Knowledge Base

Transferring Files with Windows Easy Transfer (Übertragen von Dateien mit Windows-Easy Transfer)



Dieser Artikel enthält Informationen zur Übertragung von Daten mit Windows Easy Transfer


 

Mit Windows Easy Transfer können Sie Ihre Daten von einem Computer auf einen anderen übertragen, einschließlich der Benutzerkonten, Dateien, Ordner, Fotos, Musik und Videos, und je nach Betriebssystem auch der E-Mails, Kontakte, Windows- und Internet-Einstellungen sowie Internetfavoriten. Software-Programme können nicht übertragen werden. Windows-Easy Transfer kann keine Übertragung von Dateien zwischen einer 64-Bit Version von Windows und eine 32- Bit-Version von Windows durchführen. Stattdessen müssen Dateien manuell mithilfe von externen Speichergeräten übertragen werden.

 

Unterschiedliche Methoden zum Übertragen von Daten zwischen Computern

Verwendung eines Easy Transfer-Kabels

 

Um diese Methode zu verwenden, schließen Sie das Easy-Transfer-Kabel an einen USB-Anschluss an beiden Computern. Starten Sie immer Windows Easy Transfer auf dem Zielcomputer mit Windows 7 zuerst und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn auf dem Quellcomputer ein anderes Windows-Betriebssystem verwendet wird, zeigt Easy Transfer Anweisungen zum Herunterladen der Windows Easy Transfer Software auf den anderen Computer an und führt Sie durch den Übertragungsvorgang.

 

Verwendung eines privaten oder kleinen Unternehmensnetzwerks

Wenn Sie diese Methode verwenden, müssen beide Computer mit dem gleichen privaten oder Unternehmensnetzwerk verbunden sein. Starten Sie auf Ihrem Zielcomputer Windows Easy Transfer und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Um Verlust oder Beschädigung von Daten zu vermeiden, starten Sie Windows Easy Transfer nicht zuerst auf Ihrem Quellcomputer.

 

 Um Dateien direkt über ein Netzwerk zu übertragen, ohne sie an einen Netzwerkspeicherort zu kopieren, benötigen Sie einen Windows Easy Transfer-Schlüssel. Er hilft dabei, die Dateien und Einstellungen beim Übertragen über das Netzwerk zu schützen.

 

Verwendung eines USB-Flashlaufwerks oder einer externen Festplatte

Wenn Sie diese Methode verwenden, schätzt Windows Easy Transfer, wie viel Speicherplatz auf dem USB-Flashlaufwerk oder einer externen Festplatte erforderlich ist, um Ihre Auswahl zu übertragen.

Wenn Sie ein USB-Flashlaufwerk verwenden, sollte es über genügend Speicherplatz für die gesamte Übertragung verfügen. Wenn Sie nicht über genügend Speicherplatz auf dem USB-Flashlaufwerk für die gesamte Übertragung verfügen, kopieren Sie so viele Dateien wie möglich und wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie alle Ihre Dateien und Einstellungen übertragen haben.

 

Verwendung von CDs oder DVDs

Wenn Sie diese Methode verwenden, schätzt Windows Easy Transfer, wie viel Speicherplatz und wie viele CDs/DVDs für die Übertragung Ihrer Auswahl notwendig sind. Beide Computer müssen in der Lage sein, das gleiche CD/DVD-Format zu lesen und zu schreiben.

 

Starten von Windows Easy Transfer

Nach der Anmeldung am Benutzerkonto mit Administratorrechten und der Auswahl einer Methode zur Übertragung von Daten zwischen zwei Computern starten Sie Windows Easy Transfer mit einer der beiden folgenden Methoden und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

•Klicken Sie auf Start, geben Sie "Easy" in das Suchfeld ein und wählen Sie "Windows Easy Transfer" aus der Liste.

•Klicken Sie auf Start, Alle Programme, Zubehör, Systemprogramme und dann auf Windows Easy Transfer.

•Klicken Sie auf Start, Hilfe und Support, geben Sie "easy" in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Eine Liste der Ergebnisse wird angezeigt. Wählen Sie ein Thema zu Easy Transfer aus der Liste aus.

 

 

Windows-Easy Transfer ist standardmäßig auf Windows Vista und Windows 7 installiert, aber nicht auf XP oder früher. Sie können den Easy Transfer Assistenten über USB oder externe Datenträger installieren, wenn Sie im Fenster in der Abbildung unten dazu aufgefordert werden. Beim Übertragen von Dateien von einem Quellcomputer mit Windows Vista oder Windows 7 oder wenn Sie den Assistenten von Windows Easy Transfer auf dem Quellcomputer installiert haben, können Sie "Ich habe das Programm bereits auf dem Quellcomputer installiert." wählen und mit den Anweisungen auf dem Bildschirm fortfahren.

