Auswahlhilfe: Grafikkarte

Beim Spielen, Ansehen von DVDs oder Bearbeiten von Videos ist die Grafikqualität immer nur so gut wie Ihre Grafikkarte. In Verbindung mit dem Computermonitor legt die Grafikkarte neben der Anzahl der Farben, die angezeigt werden können, den Kontrast, die Auflösung sowie die gesamte Grafikleistung der Spiele fest.

So funktionieren Grafikkarten

Im Vergleich zu integrierten Grafikkarten bieten separate Grafikkarten eine höhere Leistung. Separate Grafikkarten sind nicht an die Hauptplatine gebunden und verfügen über einen speziellen Grafikprozessor (GPU). Aufgrund ihres integrierten Grafikprozessors sind separate Grafikkarten nicht auf die gemeinsame Nutzung der CPU mit anderen Programmen angewiesen.

Separate Grafikkarten verfügen zudem über einen eigenen Speicher, der in Gigabyte (GB) angegeben wird. Der Grafikspeicher wird von der GPU genutzt, um die grafische Darstellung zu beschleunigen, Texturen mithilfe der Spielegrafiken zu speichern und dadurch Spiele, Filme und andere Unterhaltungsformate noch realistischer zu gestalten. Für hochleistungsfähige Grafikkarten ist eine erheblich höhere Grafikspeicherkapazität erforderlich.
Mit den hochleistungsfähigen NVIDIA GeForce Grafikkarten sind Videowiedergabe und Bildbearbeitung in hochauflösender HD-Qualität ab sofort Standard auf Ihrem PC. Surfen Sie schneller durchs Internet, genießen Sie fesselnde 3D-Inhalte und erleben Sie Gaming-Spaß der Extraklasse.

NVIDIA GeForce Grafikkarten sind vor allem deshalb so leistungsstark, weil sie über dedizierten Grafikspeicher verfügen. Der Grafikprozessor der Grafikkarte hat so seinen eigenen Arbeitsspeicher zur Verfügung und muss nicht den Systemspeicher Ihres PC mitnutzen. Dieser wird so entlastet, wodurch die System- und Grafikleistung verbessert werden.

Darüber hinaus ist bei einer separaten Grafikkarte die physische Hardware eine separate Komponente, die an einen Erweiterungssteckplatz auf der Hauptplatine angeschlossen wird. Bei Bedarf können Sie die Grafikkarten ganz unkompliziert entfernen und austauschen.

HD-Videos und -Fotos

Schnelle, einfache Video- und Fotobearbeitung in HD-Qualität
Mit den hochleistungsfähigen NVIDIA GeForce Grafikkarten ist Ihr PC perfekt für die Wiedergabe und Bearbeitung digitaler Medien aufgestellt. Ob HD-Videos oder hochauflösende Fotos – schnelles Abspielen in Full HD (1.080p) ohne Verzögerungen und problemloses Rendering sind garantiert.

Für die volle Funktionalität ist gegebenenfalls zusätzliche Hardware und Software erforderlich.

NVIDIA CUDA Technologie
Die NVIDIA CUDA™ Technologie schaltet alle Kerne Ihres Grafikprozessors (GPU, Graphics Processing Unit) frei. Anspruchsvollste Systemaufgaben, wie beispielsweise die Videotranskodierung und die Bearbeitung von Video- und Bildmaterial, werden im Handumdrehen ausgeführt.

3D für Ihren PC

NVIDIA 3D Vision™ wandelt unterstützte PC-Spiele und digitale Fotos in vollständiges stereoskopisches 3D um und bietet so ein echtes interaktives Erlebnis.

Um 3D-Unterstützung auf Ihrem PC nachzurüsten, benötigen Sie die folgenden NVIDIA Technologien: eine NVIDIA GeForce Grafikkarte, ein NVIDIA 3D Vision-fähiges Display (LCD-Monitor, Projektor oder Fernsehgerät) und eine NVIDIA 3D Vision Active-Shutterbrille.

Darüber hinaus muss Ihr PC die Mindestsystemanforderungen erfüllen: Windows Vista (32 /64 Bit) oder Windows 7 (32 /64 Bit), Intel® Core™ 2 Duo oder AMD Athlon™ X2 Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher (2 GB empfohlen) und 100 MB freier Festplattenspeicher.

NVIDIA 3DTV Play
Schöpfen Sie das volle Leistungspotenzial Ihrer NVIDIA GeForce Grafikkarte aus. Mit NVIDIA 3DTV Play™ Software und dem High-Definition Multimedia Interface (HDMI) 1.4-Anschluss Ihres Notebooks können Sie ganz einfach eine Verbindung zu einem kompatiblen 3D-Fernseher herstellen, um 3D-Inhalte auf einem großen Bildschirm zu genießen.

NVIDIA 3D Vision Surround
Die beeindruckende Grafikleistung ausgewählter GeForce GPUs in einem SLI™ Verbund ermöglicht eine atemberaubende 3D-Wiedergabe im Panoramaformat auf drei 1.080p-Bildschirmen – für das ultimative Gaming-Erlebnis.

