Das Hauptziel der Link-Aggregation ist die Erhöhung der Gesamtbandbreite zwischen zwei Switches. Die Aggregation mehrerer Ports, die als einzelne logische Verbindung zwischen den beiden Switches fungieren, erfüllt diese Aufgabe auf effektive Art und Weise.

Die standardbasierte Link-Aggregation IEEE 802.3ad, die im Switch der Dell™ PowerConnect™ 6200 Serie implementiert ist, ist mit Cisco® EtherChannel® kompatibel. Hierbei werden sowohl statische als auch dynamische Konfigurationen verwendet – bei letztgenannter kommt das Link Aggregation Control Protocol (LACP) und nicht das Cisco eigene Port Aggregation Protocol (PAgP) zum Tragen. Dell ist Mitglied des University of New Hampshire InterOperability Laboratory. Hier werden in Zusammenarbeit mit anderen Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft alle PowerConnect Produkte auf Ihre Interoperabilität getestet.