|

Dell OEM XL Programm

dell oem xl programm
Das OEM XL Programm basiert auf den beliebtesten OEM-fähigen Plattformen von Dell, die OEM-Kunden den Übergang zu Plattformen der nächsten Generation in ihrem eigenen Tempo ermöglichen sollen. Die im Rahmen des OEM XL Programms angebotenen Plattformen stellen eine Auswahl an OEM-fähigen Produkten dar, die folgende Aspekte gewährleisten: 

StabilitätStabilität
Alle Plattformen des OEM XL Programms zeichnen sich durch Konsistenz während der Vertriebsdauer aus, mit nur wenigen Änderungen an BIOS, Firmware, CPUs, Chipsätzen, Netzwerkadaptern, Festplatten, Controllern oder Schnittstellen. Durch eine stabilere Plattform können Sie Zeit und Geld beim Optimieren und Testen von Aktualisierungen sparen.
TransparenzTransparenz
Wenn Sie im Rahmen des OEM XL Programms Produkte erwerben, erhalten Sie Aktualisierungsinformationen zu diesen Produkten, die Sie über bevorstehende Änderungen an weniger kritischen Systemkomponenten unterrichten. In der Dokumentation erhalten Sie Hinweise zu Planungsänderungen der Klasse 2 (sechs Monate für XL Serverplattformen und drei Monate für Workstation-Plattformen).
SupportSupport
Das OEM XL Programm nutzt erstklassige Dell Hardware, die in den Werken weltweit produziert wird. Alle Produkte des XL Programms bieten Optionen für erweiterte Service- und Support-Verträge mit folgenden Merkmalen:
  • 5 Global Command Center
  • 60 technische Support-Zentren für Fachleute
  • Verfügbar in über 180 Länder
  • Ca. 500 Ersatzteillager
  • Über 15.000 zertifizierte Techniker im Außendienst
  • Rund um die Uhr erreichbares Callcenter
  • In großen Ballungsgebieten Service in 2, 4 oder 8 Stunden bzw. am nächsten Arbeitstag
  • Dell Online Self Dispatch (Wartung durch eigene Mitarbeiter)
LanglebigkeitLanglebigkeit
Alle Plattformen des OEM XL Programms bieten eine Verlängerung des geplanten Auslaufdatums um zwölf Monate nach dem Start der Plattform, die als Ersatz fungiert. Wenn eine neue Version des Server- oder Workstation-Systems veröffentlicht wird, das Sie jetzt erwerben, wird im Rahmen der OEM-Lösungen das derzeitige Modell für volle zwölf Monate zu standardmäßigen Preisen weiter gefertigt. Dadurch bleibt Ihnen viel Zeit, um die nächste Plattform für Ihre Lösung zu entwickeln und zu implementieren.
Produkte aus dem OEM XL Programm weisen folgende gemeinsame Hauptmerkmale auf:
  • Globale Verfügbarkeit
  • Eindeutige Teilenummern, die über eine parallele Dell OEM-Lieferkette verwaltet werden
  • Integrierte Prozessoren mit langer Lebensdauer (als Teil des Programms)
  • XL Server nur verfügbar in OEM-fähigen Varianten
  • XL Workstations als Standardplattformen verfügbar
  • Artikelpositionen (Stock-keeping units, SKUs), die Komponenten der Klasse 1 (gemäß unten stehender Definition) mit verwalteten Komponenten der Klasse 2 garantieren – Änderungen werden mindestens sechs Monate im Voraus angekündigt
  • Lebenszyklus, der sich bis auf zwölf Monate nach Startdatum des Nachfolgeprodukts ausdehnt
  • Die Verwaltung von Komponenten der XL Plattform richtet sich nach einem bestimmten
XL
Klassifizierungssystem:
  • Klasse 1: Wichtige Komponenten werden für den Produktlebenszyklus garantiert.
  • Klasse 2: Für verwaltete Komponenten erfolgt eine Vorankündigung von Komponentenänderungen.
  • Klasse 3: Überwachte Komponenten unterliegen Umstellungen in branchenüblichen Intervallen.

Weitere Informationen über das OEM XL Programm und die angebotenen Produkte erhalten Sie von Ihrem Dell OEM-Vertriebsmitarbeiter .

