Knowledge Base

Drucker-Kommunikationsfehler auf dem Dell? 5130cn Drucker - KB Article - 365491




Fehlerbehebung beim parallelen Kabel

  1. Überprüfen Sie, ob das Problem auf dem Computer auftritt, der direkt mit dem Drucker verbunden ist.

  2. Setzen Sie beide Enden des parallelen Kabels wieder ein, um sicherzustellen, dass es richtig verbunden ist.

  3. Stellen Sie sicher, dass der Drucker direkt mit dem Computer verbunden ist, und entfernen Sie sämtliche Geräte zwischen dem Computer und dem Drucker, wie z. B. Umschalter.

  4. Überprüfen Sie, ob auf der Registerkarte Anschlüsse in Druckereigenschaften der richtige Druckeranschluss ausgewählt ist.

  5. Überprüfen Sie, ob das parallele Kabel weniger als 3 m lang ist und dem IEEE 1284-Standard entspricht.

  6. Tauschen Sie es mit einem zweifelsfrei funktionierenden parallelen Kabel aus. Wenn ein zweifelsfrei funktionierendes Kabel das Problem löst, ersetzen Sie das Kabel, wenn es bei Dell erworben wurde.

  7. Deinstallieren Sie die Treibersoftware für den Drucker, und installieren Sie sie neu.

  8. Stellen Sie sicher, dass im System-Setup (BIOS) als Parallel Port Mode (Parallelanschlussmodus) ECP ausgewählt ist.

  9. Prüfen Sie die BIOS-Version des Computers, und aktualisieren Sie auf die neueste BIOS-Version.

  10. Versuchen Sie, aus DOS zu drucken.
    1. Starten Sie den Computer mit einem startfähigen DOS-Datenträger, wie z. B. einer Dell Ressourcen-CD oder -DVD. Die Windows-Eingabeaufforderung funktioniert für die Durchführung dieses Tests nicht.
    2. Geben Sie bei der Eingabeaufforderung DIR > LPT1 ein, und drücken Sie anschließend die Eingabetaste.
    3. Wenn der Drucker erfolgreich druckt, funktioniert alle Hardware richtig, und das Betriebssystem muss neu installiert werden.

  11. Tauschen Sie den Drucker mit einem zweifelsfrei funktionierenden Drucker gleichen Modells aus, falls verfügbar.
    • Ein zweifelsfrei funktionierender Drucker löst das Problem nicht: Am Computer muss weiter nach einem Problem mit dem parallelen Anschluss gesucht werden.
    • Ein zweifelsfrei funktionierender Drucker ist funktionsfähig oder ist nicht verfügbar: Ersetzen Sie die Druckercontrollerkarte (printer controller card).



Fehlerbehebung beim USB-Kabel

  1. Überprüfen Sie, ob das Problem auf dem Computer auftritt, der direkt mit dem Drucker verbunden ist.

  2. Setzen Sie beide Enden des USB-Kabels wieder ein, um sicherzustellen, dass es richtig verbunden ist.

  3. Stellen Sie sicher, dass der Drucker direkt mit dem Computer verbunden ist. Entfernen Sie sämtliche Geräte zwischen dem Computer und dem Drucker, wie z. B. USB-Hubs oder Umschalter.

  4. Überprüfen Sie, ob auf der Registerkarte Anschlüsse in Druckereigenschaften der richtige Druckeranschluss ausgewählt ist.

  5. Stellen Sie sicher, dass ein USB 2.0-Kabel von höchstens 3 m Länge verwendet wird.

  6. Verbinden Sie testweise den Drucker mit einem anderen USB-Anschluss des Computers. Wenn ein anderer USB-Anschluss funktioniert, arbeitet der Drucker wie vorgesehen, aber am Computer muss weiter nach einem USB-Anschlussproblem gesucht werden.

