|

Nachhaltigkeit und Kundennähe

Nachhaltigkeit und Kundennähe
Schon früh nutzt Dell das Potenzial sozialer Netzwerke und bietet als eines der ersten Unternehmen der Branche kostenloses Recycling an. Ende des Jahrzehnts trägt Dell den schnellen Änderungen im IT-Sektor Rechnung und entwirft eine neue Geschäftsstrategie mit Schwerpunkt auf durchgängigen IT-Lösungen für alle Kundenanforderungen.

20052005
  • Auf der Fortune Magazine Liste der am meisten bewunderten Unternehmen Amerikas belegt Dell den Spitzenplatz.
  • Dell bekräftigt sein Engagement für den Umweltschutz und verzichtet auf bleihaltige Materialien in den Hauptplatinen, Netzteilen und Gehäusen der Dell™ OptiPlex™ Desktop-PCs.

20062006
  • Als erstes Unternehmen in der Branche bietet Dell seinen Kunden weltweit kostenloses Produktrecycling an.
  • Mit der Einführung von Direct2Dell, einem Blog für schnelle, direkte Zwei-Wege-Kommunikation mit seinen Kunden, läutet Dell eine neue Ära im Bereich Kundenbindung ein.
  • Dell übernimmt mit Alienware™ den Marktführer im Segment Gaming-Hardware und erweitert sein Portfolio an Hochleistungs-Systemen für Computerspiel-Fans und Multimedia-Benutzer.

20072007
  • Die Vostro™ Produktfamilie wird das Dell Flaggschiff für maßgeschneiderte Lösungen speziell für kleine Unternehmen.
  • Dell konzentriert sich verstärkt auf soziale Netzwerke, mit einer eigenen Twitter Präsenz, dem ersten Investor Relations-Blog und IdeaStorm.com, einer Plattform, auf der Kunden eigene Ideen und Anregungen veröffentlichen und diskutieren können.
  • Dell treibt seine Nachhaltigkeitsziele mit klimaneutralen Programmen für Privatanwender sowie Unternehmenskunden voran und wird eines der erfolgreichsten Unternehmen im Carbon Disclosure Project Supply Chain Leadership Index.

20082008
  • Dell übernimmt mit EqualLogic™ den führenden Anbieter im Segment Massenspeicher und erweitert dessen weltweite Kundenbasis innerhalb der ersten beiden Jahre von 1.000 auf 25.000 Kunden.
  • Mit der Einführung der Latitude E™ Notebooks definiert Dell die mobile Datenverarbeitung für Unternehmen neu – durch revolutionäre Akkulaufzeit und optimiertes Design auf Basis von Endkundenfeedback.
  • Dell präsentiert sein erstes modulares Rechenzentrum: mobil, eigenständig und optimiert für Cloud Computing-Anwendungen.
  • Dell Studio kommt auf den Markt – eine neue Produktreihe für Privatanwender, die Individualität und Kreativität ausleben möchten.