Auswahlhilfe: Grafikkarte

 
Bei einer Grafikkarte handelt es sich um zusätzliche interne Hardware, die ausschließlich zur Wiedergabe von Grafikinhalten mit der Workstation dient. Nach dem Prozessor ist die Grafikkarte wahrscheinlich die Hardwarekomponente, die am stärksten die Leistung der mobilen Workstation beeinflusst.

Im Unterschied zu Notebooks, die für alltägliche Unternehmensanwendungen konzipiert sind, verfügen die mobilen Dell Precision™ Workstations standardmäßig über separate Grafikkarten. Diese unterstützen sowohl professionelle OpenGL® als auch DirectX® Grafikinhalte in 2D und 3D. Sie erfüllen oder übertreffen darüber hinaus die Mindestanforderungen an die Grafikleistung für die meisten führenden Workstation-Anwendungen.

Überprüfen Sie auf jeden Fall die Mindestanforderungen und Empfehlungen hinsichtlich der Grafikkarte für die Workstation-Anwendung oder -Anwendungen, die Sie mit dieser Workstation ausführen möchten.
Das von Ihnen konfigurierte System enthält möglicherweise nicht alle hier aufgeführten Optionen.

Workstation-VerwendungHaupteinsatzbereichEmpfohlene Karten
 AMDNVIDIA®
KonstruktionMechanik-CAD (MCAD)FirePro W4170MQuadro K2100M
Rechnergestützte Entwicklung (CAE, Computer-Aided Engineering)/Numerische Strömungsmechanik (CFD, Computational Fluid Dynamics)FirePro M6100Quadro K4100M
 Elektronische Entwurfsautomatisierung (EDA)FirePro M5100Quadro K1100M
Architektur und Bauwesen (AEC)FirePro M5100Quadro K2100M
Rechnergestützte mechanische Fertigung (MCAM, Mechanical Computer Aided Manufacturing)FirePro M5100Quadro K2100M
Medien und UnterhaltungErstellung von 2D- und 3D-Figuren, -Animationen und -RenderingFirePro M6100Quadro K4100M
Spiele-EntwicklungFirePro M6100Quadro K3100M
Film- und Videobearbeitung, Authoring von Multimedia-DVDs und Blu-raysFirePro M5100Quadro K2100M
Radio/TV und NachbearbeitungFirePro M6100Quadro K3100M
Bildbearbeitung und Druckvorstufe-SeitendesignFirePro M5100Quadro K1100M
Professionelle AudioproduktionFirePro W4170MQuadro K1100M
Wissenschaft und ForschungGeowissenschaften (Erdölförderung und -management)FirePro M6100Quadro K5100M
Geografische InformationssystemeFirePro M5100Quadro K2100M
Medizinische Bildgebung und AnalyseFirePro M6100Quadro K4100M
Visuelle SimulationFirePro M6100Quadro K5100M
TestsFirePro M5100Quadro K1100M
Erstellung von Wirtschafts- und FinanzmodellenFinanzmodellierung/Preisbildung für Derivate (SciFinance, SciComp)FirePro M6100Quadro K5100M
Trading StationFirePro M6100Quadro K3100M
SoftwareentwicklungIntel® Parallel Studio oder Intel CompilerFirePro W4170MQuadro K1100M
Eclipse (Java) (Linux)FirePro M5100

