Die Verwaltung der Hardware in einer virtualisierten Umgebung ist schwieriger als sie sein müsste. Sie stehen dabei vor folgenden Herausforderungen:

  • Wechsel zwischen mehreren Konsolen
  • Fehlen eines effizienten, konsistenten Prozesses ohne PXE (Preboot eXecution Environment) zur Bereitstellung von Hardware und Hypervisoren
  • Keine Integration von Server- Hardware-Alarmen und Reparaturmaßnahmen in der virtuellen Konsole

Die physische und die virtuelle Umgebung kommunizieren einfach nicht miteinander. Wir haben dieses Problem behoben.

Mit dem Dell™ Management-Plug-in für VMware® vCenter™ und den erweiterten Verwaltungsfunktionen der Dell PowerEdge™ Server erhalten Sie eine funktionsreiche, vereinheitlichte, umfassende Verwaltungslösung für Ihre virtualisierte Infrastruktur (sowohl physisch als auch virtuell).

Bessere Integration von physischer und virtueller Infrastruktur

Wie wäre es, wenn Sie Ihre physische Infrastruktur von Ihrer virtuellen Konsole aus verwalten könnten?
Erhöhen Sie die Effizienz Ihrer IT-Mitarbeiter, indem Sie Ihre Dell Hardware und Ihre virtuelle Infrastruktur mit einem gemeinsamen Tool verwalten.

  • Wechseln Sie nicht länger zwischen Konsolen, um eine Aufgabe auszuführen, sondern erledigen Sie alles direkt von der meistgenutzten Virtualisierungskonsole aus: VMware vCenter.

Wie wäre es, wenn Sie in VMware vCenter schnell und konsistent Hardware und virtuelle Rechner bereitstellen könnten?
Installieren und erweitern Sie Ihre virtualisierte Umgebung ganz einfach, ohne lange herumzuprobieren.

  • Erstellen und nutzen Sie Hardware- und Hypervisor-Vorlagen, die für Konsistenz sorgen.
  • Erhalten Sie im Unternehmen bewährte Standards aufrecht.
  • Stellen Sie einige oder auch hunderte Server nach Best Practices bereit.

Wie wäre es, wenn Sie die für die Bereitstellung einer virtuellen Infrastruktur erforderlichen Schritte reduzieren könnten?
Beschleunigen Sie die Amortisierungszeit Ihrer VMware Virtualisierungsinfrastruktur.

  • Kopieren Sie aktuelle Serverkonfigurationen und erstellen Sie so Vorlagen, mit denen Sie Hardwareeinstellungen schnell zurücksetzen können.
  • Speichern Sie Konfigurationseinstellungen für ESX™ oder ESXi™.
  • Erstellen Sie Bereitstellungsprofile aus einer beliebigen Kombination der beiden Server, mit denen Sie in vCenter mit wenigen Klicks Server bereitstellen können.

Wie wäre es, wenn Sie Server-BIOS- und Firmware-Aktualisierungen direkt von vCenter aus bereitstellen könnten?
Halten Sie Ihre virtualisierte Infrastruktur mit minimalem Risiko auf dem aktuellen Stand.

  • Aktualisieren Sie BIOS und Firmware von einer lokalen Freigabe oder von einem Dell Repository.
  • Planen Sie Aktualisierungen so, dass sie mit dem nächsten Neustart oder anderen Ereignissen zusammenfallen.
  • Nutzen Sie das assistentengesteuerte Aktualisierungsdienstprogramm in vCenter.

Das Dell Management-Plug-in für VMware vCenter macht es möglich

Mit dem in der VMware Umgebung installierten Dell Management-Plug-in für VMware vCenter haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Von Dell Servern detaillierte Informationen zu Bestand, Überwachung und Alarmen abrufen, und das alles direkt von vCenter aus
  • BIOS- und Firmware-Aktualisierungen für Dell Server von vCenter aus bereitstellen
  • Hardware- und Hypervisor-Profile erstellen und beliebige Kombinationen der beiden Profile ohne PXE (Preboot eXecution Environment) auf Dell PowerEdge Bare-Metall-Servern bereitstellen
  • Von Dell empfohlene vCenter Aktionen auf der Basis von Dell Hardware-Alarmen automatisch ausführen
  • Online auf Serviceinformationen zu Dell Hardware zugreifen

Und um Ihnen noch mehr Möglichkeiten zu bieten, liefern wir unser Plug-in als virtuelle Appliance. Das vereinfacht die Bereitstellung und Konfiguration und ermöglicht die direkte Integration in die vCenter Konsole, wodurch mehr Informationen direkt in vCenter angeboten werden können. So unterscheiden wir uns von vielen anderen Anbietern, die lediglich "Link-and-Launch"-Funktionen anbieten, die auf ihre eigenen Konsolen verweisen.

Die Kombination aus dem Dell Management-Plug-in für VMware vCenter und den innovativen Funktionen für die integrierte Verwaltung, die der Integrated Dell Remote Access Controller (iDRAC) mit Lifecycle Controller bei Dell PowerEdge Servern bietet, ermöglicht Ihnen eine einmalige Integration von vCenter und Ihrer Server-Hardware.

Niemand unterstützt virtualisierte VMware Umgebungen so wie Dell.

Screenshots

Zum Vergrößern klicken

Dell Management-Plug-in für VMware vCenter – Screenshot 1 Dell Management-Plug-in für VMware vCenter – Screenshot 2  Dell Management-Plug-in für VMware vCenter – Screenshot 3


Weitere Informationen