|

Reduzierung Ihres Energieverbrauchs

Unternehmen setzen sich verstärkt dafür ein, ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren, sei es, um Risiken zu vermindern, neue Geschäftsmöglichkeiten zu schaffen, Betriebskosten zu senken oder ihre Marke zu stärken. Auch unsere Kunden erkennen in zunehmendem Umfang, wie sie mit Technologie diese Umgestaltung wesentlich vorantreiben können.

Der Einsatz von technologischen Lösungen, die geringere Auswirkungen auf die Umwelt haben, ist jedoch nur der erste Schritt. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Bereitstellung umweltfreundlicher Technologien, die ihre Anforderungen und ihre Nachhaltigkeitsziele erfüllen und gleichzeitig ihre Betriebskosten minimieren.

Energieeffizienz für Innovationen


Energieeffiziente Technologien reduzieren die Umweltbelastungen, die ein Unternehmen verursacht, verbessern jedoch auch das Geschäftsergebnis. Energieeffiziente Lösungen senken die Betriebskosten, bieten eine bessere Grundlage für Erweiterungen und erleichtern betriebliche Veränderungen.

Unser Ziel besteht darin, unsere Kunden bei der intelligenten Nutzung von Ressourcen optimal zu unterstützen. Dadurch werden die Voraussetzungen für folgende Vorteile geschaffen:  
  • Wachstum ohne Sorgen über begrenzte Datenkapazitäten
  • Reduzierter Zeit- und Kostenaufwand für alltägliche IT-Aufgaben
  • Verbesserung des unterbrechungsfreien Betriebs
  • Erfüllung der Forderungen von Behörden und Stakeholdern nach verbesserter Energieeffizienz
  • Flexible und schnelle Betriebsabläufe
Wir bieten verschiedene Produkte und Services an, die sich zu einem umweltfreundlichen und effizienten IT-System kombinieren lassen:
Blade-ServerEin Gehäuse mit unseren Blade-Servern der neuen Generation gleicht einem optimierten Rechenzentrum in einem viel kompakteren Format. Unseren Kunden steht somit mehr Platz und Rechenleistung zu Verfügung, ihre IT-Teams haben mehr Zeit für wichtige Aufgaben und die Energiekosten sinken um bis zu 20 Prozent im Vergleich zu Mitbewerberangeboten mit den gleichen Konfigurationen.
VirtualisierungVirtualisierung trennt Software und Services von der Hardware und reduziert damit den Energieverbauch, spart Platz und Ressourcen, bietet eine gesteigerte Systemflexibilität und erhöht die Investitionsrendite. Gartner prognostiziert, dass bis Ende 2012 über die Hälfte der Serverrechenlasten die Vorteile der Virtualisierung nutzen. Virtualisierung bietet zudem verbesserte Sicherheit und erfüllt interne und externe Datenschutzrichtlinien in besserem Maße.
Advanced Infrastructure Management (AIM)Die AIM-Architektur macht ein Rechenzentrum zukunftssicher, indem sie maximale Flexibilität bereitstellt. Dazu gehört auch die Fähigkeit, Ressourcen schnell erneut bereitzustellen, die Unterstützung zahlreicher verschiedener Geräte und die Möglichkeit, strategische Lösungen je nach Bedarf einzuführen. Das bedeutet weniger Server, geringere Kosten, minimierte Ausfallzeiten und schnellere Reaktionszeiten.

