Knowledge Base

Installation von Windows auf Ihrem Alienware-Computer


Installation von Windows auf Ihrem Alienware-Computer

Inhaltsverzeichnis:

  1. Gründe für eine Neuinstallation des Betriebssystems
  2. Der Installationsprozess

Dieser Artikel bietet verschiedene Optionen für die Installation von Windows auf Ihrem Alienware-Computer.


1. Gründe für eine Neuinstallation des Betriebssystems

Im Folgenden werden die beiden Hauptgründe einer Neuinstallation von Windows auf Ihrem Computer aufgeführt:

  1. Die Leistung des Computers ist ausgesprochen langsam.
  2. Die Festplatte musste ersetzt werden.

Wenn Sie Windows neu installieren möchten, weil die Leistung des Computers langsamer als gewohnt ist, empfehlen wir Ihnen, sich zunächst den Artikel Alienware Computer running slow (Alienware-Computer wird zu langsam ausgeführt) durchzulesen, bevor Sie Windows neu installieren. Manchmal ist keine komplette Neuinstallation notwendig, und Probleme der langsamen Leistung Ihres Computers zu beheben. Wenn Sie dies bereits versucht haben und das Problem weiterhin auftaucht, oder wenn Sie die Festplatte Ihres Computers erst kürzlich ersetzt haben, werden im Folgenden die Schritte zur Ausführung einer Neuinstallation von Windows aufgeführt.

2. Der Installationsprozess

Es gibt drei Methoden, die Sie verwenden können, um auf Alienware-Computern eine neue Kopie des Betriebssystems zu installieren:

  • Verwendung von AlienRespawn
  • Verwendung des Dell Direkt-USB-Schlüssels
  • Verwendung eines DVD- oder USB-Flashlaufwerks

Hinweis: Sichern Sie vor Beginn der Neuinstallation Ihre Daten, die Sie behalten möchten, da jegliche Daten auf dem Computer als Teil des Installationsprozesses gelöscht werden.

AlienRespawn ist eine auf den Alienware-Systemen vorinstallierte Software, die eine Sicherungskopie Ihrer gesamten Software, die ursprünglich auf dem System installiert wurde, enthält. Wenn Sie diese ausführen, werden alle Daten auf der Festplatte gelöscht und es verbleibt nur die Software, die beim Erhalt Ihres Systems bereits auf dem System vorhanden war. Daher sollten Sie Ihre Daten sichern, bevor Sie fortfahren.

Zum Ausführen von AlienRespawn befolgen Sie einfach die in diesem Artikel aufgeführten Anweisungen.

Beachten Sie, dass Sie bei einer vorherigen Formatierung der Festplatte Ihres Computers auch die AlienRespawn-Partition entfernt haben, daher ist die Neuinstallation von Windows nur mithilfe eines Dell Direkt-USB-Schlüssels, der Windows-DVD oder dem Windows-USB-Flashlaufwerk möglich.

Wenn Sie AlienRespawn nicht ausführen können, bietet der Dell Direkt-USB-Schlüssel eine schnelle Lösung zur Neuinstallation von Windows, da dieser Schlüssel nicht nur das Betriebssystem, das ursprünglich mit dem Computer ausgeliefert wurde, installiert, sondern auch die grundlegenden Treiber sowie die AlienRespawn-Software.

Wie Sie den Direkt-USB-Schlüssel richtig anwenden, erfahren Sie im Artikel Recovering Windows with the Dell Direct USB key (Wiederherstellung von Windows mithilfe des Dell Direkt-USB-Schlüssels).

Entfernen Sie zunächst alle externen Peripheriegeräte, die am Computer angeschlossen sind, davon ausgenommen sind Tastatur, Maus und Monitor. Andernfalls kann der Vorgang nicht ordnungsgemäß abgeschlossen werden.

