Knowledge Base

Dell™ Streak Installations- und Fehlerbehebungshandbuch - Hot Topic - 370235


Tipps für die Fehlerbehebung beim Dell Streak

Artikelzusammenfassung: In diesem Artikel werden Maßnahmen zur Fehlerbehebung für das mobile Internetgerät Dell Streak erläutert.

Inhaltsverzeichnis:

  1. SIM-Kartenfehler
  2. Schlechter Empfang
  3. Ausgehende Anrufe können nicht getätigt werden
  4. Eingehende Anrufe können nicht beantwortet werden
  5. Dem Gerät können keine Kontakte hinzugefügt werden
  6. Echos oder Geräusche beim Anrufen
  7. Auf bestimmte Anruffunktionen kann nicht zugegriffen werden
  8. PIN-Code ist blockiert
  9. Akku lädt nicht
  10. Das Gerät kann nicht eingeschaltet werden
  11. Das Gerät fährt unerwartet herunter
  12. Verkürzte Standby-Dauer
  13. Es können keine Multimedianachrichten gesendet oder empfangen werden


Thema 1: SIM-Kartenfehler
  • Die SIM-Karte ist möglicherweise beschädigt, oder sie hat eine Fehlfunktion. Senden Sie sie zur Prüfung und gegebenenfalls Ersetzung an den Dienstanbieter.


  • Die SIM-Karte wurde möglicherweise nicht richtig eingesetzt. Nehmen Sie sie heraus, und achten Sie darauf, dass sie so eingesetzt wird, dass die abgeschrägte Ecke wie nachfolgend gezeigt ausgerichtet ist (Abbildung 1).


    Abbildung 1: Einsetzen der SIM-Karte, abgeschrägte Ecke wie gezeigt


  • An den Kontakten der SIM-Karte hat sich möglicherweise Schmutz oder Staub angesammelt. Säubern Sie die Metallkontakte der SIM-Karte mit einem weichen, trockenen Tuch.

Zurück zum Anfang


Thema 2: Schlechter Empfang
  • Schlechter Empfang kann von einem schwachen Signal an Ihrem Standort herrühren. Kunden, die unter der Erde unterwegs sind oder sich in der Nähe von großen Gebäuden befinden, haben u. U. von Zeit zu Zeit Probleme mit schlechtem Empfang. Versuchen Sie, sich an einen Ort zu begeben, an dem die Signalstärke besser ist.


  • Das Netzwerk ist möglicherweise momentan überlastet. In Spitzenzeiten kann es zu Empfangsproblemen kommen. Versuchen Sie, nach einer kurzen Wartezeit erneut auf das Netzwerk zuzugreifen.


  • Sie sind möglicherweise zu weit von einer Basisstation für Ihren Dienstanbieter entfernt. Sie können bei Ihrem Dienstanbieter eine Karte über den Deckungsbereich anfordern.

Zurück zum Anfang


Thema 3: Ausgehende Anrufe können nicht getätigt werden
  • Vergewissern Sie sich, dass eine gültige SIM-Karte im Gerät eingesetzt ist.


  • Suchen Sie sich eine Freifläche oder, falls Sie sich in einem Gebäude befinden, gehen Sie näher an ein Fenster.


  • Vergewissern Sie sich, dass sich das Gerät nicht im Flugmodus befindet, in dem die drahtlosen Verbindungen deaktiviert sind. Um den Flugmodus aufzuheben, berühren Sie die Statusleiste, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Airplane mode" (Flugmodus).


  • Vergewissern Sie sich, dass die Funktion Fixed Dialing Numbers (Feste Rufnummern) nicht aktiviert wurde. Berühren Sie die Taste Home und dann die Menütaste . Wählen Sie Settings (Einstellungen), Call Settings (Anrufeinstellungen) und dann Fixed Dialing Numbers (Feste Rufnummern) aus. Deaktivieren Sie die festen Rufnummern.


  • Vergewissern Sie sich, dass die Funktion Call Barring (Anrufsperre) nicht aktiviert wurde. Berühren Sie die Taste Home und dann die Menütaste . Wählen Sie Settings (Einstellungen), Call Settings (Anrufeinstellungen), Additional Call Settings (Weitere Anrufeinstellungen), Call Barring (Anrufsperre) sowie abschließend Deactivate All (Alle deaktivieren) aus.

Zurück zum Anfang


Thema 4: Eingehende Anrufe können nicht beantwortet werden
  • Suchen Sie sich eine Freifläche oder, falls Sie sich in einem Gebäude befinden, gehen Sie näher an ein Fenster.


  • Vergewissern Sie sich, dass sich das Gerät nicht im Flugmodus befindet, in dem die drahtlosen Verbindungen deaktiviert sind. Um den Flugmodus aufzuheben, berühren Sie die Statusleiste, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Airplane mode" (Flugmodus).


  • Vergewissern Sie sich, dass die Funktion Call Barring (Anrufsperre) nicht aktiviert wurde. Berühren Sie die Taste Home und dann die Menütaste . Wählen Sie Settings (Einstellungen), Call Settings (Anrufeinstellungen), Additional Call Settings (Weitere Anrufeinstellungen), Call Barring (Anrufsperre) sowie abschließend Deactivate All (Alle deaktivieren) aus.

Zurück zum Anfang


Thema 5: Dem Gerät können keine Kontakte hinzugefügt werden
  • Die wahrscheinlichste Ursache besteht darin, dass der Speicherplatz zum Speichern von Kontakten bereits voll ist. Löschen Sie unnötige Kontaktinformationen vom Gerät.

Zurück zum Anfang


Thema 6: Echos oder Geräusche beim Anrufen
  • Manchmal wird ein Anruf beim Anbieter über einen Netzwerkstrang mit schlechter Qualität durchgestellt. Legen Sie auf und wählen Sie erneut. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden Sie jetzt über einen Strang mit einer besseren Qualität durchgestellt.