Quadro K1100M


AMD FirePro M6100 NVIDIA® Quadro® K5100MNVIDIA Quadro K4100M NVIDIA Quadro K3100M AMD FirePro
M5100
AMD FirePro W4170M NVIDIA Quadro K2100M NVIDIA Quadro K1100M 
Verfügbarkeit nach ModellM6800M6800M6800 M6800 M4800 M2800 M4800 M3800
 M4800 
DirectX®12,0 11  1111 12,0 12,011 11 
OpenGL 4.4    4.4 4.4  
OpenCL 1.2   1.2 1.2  
Grafikspeicher*2 GB GDDR5, dediziert8 GB GDDR5, dediziert 4 GB GDDR5, dediziert 2 GB GDDR5, dediziert 2 GB GDDR5
Dediziert
2 GB GDDR5, dediziert 2 GB GDDR5, dediziert 2 GB GDDR5, dediziert 
Speicherschnittstelle128-Bit 256-Bit 256-Bit 256-Bit 128-Bit 128-Bit128-Bit 128-Bit 
Arbeitsspeicherbandbreite 88 Gbit/s 115,2 GB/s 102,4 GB/s 102,4 GB/s  72 Gbit/s72 Gbit/s48
 Gbit/s
44,8
 Gbit/s 
Quadro Rechen-
kerne/FirePro
Stream-Prozessoren
768 Stream-Prozessoren 1536 Kerne 1152 Kerne768 Kerne  640 Stream-Prozessoren384 Stream-
Prozessoren
576 Kerne 384 Kerne
Gesch. max. Stromverbrauch100 Watt 100 Watt 100 Watt 80 Watt  45 Watt35 Watt55 Watt 45 Watt 
Anzeigeunterstützung VGA, HDMI, DisplayPortVGA, HDMI, DisplayPort VGA, HDMI, DisplayPort VGA, HDMI, DisplayPortVGA, HDMI, DisplayPortVGA, HDMI, DisplayPortVGA, HDMI, DisplayPort VGA, HDMI, DisplayPort
DVI über optionalen E-Port DVI über optionalen E-Port  DVI über optionalen E-PortDVI über optionalen E-Port DVI über optionalen E-PortDVI über optionalen E-Port DVI über optionalen E-Port  DVI über optionalen E-Port
Max. VGA-Auflösung2.048 x 1.536 1.920 x 1.200 1.920 x 1.200 1.920 x 1.200 2.048 x 1.5361.920 x 1.2001.920 x 1.200 1.920 x 1.200 
32-Bit-Farbe 32-Bit-Farbe 32-Bit-Farbe 32-Bit-Farbe 32-Bit-Farbe32-Bit-Farbe 32-Bit-Farbe  32-Bit-Farbe
Max. Display-Unterstützung 4.096 x 2.1603.840 x 2.160 3.840 x 2.160 3.840 x 2.160 2.560 x 1.6002.560 x 1.6003.840 x 2.160 3.840 x 2.160 
32-Bit-Farbe  32-Bit-Farbe32-Bit-Farbe 32-Bit-Farbe  32-Bit-Farbe32-Bit-Farbe 32-Bit-Farbe 32-Bit-Farbe 
Max. DVI-Auflösung (optionale Dockingstation erforderlich) 2.560 × 1.600 1.920 × 1.200 1.920 × 1.200 1.920 × 1.200  1.920 × 1.2001.920 × 1.200 1.920 × 1.200 1.920 × 1.200 
32-Bit-Farbe 32-Bit-Farbe  32-Bit-Farbe 32-Bit-Farbe 32-Bit-Farbe32-Bit-Farbe  32-Bit-Farbe32-Bit-Farbe 
2.560 × 1.600 über optionalen DisplayPort zu Dual-Link-DVI-Adapter 2.560 × 1.600 über optionalen DisplayPort zu Dual-Link-DVI-Adapter  2.560 x 1.600 über DisplayPort oder optionalen DisplayPort-zu-Dual-Link-DVI-Adapter2.560 x 1.600 über DisplayPort oder optionalen DisplayPort-zu-Dual-Link-DVI-Adapter 2.560 x 1.600 über DisplayPort oder optionalen DisplayPort-zu-Dual-Link-DVI-Adapter 2.560 x 1.600 über DisplayPort oder optionalen DisplayPort-zu-Dual-Link-DVI-Adapter 2.560 x 1.600 über DisplayPort oder optionalen DisplayPort-zu-Dual-Link-DVI-Adapter  2.560 x 1.600 über DisplayPort oder optionalen DisplayPort-zu-Dual-Link-DVI-Adapter
AMD Eyefinity Technologie
Mehr Überblick. Mehr leisten.
Dank AMD Eyefinity Technologie können Sie mit nur einer einzigen Grafikkarte bis zu fünf Displays gleichzeitig anschließen. So steigt Ihre Produktivität maßgeblich – mit mehreren HD-Monitoren können Sie die verfügbare Anzeigefläche deutlich vergrößern und sind effizienter. Multitasking wird zum Kinderspiel und auch die gleichzeitige Arbeit mit vielen Daten, Anwendungen oder Bildern ist problemlos möglich.
Beim Anschluss von mehr als zwei Bildschirmen benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Adapter oder Dongles, je nachdem, welche Anschlussoptionen Ihre Monitore bieten.
Anschlussvoraussetzungen und -einschränkungen:
  • Es können maximal zwei Legacy-Monitore (VGA, DVI oder HDMI™) gleichzeitig angeschlossen werden. Voraussetzung ist, dass jeder Monitor entweder direkt oder über einen "passiven" DisplayPort™-Adapter/Dongle verbunden ist. "Passive" Adapter/Dongles können nicht zum Betrieb von mehr als zwei Legacy-Monitoren verwendet werden.
  • Für eine Unterstützung von mehr als zwei Monitoren werden "aktive" DisplayPort-Adapter/Dongles benötigt (falls diese keine direkte DisplayPort-Anschlussmöglichkeit bieten).
  • Bei anerkannten "aktiven" Adaptern bestehen hinsichtlich der AMD Eyefinity Technologie keine allgemeinen Anschlussbeschränkungen.

Weitere Informationen finden Sie auf der AMD Informationsseite zur Eyefinity Technologie: http://support.amd.com/us/eyefinity/Pages/eyefinity-dongles.aspx (Englisch).