Teilen.TwitternXING TeilenGoogle+ 1Facebook TeilenFolgen.DellMittelstandDeutschland @dellgmbhDell auf XINGDiskutieren Sie mit.
        #CeBIT

Unter dem Motto "People – Trust – Solutions" präsentiert Dell auf der CeBIT 2013 die nächste Generation flexibler, leistungsfähiger und effizienter End-to-End-IT-Lösungen. In Halle 2 am Stand B42 können sich Besucher bei Live-Demonstrationen, Workshops und in Gesprächen mit Dell-Experten über Dells komplettes Produkt- und Lösungsportfolio rund um die Themen Cloud, Security, Big Data und Mobility informieren. In einer eigenen Area gibt Dell zudem einen Überblick über seine umfassenden Softwarelösungen für IT-Sicherheit, Systemmanagement oder Business Intelligence. In einer "Touch & Feel"-Zone stehen die neuesten Tablets, Ultrabooks und All-in-One-PCs zum Ausprobieren bereit.

Auf der CeBIT 2013, die auf dem Messegelände Hannover vom 5. bis 9. März 2013 stattfindet, ist Dell wieder mit einem 500 qm großen Stand in Halle 2 (Stand B42) vertreten. Unter dem Motto "People – Trust – Solutions" zeigt Dell, wie Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit mit einer neuen Generation flexibler und effizienter Lösungen optimieren können. Am Messestand gibt es Live-Demonstrationen, Workshops, IT zum Anfassen und viele Gelegenheiten zu Gesprächen mit den Dell-Experten. Zudem werden zahlreiche Vertreter der von Dell in den vergangenen Monaten übernommenen Unternehmen vor Ort sein, um ihre Lösungen zu präsentieren. Dazu zählen unter anderem Quest, SonicWall, SecureWorks, Wyse oder KACE. Um den CeBIT-Auftritt abzurunden, zeigen auch die Dell-Partner wie Trend Micro, Wave oder VMware auf dem Dell-Stand ihre Lösungen.

Fünf zentrale IT-Themen wird Dell in speziellen "Solutions Areas" aufgreifen:

  • Cloud Computing

Die Cloud bleibt eines der wichtigsten Themen der IT. Dell bietet zahlreiche Lösungen und umfangreiche Services, die Unternehmen den Weg in die Cloud erleichtern und eine effiziente Nutzung von Private, Hybrid und Public Clouds ermöglichen.

Dell demonstriert in dieser Area Lösungen für Virtualisierung, Private-, Public- und Hybrid-Cloud-Architekturen, Application Modernization, Cloud Assessment und Managed Services. Besucher können außerdem in Live-Demos direkt aus dem Dell Solution Center die Public Cloud im Einsatz erleben.

  • Big Data

Unternehmen müssen neue Wege finden, um die dramatisch wachsenden Datenmengen effizient zu bewältigen. Dell zeigt auf der CeBIT, wie sich Daten in Wissen verwandeln lassen.

Dell stellt in dieser Area unter anderem eine Hadoop-Referenzarchitektur vor. Gezeigt werden außerdem Lösungen für Business Analytics mit Pentaho und SAP HANA sowie Lösungen auf Open-Source-Basis.

  • Security

Die Sicherheit von Daten und Systemen steht auf der Agenda von CIOs ganz weit oben. Neue Bedrohungen machen effizientere Lösungen erforderlich, die einen wirksamen Schutz vor Angriffen auf die IT bieten. Einzelne Technologien können ein Unternehmen nicht vor allen Gefahren schützen. Deshalb bietet Dell einen mehrstufigen Ansatz für die proaktive und reaktive IT-Sicherheit.

Dell zeigt in dieser Area unter anderem Lösungen für die Zugangskontrolle, das Identifikations-Management, Device Authentification und Thread Intelligence von seinen neuen Tochterunternehmen SonicWall und Quest. Außerdem stellt Dell die Managed Security Services seiner neuen Tochter SecureWorks vor, mit denen Unternehmen ohne große eigene Investition schnell ein Höchstmaß an Sicherheit gegen Bedrohungen ihrer IT realisieren können.

