Knowledge Base

OptiPlex: Leitfaden zur Speicherkompatibilität


Inhaltsverzeichnis:

  1. Speichergeschwindigkeiten
  2. Kompatibilitätsmatrix nach Modell

Artikelzusammenfassung: Leitfaden zur Speicherkompatibilität für derzeit ausgelieferte OptiPlex-Desktopsysteme.


1. Wissenswert

Aufgrund der Differenz zwischen den tatsächlichen Einträgen für Geschwindigkeit ("MHz") und der Art und Weise, wie Speicher vom Vertriebsstandpunkt aus beschrieben wird ("PC-XXXXXX"), ist Verwirrung entstanden. Die Auflistung unten sollte alle Zweifel beseitigen.

PC3-6400 800 MHz
PC3-8500 1066 MHz
PC3-10666 1333 MHz
PC3-12800 1600 MHz
PC3-14900 1866 MHz
PC3-17000 2133 MHz

Es werden nur 4 GB angezeigt?

Zur vollständigen Nutzung von 4 GB Arbeitsspeicher oder mehr benötigen Sie einen 64-Bit-fähigen Prozessor und ein 64-Bit-Betriebssystem. Mit einem 32-Bit-Betriebssystem beträgt die Gesamtmenge an verfügbarem Speicher weniger als 4 GB. Wie viel weniger, hängt von der tatsächlichen Konfiguration Ihres Systems ab. Siehe Speicherbegrenzungen für Windows Versionen

Zurück zum Anfang


2. Kompatibilitätsmatrix nach Modell

Hinweis: Ein bewährtes Verfahren ist die Installation von Speicher in Paaren mit gleicher Größe, Geschwindigkeit und Technologie. Wenn die Speichermodule nicht in identischen Paaren installiert werden, funktioniert der Computer zwar, doch ist die Leistung beeinträchtigt.

Hinweis: DDR3 und DDR3L

Die nachfolgende Speicherkompatibilität ist DDR3, wenn nicht anders angegeben. (Beispiel: DDR3L)

DDR3 ist nicht abwärtskompatibel mit DDR2.

DDR3 und DDR3L sind kompatibel, es ist jedoch NICHT mit Systemen Intel (Haswell) Prozessoren der 4. Generation kompatibel, die ausschließlich den 1,35-V-Betrieb für Speicher unterstützen.

Beispiel:
Das System wird in POST mit einem spezifischen Fehlercode oder Signaltoncode frühzeitig heruntergefahren. Mitarbeiter des technischen Supports müssen überprüfen, ob der richtige Speicher auf diesen Systemen verwendet wird, um unnötige Dispatches zu vermeiden.


Bei älteren, nachfolgend nicht aufgeführten Systemen finden Sie weitere Informationen zur Hardwarekompatibilität im Handbuch. http://www.dell.com/support/manuals/

Modell DIMM-Steckplätze Max. Speicher Speicherkompatibilität
OptiPlex 3010 (MT, DT, SSF, USFF) 2 8 GB 1333/1600 MHz
OptiPlex 7010 (MT, DT, SFF) 4 16 GB 1333/1600 MHz
OptiPlex 7010 (USFF) 2 16 GB 1333/1600 MHz
OptiPlex 9010 All-In-One 2 16 GB 1333/1600 MHz
OptiPlex 9010 (MT, DT, SFF) 4 32 GB 1333/1600 MHz
OptiPlex 9010 (USFF) 2 16 GB 1333/1600 MHz
OptiPlex 9020 (MT, SFF) 4 32 GB 1600 MHz (DDR3 Nicht-ECC)
OptiPlex 9020 (USFF Micro) 2 16 GB 1600 MHz DDR3
OptiPlex 3020 (USFF Micro) 2 16 GB 1600 MHz DDR3
OptiPlex XE2 (MT, SFF) 4 32 GB 1600 MHz
OptiPlex 3011 All-In-One 2 8 GB 1333/1600 MHz
OptiPlex 9020 All-In-One 2 16 GB 1333/1600 MHz (nur DDR3L-Speicher)
OptiPlex 790 4 16 GB 1333MHz
OptiPlex 3030 All-In-One 2 16 GB 1600 MHz (nur DDR3L-Speicher)
OptiPlex 7020 (MT & SFF) 4 16 GB 1600 MHz (DDR3 / DDR3L Nicht-ECC)
OptiPlex 9030 All-In-One 2 16 GB 1600 MHz
OptiPlex 7040 (Micro) 2 16 GB 2133 MHz (DDR4 Synch DRAM))
OptiPlex 7040 (SFF, MT) 4 64 GB 2133 MHz (DDR4)
OptiPlex 5040 (MT) 4 16 GB 1600 MHz (nur DDR3L-Speicher)
OptiPlex 5040 (SFF) 4 32 GB 1600 MHz (DDR3L)
OptiPlex 3040 SFF/MT/Micro 2 16 GB 1600 MHz (nur DDR3L-Speicher)
OptiPlex 7440 All-In-One 2 16 GB 1600 MHz (DDR4 Nicht-ECC)

Hinweis: Spannung

DDR4 verbesserte Energieeffizienz im Vergleich zu DDR3- und DDR3L-Speichertechnologien. Verringerung der DDR3L-DRAM-E/A-Spannung von verwendeten 1,35 V auf 1,2 V.

Zurück zum Anfang





Artikel-ID: SLN152123

Datum der letzten Änderung: 19.09.2017 13:55


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.