Dell erweitert sein ProSupport™-Serviceangebot und bietet ab sofort auch Unterstützung für Netzwerk- und Speicherlösungen von Cisco™, Fujitsu™, HP™, IBM™, NetApp™ und Sun™ sowie für Unix™-Produkte. Mit dem ProSupport stehen weltweit mehr als 30.000 Techniker in über 100 Ländern zur Verfügung, die in 55 Sprachen kommunizieren können.

Der Dell Multivendor ProSupport ist jetzt weltweit auch für nicht-x86-basierte Produkte wie Netzwerk-, Speicher und Unix-Lösungen von Anbietern wie Cisco, Fujitsu, HP, IBM, NetApp und Sun verfügbar. Unternehmen müssen sich dann nicht mehr mit komplexen Serviceverträgen mehrerer IT-Anbieter auseinandersetzen, sondern haben mit Dell ProSupport eine zentrale Anlaufstelle für alle Anfragen und Support-Leistungen. Das gesamte IT-Management wird dadurch einfacher und Unternehmen können ihre Verwaltungskosten senken.

„Unsere Kunden können sich auf das Know-how, das weltweite Netzwerk und die Verfügbarkeit unseres ProSupport für ihre Dell-Systeme rund um die Uhr verlassen und jetzt auch die gleichen Vorteile für ihre gesamte IT-Umgebung in Anspruch nehmen“, sagt Doug Schmitt, Vice President Dell Services. „Für Unternehmen bedeutet die jetzige Ausweitung des Dell ProSupport, dass sie sich mit all ihren Supportanforderungen an Dell wenden können. Angefangen von End-User-Systemen bis hin zu komplexen Rechenzentrumsinfrastrukturen sparen Unternehmen so Zeit und Geld. Mit dem auf Netzwerk- und Speicherprodukte erweiterten Angebot erhalten Unternehmen den gleichen preisgekrönten Support, den sie bereits bisher von ihren Dell-Lösungen gewohnt sind.“

Rob Addy, Research Director bei Gartner, ergänzt: „Der Wandel zu einem Integrated Infrastructure Support (IIS), sprich zu Multivendor Services, ist unbestreitbar. Viele Unternehmen sind aktiv auf der Suche nach Partnern, um ihre Wartungsverträge bei einem einzelnen Ansprechpartner zu konsolidieren und sie erwarten zudem, durch Größenvorteile, bessere Service Levels und einfacheres Vertragsmanagement profitieren zu können.“

Im Rahmen des Dell ProSupport erhalten Unternehmen rund um die Uhr telefonische Unterstützung und können sich auf ein Supportteam von mehr als 30.000 Technikern in über 100 Ländern verlassen, das in 55 Sprachen kommunizieren kann. Vor der jetzigen Erweiterung war der Multivendor Dell ProSupport bereits für x86-Systeme von HP, IBM, Lenovo und Acer in Nord- und Südamerika, Europa und Asien verfügbar.

Weitere Informationen zu diesem Angebot gibt es auf www.dell.de/prosupport.

Dell auf Twitter: http://twitter.com/DellGmbH

Dell hört seinen Kunden zu und bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf Industrie-Standards basieren. Sie sind ganz auf die individuellen Anforderungen der Anwender zugeschnitten und ermöglichen es Unternehmen, erfolgreicher zu sein. Weitere Informationen unter www.dell.de und dell.xing.com. Unter www.dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme.