Knowledge Base

Fehlerbehebung bei Monitoren P2314T und P2714T


Dieser Artikel enthält Informationen zu den Monitoren P2314T und P2714T.


Die Position der in den Anweisungen genannten Tasten finden Sie in den Benutzerhandbüchern.

Verwenden des Monitor-Selbsttests

Die Monitore verfügen über eine Selbsttestfunktion, mit der Sie prüfen können, ob Ihr Monitor einwandfrei funktioniert. Führen Sie den Selbsttest des Monitors durch, wenn Monitor und Computer ordnungsgemäß miteinander verbunden sind, der Bildschirm jedoch kein Bild anzeigt.

  1. Schalten Sie den Computer und den Monitor aus.
  2. Trennen Sie alle Videokabel von der Rückseite des Computers.
  3. Schalten Sie den Monitor ein. Wenn der Monitor kein Signal empfängt, aber ordnungsgemäß funktioniert, wird ein sich bewegendes Dialogfeld auf dem Bildschirm angezeigt.
  4. Dieses Feld wird auch während des normalen Systembetriebs angezeigt, wenn das Videokabel getrennt wird oder beschädigt ist.

Wenn der Selbsttest erfolgreich war, der Bildschirm aber weiterhin leer ist, liegt das Problem möglichweise am Videokabel/Videoadapter oder am Computer selbst.
Wenden Sie sich an den technischen Support, wenn Sie weitere Hilfe benötigen.


Verwenden der integrierten Diagnose

Die Monitore verfügen über ein integriertes Diagnose-Tool, mit dessen Hilfe Sie feststellen können, ob die vorliegenden Bildschirmprobleme durch ein Problem mit dem Monitor-/Videokabel oder dem Computer verursacht werden.

  • Aktivieren:
    • Trennen Sie das Videokabel vom Computer oder Monitor. Der Monitor wechselt daraufhin in den Selbsttestmodus.
    • Halten Sie Taste 1 und Taste 4 auf der Vorderseite gleichzeitig 2 Sekunden lang gedrückt.
    • Durch Drücken der Taste 4 wird die Farbe der Textbildschirme zu Grau, Rot, Grün, Blau, Schwarz oder Weiß geändert.
  • Deaktivieren:
    • Der Test ist beendet, wenn der Textbildschirm angezeigt wird. Drücken Sie zum Beenden erneut die Taste 4.
    • Wenn fünf Minuten lang keine Aktion erfolgt, kehrt das Programm zur normalen Anzeige zurück.

Um einen Diagnosetest der integrierten Funktionen durchzuführen, die für die ordnungsgemäße Darstellung erforderlich sind, können Sie auf die Dell PC-Diagnose zugreifen. Wählen Sie "Hardware" und dann "Grafikkarte" oder "Belastungstest der Grafikkarte" aus.
Wenden Sie sich alternativ an den technischen Support, wenn Sie weitere Hilfe benötigen.


Probleme mit dem Touchscreen

  1. Der Monitor reagiert nicht auf Berührung.
    1. Stellen Sie sicher, dass das an den Monitor angeschlossene USB-Kabel von Dell bereitgestellt wurde.
    2. Der Computer sollte USB 2.0 oder USB 3.0 unterstützen.
    3. Wenn das USB-Gerät nicht vom Computer erkannt wird, schalten Sie den Monitor aus/ein, oder trennen Sie das USB-Kabel/schließen Sie es an.
  2. Der Cursor folgt nicht genau Ihrem Finger, wenn Sie den Bildschirm berühren (Windows 8).
    1. Starten Sie den Computer und den Monitor neu.
    2. Öffnen Sie die Systemsteuerung, und wählen Sie "Tablet PC-Einstellungen".
    3. Wählen Sie "Display" und dann "Kalibrieren".
    4. Kalibrieren Sie den Monitor unter Befolgung der Textanweisungen auf dem Bildschirm neu.
    5. Speichern oder verwerfen Sie die Kalibrierungsdaten.
  3. Der Cursor bewegt sich ungleichmäßig.
    1. Stellen Sie sicher, dass die Optik des Touchscreens nicht blockiert wird, beispielsweise durch eine Schutzfolie.
    2. Reinigen Sie die Oberfläche des Monitors. Stellen Sie sicher, dass sie frei von Schmutz, Staub, Öl und Fingerabdrücken ist.
    3. Entfernen Sie Gegenstände aus Metall oder andere leitfähige Gegenstände aus der Nähe des Bildschirms.

Wenn alle oder einige der oben genannten Symptome auftreten, wenden Sie sich an den technischen Support.


HDMI/DP: keine Audioausgabe

Um dieses Problem zu lösen, stellen Sie Folgendes sicher:

  1. Alle Kabel sind korrekt angeschlossen (DP- oder HDMI-Kabel).
  2. Die Lautstärke auf dem Computer ist nicht stummgeschaltet.
  3. Die Audioeinstellung des Computers ist mit der des Monitors identisch.

Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den technischen Support.


Die USB-Schnittstelle funktioniert nicht.

  • Stellen Sie sicher, dass der Monitor eingeschaltet ist.
  • Schließen Sie das Upstream-Kabel zwischen dem Monitor und dem Computer erneut an.
  • Verbinden Sie die Downstream-Anschlüsse zwischen dem Monitor und dem verwendeten externen Gerät erneut.
  • Starten Sie den Computer und den Monitor neu.
  • Schließen Sie die Peripheriegeräte an, und überprüfen Sie die Auflösung. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den technischen Support.





Artikel-ID: SLN268364

Datum der letzten Änderung: 11.06.2015 09:22


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.