|

Microsoft Windows Server 2012 R2

Der Countdown läuft bereits: Es bleibt nicht mehr viel Zeit, bis der erweiterte Support für Microsoft Windows Server 2003 am 14. Juli 2015 eingestellt wird. Nutzen Sie die zuverlässigen und bewährten Dell Lösungen und Migrationsservices für Windows Server 2003 oder Windows Server 2008, um jetzt mit Ihrer Migration zu beginnen und die IT-Infrastruktur Ihres Unternehmens zu modernisieren.

Profitieren Sie von den Vorteilen, die Windows Server bietet – und zwar auf einfachere und effizientere Weise und zu einem günstigeren Preis! Dell bietet Windows Server 2012 R2 für sein gesamtes Portfolio an Dell PowerEdge Servern an. So sichern Sie sich einen effizienteren, unterbrechungsfreien Betrieb sowie eine höheres Maß an Flexibilität, um Ihre IT-Anforderungen erfüllen zu können. Dell entwickelt Lösungen, die auf einer nahtlosen Integration zwischen Windows Server, den Technologien der PowerEdge Server und den Dell OpenManage Systemverwaltungstools basieren.

Windows Server 2012 R2: IT der nächsten Generation
Windows Server 2012 R2 bietet über 300 Funktionen für erweiterte Virtualisierung sowie die Bereiche Systemverwaltung, Cloud und Mobilitätstechnologien und stellt somit eine optimale Produkt- und Services-Plattform bereit. Sie können ganz schnell und flexibel:
  • Moderne Anwendungen plattform-, standort- und geräteübergreifend einrichten und verwalten
  • Umfangreiche Volumen an bestehenden und neuen Daten auswerten, um Erkenntnisse zu gewinnen
  • Jede Art von Endbenutzergerät, unabhängig vom Standort, einbinden und unterstützen, um maximale Produktivität zu gewährleisten

Eine moderne Umgebung, die auf bestehenden Investitionen basiert
Wenn Sie sich für Windows Server 2012 R2 und Dell Lösungen entscheiden, um Ihre Umgebung zu modernisieren und optimieren, können Sie Ihre bereits vorhandenen Technologien nutzen und bereits erworbene Kenntnisse anwenden. Außerdem profitieren Sie von der gesamten Erfahrung von Dell und Microsoft in puncto Einrichtung und Betrieb virtualisierter Umgebungen sowie private/öffentliche Clouds. Sie erhalten eine einfache, kosteneffektive Server- und Cloud-Plattform der Enterprise-Klasse, die folgendes ermöglicht:

  • Verbesserung Ihrer Virtualisierungs- und Cloud-Strategie: Windows Server 2012 R2 Hyper-V ermöglicht ein ganz neues Niveau an Übertragbarkeit und Skalierbarkeit hinsichtlich virtueller Maschinen. So können Sie z. B. Rechenlasten ganz schnell und einfach zwischen lokalen Systemen sowie privaten und öffentlichen Clouds verschieben. Die Virtualisierung ermöglicht es Ihnen, eine hybride Cloud-Strategie zu entwickeln, sodass Sie zur Bewältigung von Spitzenzeiten sowohl Ihre Ressourcen vor Ort als auch die Cloud nutzen können, ohne die Kontrolle zu verlieren. Nun sind Sie perfekt gerüstet, um auf die Anforderungen von Endbenutzern sowie Rechenlastspitzen in Echtzeit zu reagieren und können eine maximale Auslastung erreichen, ohne dass kostspielige umfangreiche Upgrades erforderlich werden oder der Verwaltungsaufwand extrem hoch wird.

  • Optimierung der Systemverwaltung und Automatisierung: Dell OpenManage lässt sich mit Microsoft System Center 2012 R2 integrieren, sodass Sie von einer vereinheitlichten, agentenlosen Verwaltung, Aktualisierungen auf Cluster-Ebene sowie integrierten Bereitstellungen über Server, Massenspeicher und Netzwerkressourcen hinweg profitieren können. Durch die Optimierung und Automatisierung der Infrastruktur- und Rechenlastverwaltung können Sie, unter Verwendung vertrauter Tools, auch die größten Verwaltungsherausforderungen bei umfangreichen Operationen souverän meistern und dabei für mehr Effizienz und reduzierte Kosten sorgen.

  • Schnellerer und flexibler Zugriff auf Daten
    Mit Windows Server 2012 R2 Hyper-V und den Remotedesktopdiensten (RDS) sind Sie in der Lage, virtuelle Maschinen und Desktops schnell und sicher bereitzustellen und gleichzeitig die Benutzererfahrung zu verbessern. Die Funktionen für Remote-Niederlassungen und die zentralisierten Verwaltungsfunktionen vereinfachen die Verwaltung von Campusumgebungen und geografisch verstreuten Mitarbeitern.
  • Bedarfsgerechte Skalierung für Ihre zukünftigen Anforderungen: Mit Windows Server 2012 R2 können Sie Cluster auf bis zu 64 Knoten und 8.000 virtuelle Maschinen skalieren. So können Sie alle Vorteile der PowerEdge Server optimal nutzen: Sie bieten eine extrem hohe Arbeitsspeicherdichte sowie unglaubliche Leistung und sind in zahlreichen Formfaktoren und mit verschiedenen Netzwerkoptionen erhältlich. Dank einer solchen Flexibilität können Sie sich sicher sein, dass Sie heute von allen Kostenvorteilen einer effektiven Konsolidierung profitieren können und dennoch jederzeit in der Lage sind, Ihre Umgebung bei Bedarf zu erweitern, wenn Ihr Unternehmen wächst.
Fundierte Microsoft Kompetenz mit Dell
Wir arbeiten schon lange mit Microsoft zusammen, um Innovationen voranzutreiben und integrierte Lösungen zu entwickeln. Sie können also darauf vertrauen, dass Dell Ihnen helfen kann, die Effizienz Ihrer IT zu maximieren und das Potenzial Ihres Unternehmens voll auszuschöpfen. Aus unserer engen Zusammenarbeit mit Microsoft resultieren validierte Anwendungen, Referenzarchitekturen, Services und Support-Leistungen, die einen problemlosen Umstieg gewährleisten.

