Knowledge Base

How Do I Use Windows® Easy Transfer to Transfer Data from Microsoft® Windows® XP to Windows Vista™? (Wie verwende ich Windows®-EasyTransfer zur Übertragung von Daten von Microsoft® Windows® XP nach Windows Vista™?) Knowledge Base-Artikel: 317039


Artikelzusammenfassung: Dieser Artikel enthält Informationen zu "Enter Summary Here" (Zusammenfassung hier eingeben).


Inhaltsverzeichnis:
  1. Übersicht 
  2. Herunterladen und Installieren von Windows®-EasyTransfer
  3. Vorbereiten eines Windows Vista-Computers für Windows-EasyTransfer
  4. Erstellen eines neuen Benutzerkontos in Microsoft® Windows Vista®
  5. Ermitteln der zu verwendenden Microsoft® Windows®-EasyTransfer-Methode
  6. Übertragen von Dateien mit Windows-EasyTransfer




Thema 1:


  Übersicht   


Microsoft® Windows®-EasyTransfer ist das integrierte Datenmigrationstool in Windows Vista® und migriert Daten und Einstellungen zwischen Computern, auf denen Windows Vista ausgeführt wird. Windows-EasyTransfer ist außerdem kompatibel mit Windows XP, sodass die Daten und Einstellungen auch von Windows XP importiert werden können.
Hinweis:  
 
Windows-EasyTransfer migriert nur Ihre Daten und Einstellungen, aber nicht die Anwendungen. Für die Übertragung Ihrer Programme steht Windows-EasyTransfer Companion (Beta) auf der Microsoft Website zur Verfügung. Diese Betaversion befindet sich aber noch im Entwicklungsstadium.
 




Thema 2:


  Herunterladen und Installieren von Windows®-EasyTransfer  



Hinweis:  
 
Beim Kauf eines EasyTransfer-Kabels ist das Windows-EasyTransfer-Programm im Lieferumfang auf CD enthalten. Befolgen Sie die Anweisungen, um das Programm von der CD zu installieren.
 
  1. Klicken Sie auf den folgenden Link Windows-EasyTransfer.
  2. Klicken Sie auf der Seite Windows-EasyTransfer für Windows XP und Windows 2000 auf Continue (Weiter), um Ihre Kopie von Windows zu überprüfen.
  3. Klicken Sie auf Download files below (Nachstehende Dateien herunterladen). Auf der Seite werden die Schaltflächen zum Herunterladen angezeigt.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche tfrcable_x86.exe Download (tfrcable_x86.exe herunterladen).

    Hinweis:  
     
    Bei einem 64-Bit-Betriebssystem klicken Sie auf die Schaltfläche tfrcable_x64.exe Download (tfrcable_x64.exe herunterladen).
     

  5. Klicken Sie im Fenster File Download (Datei herunterladen) auf Save (Speichern).
  6. Merken Sie sich den im Fenster Save As (Speichern unter) angezeigten Speicherort für den Downlaod, und klicken Sie auf Save (Speichern).
  7. Suchen Sie nach der heruntergeladenen Datei, und doppelklicken Sie auf tfrcable_x86.exe.
  8. Klicken Sie im Installations-Assistenten für Windows-EasyTransfer auf Next (Weiter).
  9. Wählen Sie im Fenster der License Agreement (Lizenzvereinbarung) die Option I Agree (Ich stimme zu), und klicken Sie auf Next (Weiter).
  10. Klicken Sie auf Finish (Fertig stellen), wenn der Assistent abgeschlossen ist. Das Windows-EasyTransfer-Programm ist nun installiert.



Thema 3:


  Vorbereiten eines Windows Vista-Computers für Windows-EasyTransfer  


Die folgenden Schritte beziehen sich auf den Computer, auf den Sie die Daten und Einstellungen übertragen möchten. Meist ist dies Ihr neuer Computer.
  1. Klicken Sie auf Start, und geben Sie Windows-EasyTransfer ein.
  2. Klicken Sie auf Windows-EasyTransfer.
  3. Klicken Sie im Fenster Windows-EasyTransfer auf Next (Weiter).
  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, alle Fenster zu schließen, klicken Sie auf Next (Weiter).
  5. Klicken Sie auf Start New (Neu starten) und dann auf This is my new computer (Dies ist der Zielcomputer).
  6. Wählen Sie die Übertragungsmethode für die Windows-EasyTransfer-Dateien aus, z. B.:
    • Netzlaufwerk
    • CD/DVD
    • USB-Flashlaufwerk oder andere Wechselfestplatte
    • EasyTransfer-Kabel

      Hinweis:  
       
      Sowohl der Ziel- als auch der Quellcomputer müssen die gewählte Methode unterstützen. Wenn Sie beispielsweise die Daten auf dem Quellcomputer auf CD oder DVD schreiben, muss auch der Zielcomputer über ein CD- oder DVD-Laufwerk verfügen.
       