Befolgen Sie anschließend einfach die aufgelisteten Schritte. Als Referenz können Sie sich auch das nachfolgend aufgeführte Video anschauen:

  1. Schalten Sie den Computer ein, legen Sie die DVD oder ein USB-Flashlaufwerk ein, und fahren Sie den Computer herunter.
  2. Starten Sie den Computer neu. Drücken Sie bei Anzeige des Bildschirms mit dem Alienware-Logo die Taste F12, um das Startmenü aufzurufen.
  3. Wählen Sie das DVD-/USB-Flashlaufwerk aus der Liste aus, und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Wenn Sie bei Aufforderung Ihre Sprache und andere aufgeführte Einstellungen aus, und klicken Sie auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf "Windows installieren".
  6. Klicken Sie auf der Seite mit den Lizenzvereinbarungen bei Zustimmung auf "I accept the license terms" (Ich akzeptiere die Lizenzvereinbarungen), und klicken Sie dann auf Weiter.
  7. Klicken Sie im Fenster "Welche Installationsart soll durchgeführt werden?" auf "Benutzerdefiniert".
  8. Auf der Seite "Where do you want to install Windows?" (Wo soll Windows installiert werden) müssen Sie Folgendes tun:
    • Wenn Sie über eine neue oder eine Austauschfestplatte verfügen, wählen Sie diese einfach aus, und klicken Sie auf "New" (Neu), um diese anzuwenden.
    • Wenn Sie die vorhandene Festplatte formatieren möchten, wählen Sie die Windows-Partition aus, die Sie ändern möchten.
    • Klicken Sie auf die Option "Format" (Formatieren), und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  9. Wenn Sie die Formatierung abgeschlossen haben, klicken Sie auf Weiter, damit das Windows-Setup gestartet wird, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation von Windows abzuschließen.

Sobald die Installation von Windows abgeschlossen ist, müssen Sie die Systemtreiber zu installieren. Dazu befolgen Sie einfach den Artikel Drivers for your Alienware (Treiber für Ihre Alienware).

Nach Abschluss der Installation aller Treiber ist Ihr System bereit, installieren Sie die Software AlienRespawn, um eine Wiederherstellungspartition zu erstellen. Wenn Sie das nächste Mal Windows neu installieren müssen, können Sie auf diese Weise AlienRespawn anstelle des DVD- oder USB-Flashlaufwerks verwenden, um den Vorgang noch schneller abzuschließen.

Anforderung von Sicherungskopien (nur USA und Kanada)

Wenn Ihr Alienware-Computer vom Service abgedeckt ist und Sie keine Wiederherstellungsmedien zur Neuinstallation von Windows parat haben, können Sie Sicherungs- und Wiederherstellungsdatenträger mit dem werkseitig installierten Betriebssystem sowie Gerätetreiber und Hilfsprogramme anfordern.

Klicken Sie hier, um Ihre Windows-Medien zu bestellen.

Zurück zum Anfang


Noch nicht das Richtige gefunden?
Hier können Sie unsere Experten erreichen:

Twitter AlienwareServices Facebook Alienware Arena



Der Inhalt der Quick Tipps wird von Dell Support-Experten veröffentlicht, die im Servicebereich für die Beantwortung aller Technischen Fragen zuständig sind. Damit eine rasche Veröffentlichung gewährleistet werden kann, umfassen die Quick Tipps eventuell nur Vorschläge oder erste Schritte von Anleitungen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden, oder bei denen noch überprüft werden muss, ob mit ihnen ein Problem erfolgreich behoben werden kann. Daher sind die Quick Tipps nicht von Dell geprüft, validiert oder genehmigt und sollten unter Vorbehalt verwendet werden. Dell kann für keinen Verlust (darunter u. a. Datenverlust, Gewinnausfälle oder Umsatzeinbußen) haftbar gemacht werden, welcher bei der Anwendung der Verfahren oder Ratschlägen der Quick Tipps eintreffen könnte.

Artikel-ID: SLN289869

Datum der letzten Änderung: 21.04.2016 12:50


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.