Knowledge Base

Anleitung zur Installation von Wyse Device Manager.


Anleitung zur Installation von Wyse Device Manager (WDM)

Zum Installieren von Wyse Device Manager (WDM) sehen Sie sich das You Tube-Video Installation of WYSE Device Manager – WDM (14,19 Min., nur auf Englisch) an.

Im Video erläuterte Elemente:

  • Dieses Video beschreibt die Installation des Betriebssystems, Voraussetzungen, IIS und Anwendungsdienste, sowie WDM selbst.

  • Die Schritte umfassen die Installation der Serverrollen, IIS-Rollen und -Dienste sowie die Deaktivierung der Internetsicherheit während der Installation.

  • Außerdem werden die Grundlagen, z. B. die IP-Adresse vor der Einstellung der WDM-Installation, behandelt.

  • Die Informationen sind ausführlich und zeichnen den vollständigen Prozess der Installation des WDM-Programms vom Entpacken bis hin zur Ausführung des Setup-Programms nach.

Außerdem ist eine schrittweise Anleitung der Anwendung WDM enthalten.

  • Die Einrichtung der Support-Dateien und die Installation von SQL Server als Teil der Automatisierung werden ebenfalls abgedeckt.

  • Ein großer Teil der Installation läuft automatisch ab, aber es ist wichtig, dass Sie erkennen können, wie eine korrekte Installation aussieht.

  • Nach der Verbindungsherstellung zu Wyse Device Manager werden außerdem die Einrichtung der Subnetze und die Repository-Einrichtung für HTTP behandelt.




Der Inhalt der Quick Tipps wird von Dell Support-Experten veröffentlicht, die im Servicebereich für die Beantwortung aller Technischen Fragen zuständig sind. Damit eine rasche Veröffentlichung gewährleistet werden kann, umfassen die Quick Tipps eventuell nur Vorschläge oder erste Schritte von Anleitungen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden, oder bei denen noch überprüft werden muss, ob mit ihnen ein Problem erfolgreich behoben werden kann. Daher sind die Quick Tipps nicht von Dell geprüft, validiert oder genehmigt und sollten unter Vorbehalt verwendet werden. Dell kann für keinen Verlust (darunter u. a. Datenverlust, Gewinnausfälle oder Umsatzeinbußen) haftbar gemacht werden, welcher bei der Anwendung der Verfahren oder Ratschlägen der Quick Tipps eintreffen könnte.

Artikel-ID: SLN156578

Datum der letzten Änderung: 12.12.2014 12:45


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Feedback enthält ungültige Zeichen, nicht angenommene Sonderzeichen: <> (, ) &#92;
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank. Ihr Feedback wurde gesendet.