  7. Klicken Sie auf Next (Weiter).
    Der Zielcomputer ist nun für die Dateiübertragung bereit.



Thema 4:


  Erstellen eines neuen Benutzerkontos in Microsoft® Windows Vista®  


Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto unter Microsoft® Windows Vista®, das dem Konto auf Ihrem Windows® XP-Computer entspricht.


Hinweis:  
 
Sie müssen als Administrator angemeldet sein oder über Administratorrechte verfügen, um die folgenden Schritte auszuführen.
 
  1. Klicken Sie auf Start, und geben Sie accounts (Konten) ein.
  2. Klicken Sie auf Benutzerkonten.
  3. Klicken Sie im Fenster Änderungen am eigenen Konto durchführen auf Anderes Konto verwalten und dann auf Continue (Weiter) (falls zutreffend).
  4. Im Fenster Zu änderndes Konto auswählen klicken Sie auf Neues Konto erstellen.
  5. Geben Sie im Fenster Benennen Sie das Konto und wählen Sie einen Kontotyp aus den Benutzernamen ein, und wählen Sie entweder Standardbenutzer oder Administrator aus.

    Hinweis:  
     
    Stellen Sie sicher, dass diese Informationen den Informationen des Benutzerkontos entsprechen, das von dem Microsoft® Windows® XP-Computer übertragen wird.
     

  6. Klicken Sie auf Konto erstellen, um das Konto zu erstellen.



Thema 5.


  Ermitteln der zu verwendenden Microsoft® Windows®-EasyTransfer-Methode   


Es gibt vier Methoden für die Übertragung von Dateien mit Windows®-EasyTransfer:
  • EasyTransfer-Kabel
    Sie können ein speziell für diesen Zweck entwickeltes EasyTransfer-Kabel erwerben und es für die Verbindung von Computern und Übertragung von Dateien verwenden. Ein Standard-USB-Kabel kann nicht anstelle des EasyTransfer-Kabels verwendet werden.
  • Netzwerk
    Sie können beide Computer für ein temporäres oder permanentes Netzwerk miteinander verbinden und so Dateien übertragen.
  • DVD/CD
    Sie können Dateien durch Schreiben von Daten auf beschreibbare DVDs/CDs übertragen. Bei dieser Methode benötigen Sie genügend beschreibbare Datenträger, damit alle zu übertragenden Daten enthalten sind. Während der Übertragung schätzt Windows-EasyTransfer den erforderlichen Speicherplatz (d. h. die Anzahl der DVDs/CDs).

    Hinweis:  
      DVDs können mit Windows 2000 oder XP und Windows-EasyTransfer nicht verwendet werden.  

  • USB-Flashlaufwerk oder anderes externes Festplattenlaufwerk
    Sie können Dateien mithilfe einer externen Festplatte übertragen. Wenn das Laufwerk nicht groß genug ist, um alle Daten auf einmal zu übertragen, können Sie so viele Dateien wie möglich kopieren und diese auf den neuen Computer übertragen. Danach schließen Sie das Laufwerk an den alten Computer an und wiederholen den Vorgang. Während der Übertragung schätzt Windows-EasyTransfer den erforderlichen Speicherplatz. Teilen Sie den verfügbaren Speicherplatz durch die Größe der externen Festplatte, um zu wissen, wie oft Sie den Übertragungsvorgang wiederholen müssen.




Thema 5.


  Übertragen von Dateien mit Windows-EasyTransfer    


Geben Sie hier den Text ein.

Übertragen von Dateien mit Windows-EasyTransfer


Hinweis:  
 
Beim Kauf des EasyTransfer-Kabels enthält das Paket die Elemente der folgenden Anweisungen für das EasyTransfer-Kabel. Weitere Informationen über das EasyTransfer-Kabel finden Sie auf der Hersteller-Website Belkin® EasyTransfer-Kabel für Windows Vista®.
 

  1. Schließen Sie das EasyTransfer-Kabel an den alten Computer (Windows XP-Computer) an.

  2. Legen Sie die CD für das EasyTransfer-Kabel in den Quellcomputer.

  3. Die MS-DOS-Batchdatei wird ausgeführt. Klicken Sie im Softwareinstallations-Assistenten auf Next (Weiter).

  4. Wählen Sie im Fenster der Lizenzvereinbarung die Option I Agree (Ich stimme zu), und klicken Sie auf Next (Weiter), um fortzufahren. Die EasyTransfer-Software ist nun installiert.

