|

E-Commerce und globale Expansion

E-Commerce und globale Expansion
Im Jahr 1996 startet Dell eine Plattform für den Onlineverkauf und wird weltweit zu einem Pionier in Sachen E-Commerce. Das Unternehmen expandiert und weitet seine Tätigkeiten auf den gesamten Globus aus.

19961996
  • Dell.com geht online. Schon ein halbes Jahr später wird über die Website pro Tag ein Umsatz von einer Million US-Dollar erwirtschaftet.
  • In Penang, Malaysia, öffnet das erste Dell Kundenzentrum im asiatisch-pazifischen Raum seine Türen.
  • Dell führt die Premier Pages ein. Unternehmenskunden können jetzt auf Dell.com angepasste Extranet-Sites für Kauf und Support nutzen.

19971997
  • Dell eröffnet seinen zweiten Produktionsstandort in Texas und hat nach nur 15 Tagen den branchenweit niedrigsten Lagerbestand.
  • Die Dell™ Precision™ Workstations kommen auf den Markt. Sie sind speziell auf Anwender leistungsstarker High-End-Grafikanwendungen ausgerichtet.
  • Das Unternehmen liefert den zehnmillionsten PC aus.

 
19981998
  • Dell eröffnet ein neues, integriertes Zentrum für Vertrieb, Produktion und Support in Xiamen, China, und kündigt weitere Produktionsstätten in Irland, Brasilien und den USA an.
  • Dell rundet sein Angebotsportfolio für Rechenzentren mit den zuverlässigen Massenspeichern der PowerVault™ Serie ab, die auch Subsysteme auf Fibre Channel-Basis umfassen.

 
19991999
  • Ende des Jahres ist Dell in den USA Spitzenreiter beim Absatz von PCs und belegt weltweit die ersten Plätze beim Absatz von PCs für mittlere und große Unternehmen und Workstations.
  • Mit einem neuen Produktionsstandort in Eldorado do Sul, Brasilien, baut Dell seine Geschäfte in Lateinamerika aus.
  • Dell führt den E-Support ein – ein Onlinetool, das technischen Support über das Internet ermöglicht.