  7. Versuchen Sie es mit einem zweifelsfrei funktionierenden USB-Kabel. Wenn ein zweifelsfrei funktionierendes Kabel funktioniert, ersetzen Sie das USB-Kabel, wenn es bei Dell erworben wurde.

  8. Überprüfen Sie im Geräte-Manager im Abschnitt USB-Controller, ob mindestens ein Eintrag für den USB-Root-Hub aufgeführt ist. Wenn keine USB-Root-Hubs aufgeführt sind, installieren Sie den zum Computer passenden Chipsatz-Treiber für das System neu. Wenn Sie einen Dell Notebook-Computer verwenden, müssen Sie unter Umständen auch die Dell Notebook-Systemsoftware neu installieren.

  9. Deinstallieren Sie die Treibersoftware für den Drucker, und installieren Sie sie neu.

    • Der Druckertreiber wurde erfolgreich installiert, aber der Drucker druckt immer noch nicht: Versuchen Sie es mit einem zweifelsfrei funktionierenden Drucker gleichen Modells, falls verfügbar.
      • Ein zweifelsfrei funktionierender Drucker funktioniert nicht: Am Computer muss weiter nach einem USB-Anschlussproblem gesucht werden.
      • Ein zweifelsfrei funktionierender Drucker ist funktionsfähig oder ist nicht verfügbar: Ersetzen Sie die Druckercontrollerkarte (printer controller card).

    • Der Druckertreiber lässt sich nicht installieren:
      1. Überprüfen Sie den Geräte-Manager auf Geräte, für die Fehler oder Konflikte angezeigt werden, entfernen Sie solche Geräte, und starten Sie den Computer anschließend neu.
      2. Testen Sie den Computer mit einem zweifelsfrei funktionierenden USB-Gerät (wie z. B. einer Maus, einer Tastatur oder einem Massenspeicher), und bestätigen Sie, dass dieses erkannt wird. Wenn das zweifelsfrei funktionierende Gerät nicht erkannt wird, muss am Computer weiter nach einem USB-Anschlussproblem gesucht werden. Wenn das zweifelsfrei funktionierende Gerät funktioniert, ersetzen Sie den Drucker.



Fehlerbehebung beim kabelgebundenen Netzwerk

ANMERKUNG: Informationen zu den Anschlusspositionen und Anweisungen zum Drucken von Berichten und zum Zurücksetzen der Druckereinstellungen (Zurücksetzen des NVRAM) finden Sie im Benutzerhandbuch des Druckers.

  1. Überprüfen Sie, ob der Drucker in Drucker und Faxgeräte als Standarddrucker festgelegt wurde und online ist.

  2. Drucken Sie eine Seite mit den Druckereinstellungen oder Netzwerkeinstellungen, und bewahren Sie sie als Referenz für die Druckernetzwerkeinstellungen auf.

  3. Laden Sie die aktuelle Firmware für Ihren Drucker herunter, und installieren Sie sie.

  4. Überprüfen Sie die Statusleuchten der Netzwerkkarte auf der Rückseite des Druckers:

    • Eine stetig leuchtende Anzeigeleuchte oder keine Anzeigeleuchten:
      1. Schließen Sie das Netzwerkkabel des Druckers wieder an.

      2. Testen Sie das Netzwerkkabel des Druckers, indem Sie damit einen zweifelsfrei funktionierenden Computer an das Netzwerk anschließen. Wenn der Computer nicht mehr auf das Netzwerk zugreifen kann, kaufen Sie ein Ersatzkabel.

      3. Wenn der Computer mit dem Netzwerkkabel des Druckers auf das Netzwerk zugreifen kann, schließen Sie den Drucker wieder an, und setzen Sie ihn auf die Standardeinstellungen zurück (setzen Sie den NVRAM zurück).

      4. Drucken Sie eine Seite mit den Druckereinstellungen oder Netzwerkeinstellungen, und prüfen Sie, ob der Drucker eine IP-Adresse hat. Wenn der Drucker keine IP-Adresse hat, ersetzen Sie die Druckercontrollerkarte.

