Zusammenfassung
  • Erörtern Sie Ihre wichtigsten IT-Anliegen und geschäftlichen Herausforderungen mit einem Dell Cloud Solution Architect.
  • Lernen Sie das ganze Potenzial von Software-as-a-Service-, Platform-as-a-Service- und Infrastructure-as-a-Service-Lösungen kennen.
  • Erfahren Sie alles über öffentliche, private und hybride Cloud-Bereitstellungsmodelle, die Grundlagen dieser Lösungen.

Dokument herunterladen(Auf Englisch)

Entdecken Sie das ganze Potenzial von Cloud Computing.

Das Ziel jeder IT-Abteilung lautet: Erhöhung der Kapazität und Erweiterung des Funktionsumfangs ohne großen Aufwand – und ohne Investitionen in neue Infrastrukturen, Softwarelizenzen oder Schulungen. Mit Cloud Computing können Sie all das und mehr erreichen.

Doch welche Cloud-Infrastruktur ist für Ihre Organisation die richtige? Und wie lassen sich in einer unternehmensweiten Cloud Datensicherheit und Compliance mit gesetzlichen Vorgaben gewährleisten?

Im Cloud Computing Workshop von Dell Services beantworten wir Ihre Fragen.

Workshop-Inhalte

Wir beginnen mit einer Einführung in das Thema Cloud Computing und besprechen verschiedene Cloud-Funktionen, einschließlich Software-as-a-Service (SaaS), Platform-as-a-Service (PaaS) und Infrastructure-as-a-Service (IaaS).

Danach analysieren wir Ihre aktuelle Betriebs- und IT-Umgebung und finden gemeinsam mit Ihnen heraus, welche Art von Cloud-Infrastruktur am besten zu Ihrer Organisation passt – eine öffentliche, private oder hybride. Abschließend identifizieren wir die nächsten Schritte, die von einer gründlichen Cloud-Bewertung bis hin zu einer Machbarkeitsstudie für eine bestimmte Cloud-Technologie reichen können.

Der Cloud Computing Workshop bietet:

  • Eine kostenlose halbtägige Beratungssitzung
  • Einführung in das Dell Cloud Services Portfolio an verwalteten und gehosteten Services sowie Abonnement- und Beratungsservices
  • Überblick über den Dell Ansatz in Bezug auf Cloud Computing und Methodik, einschließlich betrieblicher, unternehmensbezogener, finanzieller und technischer Rechenlastanalysen
  • Festlegung der weiteren Vorgehensweise