Gaming der nächsten Generation

NVIDIA GeForce GPUs bieten die richtige Leistung und Technologie für ein außergewöhnliches Spieleerlebnis: von 3D Vision und Surround-Gaming mit mehreren Monitoren bis zu PhysX® und der unschlagbaren Power von SLI.

Für die volle Funktionalität sind gegebenenfalls zusätzliche Treiber sowie Hard- und Software erforderlich.

DirectX 11 Technologie
Der DirectX® 11 Grafikprozessor unterstützt Shader Model 5.0 für maximale Leistung bei GPU-beschleunigter Parkettierung, der wichtigsten Grafikfunktion der neuen API.

NVIDIA PhysX Technologie
Mit der NVIDIA PhysX Technologie erleben Sie Gaming-Grafik so realistisch wie nie zuvor. Eine NVIDIA GeForce GPU in Ihrem PC sorgt für dynamische PhysX Effekte wie gleißende Explosionen, umherfliegende Trümmer, realitätsnahe Wasserbewegungen und beeindruckend menschliche Gesichtszüge.

NVIDIA 3D Vision Surround
Möchten auch Sie Ihr Lieblingsspiel auf drei Bildschirmen genießen? In Full HD und 3D? Durch die beeindruckende Grafikleistung von GeForce GPUs im SLI Verbund können Sie sich jetzt mit der NVIDIA 3D Vision Technologie auf Ihrem PC eine fesselnde Gaming-Welt in 3D erschaffen.

NVIDIA SLI Technologie
Die intelligente NVIDIA SLI (Scalable Link Interface) Technologie skaliert durch die Kombination mehrerer GeForce GPUs auf einer SLI-zertifizierten Hauptplatine die Grafikleistung. So bietet sie herausragende Performance für ein Gaming-Erlebnis der Extraklasse.
NameNVIDIA® GeForce® GT 730NVIDIA® GeForce® GTX 745NVIDIA® GeForce® GTX 750TiNVIDIA® GeForce® GTX 960NVIDIA® GeForce® GT 970
Separater Arbeitsspeicher2 GB DDR34 GB DDR32 GB GDDR52 GB GDDR54 GB GDDR5
Breite 1 Steckplatz1 SteckplatzZweifachZweifachZweifach
Wattleistung 30 W50 W 75 W 120 W 145 W
Controller-Geschwindigkeit/Grafikkarten-Taktrate (MHz)967 MHz 1.033 MHz1.020 MHz 1.127 MHz1.050 MHz
Taktfrequenz des integrierten Speichers1000MHz900MHz2.700 MHz3.500 MHz 3.505 MHz
Datenbreite des integrierten Arbeitsspeichers 64-Bit 128-Bit 128-Bit128-Bit 256-Bit
VR-UnterstützungNeinNeinNeinNeinJa
API-Unterstützung DirectX11, OpenGL 4.3, OpenCL 1.2DirectX 11.2,
OpenGL 4.4, OpenCL 
DirectX 11.2,
OpenGL 4.4, OpenCL
DirectX 12, OpenGL 4.4, OpenCL 1.2DirectX 12, OpenGL 4.4, OpenCL 1.2 
Erforderliche Steckplätze PCIe x16 Gen 3.0 PCIe x16 Gen 3.0 PCIe x16 Gen 3.0 PCIe x16 Gen 3.0PCIe x16 Gen 3.0
Maximale Auflösung

2.048 × 1.536 (VGA) 2.048 × 1.536 (VGA)2.048 × 1.536 (VGA) 4.096 x 2.160 bei 60 Hz (ein DP), 5.120 x 3.200 (zwei DPs)4.096 x 2.160 bei 60 Hz (ein DP), 5.120 x 3.200 (zwei DPs)
1.920 × 1.200 (HDMI)3.840 x 2.160 bei 30 Hz
4.096 x 2.160 bei 24 Hz
HDMI
3.840 x 2.160 bei 30 Hz
4.096 x 2.160 bei 24 Hz
HDMI
4.096 × 2.160 bei 60 Hz (HDMI) 4.096 × 2.160 bei 60 Hz (HDMI)
2.560 × 1.600 DVI2.560 × 1.600 DVI 2.560 × 1.600 DVI 2.560 × 1.600 DVI2.560 × 1.600 DVI
Zwei Displays anschließbarJaJaJaJaJa 
E/A-Ports1 x Dual-Link-DVI-D,
1 x HDMI, 1 x VGA
1 x Dual-Link-DVI-D,
1 x HDMI, 1 x VGA
1 x Dual-Link-DVI-I,
1 x Dual-Link-DVI-D,
1 x mHDMI,
Dual-Link-DVI-I, HDMI 2.0, 3 x DisplayPort 1.2Dual-Link-DVI-I,
HDMI 2.0, 3 x DisplayPort 1.2

Vergleichen Sie die Leistung Ihrer Grafikkarte anhand der 3D Fire Strike v1.1 Tests.

Videokartendiagramm