Knowledge Base

Windows Server: Anleitung zum Aktivieren eines Remote Desktop Services CAL Lizenz Server und installieren



Artikelzusammenfassung: Dieser Artikel enthält Informationen zum Aktivieren einer Remote Desktop Services Lizenzserver und den entsprechenden Client Access Lizenzen installieren.


 

inhaltsverzeichnis:

1. aktivieren eines rds-lizenzserver
2. Installation von RD CALs
3. RDS-Lizenz Programme


 

1. aktivieren eines remote desktop services lizenzserver

 

Nach der Installation und Konfiguration des Remote Desktop Services (RDS) Rolle in Windows Server muss ein Lizenzserver aktiviert. Ohne eine aktivierte Lizenz Server, Clients, schlägt die Verbindung fehl, um die Sitzung Host Server bei den  Lizenzierungskulanzzeitraum vonabläuft. Der Lizenzserver zu aktivieren, befolgen Sie die Anweisungen unten.

  1. Die RDS-License Manager starten
    • In Windows Server 2008 R2, klicken Sie  auf Start > Verwaltung > Remote Desktop Services > Remote Desktop Licensing Manager.
    • Starten Sie in Windows Server 2012 Server Manager und klicken Sie  auf Extras > Terminal Services > Remote Desktop Licensing Manager.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Servernamen und wählen  Sie Server Aktivieren.
  3. Klicken Sie auf der Willkommensseite auf Weiter.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Verbindungsmethode auf Automatisch gesetzt ist, und klicken Sie  auf "Weiter".
  5. Füllen Sie die erforderlichen Firma an und klicken Sie  auf "Weiter".
  6. Füllen Sie das optionale Informationen ein, und klicken Sie auf  Weiter.
  7. Der Status sollte anzeigen, dass der Server erfolgreich aktiviert wurde.
  8. RD Client Access Lizenzen (CAL), überprüfen Sie die  Start Lizenzen Installieren Assistent jetzt"zu installieren.
  9. Siehe Abschnitt 2 für Informationen zur Installation des RD CAL.

 

2. Installation von RD CALs

 

In diesem Abschnitt wird davon ausgegangen das RDS-Lizenzserver aktiviert wurde. Wenn der Lizenzserver nicht bereits aktiviert ist, finden Sie in Abschnitt 1.

  1. Die RDS-License Manager starten, wenn nicht bereits ausgeführt wird
    • Klicken Sie in Windows 2008 auf Start > Verwaltung > Remote Desktop Services > Remote Desktop Licensing Manager.
    • Starten Sie in Windows 2012 Server Manager und klicken Sie auf Extras > Terminal Services > Remote Desktop Licensing Manager.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Servernamen und wählen  Sie Lizenzen Installieren.
  3. Wählen Sie die entsprechende Lizenz Programm und klicken Sie  auf "Weiter". Weitere Informationen hierzu finden Sie in Abschnitt 3 finden Sie Informationen zu der Lizenz Programme.
  4. Geben Sie die Lizenzierung Informationen angefordert und klicken Sie  auf "Weiter".
  5. Geben Sie das Produkt Version, Lizenztyp und Menge und klicken Sie  auf "Weiter".
  6. Der Status sollte auf den Erfolg hinweisen. Klicken Sie  auf Fertig stellen.
  7. Wiederholen Sie diese Schritte, um zusätzliche RD CALs zu installieren.

 

3. RDS-Lizenz Programme

 

Es gibt eine Reihe von Lizenz Programme von Microsoft zur Verfügung. RD CAL wahrscheinlich von Dell gekauft wurden, fallen unter einer von zwei Programme:

  1. Im Einzelhandel erwerben
    • Ein 25-stelligen Product Key für die Installation verwendet wird.
    • Diese Lizenzen werden am häufigsten auf derselben Reihenfolge wie der Server erworben. Als ein Ergebnis, gibt es normalerweise in der Begleitdokumentation mit den Product Key.
       
  2. Lizenz< >Dies ist der häufigsten die Lizenzierung von Programmen öffnen, als nur 5 CALs erforderlich sind, um registrieren. Alle Lizenz Informationen über Microsoft  Volume Licensing Service CenterWebsite verwaltet werden können. Eine Autorisierung und eine Lizenznummer für die Installation erforderlich sind.
  3. Diese Lizenzen werden am häufigsten vom Server, sondern separat bestellt wurden. Die erforderlichen Informationen an die E- Mail-Adresse gesendet, die zum Zeitpunkt des Kaufs geliefert wurde. Leider ist diese E-Mail Spam verwechselt werden können.
  4. Wenn die Autorisierungsnummer und Lizenz Nummer nicht gefunden werden kann, sollte der Dell Verkäufer kontaktiert werden.

 


 

Zurück zum Anfang




Der Inhalt der Quick Tipps wird von Dell Support-Experten veröffentlicht, die im Servicebereich für die Beantwortung aller Technischen Fragen zuständig sind. Damit eine rasche Veröffentlichung gewährleistet werden kann, umfassen die Quick Tipps eventuell nur Vorschläge oder erste Schritte von Anleitungen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden, oder bei denen noch überprüft werden muss, ob mit ihnen ein Problem erfolgreich behoben werden kann. Daher sind die Quick Tipps nicht von Dell geprüft, validiert oder genehmigt und sollten unter Vorbehalt verwendet werden. Dell kann für keinen Verlust (darunter u. a. Datenverlust, Gewinnausfälle oder Umsatzeinbußen) haftbar gemacht werden, welcher bei der Anwendung der Verfahren oder Ratschlägen der Quick Tipps eintreffen könnte.

Artikel-ID: SLN285758

Datum der letzten Änderung: 01.12.2016 20:16


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.