Auswahlhilfe für: Processor

 
Der Hauptprozessor (CPU) führt alle wichtigen Aufgaben aus, die für den Betrieb Ihres OptiPlex Desktops erforderlich sind. Die Geschwindigkeit, mit der Systemanwendungen ausgeführt, Daten verarbeitet und Bilder wiedergegeben werden, hängt zum Teil von den Kapazitäten des Prozessors ab.

Sie sollten deshalb einen Prozessor wählen, dessen Leistung den Anforderungen gerecht wird, die Ihr Unternehmen langfristig an ihn stellt. Bandbreite, Taktrate und Anzahl der Prozessorkerne sind Merkmale, die Ihnen Aufschluss über die Leistung eines Prozessors geben.

Bei Dual-Core-Prozessoren befinden sich zwei Kerne auf einem Prozessor. Dieses Mehr an Leistung ermöglicht Multitasking. Sie können so beispielsweise gleichzeitig Ihr Virenschutzprogramm ausführen, Dateien herunterladen und weiterhin in Ihren Programmen arbeiten. Dabei werden alle Aufgaben schneller als mit einem Single-Core-Prozessor ausgeführt.

Mithilfe von vier Prozessorkernen meistert der Intel® Core™ 2 Quad Prozessor mit Leichtigkeit prozessorintensive Aufgaben in anspruchsvollen Multitasking-Umgebungen und verarbeitet Anwendungen mit vielen Threads optimal.
Ihre Anforderungen…Unsere Empfehlungen…
Höchste verfügbare Leistung bei maximalem Investitionsschutz mit Blick auf Multithreading-Anwendungen und Betriebssysteme der nächsten GenerationIntel® Core™ 2 Quad Prozessor
 Ein Hochleistungssystem mit genügend Prozessorleistung für die meisten anspruchsvollen Datenverarbeitungsaufgaben Core™ 2 Duo Prozessor (Intel® E6 oder E8)
 Ein System, das mehrere bandbreitenintensive Anwendungen gleichzeitig ausführen kann und dabei im Hintergrund Virenprüfungen und Dateidownloads erlaubt Core™ 2 Duo Prozessor (Intel® E4 oder E7)
 Ein System, das Multitasking im Alltagsbetrieb ermöglicht Intel® E2 Pentium® Dual Core Prozessor
 Kostengünstige und zuverlässige Prozessorleistung für grundlegende Datenverarbeitungsaufgaben in Unternehmen Intel® Celeron® Single oder Dual Core Prozessor
Mehrere Prozessorkerne ermöglichen Multitasking und arbeiten effizienter bei Anwendungen mit vielen Threads.

Durch eine höhere Taktrate oder einen leistungsfähigeren Frontside-Bus (FSB) werden wichtige Daten schneller an den Prozessor weitergeleitet.

Ein größerer Cache verringert die Anzahl zeitraubender Festplattenabrufe während der Datenverarbeitung.

Die Intel VT-x Prozessoren unterstützen Microsoft Windows Virtual PC und den Windows XP Modus.

Die Intel vPro Technologie erfordert Prozessoren, die in einer vPro Umgebung genutzt werden können (vPro) sowie den vPro Modus zur Systemverwaltung (vPro Technology Systems Management Mode).

 Prozessor Prozessorkerne Taktrate (GHz) Frontside-Bus (MHz) Cache VT-xvPro  Relative Leistung1
 Core™ 2 Quad Q9650 Vier Bis zu 3,00 Bis zu 1.333 Bis zu 12 MB X 54 % höhere CPU-Leistung gegenüber dem E8600 Core 2 Duo!*
Core™ 2 Quad Q9550Vier2,831.33312 MBXX46 % höhere CPU-Leistung gegenüber dem E8600 Core 2 Duo!*
 Core™ 2 Quad Q9400 Vier 2,66 1.333 6 MB X 36 % höhere CPU-Leistung gegenüber dem E8600 Core 2 Duo!*
 Core™ 2 Quad Q8400 Vier 2,66 1.333 4 MB X  34 % höhere CPU-Leistung gegenüber dem E8600 Core 2 Duo!*
 Core™ 2 Quad Q8300 Vier 2,50 1.333 4 MB X  27 % höhere CPU-Leistung gegenüber dem E8600 Core 2 Duo!*
 Core™ 2 Duo E8600 Zwei 3,33 1.333 6 MB X X 158 %
 Core™ 2 Duo E8500 Zwei 3,16 1.333 6 MB X X 149 %
 Core™ 2 Duo E8400 Zwei 3,00 1.333 6 MB X X 138 %
 Core™ 2 Duo E7600 Zwei 3,06 1.066 3 MB X  127 %
 Core™ 2 Duo E7500 Zwei 2,93 1.066 3 MB X  118 %
 Pentium® Dual Core E6300 Zwei 2,80 1.066 2 MB X  97 %
 Pentium® Dual Core E5400 Zwei 2,70 800 12 MB   82 %
 Celeron® Dual Core E3300 Einer 2,50 800 1 MB  66 %
 Celeron® Dual Core E3200 Einer 2,40 800 1 MB X  58 %
 Celeron® 450 Einer 2,20 800 512 KB   0 %