Verwalten von Änderungen und Übergängen

Dell OEM kennt die Schwierigkeiten von Änderungen an Hardwareplattformen. Von kompletten Produktaktualisierungen bis hin zu einer scheinbar einfachen Firmware-Aktualisierung wissen wir, dass jeder Original Equipment Manufacturer-Kunde (OEM) unterschiedliche Sensitivitätsstufen für Produktänderungen hat. Unsere OEM-Teams stellen verschiedene Stufen für alle möglichen Änderungen an Plattformen während der Vertriebsdauer sowie die Verwaltung von Übergängen zwischen Plattformgenerationen bereit.

Änderungsverwaltung

Mithilfe erfahrener Expertenteams im OEM-Bereich bietet Dell einen konsistenten Informationsfluss zu jedem Kunden. Das Maß an Interaktionen kann von jedem Kunden je nach individuellen Anforderungen an Informationen zu Plattformänderungen bestimmt werden. Wir können alle kritischen Änderungen an Plattformen während der Vertriebsdauer nachverfolgen und protokollieren sowie mögliche Änderungsprobleme lösen, die bei kontrollierten Übergängen oder sogar bei lohnenden Testbeispielen von Vorabversionen auftauchen. Unser Ziel ist es, die Zusammenarbeit von OEM-Kunden mit Dell™ COTS-Hardware (commercial-off-the-shelf; kommerzielle Anwendung) zu vereinfachen und die Vorteile zu verdeutlichen.
Verwaltungsplan
Im Unternehmen erkennt Dell den Wert konsistenter Plattformen und veröffentlicht Aktualisierungen in Gruppenblöcken daher nur einmal im Quartal (außer dringende/Notfallaktualisierungen). Die OEM-Kundenbetreuerteams stellen ihren Kunden regelmäßige Aktualisierungen bereit, sodass zum Beispiel folgende kritische Aspekte jeder Blockveröffentlichung bekannt werden:

  • Datum der Blockveröffentlichung
  • Von jeder Blockveröffentlichungs-Aktualisierung betroffene Elemente
  • Ggf. erforderliche Firmware-, Software-, BIOS- oder weitere Aktualisierungen
  • Individuelle Risiken bei den Aktualisierungen für den Kunden

Wir legen Wert darauf, unseren OEM-Kunden konsistente, präzise Informationen bereitzustellen. Dies ist unser Standard.

Lebenszyklusverwaltung

Dell OEM bietet jedem Kunden eine klare Vorstellung über regelmäßige Roadmap-Präsentationen und konstante Interaktionen mit den jeweiligen Teams. Wir möchten sicherstellen, dass es keine Überraschungen beim Vertriebsstart einer neuen Plattform und dem Auslaufen der vorherigen Generation mehr gibt. Mit einem garantierten Generationen-Überschneidung von mindestens drei Monaten während des Plattformübergangs und Programmen, die die Überschneidung auf bis zu zwölf Monate erweitern können (je nach Volumina, Verpflichtungen und Anforderungen), erfüllt Dell die Anforderungen fast aller Entwickler von Hardwarelösungen, die mit x86-Plattformen arbeiten möchten.
Lebenszyklusübergänge
Bekanntermaßen verfügen Intel, AMD und andere wichtige Komponentenhersteller über eigene Roadmap-Pläne, von denen wir profitieren können, sodass sich Dell OEM-Lösungen auf Schulungen, Planung und individuelle Services im Rahmen der Plattformübergänge konzentrieren. Wir planen Plattformübergänge sorgfältig, da unsere Kunden einen stabilen Betrieb aufrecht erhalten und Konstruktions- und Qualifizierungskosten im Rahmen von Plattformübergängen reduzieren müssen.

  1. Dell Precision T5500XL (Extended Life) Workstation

    Dell Precision T5500XL (Extended Life) Workstation mit Intel® Xeon® Prozessor

    Die Dell Precision T5500 Workstation mit Intel® Xeon® Prozessor bietet außergewöhnliche Spezifikationen und Kapazität in einem flexiblen, innovativen und kompakten Gehäuse – für hohe Leistung, Skalierbarkeit und Lebenszyklus-Stabilität, exklusiv für OEM-Kunden.