  • Sie befinden sich möglicherweise in der Nähe von Geräten, die starke elektromagnetische Strahlung aussenden (Fernseher, Mikrowellenherde, Flughafenradar usw.), was sich negativ auf die Anrufqualität auswirken kann. Begeben Sie sich an einen Ort, an dem diese Interferenzen nicht auftreten.

Zurück zum Anfang


Thema 7: Auf bestimmte Anruffunktionen kann nicht zugegriffen werden
  • Nicht alle Dienstanbieter stellen alle Anruffunktionen bereit, und in einigen Fällen müssen bestimmte Funktionen durch einen individuellen Kontoinhaber aktiviert werden, bevor sie verwendet werden können. Wenden Sie sich an Ihren Dienstanbieter, wenn Sie Probleme mit Anruffunktionen haben.

Zurück zum Anfang


Thema 8: PIN-Code ist blockiert
  • Wenn Sie dreimal hintereinander einen falschen PIN-Code eingegeben haben, müssen Sie sich an Ihren Dienstanbieter wenden, um einen PUK-Code zu erhalten, mit dem Sie die SIM-Karte entsperren können.

Zurück zum Anfang


Thema 9: Akku lädt nicht
  • Der Akku oder das Ladegerät sind möglicherweise beschädigt. Wenden Sie sich in diesem Fall an den Technischen Support.


  • Die Gerätetemperatur liegt möglicherweise unter 0 °C oder über 45 °C. Um die Funktionsfähigkeit des Geräts sicherzustellen, halten Sie die Gerätetemperatur zwischen diesen beiden Extremwerten.


  • Entfernen Sie den Akku (Abbildung 2), und stellen Sie sicher, dass die Kontakte des Akkus richtig im Gerät angeordnet sind und dass der Kontakt nicht verhindert wird.


    Abbildung 2: Sicherstellen, dass die Kontakte des Akkus richtig im Gerät angeordnet sind

Zurück zum Anfang


Thema 10: Das Gerät kann nicht eingeschaltet werden
  • Vergewissern Sie sich, dass der Akku geladen ist. Verbinden Sie ihn mit einem Computer oder dem Ladegerät.


  • Vergewissern Sie sich, dass die rückseitige Abdeckung aufgesetzt ist. Wenn die rückseitige Abdeckung locker ist, nicht richtig sitzt oder fehlt, lässt sich das Gerät nicht einschalten.


  • Entfernen Sie die rückseitige Abdeckung und den Akku. Reinigen Sie die Metallkontakte an der Ecke des Akkus sowie die Kontakte auf der Rückseite des Geräts mit einem trockenen, fusselfreien Tuch.

Zurück zum Anfang


Thema 11: Das Gerät fährt unerwartet herunter
  • Überprüfen Sie, ob sich die rückseitige Abdeckung an der richtigen Position befindet. Das Gerät funktioniert nicht, wenn sich die rückseitige Abdeckung nicht sicher an der richtigen Position befindet.


  • Überprüfen Sie, ob der Akku geladen ist. Verbinden Sie das Gerät mit einem Computer oder einem Akkuladegerät.

Zurück zum Anfang


Thema 12: Verkürzte Standby-Dauer
  • Die Länge der Standby-Zeit wird von der Konfiguration durch den Dienstanbieter beeinflusst. Wenn dasselbe Gerät mit Systemen verschiedener Dienstanbieter verwendet wird, ist die Standby-Dauer unter Umständen nicht gleich. Wenn Sie sich an einem Ort befinden, an dem das Netzwerksignal schwach ist, schalten Sie das Gerät vorübergehend aus, damit es nicht nach einer Signalbasisstation sucht, was mehr Strom benötigt.


  • Der Akku kann erschöpft sein oder durch ungünstige Temperaturen beeinflusst werden, durch die die Akkubetriebsdauer verkürzt werden kann. Versuchen Sie, den Akku zu laden oder einen neuen vollständig geladenen Akku zu verwenden.

Zurück zum Anfang


Thema 13: Es können keine Multimedianachrichten gesendet oder empfangen werden
  • Überprüfen Sie, ob Sie den MMS-Dienst von Ihrem Netzwerkdienstanbieter abonniert haben.


  • Überprüfen Sie, ob Ihre MMS-Einstellungen richtig konfiguriert sind. Stellen Sie sicher, dass Sie eine funktionierende Netzwerkverbindung haben, und lassen Sie sich von Ihrem Netzwerkdienstanbieter bestätigen, dass Ihre MMS-Einstellungen richtig sind.


  • Das Gerät hat möglicherweise keinen Speicherplatz mehr. Beim Senden und Empfangen von Multimedianachrichten wird sehr viel Speicherplatz benötigt. Löschen Sie gegebenenfalls unnötige Daten vom Gerät, um Platz zu schaffen.


  • Vergewissern Sie sich, dass sich das Gerät nicht im Flugmodus befindet und dass Sie drahtlose Verbindungen verwenden können. Um den Flugmodus aufzuheben, berühren Sie die Statusleiste, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Airplane mode" (Flugmodus).

Zurück zum Anfang




 


Artikel-ID: SLN71615

Datum der letzten Änderung: 30.11.2010 00:00


Diesen Artikel bewerten

Präzise
Nützlich
Leicht verständlich
War dieser Artikel hilfreich?
Ja Nein
Schicken Sie uns Ihr Feedback.
Feedback enthält ungültige Zeichen, nicht angenommene Sonderzeichen: <> (, ) &#92;
Derzeit ist kein Zugriff auf das Feedbacksystem möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Vielen Dank. Ihr Feedback wurde gesendet.