Jeden Tag entdecken Dell Teammitglieder neue Wege und Möglichkeiten, wie sie die Gemeinschaft, in der sie leben, stärken und positive soziale Beiträge leisten können. Durch die Zusammenarbeit mit lokalen karitativen und gemeinnützigen Organisationen bereiten sie Jugendliche auf den Eintritt in eine digitale Arbeitswelt vor, helfen bei der Ausbildung benachteiligter und behinderter Mitmenschen, versorgen Hungernde mit Nahrungsmitteln, reagieren auf verheerende Naturkatastrophen und vieles mehr.

Dieser Einsatz für unsere Gemeinschaft ist Teil unserer Powering the Possible Initiative. Unsere Teammitglieder sind der beste Beweis für dieses Engagement. Durch jede Minute Zeit und jede noch so kleine Summe leisten sie einen wichtigen sozialen Beitrag.
Stärkung von Gemeinschaften durch freiwillige Helfer 
Teammitglieder bewirken Veränderungen im Rahmen des Community Service Programms. Sie arbeiten mit lokalen Wohlfahrtsorganisationen zusammen und stellen ihre Zeit, ihr Geld und ihr Know-how zur Verfügung. Das Programm ermöglicht es Teammitgliedern, sich in Organisationen zu engagieren, die ihnen und ihren Kollegen wichtig sind. Dadurch entsteht ein Netzwerk gemeinschaftlicher Beziehungen, das etwas bewirkt und sich immer weiter ausdehnt.

Es gibt vier Möglichkeiten, wie Teammitglieder sich im Community Service Programm engagieren können:
  • Freiwilligenarbeit: Über 60 Prozent der Dell Teammitglieder stellen karitativen Organisationen ihre Zeit und ihr Know-how zur Verfügung und engagieren sich als Freiwillige.
  • Führungsrollen: Die Leiter des Community Service Programms in der ganzen Welt tragen entscheidend zum Erfolg des Programms bei. Weltweit werden unter der Führung von über 800 Teammitgliedern verschiedenste Aktivitäten im Rahmen der Programminitiativen der jeweiligen Geschäftseinheiten, Standorte oder Länder durchgeführt.
  • Prämien: Durch das Volunteer Reward Programm erhalten Teammitglieder, die ihre für Freiwilligeneinsätze aufgewendete Zeit über das Portal registrieren und eine gewisse Anzahl an geleisteten Stunden erreichen, Prämien in Form von Spenden, die an eine anerkannte Wohlfahrtsorganisation ihrer Wahl weitergeben werden können. Für alle Einheiten von zehn oder mehr Stunden Freiwilligenarbeit pro Quartal, die Teammitglieder registrieren lassen, erhalten sie 150 USD, die sie über das Portal an bestimmte geprüfte Organisationen in der ganzen Welt spenden können.
  • Geldspenden: Teammitglieder können darüber hinaus finanzielle Spenden an eine geprüfte Organisation ihrer Wahl vornehmen. Dell überweist für jeden Spendenbeitrag genau dieselbe Summe noch einmal, bis zu 10.000 USD pro Mitarbeiter und Kalenderjahr.
Intern wird das Programm vom Powering the Possible Portal (in Englisch) unterstützt, über das Mitarbeiter miteinander kommunizieren, sich für Freiwilligenaufgaben anmelden, online Geldspenden überweisen und ihre Beiträge registrieren können. Organisationen können zudem Positionen für Freiwillige ausschreiben, ihre Spendenaufrufe (z. B. für erforderliche Hilfsgüter) kommunizieren sowie Berichte und Bilder veröffentlichen, um sie mit den über 100.000 Teammitgliedern von Dell in der ganzen Welt zu teilen.