  5. Klicken Sie auf Finish (Fertig stellen).

  6. Wählen Sie im Assistenten Neue Hardware gefunden die Option Software automatisch installieren (empfohlen), und klicken Sie anschließend auf Next (Weiter). Der Treiber wird installiert.

  7. Klicken Sie auf Finish (Fertig stellen).

  8. Wählen Sie im Fenster EasyTransfer-Kabel die Option Windows-EasyTransfer starten, und klicken Sie auf OK.

  9. Schließen Sie das EasyTransfer-Kabel an den Zielcomputer (Windows Vista™-Computer) an. Der Treiber wird automatisch installiert.

  10. Klicken Sie im Fenster Automatische Wiedergabe auf Dateien und Einstellungen übertragen, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Übertragung abzuschließen.




Übertragen von Daten über eine Netzwerkverbindung und Windows®-EasyTransfer


Hinweis:  
 
Sowohl der Microsoft® Windows® XP-Computer als auch der Windows Vista®-Computer müssen über ein Netzwerk verbunden sein. Weitere Informationen zum Einrichten eines Netzwerks finden Sie auf der Dell™ Website Wireless-Support.
 
  1. Klicken Sie auf Start, bewegen Sie den Mauszeiger über Alle Programme, und klicken Sie auf Windows-EasyTransfer auf dem Quellcomputer (d. h. der Microsoft® Windows® XP-Computer).

  2. Klicken Sie im Fenster Windows-EasyTransfer auf Next (Weiter).

  3. Klicken Sie im Fenster Transfer Method (Übertragungsmethode auswählen) auf Through a network (Netzwerk), und klicken Sie dann auf Connect directly via network (Direkte Verbindung über Netzwerk).

  4. Klicken Sie auf Everything - all user accounts, files, and program settings (recommended) (Alles – Alle Benutzerkonten, Dateien und Einstellungen (empfohlen)), um alle Dateien und Einstellungen zu übertragen.
    Hinweis:  
     
    Wenn Sie nur ausgewählte Dateien und Einstellungen übertragen möchten, klicken Sie entweder auf Only my user account, files, and program settings (Nur eigenes Benutzerkonto und eigene Dateien und Einstellungen) oder Custom (Benutzerdefiniert).
     
  5. Klicken Sie auf Start . Die Dateien werden auf den Zielcomputer übertragen.

  6. Folgen Sie den Bildschirmanweisungen, um die Übertragung abzuschließen.




Übertragen von Dateien mit USB-Flashlaufwerk oder Wechselfestplatte und Windows-EasyTransfer

  1. Legen Sie die Wechselfestplatte in den alten Computer ein, beispielsweise den Windows XP-Computer, und suchen Sie die Datei migwiz.exe auf dem Laufwerk.

  2. Doppelklicken Sie auf migwiz.exe.

  3. Wenn Sie Programme geöffnet haben, werden Sie aufgefordert, diese zu schließen. Sie können Ihre Bearbeitung in jedem Programm speichern und dieses dann jeweils einzeln schließen. Sie können auch in Windows-EasyTransfer auf Close All (Alle schließen) klicken, um alle aktiven Programme gleichzeitig zu schließen.

  4. Klicken Sie auf Next (Weiter), und wählen Sie dann eine CD oder andere Wechselmedien. Beide Computer müssen die gewählte Übertragungsmethode unterstützen. Beispielsweise müssen beide Computer den gleichen Typ der Wechselmedien unterstützen. 

  5. Klicken Sie auf To a Network Drive (Netzlaufwerk), um die Dateien in einem Ordner auf einem Wechseldatenträger zu speichern.

  6. Geben Sie im Fenster Where do you want to save your files (Wo möchten Sie die Dateien speichern?) den Pfad eines Ordners auf dem Wechsellaufwerk ein, und klicken Sie auf Next (Weiter).

  7. Klicken Sie auf Everything - All User Accounts, Files and Program Settings (recommended) (Alles – Alle Benutzerkonten, Dateien und Einstellungen (empfohlen)), um alle Dateien und Einstellungen zu übertragen.

  8. Klicken Sie auf Start , um die Übertragung zu starten.

  9. Klicken Sie auf Close (Schließen), wenn Windows-EasyTransfer alle Dateien übertragen hat.

  10. Werfen Sie den Datenträger aus, und legen Sie ihn in den Zielcomputer ein.

  11. Klicken Sie im Fenster Windows-EasyTransfer auf Next (Weiter).

  12. Klicken Sie auf Gestarteten Transfer fortsetzen.

  13. Klicken Sie im Fenster Where did you copy your files (Wohin haben Sie die Dateien kopiert?) auf Removable Media (Wechselmedien), und klicken Sie dann Next (Weiter).

  14. Geben Sie im Fenster Locate your Saved Files (Gespeicherte Dateien suchen) den Pfad zu Ihren gespeicherten Dateien ein, oder klicken Sie auf Browse (Durchsuchen).