    • Eine stetig leuchtende Anzeigeleuchte und eine blinkende Anzeigeleuchte:
      1. Drucken Sie eine Seite mit den Druckereinstellungen oder Netzwerkeinstellungen, und suchen Sie die Netzwerkeinstellungen für den Drucker.

      2. Versuchen Sie, zum Testen der Internetverbindung die Gateway-IP-Adresse und support.dell.com zu pingen. Wenn bei den Ping-Anforderungen eine Zeitüberschreitung auftritt, wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, damit er das Netzwerkproblem behebt oder Ihnen die richtigen Netzwerkeinstellungen mitteilt.

      3. Wenn der Ping erfolgreich ist, versuchen Sie, den Ping für die IP-Adresse des Druckers zu senden. Wenn der Ping erfolgreich ist, überprüfen Sie, ob die IP-Adresse auf der Registerkarte Anschlüsse in den Eigenschaften des Druckertreibers mit der IP-Adresse auf der Testseite des Druckers übereinstimmt.

      4. Wenn das Pingen des Druckers fehlschlägt, setzen Sie den Drucker auf die Standardeinstellungen zurück (setzen Sie den NVRAM zurück).
      5. Drucken Sie eine Seite mit den Druckereinstellungen oder Netzwerkeinstellungen, und suchen Sie die IP-Adresse des Druckers. Bestätigen Sie, dass die IP-Adresse für das Netzwerk gültig ist.

        • IP-Adresse ist gültig: Versuchen Sie erneut, der Drucker zu pingen.
          • Wenn bei den Ping-Anforderungen eine Zeitüberschreitung auftritt, wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, damit er das Netzwerkproblem behebt oder Ihnen die richtigen Netzwerkeinstellungen mitteilt.
          • Wenn der Ping erfolgreich ist, überprüfen Sie, ob die IP-Adresse auf der Registerkarte Anschlüsse in den Eigenschaften des Druckertreibers mit der IP-Adresse auf der Testseite des Druckers übereinstimmt.

        • IP-Adresse ist ungültig: Weisen Sie dem Drucker manuell eine IP-Adresse zu, und versuchen Sie erneut, der Drucker zu pingen. Wenn der Ping immer noch fehlschlägt, ersetzen Sie die Druckercontrollerkarte.



Fehlerbehebung beim Wireless-Netzwerk

Informationen zum Konfigurieren des Druckers 5130cn für ein Wireless-Netzwerk finden Sie im Artikel der Dell Knowledge Base: "How Do I Attach a Dell? 3110cn, 3115cn, 5110cn or 5130cn Printer to a Wireless Network?" (Wie verbinde ich einen Dell? Drucker 3110cn, 3115cn, 5110cn oder 5130cn mit einem Wireless-Netzwerk?), Artikel-ID: 301793



 
Der Inhalt der Quick Tipps wird von Dell Support-Experten veröffentlicht, die im Servicebereich für die Beantwortung aller Technischen Fragen zuständig sind. Damit eine rasche Veröffentlichung gewährleistet werden kann, umfassen die Quick Tipps eventuell nur Vorschläge oder erste Schritte von Anleitungen, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden, oder bei denen noch überprüft werden muss, ob mit ihnen ein Problem erfolgreich behoben werden kann. Daher sind die Quick Tipps nicht von Dell geprüft, validiert oder genehmigt und sollten unter Vorbehalt verwendet werden. Dell kann für keinen Verlust (darunter u. a. Datenverlust, Gewinnausfälle oder Umsatzeinbußen) haftbar gemacht werden, welcher bei der Anwendung der Verfahren oder Ratschlägen der Quick Tipps eintreffen könnte.

Artikel-ID: SLN60456

Datum der letzten Änderung: 29.10.2012 00:00


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Die folgenden Sonderzeichen dürfen in Kommentaren nicht verwendet werden: <>()\
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank für Ihr Feedback.