  

 

 

 

Übertragung über ein Easy Transfer-Kabel

Das Übertragen von Dateien und Einstellungen mit einem Easy Transfer-Kabel erfordert, dass das Kabel mit dem Quell- und dem Zielcomputer verbunden ist.

 

 

Übertragung über ein privates oder kleines Unternehmensnetzwerk

Sie haben die Möglichkeit, ein Netzwerk zu verwenden, um große Mengen von Dateien und Einstellungen auf einen anderen Computer in einem einfachen Prozess zu übertragen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich beim Quell- und Zielcomputern mit Administratorrechten angemeldet haben. Verbinden Sie jeden Computer über ein Ethernet-Kabel mit einem Router, so dass sie mit demselben Netzwerk verbunden sind. Starten Sie Windows Easy Transfer auf beiden Computern. Auf beiden Computern erscheint die Frage "Welchen Computer verwenden Sie momentan?" und Sie werden aufgefordert, einen Windows Easy Transfer-Schlüssel einzugeben, den Sie von dem Quellcomputer zur Verfügung gestellt bekommen, der auch Windows Easy Transfer ausführt. Nach der Eingabe des Schlüssels haben Sie die Möglichkeit, festzulegen, welche Daten und Einstellungen übertragen werden sollen.

 

Übertragung unter Verwendung eines USB-Speichersticks oder einer externen Festplatte

Sie haben die Möglichkeit, ein USB-Laufwerk oder externes Laufwerk oder ein CD/DVD-Laufwerk zu verwenden, um Dateien und Einstellungen von Ihrem Quellcomputer auf den Zielcomputer zu übertragen. Stellen Sie sicher, dass genügend freier Speicherplatz auf dem Laufwerk vorhanden ist, um die Übertragung abzuschließen. Dadurch vermeiden Sie wiederholte Übertragungen.

Diese Methode eignet sich am besten, wenn Sie ein Upgrade von Windows XP/Vista auf Windows 7 durchführen.

 

1 – CD/DVD-Laufwerk

2 – USB-Laufwerk

Abschließen der Datenübertragung

Nachdem Sie die eingeblendeten Anweisungen für die von Ihnen gewählte Methode von Windows Easy Transfer ausgeführt haben, können Sie auf Anpassen klicken, um auszuwählen, welche Dateien und Einstellungen Sie von Ihrem Computer übertragen möchten.

 

Das Migrationsfenster "geschützter Inhalt" wird angezeigt, nachdem Sie Ihre Anpassungen vorgenommen und auf "Übertragen" geklickt haben. Sie werden aufgefordert, ein Kennwort für das Konto einzugeben, das übertragen werden soll. Dadurch wird sichergestellt, dass Dateien nicht ohne Erlaubnis des Eigentümers übertragen werden können.

Ihre benutzerdefinierte Übertragung ist abgeschlossen, sobald der Prozess abgeschlossen ist, Sie sollten in der Lage sein, auf die übertragenen Dateien und Einstellungen zuzugreifen.

 


Wenn Sie weitere Hilfe benötigen oder uns Feedback geben möchten, wenden Sie sich bitte an unser technisches Team auf Twitter.

 

 




Der Inhalt der Quick Tipps wird von Dell Support-Experten veröffentlicht, die im Servicebereich für die Beantwortung aller Technischen Fragen zuständig sind. Damit eine rasche Veröffentlichung gewährleistet werden kann, umfassen die Quick Tipps eventuell nur Vorschläge oder erste Schritte von Anleitungen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden, oder bei denen noch überprüft werden muss, ob mit ihnen ein Problem erfolgreich behoben werden kann. Daher sind die Quick Tipps nicht von Dell geprüft, validiert oder genehmigt und sollten unter Vorbehalt verwendet werden. Dell kann für keinen Verlust (darunter u. a. Datenverlust, Gewinnausfälle oder Umsatzeinbußen) haftbar gemacht werden, welcher bei der Anwendung der Verfahren oder Ratschlägen der Quick Tipps eintreffen könnte.

Artikel-ID: SLN288708

Datum der letzten Änderung: 25.05.2016 14:26


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Feedback enthält ungültige Zeichen, nicht angenommene Sonderzeichen: <> (, ) &#92;
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank. Ihr Feedback wurde gesendet.