Die Jacobs University Bremen wollte ihre Position als führende Forschungseinrichtung durch den Aufbau eines neuen Hochleistungscomputersystems weiter stärken.
Die Universität implementierte Dell PowerEdge C Server, Dell PowerEdge Rackserver, Dell PowerVault Storage sowie Dell Networking Switche. Zudem entschied man sich für Dell ProSupport.
• Neue HPC-Infrastruktur mit 64 Teraflops an Rechenleistung verkürzt Laufzeit von aktuellen Forschungsprojekten signifikant
• Lösung ermöglicht Entwicklung neuartiger rechenintensiver Simulationsmethoden
• Universität gewinnt neue Forschungsprojekte und kann akademische Anerkennung weiter stärken
• Skalierbarkeit und Effizienz sichern notwendige Flexibilität für die Zukunft
• IT-Team optimiert Leistung mit reaktionsschnellem Support