|

Verpackung und Versand

Nachhaltige Lösungen für umweltfreundliche Verpackung und Produktauslieferung
Die Verpackung sorgt für den Schutz von Produkten. Der Versand bringt sie an ihren Zielort. Diese beiden an sich simplen Tatsachen können zu erheblichen Umweltbelastungen führen, wenn ungefähr jede Sekunde ein Produkt ans andere Ende der Welt versendet wird, so wie es bei Dell der Fall ist. Daher gilt für uns die "3-B-Strategie", um unsere Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren: B für Box (d. h. die Verpackung selbst), B für Baustoff (d. h., woraus die Verpackung hergestellt ist) und B für Beseitigung (d. h., wie einfach sich die Verpackung wiederverwerten lässt).

Wir bei Dell betrachten umweltfreundliche Verpackung und Produktauslieferung als eine Gelegenheit, um Innovationen einzuführen. So helfen wir Unternehmen und Privathaushalten bei der Abfallvermeidung durch:
  • Kreatives Verpackungsdesign: Wir verkleinern die Verpackung, um den Platzbedarf beim Versand zu reduzieren. Wir packen mehr Produkte in einen Karton, wie bei unseren Multipack-Lieferungen, und reduzieren umgehend die anfallende Abfallmenge. 
  • Innovative Materialien: Wir spielen bei der Nutzung von natürlichen Materialien in unseren Verpackungen, wie unseren Bambus- und Pilzpolstern, sowie mit unserer neuen Initiative zur Nutzung von Weizenstroh eine entscheidende Vorreiterrolle. Wir erleichtern es zudem unseren Kunden, die erhaltenen Verpackungen zu recyceln.
  • Bessere Logistik: Die Verlagerung vieler internationaler Lieferungen von Luftfracht auf Seefracht ist nur ein Beispiel, wie unsere Maßnahmen, unser Transportnetzwerk kontinuierlich zu verbessern, die Produkte auf sicherere und umweltverträglichere Weise an Ihren Standort bringen.

Kreatives Verpackungsdesign für kleinere Kartons

Im Rahmen der Verpackungsstrategie von Dell optimieren wir die Größe unserer Kartons und Polsterkissen, um das Gesamtvolumen unserer Verpackungen zu reduzieren. Kleinere Kartons bedeuten mehr Dell Produkte pro Lieferung, was wiederum geringere Emissionen pro versendetes Produkt erzeugt und letztlich Ihnen weniger Abfall bereitet.

Darüber hinaus haben wir Multipack-Lieferungen eingeführt, wenn Sie große Bestellungen bestimmter Produkte wie Servern, Notebooks oder Desktop-PCs vornehmen. Durch die Zusammenpackung mehrerer Produkte in einem Karton reduziert sich die Menge an Pappe, die sich bei Ihnen ansammelt, um ein Vielfaches. Die Anzahl an Kartons kann um bis zu 90 Prozent gesenkt werden.
Innovative, umweltfreundliche Materialien für einfaches Recycling
Unsere Verpackungstechniker finden ihre Inspirationen in der Natur, indem sie ihr Augenmerk auf erneuerbare und nachhaltige Materialien und Prozesse richten. Dazu gehört auch der Ansatz, die richtigen Materialien in den richtigen Regionen für die richtigen Produkte zu finden. Es bedeutet jedoch auch, das Recycling der Verpackung, wenn Sie sie nicht mehr brauchen, für Sie so einfach wie möglich zu machen.

Dell war das erste Technologieunternehmen, das Schaumstoffpolster durch Bambuspolster ersetzte. Bambus, ein in kürzester Zeit erneuerbarer Rohstoff, ist leicht, strapazierfähig und wächst bis zu einen Zoll pro Stunde. Darüber hinaus beziehen wir unseren Bambus aus nachhaltig geforsteten Wäldern im Umfeld unserer Fertigungsorte, was unsere Auswirkungen auf die Umwelt noch weiter reduziert.
Innovative, umweltfreundliche Materialien für einfaches Recycling

Pilze erweisen sich ebenfalls als hervorragendes Verpackungsmaterial. Durch die Beimpfung eines Formkörpers aus landwirtschaftlichen Abfallprodukten wie Baumwollsamenschalen oder Reisspelzen mit Pilzkulturen züchten wir Polsterkissen, die als organische, kompostierbare Alterative zu Styropor eingesetzt werden können, um schwere Produkte, wie z. B. Server, zu schützen.

Weizenstroh ist unsere neueste nachhaltige Verpackungsalternative. Wir verwenden das Stroh, das normalerweise als Abfall verbrannt wird, und mischen es mit recycelten Papierfasern, um Kartons für Notebook- und Desktop-PC-Produkte herzustellen. Dieses Verfahren verringert die Umweltverschmutzung und verbraucht weniger Wasser und Energie als herkömmliche Produktionsmethoden.

Bessere Logistik für ein optimiertes Umweltprofil
Durch die kontinuierliche Bewertung unserer Transport- und Logistikabläufe können wir unsere Produkte, unabhängig von Ihrem Standort, besser und umweltschonender an Sie ausliefern.

So nutzen wir z. B. zunehmend effiziente Übersee-Cargocontainer anstelle von Luftfracht, um die Menge an Brennstoff zu reduzieren, die pro versendetes Produkt erforderlich ist. Durch unsere Air-to-Sea Initiative konnte einer unserer Kunden seine CO2-Emissionen, die der Versand der bestellten Produkte verursachte, um über 92 Prozent senken. Wir nehmen zudem am SmartWay Programm der EPA teil und erwarten dasselbe von unseren Transportpartnern.
Bessere Logistik für ein optimiertes Umweltprofil
Um unsere Versandabläufe noch effizienter zu machen, haben wir unsere Prozesse für die Zusammenstellung von Palletten und die Beladung von Anhängern weiter optimiert, um den zur Verfügung stehenden Platz bei der Ladung von Produkten für den Versand effizient auszunutzen. So verringern sich die Anzahl der Fahrten und gleichzeitig der Umfang der CO2-Emissionen.