Neuheiten bei Windows Server 2012 R2:

  • Servervirtualisierung: Windows Server 2012 R2 ist eine Virtualisierungsplattform, mit der Organisationen aller Größenordnungen bereits beträchtliche Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen realisieren konnten. Durch Hyper-V unter Windows Server 2012 R2 profitieren Sie von einer erweiterten Unterstützung für Hostprozessoren und Arbeitsspeicher – und einer Leistung, die andere Hypervisoren in den Schatten stellt.
  • Massenspeicher: Windows Server 2012 R2 bietet eine Vielzahl von überaus leistungsstarken und höchst verfügbaren Massenspeicherfunktionen und nutzt zudem die neusten Innovationen unserer Dell PowerEdge Server, was zu deutlich reduzierten Kosten führt. Dell ist der erste Microsoft Partner, der Speicherplätze auf seinen Lösungen validiert hat. Außerdem bieten wir konsolidierte SAN-basierte Massenspeicheroptionen, die ODX, Hyper-V Replikate und andere wichtige Windows Server 2012 Verfügbarkeitsfunktionen unterstützen.
  • Netzwerkbetrieb: Windows Server 2012 R2 bietet in Kombination mit System Center 2012 R2 eine durchgängige Lösung für softwaredefinierten Netzwerkbetrieb sowohl bei öffentlichen als auch privaten und hybriden Cloud-Implementierungen. Dell bietet flachere und schnellere Netzwerklösungen, die optimal auf die Virtualisierungsfunktionen des Microsoft Cloud OS Betriebssystems abgestimmt sind und maximale Netzwerk-QoS (Quality of Service), optimalen Zugriff auf Anwendungen und eine vereinfachte Verwaltung gewährleisten.
  • Serververwaltung und -automatisierung: Verwalten und automatisieren Sie zahlreiche Server samt der physischen und virtuellen Geräte, die sie untereinander und mit anderen Systemen verbinden, vor Ort oder an Remote-Standorten. Mit Dell OpenManage Cluster Configurator für Windows Server 2012 R2 können Sie Microsoft Cluster ganz einfach konfigurieren – auf unserem PowerEdge VRTX System sind dafür sogar 75 % weniger Schritte erforderlich.
  • Web- und Anwendungsplattform: Ganz in der Tradition der Windows Server Familie gibt Ihnen Windows Server 2012 R2 eine bewährte Anwendungsplattform an die Hand, mit der Sie Anwendungen oder Services lokal oder in der Cloud über eine einzige Plattform einrichten und bereitstellen können.
  • Zugriffs- und Datensicherheit: Mit Windows Server 2012 R2 können Sie den Datenzugriff nun besser verwalten und absichern. Auch die Bereitstellung und Verwaltung Ihrer Identitätsinfrastruktur wird deutlich einfacher, ganz gleich, ob lokal oder in verschiedenen Clouds. Zudem profitieren Ihre Benutzer von einem sichereren Remote-Zugriff auf Anwendungsdaten von praktisch jedem Ort und Gerät aus.
  • Virtuelle Desktop-Infrastrukturen: Die VDI-Technologien von Windows Server 2012 R2 ermöglichen den einfachen Zugriff auf eine umfassende, optimierte Windows Umgebung im Rechenzentrum von praktisch jedem Gerät aus. Dank unseres Testkits für die Dell Desktop-Virtualisierungslösungen (DVS) mit zehn Arbeitsplatzlizenzen können auch Sie Ihr Kleinunternehmen jetzt voranbringen.
Optimale Unterstützung
Mit Dell Software
können Sie Ihre Windows Server Migration vereinfachen und den Verwaltungsaufwand reduzieren. Ganz gleich, ob Sie eine nahtlose Migration Ihrer wichtigsten, grundlegenden Services (wie Active Directory, DNS, DHCP und Datei-/Druckdienste) planen oder in puncto Verwaltung und Überwachung von Virtualisierungsumgebungen Hilfe benötigen: Das Dell Software Team verfügt über die erforderlichen Tools und das Know-how, um Sie bei der Verwaltung und Optimierung Ihrer Umgebung zu unterstützen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Dell Software Lösungen für Windows Server.

Dell Services können Sie bei Ihrem Projekt unterstützen, ganz gleich, in welcher Phase Sie sich befinden. Klicken Sie hier, um mehr über unser Dell Services Team zu erfahren.

Wenden Sie sich noch heute an einen Dell Experten und machen Sie den ersten Schritt hin zu Ihrer Windows Server 2012 R2!
Hier erfahren Sie mehr über den Dell Vorteil.
Sie haben fragen
Kontaktieren Sie einen Dell Expert