, zu branchenführenden Infrastrukturlösungen und zu vielen weiteren Themen, die Ihrem Unternehmen nützlich sein können. Es handelt sich um eine globale Organisation mit lokalen Ansprechpartnern, Schulungseinrichtungen und weltweiten Onlineschulungen.

Wenden Sie sich noch heute an einen Dell Mitarbeiter, um weitere Informationen zu erhalten, oder klicken Sie hier.

Dell Lösungen

Optimieren Sie Ihr Rechenzentrum. Wir können Ihnen dabei helfen.
Wenn Sie einen Dell Server erwerben, erhalten Sie mehr als nur Hardware. Sie erhalten Zugang zu umfassenden IT-Lösungen. Vom integrierten Dell Remote Access Controller (iDRAC) mit Lifecycle Controller auf jedem Server bis hin zu einer großen Auswahl an ergänzenden Technologien, Zusatzsoftware und -services – wir helfen Ihnen bei der Entwicklung von Lösungen für Ihr Rechenzentrum, die die Ziele Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation heute und in Zukunft Wirklichkeit werden lassen.

Unter einer Auswahl an innovativen Technologien finden Sie modernste Lösungen für Systemverwaltung, Datenspeicherung, Netzwerkbetrieb und vieles mehr.

Systemverwaltung nach dem neuesten Stand der Technik
Verbessern Sie die Leistung, Produktivität und Verfügbarkeit Ihrer Ressourcen im Rechenzentrum mit unserem innovativen Portfolio an Lösungen für die Systemverwaltung. Erhalten Sie jederzeit und überall mobilen Zugriff auf Ihre Hardware, integrierte Verwaltung ohne Agenten, umfassende Automatisierung und Verbindungen zu Verwaltungslösungen anderer Anbieter, die Sie vielleicht bereits einsetzen.

Innovative Speicherlösungen
Verbessern Sie Sicherheit und Leistung, indem Sie im gesamten Rechenzentrum mehr Daten auf weniger Hardware speichern. Unser Speicherserverportfolio liefert Ihnen Technologien wie unsere branchenführenden Deduplizierungs- und Komprimierungsalgorithmen, unser patentiertes, leistungsfähiges Dell Fluid File System (FluidFS) und die erweiterte, intelligente automatische Klassifizierung.

Zukunftsfähige Netzwerktechnologie
Sie können Ihre Netzwerkinfrastruktur optimieren und modernisieren und mit unseren offenen, standardbasierten Netzwerklösungen und vordefinierten Strategien für Software Defined Networking (SDN) über proprietäre Architekturen hinausgehen. Wir stellen bereits seit über einem Jahrzehnt zuverlässige, hochleistungsfähige Netzwerklösungen bereit, die heute die Grundlage anspruchsvollster Enterprise- und Cloud-/Web-2.0-Umgebungen bilden.

Und es gibt noch so viel mehr
Server-, Massenspeicher- und Netzwerklösungen sind nur die Spitze des Eisbergs an Technologien, bei deren Entwicklung, Verwaltung und Optimierung wir Sie unterstützen können. Auf unseren Seiten mit Lösungen finden Sie Informationen und Ressourcen für folgende und viele andere Technologien:
  • Cloud Computing
  • Konvergente Infrastrukturen
  • Systemverwaltung
  • Hochleistungsdatenverarbeitung
  • Mobilitäts- und BYOD-Lösungen
  • Netzwerktechnologie
  • Energieversorgung und Kühlung
  • Sicherheit
  • Massenspeicher
  • Virtualisierung
  • Software
  • Und vieles mehr ...
Besuchen Sie unsere Website mit Lösungen, um Näheres zu erfahren, oder sprechen Sie mit einem Dell Experten, der sein Know-how individuell einbringt.
Sofort zu Innovation
Chat

Dell Chat

Holen Sie sich direkte Antworten von einem Dell Verkaufsberater.

Jetzt chatten
 Sie können nur bis zu sieben Produkte vergleichen. Wenn Sie dieses Element vergleichen möchten, deaktivieren Sie eines der anderen sieben Produkte.
(Schließen)
 
 
P61-CS01