  • Mobility – der Arbeitsplatz der Zukunft

Die Veränderungen der Arbeitswelt stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen, etwa in Bezug auf die Sicherheit ihrer Daten oder die Verwaltbarkeit der Systeme. Die Mobility-Lösungen von Dell sorgen dafür, dass mobile Systeme durchgängig gesteuert sowie sicher und effizient verwaltet werden können.

Gezeigt wird unter anderem die neue Lösung KACE 3000 für das Management von und die Migration auf BYOD-Strukturen. Ebenfalls zu sehen sind Lösungen für Desktop-Virtualisierung, Datensicherheit im mobilen Umfeld und mobile Applikationen. Außerdem präsentiert Dell seine innovativen Touch-Lösungen für Tablets, Ultrabooks und All-in-One-PCs, mit denen Anwender jetzt noch einfacher und intuitiver auf Informationen zugreifen können.

  • Software Solutions

In dieser Area dreht sich alles um das Thema Software. Hier zeigt Dell Lösungen rund um die Themen Systemmanagement, Sicherheit, Business Intelligence sowie Client-Management & Provisioning. Nicht zuletzt durch die Übernahme von Quest verfügt Dell heute über ein breites Angebot an strategischer Software im Bereich Systems Management, Security, Business Intelligence sowie im Client Management und im Provisioning. Diese Software-Lösungen sind eine perfekte Ergänzung des Portfolios von Dell.

Auf dem Dell-Stand wird in diesem Jahr die Interaktion ganz groß geschrieben: In einer "Touch & Feel"-Zone können Besucher die neuesten Geräte der XPS- und Latitude-Reihe selbst ausprobieren.

An einer interaktiven Wand im Windows-8-Design erfahren Besucher intuitiv Interessantes und Wissenswertes über das Portfolio und den Auftritt von Dell.

Weitere Highlights von Dell auf der CeBIT 2013:

  • In Halle 16 beteiligt sich Dell an der Ausrichtung des Code_n-Wettbewerbs. Code_n bezeichnet eine internationale Initiative für digitale Pioniere, Innovatoren und Start-ups, die in diesem Jahr unter dem Motto "Smart Solutions for Global Challenges" IT-Lösungen für eine nachhaltige Energieversorgung und -nutzung auszeichnet. Dell unterstützt diese Initiative im Bereich mobiler Endgeräte wie Tablets und Ultrabooks und bei der Entwicklung von Applikationen für den Business-Bereich. Die Sieger des Wettbewerbs werden im Rahmen einer Award Show auf der CeBIT am 7. März 2013 bekannt gegeben;
  • Dell ist zudem in der Intel-Halle 23 als OEM-Partner vertreten; hier werden die neuesten Ultrabooks mit Intel-Prozessoren gezeigt;
  • Auf dem Messestand von SAP (Halle 4) zeigt Dell Lösungen für SAP HANA sowie mobile Lösungen in den Bereichen Strategie, MDM, Apps und Endgeräte; außerdem stellt Dell Modernisierungs-Services für SAP-Lösungen vor;
  • Ein Blickfang auf dem Dell-Stand ist ein Modell des Mars-Roboters "Curiosity" im Maßstab 1:3 – Dell hat mit seinen innovativen Technologien die Mars-Mission maßgeblich unterstützt;
  • Auf dem Messestand von Dell ist außerdem zu sehen, wie Piecha Design beim Tuning von Mercedes-Automobilen durch eine spezielle App auf einem Dell Latitude 10 Tablet unterstützt wird. Kunden können damit Felgen, Auspuffanlangen und sonstige Zubehörteile konfigurieren und das Ergebnis gleich in einem automatisch erstellten Video anschauen. Das entsprechende Fahrzeug – ein Mercedes SL 500 Avalange RS-R – kann direkt auf dem Stand bewundert werden.

Dell hört seinen Kunden zu und bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienst­leistun­gen, die auf Industrie-Standards basieren. Sie sind ganz auf die individuellen Anforderungen der Anwender zugeschnitten und ermöglichen es Unternehmen, erfolgreicher zu sein. Weitere Informationen unter www.dell.de und dell.xing.com. Unter www.dell.com/conversations (in Englisch) bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme.