Auswahlhilfe: mobiles Breitband

• Optimale Internetverbindung immer und überall
Während Wireless-Karten Wi-Fi-Router, lokale Netzwerke und Hotspots benötigen, um eine Internetverbindung aufzubauen, können Sie mittels Mobilfunk-Breitband direkt über ein Mobilfunknetz kabellos online gehen. Über mobiles Breitband können Sie überall im Breitbandbereich Ihres Anbieters das Internet nutzen. Oder anders gesagt: Überall dort, wo Sie mit Ihrem Mobiltelefon telefonieren können, können Sie auch eine Internetverbindung aufbauen. Dank der integrierten Qualcomm® Gobi™ 4G-LTE-Karte für mobiles Breitband können Sie immer und überall online gehen und maximale Download-Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s* nutzen.

Die integrierten Qualcomm® Gobi™ 4G-LTE-Karten für mobiles Breitband von Dell bieten gegenüber externen Karten deutliche Leistungsvorteile und den unvergleichlichen Komfort einer All-in-One-Lösung. So gehen keine Karten mehr verloren oder kaputt und Sie haben Ihre Karte unterwegs immer dabei. Dells integrierte Qualcomm® Gobi™ 4G LTE-Technologie ist nicht gesperrt und abwärtskompatibel mit älteren 3G-Netzwerken wie HSPA+ und EVDO, die die weltweit größte Abdeckung haben und Ihnen die Flexibilität bieten, den Anbieter Ihrer Wahl nach Preis und Angebot in Ihrer Region zu nutzen.

Entscheiden Sie sich bei Ihrem neuen Dell Notebook bzw. Tablet-PC einfach für eine integrierte Karte für mobiles Breitband, um Zugriff auf diesen Service zu erhalten. Wählen Sie dann einen Anbieter Ihrer Wahl:
  • AT&T
  • Sprint
  • Verizon Wireless

Dell installiert dann vorab die SIM-Karte vom Anbieter Ihrer Wahl. Nach Erhalt Ihres Notebooks/Tablet-PCs befolgen Sie die mitgelieferten Anweisungen zur Aktivierung des mobilen Breitband-Service bei dem von Ihnen gewählten Anbieter. Alternativ können Sie auch eine aktivierte SIM-Karte vom Anbieter Ihrer Wahl erwerben, oder eine vorhandene SIM-Karte, die bereits aktiviert wurde, verwenden.