  15. Klicken Sie auf Next (Weiter).

  16. Geben Sie im Fenster Choose User Name (Benutzernamen wählen) die Benutzernamen ein, die mit den Namen auf dem Quellcomputer übereinstimmen.

  17. Wählen Sie das Ziellaufwerk für jeden Speicherort auf dem Quelllaufwerk (z. B. die primäre Festplatte).

  18. Klicken Sie auf Start , um die Übertragung zu starten.

  19. Klicken Sie anschließend auf Schließen.
    Windows-EasyTransfer hat nun die Dateiübertragung abgeschlossen.





Übertragen von Dateien mit CD-ROM oder DVD-R/RW und Windows-EasyTransfer

  1. Klicken Sie auf dem Computer, von dem Sie Dateien übertragen möchten, auf Start.

  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über Alle Programme, und klicken Sie auf Windows-EasyTransfer.

  3. Navigieren Sie im Fenster Windows-EasyTransfer zu einem Wechseldatenträger oder Netzwerklaufwerk mit den Dateien aus dem Assistenten, und doppelklicken Sie auf migwiz.exe.
    Hinweis:  
     
    Wenn Sie Programme geöffnet haben, werden Sie aufgefordert, diese zu schließen. Sie können Ihre Bearbeitung in jedem Programm speichern und dieses jeweils einzeln schließen. Sie können auch in Windows-EasyTransfer auf Close All (Alle schließen) klicken, um alle aktiven Programme gleichzeitig zu schließen.
     
  4. Klicken Sie auf Next (Weiter).

  5. Klicken Sie im Fenster Choose your media (Medium wählen) auf Eine CD oder DVD brennen.
    Hinweis:  
     
    Beide Computer müssen die gewählte Übertragungsmethode unterstützen. Beispielsweise müssen beide Computer über ein funktionierendes CD- oder DVD-Laufwerk verfügen.
     
  6. Geben Sie den Pfad zu den beschreibbaren CD- oder DVD-Medien ein, und klicken Sie auf Next (Weiter).

  7. Klicken Sie auf Everything - All User Accounts, Files and Program Settings (recommended) (Alles – Alle Benutzerkonten, Dateien und Einstellungen (empfohlen)). Alle Dateien und Einstellungen sind nun für die Übertragung ausgewählt.

  8. Klicken Sie auf Start. Das Brennen der CD oder DVD wird gestartet.

  9. Wenn Sie auf Next (Weiter) klicken, überträgt Windows-EasyTransfer die Dateien.

  10. Klicken Sie auf Close (Schließen), wenn die Übertragung abgeschlossen ist.

  11. Werfen Sie die CD/DVD aus dem Quellcomputer aus, und legen Sie sie in den Zielcomputer ein.

  12. Klicken Sie im Fenster Windows-EasyTransfer auf Next (Weiter), und klicken Sie dann auf Gestarteten Transfer fortsetzen.

  13. Klicken Sie im Fenster Where did you copy your files (Wohin haben Sie die Dateien kopiert?) auf Read CD or DVD (CD oder DVD lesen), und geben Sie einen Benutzernamen ein, der mit dem Benutzernamen auf dem Quellcomputer übereinstimmt.

  14. Wählen Sie das Ziellaufwerk für jeden Speicherort auf dem Quelllaufwerk (z. B. die primäre Festplatte).

  15. Klicken Sie auf Start. Der Übertragungsvorgang beginnt.

  16. Klicken Sie anschließend auf Schließen. Windows-EasyTransfer hat nun die Dateiübertragung abgeschlossen.



 


Der Inhalt der Quick Tipps wird von Dell Support-Experten veröffentlicht, die im Servicebereich für die Beantwortung aller Technischen Fragen zuständig sind. Damit eine rasche Veröffentlichung gewährleistet werden kann, umfassen die Quick Tipps eventuell nur Vorschläge oder erste Schritte von Anleitungen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden, oder bei denen noch überprüft werden muss, ob mit ihnen ein Problem erfolgreich behoben werden kann. Daher sind die Quick Tipps nicht von Dell geprüft, validiert oder genehmigt und sollten unter Vorbehalt verwendet werden. Dell kann für keinen Verlust (darunter u. a. Datenverlust, Gewinnausfälle oder Umsatzeinbußen) haftbar gemacht werden, welcher bei der Anwendung der Verfahren oder Ratschlägen der Quick Tipps eintreffen könnte.

Artikel-ID: SLN119997

Datum der letzten Änderung: 15.04.2016 15:03


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Feedback enthält ungültige Zeichen, nicht angenommene Sonderzeichen: <> (, ) &#92;
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank. Ihr Feedback wurde gesendet.