|

Gemeinsam genutzte Infrastruktur

innovative IT - Umgebungen

Neue Möglichkeiten dank gemeinsam genutzter Infrastrukturen

Virtualisierung, Cloud Computing und Mitarbeitermobilität sind nur einige der aktuellen Trends, die neue Anforderungen an die IT-Infrastruktur von Unternehmen stellen. Dell weiß, welchen Problemen Sie sich gegenübersehen, wenn Sie versuchen, Legacy-Systeme und -Investitionen möglichst schnell für das neue virtuelle Zeitalter zu rüsten. Denn Budgets lassen sich nicht so einfach erweitern und auch Zeitpläne lassen sich selten anpassen. Ihr Unternehmen muss dann oft mit ineffizienten, komplexen Systemen arbeiten, die zu viel kosten und nicht die Leistung bringen, die Sie benötigen. Durch gemeinsam genutzte Infrastrukturen eröffnen sich Ihnen ganz neue Mittel und Wege, Ihre IT nachhaltig zu optimieren.

Mit gemeinsam genutzten Infrastrukturen sind Designs gemeint, in denen Subsysteme und Komponenten nicht nur von mehreren Ressourcen genutzt werden, sondern sich jederzeit gemäß Ihren spezifischen Anforderungen skalieren lassen. So haben Sie enorme Datenverarbeitungskapazitäten zur Verfügung, auf einem Bruchteil der bisher benötigten Fläche! Sie profitieren von höherer Dichte und größerer Stabilität bei insgesamt geringeren Kosten. Durch die schrittweise, bedarfsbasierte Erweiterung Ihrer Systeme und Komponenten mit konvergenten Infrastrukturen haben Sie folgende Vorteile:

Mehr Flexibilität, weniger Komplexität
  • Vereinfachte Strukturen in Ihrem Rechenzentrum und mühelose Verwaltung dank innovativer Funktionen für Systemüberwachung, -verwaltung und -automatisierung
  • Konsolidierung der Verbindungszahl um den Faktor 8, drastische Senkung der Netzwerkkosten und deutlich übersichtlichere Verkabelung
Optimal dimensionierte IT
  • Schnelle Skalierung der für Ihr Geschäft und Ihre Rechenlasten benötigten Ressourcen bei minimalen Produktivitätseinbußen
  • Insgesamt geringere Kosten durch die Implementierung einer Infrastruktur nie da gewesener Dichte, in der mehr Dienste auf weniger Ressourcen ausgeführt werden können
Maßgeschneiderte Infrastruktur
  • Präzise Skalierung von Leistung, Massenspeicherkapazität und Konnektivität gemäß den spezifischen Anforderungen Ihrer Rechenlasten
  • Abstimmung der Infrastruktur auf die entsprechenden Rechenlasten dank modularer, unkompliziert bereitzustellender Datenverarbeitungsressourcen
  • Präzisere Ressourcenbereitstellung für höhere Effizienz bei gleichzeitiger Verringerung des Infrastrukturumfangs, in einem bisher unerreichten Maß
Sie möchten mehr erfahren? Wenden Sie sich noch heute an einen Dell Experten und informieren Sie sich darüber, wie Sie dank gemeinsam genutzter Infrastrukturen Ihre IT nachhaltig optimieren können!
Ein Dell-Experte an Ihrer Seite in Fragen
PowerEdge VRTX im Vergleich

VRTX-Blog