Integration Services, Hyper-V, slow vm, vm performance issue" />

Knowledge Base

Anleitung zur Überprüfung und Aktualisierung des Hyper-V Virtual Machine Integration Services


Artikelzusammenfassung: Dieser Artikel bietet Informationen zur Prüfung und Aktualisierung des Hyper-V Virtual Machine Integration Services.


Die Integration Services sind die "Treiber und Firmware"" für virtuelle Maschinen. Wenn Sie Ihre virtuelle Festplatte (Virtual Hard Disk, VHD) auf eine andere Version von Hyper-V verschoben haben, können Sie meistens auch eine Verringerung der Performance der virtuellen Maschine feststellen. Der Unterschied ist nciht immer spürbar aber kann oftmals zu Problemen führen. Zum Glück können Sie immer die Integration Services überprüfen und so feststellen, ob ein Update nötig ist.

Gehen Sie wie folgt vor, um eine einzelne virtuelle Maschine zu testen:

  1. Rechtsklicken Sie auf die virtuelle Maschine und wählen Sie Connect.
  2. Im Fenster der virtuellen Maschine klicken Sie auf das Action Menü und wählen Insert Integration Services Setup Disk.
  3. An diesem Punkt erhalten Sie eine Nachricht, ob ein Update nötig ist. Sie können das Setup auch manuell ausführen, da diese Aktion eine ISO Datei als virtuelle CD bereitstellt.




Artikel-ID: SLN163446

Datum der letzten Änderung: 12.01.2017 03:10


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.