Knowledge Base

Anleitung zum Ausführen des Legacy-32-Bit-Diagnosedienstprogramms von Dell



Ältere (Legacy) Dell Computer werden mit einer Dienstprogrammpartition auf der Festplatte ausgeliefert, auf der sich das Dell Legacy-32-Bit-Diagnosedienstprogramm befindet, mit dem Sie Hardwareprobleme ermitteln können.

Hinweis: Informationen zu PCs, die nach dem 1. Januar 2009 gekauft wurden, finden Sie im Dell Knowledge Base-Artikel Resolve Hardware Issues With Built-in and Online Diagnostics (ePSA or PSA Error Codes) (Hardware-Probleme mit integrierter und Online-Diagnose beheben (ePSA- oder PSA-Fehlercodes).

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die integrierte Diagnose auszuführen:

  1. Starten Sie den Computer neu.
  2. Drücken Sie während des Computerstarts die Taste F12, wenn der Dell Begrüßungsbildschirm angezeigt wird.
  3. Wenn das Startmenü angezeigt wird, markieren Sie die Option Boot to Utility Partition (Von Dienstprogrammpartition starten) oder die Option Diagnostics (Diagnose) und drücken Sie anschließend die Eingabetaste, um die Dell Legacy-32-Bit-Diagnose zu starten. 
  4. Drücken Sie die Tabulatortaste, um Test System (System testen) zu markieren. Drücken Sie die Eingabetaste, um mit der Legacy-32-Bit-Diagnose fortzufahren.
    Hinweis: In einigen Fällen wird die PSA-Diagnose zuerst ausgeführt. Wenn Sie während der PSA-Diagnose eine Fehlermeldung erhalten, lesen Sie den Artikel im Dell Knowledge Base-Artikel Resolve Hardware Issues With Built-in and Online Diagnostics (ePSA or PSA Error Codes) (Behebung von Hardwareproblemen mit integrierter und Online-Diagnose (ePSA- oder PSA-Fehlercodes). Sie verfügen über die Option, die 32-Bit-Diagnose zu starten; drücken Sie die Taste N (Nein) oder Y (Ja), um mit der Legacy-32-Bit-Diagnose fortzufahren, wenn Sie aufgefordert werden, die Speichertests fortzusetzen.
    • Express Test (Schnelltest) führt einen Schnelltest für die Geräte auf dem System aus. Dies dauert in der Regel 10 bis 20 Minuten.
    • Extended Test (Erweiterter Test) führt eine gründliche Überprüfung der Geräte im System durch. Dies dauert in der Regel eine Stunde oder länger.
    • Custom Test (Benutzerdefinierter Test) zum Testen eines bestimmten Geräts oder Festlegen der durchzuführenden Tests. Mit der Option Exit to MS-DOS (Ausgang zu MS-DOS) beenden Sie das Diagnoseprogramm und es wird eine Eingabeaufforderung angezeigt.
    • Symptom Tree (Symptomstruktur). Diese Option listet die gängigsten Symptome auf und ermöglicht es Ihnen, Tests auf Basis dieser Symptome auszuwählen.
      Hinweis: Express Test (Schnelltest) ist der einzige Test, bei dem keine Benutzerbeteiligung erforderlich ist.

Hinweis: Wenn bei der Diagnose ein Fehler gefunden wird, notieren Sie sich den Fehler und wenden Sie sich an den Technischen Support, um weitere Hilfestellung zu erhalten.




Artikel-ID: SLN129400

Datum der letzten Änderung: 22.03.2018 18:44


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.