Effiziente Rechenzentren für geringere Kosten und Umweltbelastungen

Rechenzentren sind die ratternden Motoren, die die globalisierte, technologiezentrierte Wirtschaft von heute antreiben. Dies geht jedoch nicht ohne finanzielle und ökologische Kosten einher. Wenn wir unseren Blick in die Zukunft richten, so werden digitale Inhalte stetig zunehmen und sich dem Marktforschungsunternehmen IDC zufolge sogar alle 18 Monate verdoppeln. Der Energieverbrauch wird auch weiterhin ein heißes Eisen bleiben, da nicht erneuerbare Energieressourcen dahinschwinden und Elektrizitätskosten unaufhörlich steigen.
Effiziente Rechenzentren für geringere Kosten und Umweltbelastungen
Dell bietet Ihnen folgende Vorteile:
  • Maximierung der vorhandenen Ressourcen: Die Errichtung eines neuen Rechenzentrums ist teuer, nicht nur für das Unternehmen, sondern auch für die Umwelt. Zum Glück gibt es umfassende Möglichkeiten, um mehr Leistung aus Ihrer vorhandenen Infrastruktur zu holen. Insbesondere bei der Kapazitätsauslastung sowie bei Stromverbrauch und Kühlung lassen sich durch leistungsfähige Hardware, Energieverwaltungstools, intelligentes Rechenzentrumsdesign sowie Strategien zur Einhausung und Energiebereitstellung erhebliche Verbesserungen erzielen.
  • Bereitstellung eines effizienten Rechenzentrums: Mit unserem effizienten Rechenzentrum können Sie ungefähr die Hälfte Ihres IT-Budgets einsparen und gleichzeitig die CO2-Bilanz Ihres Rechenzentrums reduzieren. Auf der Grundlage von Virtualisierung, Automatisierung und Konsolidierung liefert diese Strategie offene, robuste und kosteneffiziente Lösungen, mit denen Sie Ihr vorhandenes Rechenzentrum optimieren und in einem geschäftlich vorteilhaften Zeitraum virtualisieren sowie Cloud-Technologien nach Bedarf einsetzen können. 
  • Vereinfachung durch intelligente Infrastruktur und Systemverwaltung: Die neue Generation von intelligenten Server-, Speicher- und Netzwerkprodukten ist dafür konzipiert, Energie effizienter zu nutzen, häufige Aufgaben zu automatisieren, auf Änderungsanforderungen umgehend zu reagieren und Ihnen bei der Erkennung und Behebung möglicher Schwachstellen zu helfen. So wurden z. B. unsere extrem dichten PowerEdge C Server speziell für Umgebungen mit Cloud-/Cluster-Anwendungen entworfen. Unsere PowerEdge Blade-Server der M Serie mit hoher Dichte bieten benutzerfreundliche Verwaltung sowie hohe Kapazitäten, weniger Platzbedarf und geringeren Energieverbrauch

Der nächste Schritt: Frischluftkühlung 

Mit der kontinuierlichen Zunahme digitaler Inhalte benötigen Unternehmen wirksame Lösungen, um sicherzustellen, dass die wachsenden Datenanforderungen nicht den unterbrechungsfreien Betrieb gefährden, Budgets auffressen, Innovationen verhindern und zur erhöhten Verschmutzung der Umwelt beitragen. Ein energieeffizientes Rechenzentrum ist hier, neben intelligenten Entscheidungen für die richtigen Technologien im Rechenzentrum, eine effektive Lösung.

Um Unternehmen den Übergang zu Frischluftlösungen für die Kühlung ihrer Rechenzentren zu erleichtern, sind manche Dell Server sowie Netzwerk- und Speichergeräte dafür konzipiert, auch bei hohen Temperaturen betrieben zu werden. Unsere Kühlungslösungen mit Fresh Air Technologie ermöglichen den Betrieb bei 104 °F über einen Zeitraum von bis zu 900 Stunden pro Jahr und bei 113 °F für 90 Stunden pro Jahr.

Keine anderen Lösungen der Branche, können derzeit bei einer solch hohen Temperatur betrieben werden. Die standardmäßige Temperatur, die für Server garantiert wird, liegt im Vergleich bei 95 °F. Aus diesem Grund sind Rechenzentren in warmen oder feuchten Gebieten in hohem Maße von Kühlern abhängig, um den sicheren Betrieb der Geräte zu garantieren.

Kunden, die Lösungen mit Frischluftkühlung nutzen, können schätzungsweise 3 Millionen USD an Kapitalausgaben pro Megawatt installierter IT sowie bis zu 275.000 USD an jährlichen Betriebskosten einsparen, da sie keine Klimaanlagen für die Rechenzentren einbauen und betreiben müssen.