Auswahlhilfe: Festplatte

Die Festplatte ist ein permanentes Speichermedium, das Zugriff auf das Betriebssystem, Softwareanwendungen, Dateien und Daten auf Ihrem PC bietet. Die Festplatte ist auf Ihrem PC das einzige Medium für die langfristige Speicherung. Sie sollten sich daher beim Kauf für eine Ausführung mit mehr Kapazität entscheiden, als Sie zu benötigen glauben.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Festplatte außerdem, wie Sie Ihren PC derzeit verwenden und wie Sie ihn in Zukunft verwenden möchten:

    • Wenn Sie häufig Multimedia-Intensive Anwendungen nutzen oder viele digitale Fotos und MP3-Audiodateien speichern,
         dann ist eine Solid-State-Festplatte die richtige Option.
    • Auch wenn Sie Ihren PC gemeinsam mit anderen Familienmitgliedern nutzen oder über längere Jahre verwenden möchten, bietet eine Solid-State-Festplatte 
         die beste Wahl.
    • Wenn Sie Ihren Computer in der Regel verwenden, um im Internet zu surfen, E-Mails abzurufen, an Dokumenten zu arbeiten und einfache
         Fotobearbeitung durchzuführen, reicht möglicherweise eine Standardfestplatte.

Solid-State-Festplatte (SSD)

SSDs gibt es mit zwei unterschiedlichen Schnittstellen: SATA oder PCIe. PCIe bietet bis zur 4-fachen theoretischen Bandbreite von SATA und wird vom NVMe-Host-Protokoll unterstützt.

  • Keine beweglichen Teile
  • Ähnelt dem Flash-basierten Speicher auf USB-Sticks
  • Sicherer und weniger fehleranfällig
  • Schnelle Datenübertragung und Ladezeiten
  • Leise und kühl
  • Reduzierter Energieverbrauch
  • Höhere Lese-/Schreibgeschwindigkeit als Festplattenlaufwerke mit 10.000 1/min
  • Verlängerte Akkulaufzeit und erhöhte Stoßfestigkeit


Vorteile einer Solid-State-Festplatte

  • Optimal für mobile Benutzer
  • Verbesserte Leistung
  • Langlebigkeit
  • Leichter als Standardfestplatten, mit effizienterer Kühlung


Standard-Festplattenlaufwerk (HDD)

  • Datenübertragung auf Datenträger über bewegliche mechanische Teile
  • Geschwindigkeit wird in 1/min gemessen
  • Erzeugt Wärme
  • Empfindlich gegenüber Stößen und Vibrationen, anfällig für Schäden


Vorteile einer Standardfestplatte

  • Je mehr Festplattenspeicher Ihr Computer besitzt, desto mehr Dateien, Bilder und Dokumente können Sie speichern.
  • Schnelleres Lesen und Schreiben von Daten durch mehr Umdrehungen/Minute

Intel® Responsiveness Technologies und Festplatten

VorteileDetails
Schnelle AktivierungMit optionaler Solid-State-Festplatte und Intel® Rapid Start Technologie*. Dank der schnellen Systemfortsetzung können Sie direkt dort weiter arbeiten, wo Sie sie beim Schließen des PC aufgehört haben. Darüber hinaus profitieren Sie im Standby-Modus von einem extrem geringen Stromverbrauch.
Schneller DatenzugriffDie SSD und Intel® Smart-Response-Technik sorgen für schnellen Zugriff auf Ihre bevorzugten Anwendungen. Ihre am häufigsten verwendeten Dateien werden erkannt und im Cache-Speicher abgelegt, sodass Sie direkt darauf zugreifen können.
Schnelle AnzeigeZwei Festplatten eignen sich optimal, wenn Sie mit großen Dateien etwa für hochauflösende Fotografien oder Videos arbeiten. Die Verwendung einer SSD als Startlaufwerk und eines Standard-Festplattenlaufwerks für Kapazität ist eine weitere gängige Option. Ungeachtet der Konfiguration werden Sie den zusätzlichen Massenspeicher schätzen.
Schnelles MultitaskingDie RAID-Technologie (Redundant Array of Independent Disks) ist eine Massenspeichertechnologie, die zum Verteilen und Replizieren von Daten auf mehreren physischen Laufwerken dient. Da die Laufwerke zusammen arbeiten, sind sie erheblich schneller als ein einzelnes Laufwerk und verhindern Datenengpässe.
Schnelles AbrufenDa Ihre häufig genutzten Daten im Cache gespeichert werden, lassen sie sich schnell abrufen. Wenn eine CPU oder ein Webbrowser versucht, auf bestimmte Daten zuzugreifen, überprüft der Cache-Client zuerst, ob die Daten im Cache vorliegen. Sind die angeforderten Daten im Cache vorhanden (was auch als Cache-Treffer bezeichnet wird), liest der Client die Daten aus dem Cache. Je größer die Anzahl der Cache-Treffer ist, desto schneller können Sie auf die gewünschten Daten zugreifen. Da sich im Lauf der Zeit ein großes Datenvolumen im Cache ansammeln kann, sollten Sie ihn regelmäßig leeren. So stellen Sie die permanent hohe Gesamtleistung Ihres Systems sicher.

Welche Größenordnung entspricht meinen Anforderungen?Durchschnittliche Dateigröße*32 GB* 128 GB* 256 GB*320 GB*500 GB*640 GB*750 GB*1.000 GB (1 TB)*1.500 GB (1,5 TB)*2.000 GB (2 TB)*
Musik4 MB pro 4-minütigem MusiktitelBis zu 6.200 TitelBis zu 31.000 TitelBis zu 62.000 TitelBis zu 80.000 TitelBis zu 125.000 TitelBis zu 160.000 TitelBis zu 187.000 TitelBis zu 250.000 TitelBis zu 375.000 TitelBis zu 500.000 Titel
Video (HD)8,3 GB pro StundeBis zu 3 StundenBis zu 15 StundenBis zu 30 StundenBis zu 38 StundenBis zu 60 StundenBis zu 75 StundenBis zu 90 StundenBis zu 120 StundenBis zu 180 StundenBis zu 240 Stunden
Fotos3,5 MB pro 6-Megapixel-BildBis zu 7.100 BilderBis zu 35.500 BilderBis zu 71.000 BilderBis zu 91.000 BilderBis zu 142.000 BilderBis zu 180.000 BilderBis zu 213.000 BilderBis zu 285.000 BilderBis zu 425.000 BilderBis zu 570.000 Bilder
Filme in DVD-Qualität90-Minuten-Filme in DVD-QualitätBis zu 6 FilmeBis zu 33 FilmeBis zu 66 FilmeBis zu 94 FilmeBis zu 133 FilmeBis zu 185 FilmeBis zu 200 FilmeBis zu 260 FilmeBis zu 440 FilmeBis zu 560 Filme