Nach der Trennung von der Konzernholding benötigte die Heitkamp Erd- und Straßenbau GmbH eine neue durchgehende IT-Infrastruktur. Um Prozesse und Leistung zu maximieren, wollte man eine skalierbare Lösung aufbauen.
Dell Partner Medialine implementierte ein gespiegeltes virtuelles Rechenzentrum und eine aus Notebooks, Desktops, Workstations und Druckern bestehende Arbeitsplatzumgebung, welche durch Support-Services unterstützt wird.
• Unternehmen kurbelt Wachstum durch zweijährige Investitionsrendite an
• Firma erhöht Wettbewerbsfähigkeit mit 50 Prozent schnelleren ITReaktionszeiten
• Heitkamp verbessert Service mit etwa 30 Prozent leistungsfähigerer IT
• Unternehmen erhält flexibles Rechenzentrum in nur zwei Wochen