Knowledge Base

Identifizierung und Fehlerbehebung bei Windows-Abstürzen, Neustarts und BSOD-Fehlern auf einem Dell Computer


[

Inhaltsverzeichnis:

  1. Was ist ein Bluescreen-Fehler?
  2. Anleitung zum Deaktivieren des automatischen Neustarts
  3. Behebung häufig auftretender Bluescreen-Fehlermeldungen
  4. Analysieren von Windows Bluescreen-Abbruchfehlern mit BlueScreenView (von Nirsoft)

Dieser Artikel enthält eine Liste von Informationen und Links zur Fehlerbehebung bei Abstürzen, Neustarts oder Bluescreen-Fehlern.


1. Was ist ein Bluescreen-Fehler?

Wenn in Windows bestimmte Situationen auftreten, hält es an und die resultierenden Diagnoseinformationen werden als weißer Text auf einem blauen Bildschirm angezeigt. Das Erscheinungsbild dieser Fehler hat zu dem Namen "Bluescreen" oder manchmal auch "Blue Screen of Death" ("Blauer Bildschirm des Todes") geführt.

In vielen Fällen wird der Bildschirm vor dem Neustart nur für ein paar Sekunden angezeigt. Sie können diesen Vorgang für eine weitere Analyse der Fehler deaktivieren, indem Sie die unten stehenden Schritte in Abschnitt 2 befolgen.

Bluescreen-Fehler treten in folgenden Situationen auf:

  • Windows erkennt einen Fehler, den es nicht ohne Datenverlust beheben kann.
  • Windows stellt fest, dass kritische Betriebssystemdaten beschädigt wurden.
  • Windows stellt fest, dass ein Hardwarefehler aufgetreten ist, bei dem keine Wiederherstellung möglich ist.

Der Wortlaut kann entweder als Text (Abbildung 1) oder in einer grafischen Benutzeroberfläche wie in Windows 8 und 10 (Abbildung 2) angezeigt werden.

Abbildung 1

Abbildung 2

Zurück zum Anfang


2. Anleitung zum Deaktivieren des automatischen Neustarts

Wenn in Windows ein kritischer Fehler festgestellt wird, startet Ihr Windows-PC neu, um größere Schäden am Computer zu vermeiden.

Dies ist eine in Windows integrierte Sicherheitsmaßnahme. Zur weiteren Analyse des STOP- oder BSOD-Fehlers müssen wir den Fehlercode und die Informationen im Zusammenhang mit dem Fehler kennen.

Diese Informationen werden angezeigt, wenn Sie Automatischer Neustart bei Systemfehler deaktivieren.

Hier sind die Schritte zum Deaktivieren des automatischen Neustarts bei Systemfehlern unter Windows 8 und 10 aufgeführt (gilt für Windows 10, 8, 7, Vista und XP)

  1. Geben Sie unter Windows 10 im Suchfeld der Taskleiste und unter Windows 8 auf dem Startbildschirm (Startmenü in 7, Vista, XP) System ein.

  2. Klicken Sie auf die angezeigte Verknüpfung System.

  3. Klicken Sie in der Liste der Verknüpfungen im linken Bereich auf Erweiterte Systemeinstellungen.
  1. Klicken Sie im Abschnitt "Starten und Wiederherstellen" auf die Schaltfläche Einstellungen.
  1. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Automatischen Neustart durchführen".
  2. Klicken Sie auf OK
  3. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK

Wenn Ihr System das nächste Mal abstürzt, hält es anstatt neu zu starten auf einem Bildschirm mit dem Fehlercode und einige Informationen im Zusammenhang mit dem Fehler an.

Notieren Sie sich diese Informationen, sodass Sie den Fehler beheben können.

Zurück zum Anfang


3. Behebung häufig auftretender Bluescreen-Fehlermeldungen, je nach Betriebssystem

Artikel zu den verschiedenen Windows-Versionen rufen Sie über die im Folgenden aufgeführten entsprechenden Links auf

Zurück zum Anfang


4. Analysieren von Windows Bluescreen-Abbruchfehlern mit BlueScreenView (von Nirsoft)

Zusätzlich zur Verwendung des Windows Debugger-Tools von Microsoft in den oben stehenden Artikeln,
können Sie auch ein Tool von Nirsoft namens BlueScreenView verwenden, um die Windows-Speicherabbilder zu analysieren.

Weitere Informationen über BlueScreenView (von Nirsoft) finden Sie www.nirsoft.net/utils/blue_screen_view.html.

Um das Tool von www.nirsoft.net/utils/bluescreenview.zip for ZIP file herunterzuladen, klicken Sie hier (ZIP-Datei).

Zurück zum Anfang


Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem technischen Support auf.

Kontakt



Artikel-ID: SLN179253

Datum der letzten Änderung: 28.04.2016 09:55


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.